Erlebnisse
Präfektur Kyoto

Unsere Empfehlungen für Präfektur Kyoto

Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

1. Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

Beginne dein Teezeremonie-Erlebnis, indem du durch das Haupttor des Jotoku-ji-Tempels gehst. Du passierst den Eingang zum Grand Tearoom auf der linken Seite und einen Laden daneben und triffst dich bei den nahegelegenen roten Bänken, wo dein Guide auf dich wartet. Während du durch den Tempel gehst, kannst du die Architektur bewundern und am Reinigungsbrunnen stehen bleiben. Wenn das Wetter es zulässt, kannst du auf den roten Bänken sitzen und eine Pause machen. Wenn es regnet, kannst du draußen unter dem Giebel des Ladens stehen oder im Grand Tearoom warten. Wenn du mit der Besichtigung des Tempels fertig bist oder auf den roten Bänken sitzt und die Atmosphäre genießt, kannst du den Grand Tearoom betreten, wo dein Ausbilder auf dich wartet.  Beginne deine Besichtigung des Tempels mit einem traditionellen Reinigungsritual, das für westliche Besucher eine ganz besondere und aufschlussreiche Erfahrung ist. Danach ziehst du deine Schuhe am Eingang des Grand Tearoom aus und gehst in deiner Gruppe hinein, um deinen Platz einzunehmen. Erhalte die Chance, Matcha-Tee von seiner besten Seite zu probieren. Der Tea Master wird dich durch die ganze Zeit begleiten und dir jeden Schritt zeigen und erklären. Während der Zeremonie wirst du in die hohe Kunst des Matcha-Tee-Trinkens eingewiesen und erfährst, welche Bedeutung die Zeremonie hat.

Kyoto: Ninnaji Temple Entry Ticket

2. Kyoto: Ninnaji Temple Entry Ticket

Erlebe den historischen Ninna-ji-Tempel in Kyoto. Der Ninna-ji wurde 888 n. Chr. gegründet und ist berühmt für seine spätblühenden Omuro-Sakura-Kirschbäume und eine fünfstöckige Pagode. Er ist der Haupttempel der Omuro-Schule der Shingon-Sekte des Buddhismus und beherbergt unzählige nationale Schätze und kulturelle Artefakte. Bewundere das ganze Jahr über die Schönheit der Natur im Ninna-ji-Tempel. Entdecke die beeindruckende Schönheit des Omuro-Pilgerkurses. Dieser zweistündige Kurs ist eine kürzere Version der Shikoku-Pilgerreise, umgeben von den Geräuschen der Natur und dem Wechsel der Jahreszeiten. Im Frühling kannst du die spät erblühenden Kirschblüten erleben. Im Sommer sind viele Priester für buddhistische Zeremonien im Tempel. Im Herbst sind die historischen Tempelgebäude in leuchtende Rot- und Gelbtöne gehüllt. Und im Winter kannst du den ruhigen japanischen Garten genießen, nachdem es geschneit hat. Auch im Gotenpalast kannst du die herrliche Schneelandschaft genießen.

Kyoto: Teezeremonie-Erlebnis

3. Kyoto: Teezeremonie-Erlebnis

Nimm auf den Tatami genannten Strohmatten Platz und triff deine englischsprachige Begleitung, der ein lizenzierter Teemeister der Urasenke ist, der größten Schule der Teezeremonie Japans. Sieh zu, wie deine Begleitung den Matcha, den gemahlenen Grüntee, zeremoniell zubereitet. Dann hast du die Möglichkeit, selbst Tee zuzubereiten, während dich deine Begleitung über die Geschichte und die spirituelle Rolle der Teezeremonie und die Auswirkungen der einzelnen Zubereitungsmethoden auf den Geschmack informiert. Probiere anschließend traditionell japanische Süßigkeiten. Nach dem Ende der Zeremonie hast du die Möglichkeit, Fotos zu machen und Beispiele von Kimonos und wunderschön gewebten Textilien zu sehen, die im Viertel Nishijin in Kyōto hergestellt wurden. Wenn du während des Erlebnisses einen Kimono tragen möchtest, kannst du dies als Extra bei deiner Buchung auswählen und schöne Erinnerungsfotos machen.

