Prager Burg

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

5 Fakten über die Prager Burg

Die schöne Prager Burg war einst Sitz der Könige Böhmens und zählt heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie ist das Wahrzeichen Tschechiens schlechthin und eine wichtige Kultureinrichtung der Tschechischen Republik. Und hier sind einige interessante Fakten, die Ihnen diese außergewöhnliche Sehenswürdigkeit noch schmackhafter machen.

  • Der weltgrößte Burgkomplex

    1. Der weltgrößte Burgkomplex

    Mit einer Fläche von knapp 20.000 m² (das sind über 18 Hektar!) ist die Prager Burg die größte mittelalterliche Burg der Welt!

  • Der Veitsdom

    2. Der Veitsdom

    Der prachtvolle Veitsdom liegt innerhalb der alten Burgmauern. Er ist ein außergewöhnliches Beispiel gothischer Architektur und bis heute eine der bedeutensten Kirchen des Landes.

  • Verschiedene Architekturstile

    3. Verschiedene Architekturstile

    Mehrere Jahrhunderte politisches Hin und Her und ständig wechselnde Kultureinflüsse sorgten dafür, dass der Burgkomplex bis zu seiner Vollendung in einem bunten Mix an Architekturstilen gebaut wurde - von Romanesque bis hin zum verschnörkelten Barock kann man hier alles finden.

  • Das Prager Burg Orchester

    4. Das Prager Burg Orchester

    Dieses kleine Ensemble, das eigentlich gar kein Orchester ist, lädt Touristen regelmäßig zu Konzerten außerhalb der Burgmauern ein. Sie sollten es sich auf keinen Fall entgehen lassen, wenn Sie die Chance während Ihres Aufenthalts haben.

  • Die Wachablösung

    5. Die Wachablösung

    Da die Prager Burg das offizielle Zuhause und das Büro des Präsidenten der Tschechischen Republik ist, findet hier stündlich die Zeremonie der Wachablösung statt.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was sind die Öffnungszeiten?

    Im Verlauf des Jahres ändern sich die Öffnungszeiten. Checken Sie daher vor Ihrem Besuch die offizielle Website, um auf Nummer sicher zu gehen. Die Höfe sind geöffnet von April bis Oktober: täglich 5:-24 Uhr; und von November bis März: täglich 6-23 Uhr. Die Burggebäude sind geöffnet von April bis Oktober: täglich 9-17 Uhr; und von November bis März: täglich 9-16 Uhr.

  • Sollte ich eine Tour machen?

    Da der Burgkomplex so weitläufig ist und zudem unglaublich viel umfasst, ist eine Tour sehr empfehlenswert. Sie können die Burg entweder ganz gemütlich mit einer Audiotour auf eigene Faust erkunden oder Sie entscheiden sich für eine geführte innerhalb der Burgmauern.

  • Wie viel kostet der Eintritt?

    Je nachdem was sie vom Burgkomplex sehen möchten, variiert der Ticketpreis für die Prager Burg. Die umfangreichste Variante, die sogenannte Runde A, kostet 350 CZK (also ungefähr 13 EUR). Jugendliche und Senioren bzahlen 175 CZK und das Familienpaket kostet 700 CZK.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Öffnungszeiten ändern sich saisonbedingt. Die Innenhöfe sind im Sommer von 5-24 Uhr geöffnet. Die Innenräume der Burg öffnen ihre Türen von 9-17 Uhr. Im Winter sind die Öffnungszeiten kürzer.
  • Preis
    Die Besichtiung der Innenhöfe der Prager Burg ist kostenlos. Die Ticketpreise für den Einlass in die Burg variieren.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    *Es ist mit Sicherheit hilfreich. *
  • Anfahrt
    Wenn Sie sportlich zu Fuß gehen, machen Sie sich gefasst auf einen malerischen, aber doch etwas steilen Aufstieg. Und wenn Sie das ganze eher etwas entspannt angehen möchten, dann nehmen Sie ganz einfach die Tram 22 bis Haltestelle Pražský hrad oder auch die Metro ab Haltestelle Malostranská.
  • Weitere Tipps
    Sie möchten gerne ein paar Fotos innerhalb der Burg knipsen? Dann denken Sie daran, zuerst eine Fotolizenz am Ticketverkauf zu kaufen.

Sightseeing in Prager Burg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Prager Burg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Prager Burg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 15.011 Bewertungen

Pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt war der Guide am angegebenen Ort. Die Ausgabe der Tickets erfolgte unter Vorlage des QR-Codes. Die Burg konnten wir dann in den durch die Tickets frei gegebenen Bereichen selbst erkunden. Schade war, dass der Veit-Dom ein nur sehr kurzes Zeitfenster hatte, wo er offen war. Es hat sich dann eine seeeeehr lange Schlange gebildet. Aber alles in Allem war ich zufrieden

Es war eine sehr interessante Führung durch viele Teile der Prager Burg. Sehr gute und umfangreiche Informationen über die sehr lange und spannende Geschichte Prags wurden uns von der sehr netten Führerin, die über großes Geschichtswissen verfügte, vermittelt.

Jan war sehr bemüht und hat ein gutes Deutsch gesprochen - tour hat einen guten ersten Überblick gegeben, z.B. die Burg haben wir dann am nächsten Tag nochmals in Ruhe und mit Eintrittskarte besucht, ca. 15 Teilnehmer

Sehr unterhaltsame, deutschsprachige und kurzweilige Tour durch die Prager Altstadt und mit Straßenbahnfahrt (inkl.) zur Burg. Sehr zu empfehlen.

Die Führung war wirklich hervorragend mit vielen zusätzlichen Informationen.