Datum wählen

Queen's University Belfast

Queen's University Belfast: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Belfast: 1- oder 2-tägige Hop-On/Hop-Off-Bustour

1. Belfast: 1- oder 2-tägige Hop-On/Hop-Off-Bustour

Bei der City Sightseeing Belfast-Bustour erwarten Sie 23 Haltestellen in der gesamten Stadt, so dass Sie nach Belieben ein- oder aussteigen können, um Belfast zu entdecken. Die Tour geht durch das sich ständig verändernde Titanic Quartier, in dem die Titanic gebaut wurde. Heute ist das Areal ein spannender, sich entwickelnder Stadtteil. Weiter geht es nach Stormont, wo Sie das beeindruckende Parlaments-Gebäude besuchen. Die Tour führt Sie danach zu den politisch bedeutsamen Orten der Shankill Road und zu den Wandmalereien und Friedenslinien in Falls Road. Durch das Gelände der Queens Universität geht es zurück ins Stadtzentrum. Route Haltestelle 1 - Burgplatz Haltestelle 2 - Zollhaus Haltestelle 3 - Odyssey Arena Haltestelle 4 - Titanic Belfast Haltestelle 5 - HMS Caroline Haltestelle 6 - Parliament Buildings Haltestelle 7 - Belmont Road Haltestelle 8 - Hollywood Road Haltestelle 9 - Lower Newtownards Road Haltestelle 10 - St. George’s Market Haltestelle 11 - May Street Haltestelle 12 - Great Victoria Street Haltestelle 13 - Dublin Road Haltestelle 14 - Shaftsbury Square Haltestelle 15 - Queen’s University Haltestelle 16 - Eglantine Avenue Haltestelle 17 - Cultúrlann McAdam Ó Fiaich (Café and Tourist Information) Haltestelle 18 - Falls Memorial Garden Haltestelle 19 - International Wall Murals Haltestelle 20 - Spectrum Tourist Information Centre Haltestelle 21 - Shankhill Memorial Garden Haltestelle 22 - Crumlin Road Haltestelle 23 - Donegal Street - Cathedral Quarter und St. Anne’s Cathedral