Kyoto: Hop-on Hop-off Sightseeing Bus Ticket

4. Kyoto: Hop-on Hop-off Sightseeing Bus Ticket

Entdecke die Highlights von Kyoto mit einem Ticket für denselben Tag oder ein 2-Tagesticket für den bequemen Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus. Bewundere den Panoramablick an Bord des Open-Top-Doppeldeckerbusses und steig an den verschiedenen Haltestellen entlang der Route nach Belieben ein und aus. Erfahre Wissenswertes über die Stadt per Audio-Kommentar in 7 Sprachen. Erkunde die besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Kyoto auf effiziente Art und Weise. Fahr vorbei an vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Nijo-Burg, Kinkakuji und der Kiyomizu-Dera-Tempel. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets unbegrenzt fahren. Bushaltestellen entlang der Route:  • Bahnhof Kyoto • Nishihonganji (Kyoto Tokyu Hotel) • Shijo Karasuma / Nishiki-ichiba Markt • Burg Nijo-jo • Kitano-tenmangu-Schrein / Kamishichiken • Kinkaku-ji-Tempel (Goldener Pavillon) • Daitokuji-Tempel • Kyoto Königspalast (Doshisha Universität) • Ginkakuji-Tempel (Silberner Pavillon) • Heian-jingu-Schrein / Okazaki Park • Gion (Kotowa-Kyoto Yasaka) • Gojozaka (Kiyomizu-dera-Tempel / Gion) • Sanjusangendo / Kyoto National Museum (Hyatt Regency Kyoto)

Kyoto: Ganztägige Bustour zu den besten UNESCO- und historischen Stätten

5. Kyoto: Ganztägige Bustour zu den besten UNESCO- und historischen Stätten

Entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbestätten Kyotos im Luxusbus in nur einem Tag! Auf dieser Tour bringen wir dich zu den berühmtesten Orten des alten Kyoto wie dem Kiyomizu-dera-Tempel, dem Sanju-san-gen-do-Tempel, Arashiyama, dem Sagano-Bambuswald, dem Tenryuji-Tempel, dem Goldenen Tempel und dem Fushimi-Inari-Schrein. Abfahrt in Kyoto um 8 Uhr morgens. Ein komfortabler, klimatisierter Reisebus hält zunächst am Kiyomizudera-Tempel. Genieße die reiche Natur von der bedeutenden Terrasse aus, von der aus du einen Panoramablick auf die Stadt unter dir genießen kannst. Der Kiyomizudera-Tempel ist eine der Sehenswürdigkeiten in Kyoto, die du nicht verpassen darfst. Der alte historische Tempel, der angeblich im Jahr 778 eröffnet wurde, gehört zum Weltkulturerbe. Anschließend besuchen wir den Sanju-san-gen-do-Tempel, der auch als Tempel der 33 Räume bekannt ist (Sanjusan bedeutet "33" auf Japanisch), obwohl sein offizieller Name Rengo-In lautet. Seine Halle ist die längste Holzkonstruktion Japans und besteht aus 35 Säulen, die das Gebäude in 33 Teile unterteilen. Sagen wir Konnichiwa zur tausendundeinen Kannon-Statue im Sanju-san-gen-do-Tempel, dann bringt dich der Bus in das Sagano Arashiyama-Gebiet. Nachdem wir die Ostseite Kyotos erkundet haben, besuchen wir die andere Seite, Sagano Arashiyama. Genieße ein japanisches Buffet mit saisonalen Zutaten, während du einen Blick auf die Togetsukyo-Brücke wirfst, das bekannte Wahrzeichen von Arashiyama. Viele kleine Geschäfte, Restaurants und andere Attraktionen befinden sich in der Nähe *Muslimfreundliche Mahlzeiten, allergikerfreundliche Mahlzeiten, laktosefreie Mahlzeiten, glutenfreie Mahlzeiten und vegane Mahlzeiten usw. sind nicht verfügbar. Bitte buche die Tour ohne Mittagessen Vergiss nach dem Mittagessen nicht, die grünen Tunnel, den Sagano Bamboo Forest, zu erkunden. Die Pfade, die sich durch die Bambushaine ziehen, laden zu einem schönen Spaziergang ein. Besonders reizvoll sind die Haine, wenn ein leichter Wind weht und die hohen Bambushalme sich sanft hin und her wiegen. Nachdem du den Bambushain durchquert hast, findest du den Tenryu-ji-Tempel. Im Tenryu-ji-Tempel, der ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört, kannst du die Schönheit des japanischen Gartens zu allen vier Jahreszeiten erleben. Dann fährt der Bus weiter zum Kinkaku-ji(Der Goldene Tempel). Rokuon-ji-Tempel, der auch als "Goldener Tempel" bekannt ist. Bewundere die Pracht und fahre zufrieden zurück nach Kyoto. Zum Schluss fährst du zum berühmtesten Ort, dem Fushimi Inari Taisha Schrein. Die Fahrt unter Tausenden von Torii, den roten Tortunneln, wird ein unvergessliches Erlebnis sein. Du beendest die Tour am Bahnhof von Kyoto. Die Tour wird von unserem freundlichen Reiseleiter und einem mehrsprachigen Audioguide in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Thai, Indonesisch und Ukrainisch kommentiert. Der Bus ist immer antibakteriell beschichtet und wird regelmäßig gelüftet, ein komfortabler klimatisierter Bus mit kostenlosem WLAN.

