Datum wählen
Erlebnisse in

Qairawān

Unsere Empfehlungen für Qairawān

Ab Tunis: Tagesausflug nach Kairouan, El Jem und Sousse

1. Ab Tunis: Tagesausflug nach Kairouan, El Jem und Sousse

Lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Tunis abholen und fahren Sie nach Kairouan. Kairouan wurde 670 n. Chr. gegründet und blühte unter der Aghlabiden-Dynastie auf. Besuchen Sie die Große Moschee von Kairouan, die Aglabits Bassins und das Sidi Sahbi Mausoleum. Verbringen Sie etwas Zeit damit, die Medina von Kairouan zu erkunden und genießen Sie ein typisches Kairouan-Mittagessen. Nach dem Mittagessen fahren Sie in das kleine Dorf El Jem. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Ruinen des El Jem Amphitheaters zu sehen. Das Amphitheater ist das größte Kolosseum Nordafrikas und bietet Platz für bis zu 35.000 Menschen. Ihre nächste Station ist Sousse. Hier besuchen Sie die alte Medina von Sousse und den Hafen von El Kantaoui. Fahren Sie zurück nach Tunis und lassen Sie sich zu Ihrer Unterkunft in der Stadt absetzen

Ab Tunis: Qairawān & El Djem Tagestour mit Mittagessen

2. Ab Tunis: Qairawān & El Djem Tagestour mit Mittagessen

Nachdem Sie von Ihrer Unterkunft in Tunis abgeholt wurden, fahren Sie nach Qairawān. Beginnen Sie Ihre Tour mit einem Besuch der letzten Aghlabitbecken aus dem 9. Jahrhundert, die zu den größten Wasserkraftbauwerken des Mittelalters gehörten. Erleben Sie die Denkmäler vom Touristeninformationszentrum aus, während Sie eine Einführung über die Gründung von Qairawān und seine glorreiche Zeit erhalten. Setzen Sie danach die Tour mit einem Besuch der Großen Okba-Moschee aus dem 7. Jahrhundert fort, der ältesten Moschee Nordafrikas. Erleben Sie die kraftvolle und schöne Stimmung, die der Architektur des 9. Jahrhunderts innewohnt. Weiter geht es zum nahegelegenen Sidi Sahbi, wo Sie das Gebäude aus dem 17. bis 19. Jahrhundert besichtigen können, das für sein Minarett und seine schönen Innenhöfe bekannt ist, die von grün-blauen Fliesen und weißem Stuck gesäumt sind. Erreichen Sie anschließend den Eingang zur Medina für einen geführten Spaziergang durch die Hauptstraße und bis zur mystischen "Bir Barrouta". Verbringen Sie etwas Freizeit beim Spaziergang durch die Medina und beim Einkaufen. Legen Sie für ein leckeres Mittagessen in einem örtlichen Restaurant eine Pause ein.  Steigen Sie schließlich wieder in Ihr Fahrzeug und fahren Sie etwas 1 Stunde und 15 Minuten zum Amphitheater El Djem - der Hauptattraktion der Tour und einem der meistbesuchten Orte Tunesiens.  Entdecken Sie dieses monumentale Amphitheater, dass im 3. Jahrhundert erbaut wurde und das größte römische Denkmal in Afrika ist. Nach Rom und Verona ist es das drittgrößte Amphitheater des römischen Reichs. Bestaunen Sie seine Architektur, die auf der des Kolosseum in Rom basiert aber etwas kleiner ist. Am Ende der Tour beginnen Sie Ihre Rückreise nach Tunis, wo Sie zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht werden.

