Reichstag

Reichstag

Die zweitbeliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands ist bekannt für ihr reiches historisches Erbe und ihre berühmte Glaskuppel.


Kostenlose Stornierung

Storniere mindestens 24 Stunden vor deiner Aktivität und erhalte eine volle Rückerstattung.

Führungen

Von den besten Wochenmärkten bis hin zu den Geschichten hinter berühmten Kunstwerken – mit einem ortskundigen Tourguide entdecken Sie mehr. Schließlich kennt niemand eine Stadt besser als die Menschen, die dort leben.

Zweiter Weltkrieg

Erfahren Sie mehr über den tödlichsten aller Kriege und seine Auswirkungen auf die Geschichte der kommenden Jahrzehnte.

Alle Aktivitäten anzeigen

Berlin zu Fuß

Lerne die facettenreiche Kultur und Geschichte Berlins kennen mit einem fachkundigen Guide. Auf diesen Rundgängen kannst du in aller Ruhe das Stadtzentrum erkunden.

Alle Aktivitäten anzeigen

Attraktionen in der Nähe

Du brauchst noch Inspiration für deine Reiseliste? Mit diesen Klassikern kommst du garantiert in Urlaubsstimmung.

Alle Aktivitäten anzeigen

5 Meilensteine in der Geschichte des Reichstags

Kaum ein Gebäude kann mit einer so ereignisreichen Geschichte aufwarten wie der Berliner Reichstag. Hier fanden von der Zeit des Deutschen Kaiserreichs bis heute viele der wichtigsten Ereignisse der deutschen Geschichte statt. Wir stellen die 5 wichtigsten Ereignisse vor.

  • Kaiser Wilhelm I. legt den Grundstein

    1. Kaiser Wilhelm I. legt den Grundstein

    Grundsteinlegung für den Bau des Reichstags in Berlin war am 29. Juni 1884. Fertiggestellt wurde der Bau allerdings erst 10 Jahre später. Damals erntete die eklektische Architektur des Gebäudes viel Kritik.

  • Die Geburt der Weimarer Republik

    2. Die Geburt der Weimarer Republik

    Am 9. November 1918 ruft der Politiker Philipp Scheidemann vom Balkon des Reichstags die Republik aus. Die Proklamation markiert das Ende des Kaiserreichs.

  • Der Reichstagsbrand

    3. Der Reichstagsbrand

    Der Reichstag wurde am 27. Februar 1933 in Brand gesetzt. Die Ursachen werden heute noch kontrovers diskutiert, aber die Folgen sind eindeutig: Hitler benutzte den Brand, um die Macht der Nazis mithilfe der Reichstagsbrandverordnung zu festigen.

  • Die deutsche Wiedervereinigung

    4. Die deutsche Wiedervereinigung

    Nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Beitritt der DDR zur BRD wurde die deutsche Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 offiziell am Reichstag gefeiert.

  • Der Bundestag zieht zurück in den Reichstag

    5. Der Bundestag zieht zurück in den Reichstag

    Nach umfassenden Umabauarbeiten zieht das deutsche Parlament am 19. April 1999 wieder in den Reichstag in Berlin. Heute ist der Reichstag die zweitbeliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Besichtigen Sie die Kuppel

    Die berühmte Reichstagskuppel bietet einen spektakulären Ausblick auf Berlin. Der Eintritt in den Reichstag ist frei, aber Sie müssen sich vorher auf der Website des Reichstags online anmelden – nicht vergessen! Das Gebäde ist jeden Tag von 8:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist um 22:00 Uhr.

  • Nehmen Sie an einer kostenlosen Führung teil

    Wer mehr über den Bundestag sowie die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes erfahren möchte, kann an einer Besichtigungstour teilnehmen. Da die Führungen aber äußerst beliebt sind, sollten Sie früh genug im Voraus online Tickets buchen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Jeden Tag, außer am 24. Dezember. Manchmal werden Wartungsarbeiten durchgeführt, also schauen Sie lieber online nach.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Wenn Sie einen wirklichen Einblick in die Geschichte des Reichstags erhalten möchten, auf jeden Fall! Es gibt tolle Führungen durch den Reichstag und das Regierungsviertel in Berlin.
  • Anfahrt
    Leicht über Berlins öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Der S-Bahnhof Berlin Brandenburger Tor ist am nächsten.
  • Weitere Tipps

    • Bringen Sie einen amtlich ausgestellten Ausweis oder Pass mit. Diesen benötigen Sie zusätzlich zur Online-Anmeldung.

    • Aufgrund der Sicherheitskontrolle müssen Sie 30 Minuten vor Ihrem Besuchstermin vor Ort sein.

Reichstag: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 21.115 Bewertungen

Völlige Freiheit bei der Wahl, wie ich Berlin entdecke: mit dem Bus oder laufend. Die wichtigsten Hotspots in kurzer Zeit erfahren. Wenn man müde ist, einfach einsteigen und von den Außenansichten und Audioinfos „berieseln lassen“, passiv konsumieren bei Regenwetter ist auch mal schön. Auch die Guides, die draußen im Namen des Unternehmens herumlaufen sind sehr bemüht, engagiert und hilfsbereit.

Wir hatten eine erlebnissvolle und unvergessliche Führung mit Carlo Cimmino. Er ist durch und durch Berliner und konnte uns für seine Stadt und deren Geschichte begeistern. Vielen Dank dafür!

War richtig prima! Aber drauf achten, dass man im BigBus sitzt, in den anderen Bussen, die man auch nutzen kann, funktioniert der AudioGuide nicht zuverlässig. Kollege Freddy war großartig !

Eine gelungene Führung! Man wird von der Geschichte fasziniert und mitgerissen. Selten so eine persönliche, spannende und mit viel Hintergrundwissen Führung erlebt! Danke!

Die Privattour hat sehr viel spaß gemacht. Matthias hat uns alles sehr ausführlich und gut erklärt und hat sich viel Zeit genommen uns alles zu zeigen. Gerne wieder.