Kyoto: Teezeremonie in einem traditionellen Teehaus

6. Kyoto: Teezeremonie in einem traditionellen Teehaus

Mach dich auf den Weg zum Teehaus in Sannenzaka und mach dich bereit, die japanische Kultur von ihrer schönsten Seite zu erleben. Lass dich von deinem Lehrer begrüßen und entdecke den etablierten Garten, in dem das Teehaus liegt - ein Garten, der von dem berühmten Landschaftskünstler Ogawa Jihei VII. Genieße die Aussicht auf die ruhige Umgebung, während du einer kurzen Einführung lauschst und etwas über die 500-jährige Geschichte dieser Zeremonie erfährst. Anschließend kannst du dir von einem erfahrenen Teemeister die Kunst der Teezubereitung zeigen lassen, bevor du lernst, wie du deinen eigenen Matcha zubereitest. Genieße die Erfahrung, während du an deinem frisch gebrühten Matcha nippst und eine traditionelle japanische Süßigkeit probierst. Zum Schluss stellst du dich mit deiner Gruppe für ein Foto auf und nutzt die grünen Gärten als perfekte Kulisse für dein Bild.

Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Viertel

7. Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Viertel

Erleben Sie einen der beliebtesten Spaziergänge in Kyoto. Dieser wird von fast 5.000 Gästen jährlich genossen. Dieser 100-minütige geführte Rundgang durch das nächtliche Gion wird von einem lizenzierten englischsprachigen Guide begleitet. Die Tour beginnt am Museum Gion Omoide, das mit einer traditionellen Konditorei verbunden ist. Schlendern Sie die historischen Straßen mit Kopfsteinpflaster am Fluss Shirakawa entlang und bewundern Sie die Landschaft, die im Buch und im Film „Die Geisha“ zu sehen ist. Während Sie an diesem wunderschönes Fluss entlang gehen, erzählt der Guide die Geschichte der Geishas und gibt Ihnen ausführliche Informationen zum Kimono, der Frisur, den traditionellen Regeln und dem Alltag. Auch wenn es nicht garantiert werden kann, treffen viele Gäste auf der Tour eine Geisha, die eine Straße entlang läuft.

Von Osaka/Kyoto: Kyoto & Nara Bustour w/ Kinkakuji Ticket

8. Von Osaka/Kyoto: Kyoto & Nara Bustour w/ Kinkakuji Ticket

Du fährst von der exklusiven VIP-Lounge in Osaka oder Kyoto zum Fushimi Inari Shine. Das als wichtiges Kulturgut ausgewiesene Hauptschrein-Gebäude enthält fünf Schreine. Diese fünf Säulen des Fushimi Inari Taisha sind nach den großen Tugenden von Inari Okami benannt, die sie verkörpern. Inari Okami ist bekannt als Gottheit des geschäftlichen Wohlstands, des Wohlstands der Industrie, der Sicherheit der Haushalte, der Sicherheit im Verkehr und der Verbesserung der darstellenden Künste. Die "Senbon Torii" oder 1000 Torii-Tore sind Spenden von Einzelpersonen und Unternehmen. Auf der Rückseite jedes Tores sind der Name des Spenders und das Datum der Spende eingraviert. Anschließend fährst du zum Mittagessen in ein traditionelles Kyotoer Stadthaus, das vor über 120 Jahren gebaut wurde, das "Kyoto Wasabi". Genieße das Kyotoer Schweinefleisch und Tofu Shabu-Shabu, ein japanisches Gericht, bei dem sehr dünn geschnittenes Schweinefleisch in einem traditionellen Kochtopf gegart wird. ************* Diejenigen, die sich für die Option ohne Essen entscheiden, verbringen 20 Minuten im Kaiserpalast von Kyoto oder gehen direkt zum Kinkaku-ji-Tempel. ************* Weiter geht es zum Wahrzeichen Kyotos, dem Kinkakuji, dem Goldenen Pavillon, auch Rakuon-ji genannt: eines der beliebtesten Gebäude Japans. Schließlich geht es weiter in Japans alte Hauptstadt Nara: Du hast Zeit, den Park zu erkunden, die weltberühmten Hirsche zu streicheln und das größte Holzgebäude der Welt zu betreten, den Todai-ji-Tempel, eine weitere UNESCO-Welterbestätte. Hier stehst du vor der größten Buddha-Statue Japans, die 15 Meter hoch ist. Anschließend fahren wir mit dem Bus zurück, um die Tour zu beenden. Genau wie die Treffpunkte bieten wir auch zwei Auflösungsorte in Kyoto und Osaka an, die die Gäste wählen können. Entscheide einfach, wo du deinen Tagesausflug beenden möchtest.