Von Tunis: Über Nacht nach Kairouan, El Jem, Monastir & Sousse

3. Von Tunis: Über Nacht nach Kairouan, El Jem, Monastir & Sousse

Fahren Sie in einem klimatisierten Van von Tunis nach Kairouan und erkunden Sie die letzten beiden Aghlabite-Becken aus dem 9. Jahrhundert, die zu den größten Wasserwerken des Mittelalters gehörten. Besuchen Sie die Große Okba-Moschee aus dem 7. Jahrhundert, die älteste Moschee in Nordafrika. In der Nähe befindet sich die Moschee Sidi Sahbi (Moschee des Barbiers ), bekannt für ihr Minarett und die wunderschön gefliesten Innenhöfe. Spazieren Sie durch die Hektik der Medina und machen Sie ein Foto vom Kamel in "Bir Barrouta". Genießen Sie das Mittagessen auf eigene Faust und in Ihrer Freizeit, um die Medina zu erkunden. Gruppieren Sie sich neu und fahren Sie ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten nach El Jem, um das monumentale Amphitheater zu bewundern. Es wurde Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. Erbaut und ist das größte römische Denkmal in Afrika. Nach Rom und Verona steht es im Reich an dritter Stelle. Als eines der letzten großen Amphitheater aus der Römerzeit ist seine architektonische Gestaltung eine Verbesserung gegenüber der des Kolosseums von Rom. Nach der Tour geht es zum Abendessen und zur Übernachtung in ein Gästehaus. Am nächsten Tag können Sie im Hotel frühstücken, bevor Sie 40 km nach Mahdia fahren. Besuchen Sie das Skifa Kahla, ein massives befestigtes Tor, das die ursprüngliche Stadt der Fatimiden überlebt, und verbringen Sie Zeit damit, den Souk (Markt) zu erkunden. Gruppieren Sie sich neu und fahren Sie 1 Stunde und 15 Minuten nach Monastir, um den großen Friedhof zu besuchen, auf dem Habib Bourguiba, Tunesiens erster Präsident, zur Ruhe gelegt wurde. Bewundern Sie in Monastir die alte Festung Ribat , die als Drehort für Filme wie "Life of Brian" und "Life of Christ" diente. Essen Sie in einem lokalen Restaurant zu Mittag, bevor Sie 20 km nach Sousse fahren. Bummeln Sie durch labyrinthische Straßen und besuchen Sie die Große Moschee, das Ribat und das Dar Esid, ein tunesisches Familienhausmuseum. Neben seiner bezaubernden mittelalterlichen islamischen Geschichte trägt Sousse einen weiteren Hut als modernes Resort voller Hamams und wunderschöner Strände. Besuchen Sie den Hafen von El Kantaoui, bevor Sie den Fahrer für den Rücktransfer nach Tunis treffen.

Tunesien: 4-tägige private Entdeckungstour

4. Tunesien: 4-tägige private Entdeckungstour

Tag 1: Kairouan nach Tozeur. Werden Sie von Ihrer Unterkunft in einer beliebigen Stadt in Tunesien abgeholt, um Kairouan und die Aghlabid-Becken aus dem 9. Jahrhundert zu besuchen. Als nächstes besuchen Sie die große Moschee, die älteste in Nordafrika. Weiterfahrt zum nahe gelegenen Sidi Sahbi, einem Gefährten des Propheten Mohamed, mit einer Einführung in einige tunesische Traditionen. Mittagessen in Kairouan Medina. Fahren Sie weiter nach Tozeur und checken Sie in Ihrer Unterkunft in Tozeur ein, wo Sie zu Abend essen. Tag 2: Tozeur nach Douz. Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel und besuchen Sie die Chebika-Wasserfälle und die Tamerza-Wasserfälle. Dann erkunden Sie die Mides-Schluchten. Weiterfahrt nach Tozeur zum Mittagessen und anschließend eine Kutschentour in den Palmenhainen. Besuchen Sie das Ong Jemel Star Wars-Wüstenset. Abfahrt von Tozeur nach Douz in einem Allradfahrzeug. Machen Sie einen Zwischenstopp am Salt Lake von Chott el Djerid. Ihr Abenteuer beginnt mit einem atemberaubenden Blick auf grüne Palmen und goldene Sanddünen. Fahren Sie durch die riesigen, bezaubernden Dünen und erreichen Sie den Campingplatz. Genießen Sie ein leckeres Abendessen und genießen Sie die Nacht am Lagerfeuer. Übernachten Sie im Saharnsky Luxury Desert Camp in Douz. Tag 3: Douz nach Matmata nach Tataouine. Frühstücken Sie auf dem Campingplatz und fahren Sie nach Matmata. Besuchen Sie die unterirdische Höhle. Dann essen Sie in einem unterirdischen Berberhaus zu Mittag. Fahren Sie weiter nach Ksar Hadada, um die alte Burg auf einem Hügel zu besuchen. Fahren Sie nach Chenini, um die 7. Moschee und das Museum zu besuchen. Checken Sie für die Nacht in Ihrer Unterkunft in Tataouine ein und genießen Sie ein Abendessen im Hotel. Tag 4: Tataouine nach Gabes nach El Jem nach Tunis. Frühstücken Sie im Hotel und fahren Sie von Tataouine nach Gabes. Besuchen Sie Jara Souk, wo Sie Souvenirs kaufen und die Stadt erkunden können. Mittagessen in Gabes. Fahren Sie weiter nach El Jem (Thysdrus), um das römische Amphitheater zu besuchen, das das drittgrößte und das am besten erhaltene der römischen Welt ist. Bringen Sie Ihren Transfer zu Ihrem Abholort, um Ihre Tour abzuschließen.

Sightseeing in Qairawān

Möchten Sie alle Aktivitäten in Qairawān entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Qairawān: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 43 Bewertungen

Die Tour ist von der Zentrale schlecht geplant. Bei der langen Fahrt mit dem Auto benötigt man 10 Stunden. Man muss auch schon morgens um 7 Uhr abfahren. Es bleibt keine Zeit für die Medina von Kairouan.