Führung

Prag: Rundgang durchs Jüdische Viertel mit Eintrittskarten

Prag: Rundgang durchs Jüdische Viertel mit Eintrittskarten

Ab 39 € pro Person

Erkunden Sie das Jüdische Erbe von Prag bei diesem 2,5-stündigen Rundgang mit Tickets zu den Synagogen und dem Jüdischen Friedhof. Gewinnen Sie vertiefte Einsichten in die Jüdische Gemeinde von Tschechien mit persönlichen Geschichten und vielem mehr.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 2.5 Stunden
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Sofortige Buchungsbestätigung
Guide
Englisch, Tschechisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Machen Sie sich vertraut mit der Geschichte der Jüdischen Gemeinde von Prag
  • Erkunden Sie die Historie des Jüdischen Viertels Josefov
  • Besuchen Sie die Synagogen Maisel, Pinkas und Klausen
  • Betrachten Sie den Jüdischen Friedhof mit tausenden von Grabsteinen
  • Lauschen Sie berührenden Erzählungen von Menschen, die vom Nazi-Regime verfolgt wurden
Beschreibung
Erkunden Sie das jüdische Viertel von Prag, um einen Überblick über die Geschichte und das moderne Leben der Region zu erhalten, beginnend vor dem Rudolfinium am Jan-Palach-Platz. Der am Ufer der Moldau gelegene Neorenaissance-Konzertsaal ist einer der ältesten in Europa und hatte sein Debütkonzert im Jahr 1896 unter der Leitung von Antonín Dvořák. Spazieren Sie zum jüdischen Viertel, bekannt als Josefov. Hören Sie Geschichten über die jüdische Gemeinde und ihre berühmtesten Persönlichkeiten. Schauen Sie in eine der 4 Synagogen (Maisel-, Pinkas-, Spanisch- und Klausen-Synagoge) in der Umgebung und besuchen Sie den Alten Jüdischen Friedhof, einen der ältesten in Mitteleuropa. Ihr Guide ist ein Experte für die jüdische Geschichte Prags und seiner Einwohner und erzählt Geschichten, die die Geschichte des jüdischen Viertels und seiner Synagogen zum Leben erwecken.
Inbegriffen
  • Eintrittskarten für Rundgang 2 - Pinkas-Synagoge, Klausen-Synagoge, Maisel-Synagoge, Jüdischer Friedhof
  • Ein sachkundiger Live-Guide
  • Eingang zur Altneu-Synagoge
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
Anforderungen an Reisende
  • Sie sind verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Ihr Guide erwartet Sie vor dem Rudolfinum auf dem Jan-Palach-Platz, Prag. Sie erkennen Ihren Guide an einem geöffneten blau-weißen Regenschirm.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Bequeme Schuhe
  • Wettergerechte Kleidung
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 1182 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,7/5
  • Preis-Leistung
    4,4/5
  • Service
    4,6/5
  • Organisation
    4,7/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Es war fantastisch, ich habe so viel neues erfahren so viele interessante Details. Wir hatten das riesen glück tatsächlich alleine mit unserem Guide zu sein und sie konnte uns in ruhe alles zeigen. Wer sich für die Jüdische Kultur und die spannende Geschichte der Juden in Prag interessiert für den ist die Tour ein muss

23. Oktober 2021

Krista hat sich viel Mühe gegeben und wir sind sehr begeistert! Wir waren alleine mit ihr unterwegs. Es ist zwar schade das durch Covid 19 so wenig Touristen in Prag sind, aber für uns war es sehr angenehm sich die Räume alleine und entspannt anschauen zu können. Sehr angenehm war auch das uns Krista immer ein paar Minuten Pause gegönnt hat in der wir für uns das ganze betrachten und verarbeiten konnten.

Weiterlesen

16. September 2020

Trotz des Windes hat sich mein Reiseführer vor die Tür getraut, obwohl ich die einzige Teilnehmerin an diesem Tag war. Für soviel Pflichtbewusstsein und Tapferkeit gilt ihm schon allein mein Dank. Seine Begeisterung und Hingabe an die jüdische Geschichte Prags war sehr präsent und mitreißend. Einen besonders wertvollen Moment habe ich mit ihm in der Pinka Synagoge erlebt: Dort ist ein Ausstellungsraum mit Kinder-zeichnungen aus Theresienstadt zu besichtigen. Das hat mich sehr mitgenommen, die Beleuchtung, die Enge, die Zeichnungen in ihrer Unschuld. Ich konnte meiner Traurigkeit kaum zwei Minuten stand halten und bin vorzeitig zum vereinbarten Treffpunkt gekommen. Als mein Reiseführer seine Führung wieder aufnehmen wollte und ansetzte zum sprechen habe ich Ihn gebeten mir einen Moment Stille zu spenden. Das hat er verstanden und respektiert und so sind wir ein paar Minuten schweigend über diesen wunderschönen Friedhof gegangen.

Weiterlesen

17. Februar 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 51182