Kyoto: Gion Rundgang bei Nacht

9. Kyoto: Gion Rundgang bei Nacht

Erkunde Gion, das jahrhundertealte Vergnügungsviertel von Kyoto, das nachts wirklich zum Leben erwacht. Zusammen mit deinem Reiseführer erfährst du mehr über die Bräuche der Geisha und der Maiko-san-Lehrlinge. Vielleicht erhascht du einen Blick auf ein paar der Frauen in voller Montur. Spaziere durch die engen Gassen, während die Laternen an den Holzhäusern flackern. Genieße einen nächtlichen Besuch in einem Shinto-Schrein mit einer wunderschön beleuchteten Pagode. Spaziere durch das Gelände eines Zen-Tempels in der Stille der Nacht. Erfahre von deinem Guide mehr über die moderne Geschichte des Vergnügungsviertels. Wir beginnen die Tour in unserer Reiselounge, wo du ein Willkommensgetränk genießen kannst, während wir dir einige Hintergrundinformationen über die Welt der Geisha geben. Von dort aus machen wir uns auf einen Rundgang, der fast 2 Stunden dauert. Am Ende der Tour können wir dir Vorschläge machen, wo du danach essen gehen kannst! Diese Tour ist ideal für deinen ersten Tag in Kyoto, um einen Eindruck von der Stadt zu bekommen und einen Einblick in die lokale Kultur zu bekommen. Wir sind sicher, du wirst viel Spaß haben!

Japan: 7-, 14- oder 21-tägiger Japan Rail Pass

10. Japan: 7-, 14- oder 21-tägiger Japan Rail Pass

Mit dem Japan Rail Pass kannst du deinen Urlaub ganz entspannt angehen. Erkunde das ganze Land mit nur einem Ticket und fahre mit dem berühmten Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug. Reise von Tokio nach Kyoto, von Osaka nach Hiroshima und von Hokkaido nach Kyushu - mit dem 7-, 14- oder 21-Tage-Pass ist Japan deine Auster. Lasse dir deinen Voucher per Post nach Hause oder ins Büro schicken, tausche ihn dann an einem größeren Bahnhof oder internationalen Flughafen in Japan gegen deinen Japan Rail Pass ein und reise los. Nutze das kostenlose Reiseführerheft, um dank Insidertipps und Zuginformationen das Beste aus deiner Japanreise zu machen. Du kannst 7, 14 oder 21 aufeinanderfolgende Tage lang so viel reisen, wie du möchtest. Der Pass beinhaltet: - Alle Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge der Japan Rail Group, außer den Abfahrten von Nozomi und Mizuho - Alle begrenzten Express-, Schnell- und Nahverkehrszüge der Japan Rail Group sowie der Bus Rapid Transit in Tohoku - Tokyo Monorail zwischen dem Flughafen Haneda und dem Bahnhof Hamamatsucho (keine Verbindung nach Narita) - Aomori Railway zwischen Aomori und Hachinohe (einige Ausnahmen) - Ishikawa Railway zwischen Kanazawa und Tsubata (nur lokale, begrenzte Abfahrten) - Ainokaze Toyama Railway zwischen Toyama und Takaoka (nur örtliche Abfahrten) - Alle lokalen Linien von Japan Rail Bus (einige Ausnahmen, keine Expressdienste), einschließlich der Dienste von JR Hokkaido Bus, JR Bus Tohoku, JR Bus Kanto, JR Tokai Bus, West Japan JR Bus, Chugoku JR Bus, JR Shikoku Bus und JR Kyushu Bus - JR-West Fährverbindung zwischen Miyajima und Miyajimaguchi (JR-Bahnhof in der Nähe des Piers mit Fährverbindungen nach Miyajima)>

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Präfektur Kyoto

Alle Aktivitäten

410 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Unsere Empfehlungen für Präfektur Kyoto

Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

Beginne dein Teezeremonie-Erlebnis, indem du durch das Haupttor des Jotoku-ji-Tempels gehst. Du passierst den Eingang zum Grand Tearoom auf der linken Seite und einen Laden daneben und triffst dich bei den nahegelegenen roten Bänken, wo dein Guide auf dich wartet. Während du durch den Tempel gehst, kannst du die Architektur bewundern und am Reinigungsbrunnen stehen bleiben. Wenn das Wetter es zulässt, kannst du auf den roten Bänken sitzen und eine Pause machen. Wenn es regnet, kannst du draußen unter dem Giebel des Ladens stehen oder im Grand Tearoom warten. Wenn du mit der Besichtigung des Tempels fertig bist oder auf den roten Bänken sitzt und die Atmosphäre genießt, kannst du den Grand Tearoom betreten, wo dein Ausbilder auf dich wartet.  Beginne deine Besichtigung des Tempels mit einem traditionellen Reinigungsritual, das für westliche Besucher eine ganz besondere und aufschlussreiche Erfahrung ist. Danach ziehst du deine Schuhe am Eingang des Grand Tearoom aus und gehst in deiner Gruppe hinein, um deinen Platz einzunehmen. Erhalte die Chance, Matcha-Tee von seiner besten Seite zu probieren. Der Tea Master wird dich durch die ganze Zeit begleiten und dir jeden Schritt zeigen und erklären. Während der Zeremonie wirst du in die hohe Kunst des Matcha-Tee-Trinkens eingewiesen und erfährst, welche Bedeutung die Zeremonie hat.

Kyoto: Ninnaji Temple Entry Ticket

Kyoto: Ninnaji Temple Entry Ticket

Erlebe den historischen Ninna-ji-Tempel in Kyoto. Der Ninna-ji wurde 888 n. Chr. gegründet und ist berühmt für seine spätblühenden Omuro-Sakura-Kirschbäume und eine fünfstöckige Pagode. Er ist der Haupttempel der Omuro-Schule der Shingon-Sekte des Buddhismus und beherbergt unzählige nationale Schätze und kulturelle Artefakte. Bewundere das ganze Jahr über die Schönheit der Natur im Ninna-ji-Tempel. Entdecke die beeindruckende Schönheit des Omuro-Pilgerkurses. Dieser zweistündige Kurs ist eine kürzere Version der Shikoku-Pilgerreise, umgeben von den Geräuschen der Natur und dem Wechsel der Jahreszeiten. Im Frühling kannst du die spät erblühenden Kirschblüten erleben. Im Sommer sind viele Priester für buddhistische Zeremonien im Tempel. Im Herbst sind die historischen Tempelgebäude in leuchtende Rot- und Gelbtöne gehüllt. Und im Winter kannst du den ruhigen japanischen Garten genießen, nachdem es geschneit hat. Auch im Gotenpalast kannst du die herrliche Schneelandschaft genießen.

Kyoto: Teezeremonie-Erlebnis

Kyoto: Teezeremonie-Erlebnis

Nimm auf den Tatami genannten Strohmatten Platz und triff deine englischsprachige Begleitung, der ein lizenzierter Teemeister der Urasenke ist, der größten Schule der Teezeremonie Japans. Sieh zu, wie deine Begleitung den Matcha, den gemahlenen Grüntee, zeremoniell zubereitet. Dann hast du die Möglichkeit, selbst Tee zuzubereiten, während dich deine Begleitung über die Geschichte und die spirituelle Rolle der Teezeremonie und die Auswirkungen der einzelnen Zubereitungsmethoden auf den Geschmack informiert. Probiere anschließend traditionell japanische Süßigkeiten. Nach dem Ende der Zeremonie hast du die Möglichkeit, Fotos zu machen und Beispiele von Kimonos und wunderschön gewebten Textilien zu sehen, die im Viertel Nishijin in Kyōto hergestellt wurden. Wenn du während des Erlebnisses einen Kimono tragen möchtest, kannst du dies als Extra bei deiner Buchung auswählen und schöne Erinnerungsfotos machen.

Kyoto: Hop-on Hop-off Sightseeing Bus Ticket

Kyoto: Hop-on Hop-off Sightseeing Bus Ticket

Entdecke die Highlights von Kyoto mit einem Ticket für denselben Tag oder ein 2-Tagesticket für den bequemen Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus. Bewundere den Panoramablick an Bord des Open-Top-Doppeldeckerbusses und steig an den verschiedenen Haltestellen entlang der Route nach Belieben ein und aus. Erfahre Wissenswertes über die Stadt per Audio-Kommentar in 7 Sprachen. Erkunde die besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Kyoto auf effiziente Art und Weise. Fahr vorbei an vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Nijo-Burg, Kinkakuji und der Kiyomizu-Dera-Tempel. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets unbegrenzt fahren. Bushaltestellen entlang der Route:  • Bahnhof Kyoto • Nishihonganji (Kyoto Tokyu Hotel) • Shijo Karasuma / Nishiki-ichiba Markt • Burg Nijo-jo • Kitano-tenmangu-Schrein / Kamishichiken • Kinkaku-ji-Tempel (Goldener Pavillon) • Daitokuji-Tempel • Kyoto Königspalast (Doshisha Universität) • Ginkakuji-Tempel (Silberner Pavillon) • Heian-jingu-Schrein / Okazaki Park • Gion (Kotowa-Kyoto Yasaka) • Gojozaka (Kiyomizu-dera-Tempel / Gion) • Sanjusangendo / Kyoto National Museum (Hyatt Regency Kyoto)