Ab Dublin: 3-tägige Nordirland-Tour

2. Ab Dublin: 3-tägige Nordirland-Tour

Nordirland ist mehr als nur die Schlagzeilen zu seinen berüchtigten „Troubles“ (Unruhen): Reisen Sie darüber hinaus und entdecken Sie ein Land voller atemberaubender Naturwunder. Besuchen Sie die wilde Atlantikküste, sehen Sie die fantastischen Basaltsäulen des Giant's Causeway, begeben Sie sich auf die Schlachtfelder der „Battle of the Boyne“ und vieles mehr. Wählen Sie die Backpacker-Option und übernachten Sie in einem gemeinsamen Schlafsaal eines Hostels. Oder wählen Sie ein Zimmer mit Bad/Dusche und WC in einem Budget-Hotel oder einer Frühstückspension, wenn Sie lieber ein wenig mehr Privatsphäre möchten. Erfahren Sie mehr über das Karfreitagsabkommen von 1998, welches das Ende des Friedensprozesses einläutete, und sehen Sie sich die Spuren des 30-jährigen Konflikts auf den Wandmalereien zum „Bloody Sunday“ in Derry an. Machen Sie eine Tour durch Belfast, das heute von Lonely Planet als eine der 10 besten Städte der Welt gelobt wird, und treffen Sie die lebenslustigen Einheimischen aus den irischen und den britischen Communitys. Tag 1: Dublin – Belfast (Übernachtung in Belfast) Kommen Sie zu einem von zwei zentralen Treffpunkten in Dublin – und schon sind Sie auf dem Weg. Ihre erste Station an diesem Morgen ist Monasterboice, einer Mönchssiedlung, die bis ins Jahr 501 n. Chr. zurückgeht. Dieses uralte Kloster beherbergt die besterhaltenen und aufwendig geschnitzten keltischen Kreuze in Irland. Zu sehen ist auch der komplett erhaltene Rundturm, von dem aus die Klosterbewohner den Horizont nach plündernden Wikingern absuchen konnten.  Am späten Vormittag erreichen Sie Belfast. Entdecken Sie selbst, warum Nordirlands Hauptstadt bei Lonely Planet zu den 10 Städten auf der Welt gezählt wird, die man unbedingt besuchen sollte. Ihr Fahrer zeigt Ihnen die Highlights von Belfast – darunter das Rathaus, die Queen's University, Albert's Clock, den botanischen Garten und vieles mehr.  Als Nächstes haben Sie viel Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wenn Sie politisch interessiert sind, empfehlen wir Ihnen die (optionale) „Black Taxi“-Tour, auf der Sie die Friedensmauer und einige berühmt-berüchtigte politische Wandmalereien besichtigen können. Die Fahrer sind Einheimische und können erklären, wie das Leben in Belfast während des Konflikts von 1969-1998 war. Verbringen Sie den Abend in einer angesagten Gegend im Stadtzentrum, wo es tolle Pubs und Restaurants für jeden Geschmack und jede Preisklasse gibt. Live-Musik ist ebenfalls reichlich vorhanden und Belfast ist bekannt für sein großartiges Nachtleben. Tag 2: Belfast – Giant's Causeway – Letterkenny An diesem herrlichen Tag fahren Sie entlang der wunderschönen Nordküste. Besuchen Sie als Erstes die Dark Hedges, bekannt aus der Serie „Game of Thrones“. Ihre nächste Station ist die Krönung des Tages: Folgen Sie den Spuren von keltischen Riesen und machen Sie einen Rundgang am Giant's Causeway. Seit 2 Millionen Jahren ist dies die Sehenswürdigkeit Nummer 1 in Ulster. Der „Damm des Riesen“ ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bekannt für seine ca. 60.000 hexagonalen Basaltsäulen, die sich vor langer, langer Zeit durch verheerende, heftige Vulkanausbrüche bildeten. Ihr Guide wird Ihnen von Fionn McCool vorschwärmen, dem riesigen Kriegerhelden. Der örtlichen Legende nach erbaute er die Säulen, um die lästigen Schotten zu bekämpfen. Weiter geht es in die nahegelegene Stadt Derry / Londonderry, wo Sie den Nachmittag verbringen. Machen Sie einen ausführlichen Rundgang über die begehbare Stadtmauer von Derry mit einem ortskundigen Guide und genießen Sie anschließend reichlich Zeit zur freien Verfügung. Erfahren Sie, warum die Stadt offiziell als Londonderry bekannt ist und hören Sie die Geschichte der langen blutigen Belagerung im Jahre 1689. Besuchen Sie das berühmte Bogside-Viertel, Schauplatz des Massakers am Bloody Sunday 1972 und Inspiration für U2s klassische Hymne „Sunday, Bloody Sunday“. Gleich hinter der Grenze liegen die Hügel von Donegal. Übernachten Sie im hübschen Städtchen Letterkenny und schnuppern Sie etwas irische Landluft. Tag 3: Letterkenny – Galway – Dublin Nach dem Frühstück fahren Sie ein Stück auf dem Wild Atlantic Way der Westküste. Ihre Reise führt Sie durch das poetische Herz der Grafschaft Sligo, der Heimat des Dichters und Nobelpreisträgers W.B. Yeats. Besuchen Sie seine letzte Ruhestätte in Drumcliff Abbey und bestaunen Sie den atemberaubenden Berg Ben Bulben, der in vielen seiner Gedichte auftaucht. Ein Stück weiter die Straße runter liegt bei Strandhill, County Sligo, Irlands führender Surfer-Strand. Genießen Sie hier Zeit zur freien Verfügung und gönnen Sie sich eine Erfrischung. Ihre letzte Station vor der Rückfahrt nach Dublin ist Galway, wo Sie freie Zeit zum Erkunden der Stadt haben. Besuchen Sie, wenn Sie mögen, eines der wunderbaren örtlichen Fischrestaurants oder probieren Sie ein Pint in einem der fantastischen Pubs. Beenden Sie Ihre Tour mit einer malerischen Fahrt zurück nach Dublin, wo Sie gegen 19:00 Uhr ankommen.

  • Hop-On/Hop-Off-Touren
  • Mehrtagesausflüge
2 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Queen's University Belfast

Möchten Sie alle Aktivitäten in Queen's University Belfast entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Queen's University Belfast: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 719 Bewertungen

Hervorragende Tour durch die Stadt. Die Reiseleiter waren sehr gut informiert über die Stadt und brachten sogar etwas Humor in die Tour. Die Möglichkeit, den Pass über einen Zeitraum von zwei Tagen zu nutzen, gab uns jedes Mal, wenn wir in den Bus stiegen, eine andere Perspektive auf die Stadt, da jeder der Reiseleiter ein wenig anderes Wissen vermittelte als ein anderer Reiseleiter. Insgesamt sehr informativ und wir werden das Geld wert sein.

Während es sich um eine Hop-on-Hop-off-Tour handelt, stieg ein Ticketverkäufer ein und sagte uns, wir sollten aussteigen und zum Ende einer großen Schlange zurückkehren, die darauf wartete, dass wir im Quartier der Titanic eingestiegen waren, also waren wir nicht aussteigen und an Bord bleiben, war dies nach einem großartigen Fahrer und seinem Führer, der sehr informativ und lustig war

Kaufte ein Tagesticket für die One Day Belfast Bus Tour am Sonntag, den 27. März. - Dies ist eine wirklich gute Route mit vielen Zwischenstopps, dem Titanic Quarter, den Botanischen Gärten und dem Ulster Museum, der Peace Wall, dem Crumlin Road Jail. Ausgezeichneter Reiseleiter - Brian hat einen super Job gemacht

Beim ersten Mal hatten wir einen aufgezeichneten Führer durch die Stadt. Es war interessant, aber sehr klinisch. Das zweite Mal war der Fahrer unser Führer und er war brillant. Sachkundig, lustig und erzählte uns Dinge, die nicht in der aufgezeichneten Version enthalten waren. Exzellenter Wert für Geld.

Kopfhörer mit deutscher Erklärung ! Super !!! In Liverpool zb gibt es das nicht …. Alles live in Englisch … versteht kaum einer