Kyoto: Ganztägige Bustour zu den besten UNESCO- und historischen Stätten

Kyoto: Ganztägige Bustour zu den besten UNESCO- und historischen Stätten

Entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbestätten Kyotos im Luxusbus in nur einem Tag! Auf dieser Tour bringen wir dich zu den berühmtesten Orten des alten Kyoto wie dem Kiyomizu-dera-Tempel, dem Sanju-san-gen-do-Tempel, Arashiyama, dem Sagano-Bambuswald, dem Tenryuji-Tempel, dem Goldenen Tempel und dem Fushimi-Inari-Schrein. Abfahrt in Kyoto um 8 Uhr morgens. Ein komfortabler, klimatisierter Reisebus hält zunächst am Kiyomizudera-Tempel. Genieße die reiche Natur von der bedeutenden Terrasse aus, von der aus du einen Panoramablick auf die Stadt unter dir genießen kannst. Der Kiyomizudera-Tempel ist eine der Sehenswürdigkeiten in Kyoto, die du nicht verpassen darfst. Der alte historische Tempel, der angeblich im Jahr 778 eröffnet wurde, gehört zum Weltkulturerbe. Anschließend besuchen wir den Sanju-san-gen-do-Tempel, der auch als Tempel der 33 Räume bekannt ist (Sanjusan bedeutet "33" auf Japanisch), obwohl sein offizieller Name Rengo-In lautet. Seine Halle ist die längste Holzkonstruktion Japans und besteht aus 35 Säulen, die das Gebäude in 33 Teile unterteilen. Sagen wir Konnichiwa zur tausendundeinen Kannon-Statue im Sanju-san-gen-do-Tempel, dann bringt dich der Bus in das Sagano Arashiyama-Gebiet. Nachdem wir die Ostseite Kyotos erkundet haben, besuchen wir die andere Seite, Sagano Arashiyama. Genieße ein japanisches Buffet mit saisonalen Zutaten, während du einen Blick auf die Togetsukyo-Brücke wirfst, das bekannte Wahrzeichen von Arashiyama. Viele kleine Geschäfte, Restaurants und andere Attraktionen befinden sich in der Nähe *Muslimfreundliche Mahlzeiten, allergikerfreundliche Mahlzeiten, laktosefreie Mahlzeiten, glutenfreie Mahlzeiten und vegane Mahlzeiten usw. sind nicht verfügbar. Bitte buche die Tour ohne Mittagessen Vergiss nach dem Mittagessen nicht, die grünen Tunnel, den Sagano Bamboo Forest, zu erkunden. Die Pfade, die sich durch die Bambushaine ziehen, laden zu einem schönen Spaziergang ein. Besonders reizvoll sind die Haine, wenn ein leichter Wind weht und die hohen Bambushalme sich sanft hin und her wiegen. Nachdem du den Bambushain durchquert hast, findest du den Tenryu-ji-Tempel. Im Tenryu-ji-Tempel, der ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört, kannst du die Schönheit des japanischen Gartens zu allen vier Jahreszeiten erleben. Dann fährt der Bus weiter zum Kinkaku-ji(Der Goldene Tempel). Rokuon-ji-Tempel, der auch als "Goldener Tempel" bekannt ist. Bewundere die Pracht und fahre zufrieden zurück nach Kyoto. Zum Schluss fährst du zum berühmtesten Ort, dem Fushimi Inari Taisha Schrein. Die Fahrt unter Tausenden von Torii, den roten Tortunneln, wird ein unvergessliches Erlebnis sein. Du beendest die Tour am Bahnhof von Kyoto. Die Tour wird von unserem freundlichen Reiseleiter und einem mehrsprachigen Audioguide in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Thai, Indonesisch und Ukrainisch kommentiert. Der Bus ist immer antibakteriell beschichtet und wird regelmäßig gelüftet, ein komfortabler klimatisierter Bus mit kostenlosem WLAN.

Kyoto: Teezeremonie in einem traditionellen Teehaus

Kyoto: Teezeremonie in einem traditionellen Teehaus

Mach dich auf den Weg zum Teehaus in Sannenzaka und mach dich bereit, die japanische Kultur von ihrer schönsten Seite zu erleben. Lass dich von deinem Lehrer begrüßen und entdecke den etablierten Garten, in dem das Teehaus liegt - ein Garten, der von dem berühmten Landschaftskünstler Ogawa Jihei VII. Genieße die Aussicht auf die ruhige Umgebung, während du einer kurzen Einführung lauschst und etwas über die 500-jährige Geschichte dieser Zeremonie erfährst. Anschließend kannst du dir von einem erfahrenen Teemeister die Kunst der Teezubereitung zeigen lassen, bevor du lernst, wie du deinen eigenen Matcha zubereitest. Genieße die Erfahrung, während du an deinem frisch gebrühten Matcha nippst und eine traditionelle japanische Süßigkeit probierst. Zum Schluss stellst du dich mit deiner Gruppe für ein Foto auf und nutzt die grünen Gärten als perfekte Kulisse für dein Bild.

Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Viertel

Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Viertel

Erleben Sie einen der beliebtesten Spaziergänge in Kyoto. Dieser wird von fast 5.000 Gästen jährlich genossen. Dieser 100-minütige geführte Rundgang durch das nächtliche Gion wird von einem lizenzierten englischsprachigen Guide begleitet. Die Tour beginnt am Museum Gion Omoide, das mit einer traditionellen Konditorei verbunden ist. Schlendern Sie die historischen Straßen mit Kopfsteinpflaster am Fluss Shirakawa entlang und bewundern Sie die Landschaft, die im Buch und im Film „Die Geisha“ zu sehen ist. Während Sie an diesem wunderschönes Fluss entlang gehen, erzählt der Guide die Geschichte der Geishas und gibt Ihnen ausführliche Informationen zum Kimono, der Frisur, den traditionellen Regeln und dem Alltag. Auch wenn es nicht garantiert werden kann, treffen viele Gäste auf der Tour eine Geisha, die eine Straße entlang läuft.

Von Osaka/Kyoto: Kyoto & Nara Bustour w/ Kinkakuji Ticket

Von Osaka/Kyoto: Kyoto & Nara Bustour w/ Kinkakuji Ticket

Du fährst von der exklusiven VIP-Lounge in Osaka oder Kyoto zum Fushimi Inari Shine. Das als wichtiges Kulturgut ausgewiesene Hauptschrein-Gebäude enthält fünf Schreine. Diese fünf Säulen des Fushimi Inari Taisha sind nach den großen Tugenden von Inari Okami benannt, die sie verkörpern. Inari Okami ist bekannt als Gottheit des geschäftlichen Wohlstands, des Wohlstands der Industrie, der Sicherheit der Haushalte, der Sicherheit im Verkehr und der Verbesserung der darstellenden Künste. Die "Senbon Torii" oder 1000 Torii-Tore sind Spenden von Einzelpersonen und Unternehmen. Auf der Rückseite jedes Tores sind der Name des Spenders und das Datum der Spende eingraviert. Anschließend fährst du zum Mittagessen in ein traditionelles Kyotoer Stadthaus, das vor über 120 Jahren gebaut wurde, das "Kyoto Wasabi". Genieße das Kyotoer Schweinefleisch und Tofu Shabu-Shabu, ein japanisches Gericht, bei dem sehr dünn geschnittenes Schweinefleisch in einem traditionellen Kochtopf gegart wird. ************* Diejenigen, die sich für die Option ohne Essen entscheiden, verbringen 20 Minuten im Kaiserpalast von Kyoto oder gehen direkt zum Kinkaku-ji-Tempel. ************* Weiter geht es zum Wahrzeichen Kyotos, dem Kinkakuji, dem Goldenen Pavillon, auch Rakuon-ji genannt: eines der beliebtesten Gebäude Japans. Schließlich geht es weiter in Japans alte Hauptstadt Nara: Du hast Zeit, den Park zu erkunden, die weltberühmten Hirsche zu streicheln und das größte Holzgebäude der Welt zu betreten, den Todai-ji-Tempel, eine weitere UNESCO-Welterbestätte. Hier stehst du vor der größten Buddha-Statue Japans, die 15 Meter hoch ist. Anschließend fahren wir mit dem Bus zurück, um die Tour zu beenden. Genau wie die Treffpunkte bieten wir auch zwei Auflösungsorte in Kyoto und Osaka an, die die Gäste wählen können. Entscheide einfach, wo du deinen Tagesausflug beenden möchtest.

Kyoto: Gion Rundgang bei Nacht

Kyoto: Gion Rundgang bei Nacht

Erkunde Gion, das jahrhundertealte Vergnügungsviertel von Kyoto, das nachts wirklich zum Leben erwacht. Zusammen mit deinem Reiseführer erfährst du mehr über die Bräuche der Geisha und der Maiko-san-Lehrlinge. Vielleicht erhascht du einen Blick auf ein paar der Frauen in voller Montur. Spaziere durch die engen Gassen, während die Laternen an den Holzhäusern flackern. Genieße einen nächtlichen Besuch in einem Shinto-Schrein mit einer wunderschön beleuchteten Pagode. Spaziere durch das Gelände eines Zen-Tempels in der Stille der Nacht. Erfahre von deinem Guide mehr über die moderne Geschichte des Vergnügungsviertels. Wir beginnen die Tour in unserer Reiselounge, wo du ein Willkommensgetränk genießen kannst, während wir dir einige Hintergrundinformationen über die Welt der Geisha geben. Von dort aus machen wir uns auf einen Rundgang, der fast 2 Stunden dauert. Am Ende der Tour können wir dir Vorschläge machen, wo du danach essen gehen kannst! Diese Tour ist ideal für deinen ersten Tag in Kyoto, um einen Eindruck von der Stadt zu bekommen und einen Einblick in die lokale Kultur zu bekommen. Wir sind sicher, du wirst viel Spaß haben!

Japan: 7-, 14- oder 21-tägiger Japan Rail Pass

Japan: 7-, 14- oder 21-tägiger Japan Rail Pass

Mit dem Japan Rail Pass kannst du deinen Urlaub ganz entspannt angehen. Erkunde das ganze Land mit nur einem Ticket und fahre mit dem berühmten Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug. Reise von Tokio nach Kyoto, von Osaka nach Hiroshima und von Hokkaido nach Kyushu - mit dem 7-, 14- oder 21-Tage-Pass ist Japan deine Auster. Lasse dir deinen Voucher per Post nach Hause oder ins Büro schicken, tausche ihn dann an einem größeren Bahnhof oder internationalen Flughafen in Japan gegen deinen Japan Rail Pass ein und reise los. Nutze das kostenlose Reiseführerheft, um dank Insidertipps und Zuginformationen das Beste aus deiner Japanreise zu machen. Du kannst 7, 14 oder 21 aufeinanderfolgende Tage lang so viel reisen, wie du möchtest. Der Pass beinhaltet: - Alle Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge der Japan Rail Group, außer den Abfahrten von Nozomi und Mizuho - Alle begrenzten Express-, Schnell- und Nahverkehrszüge der Japan Rail Group sowie der Bus Rapid Transit in Tohoku - Tokyo Monorail zwischen dem Flughafen Haneda und dem Bahnhof Hamamatsucho (keine Verbindung nach Narita) - Aomori Railway zwischen Aomori und Hachinohe (einige Ausnahmen) - Ishikawa Railway zwischen Kanazawa und Tsubata (nur lokale, begrenzte Abfahrten) - Ainokaze Toyama Railway zwischen Toyama und Takaoka (nur örtliche Abfahrten) - Alle lokalen Linien von Japan Rail Bus (einige Ausnahmen, keine Expressdienste), einschließlich der Dienste von JR Hokkaido Bus, JR Bus Tohoku, JR Bus Kanto, JR Tokai Bus, West Japan JR Bus, Chugoku JR Bus, JR Shikoku Bus und JR Kyushu Bus - JR-West Fährverbindung zwischen Miyajima und Miyajimaguchi (JR-Bahnhof in der Nähe des Piers mit Fährverbindungen nach Miyajima)>

Häufig gestellte Fragen über Präfektur Kyoto

Was muss man in Präfektur Kyoto unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Präfektur Kyoto: Alle Top-Attraktionen ansehen

Präfektur Kyoto: Was sind die besten günstigen Aktivitäten?

Die besten Aktivitäten, wenn du ohne großes Budget dort bist, sind:

Präfektur Kyoto: Alle günstigen Aktivitäten bei GetYourGuide anzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Präfektur Kyoto

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Präfektur Kyoto

Mehr Reisetipps

Entdecken Sie Präfektur Kyoto

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Präfektur Kyoto oder entdecken Sie die besten Erlebnisse der Stadt.

Präfektur Kyoto: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(2.503 Bewertungen)

Es war eine fantastische Erfahrung! Die Teestube ist wirklich sehr schön und Miki war perfekt in ihrer Darbietung und Erklärung. Die Uhrzeit beträgt etwa zwanzig Minuten vom Hauptbahnhof, aber achten Sie auf die Position auf Google Maps, da diese nicht 100 % genau ist. Super empfehlenswertes Erlebnis!

Es war toll! Sie hatten dann noch die Kleinigkeit, die Socken und das Halstuch zu verschenken (obwohl ich es leider verloren habe). Wir haben auch vergessen, die Fotos zu schicken und der Lehrer hat sie gemacht und per Post verschickt, ein unvergessliches Erlebnis

Sehr enthusiastische und ausdrucksstarke Japanerin, die alle Einzelheiten der Teezeremonie erklärte und vorführte und wir durften sie auch selbst durchführen. Sehr schön.

Super Führung mit vielen Hintergrundinformationen, genau auf unsere Bedürfnisse angepasst.

Kurz und knapp. Cooler Guide, guter Audioguide und mega schöne Stadt.