Praca da Figueira

Praca da Figueira: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Lissabon: Stadtrundfahrt mit dem Tuk Tuk

1. Lissabon: Stadtrundfahrt mit dem Tuk Tuk

Entdecken Sie Lissabon und seine charmanten Viertel bei einer 1-stündigen Tour mit dem Tuk Tuk. Sehen Sie einige der bekanntesten Wahrzeichen des Stadtzentrums und entdecken Sie die Stadt der 7 Hügel. Nach der Abholung von Ihrem Hotel fahren Sie in die historischen Gegenden der Stadt. Mehrsprachige Fahrer mit ausführlichem Wissen über die Geschichte, Kultur, Kunst und Architektur Lissabons fahren die 100% elektrischen und umweltfreundlichen Fahrzeuge. Fahren Sie zu einigen der schönsten Aussichtspunkten wie dem Miradouro de Santa Luzia, Miradouro das Portas do Sol und Miradouro da Senhora do Monte und genießen Sie den Panoramablick auf die ältesten und charakteristischsten Orte der Stadt. Bestaunen Sie unterwegs hübsche Plätze wie die Praça da Figueira und Praça do Comércio, die nach dem verheerenden Erdbeben von 1755 erbaut wurde. Bestaunen Sie die typischen schwarz-weißen Steine der Praça de D. Pedro IV, die als Rossio bekannt ist. Sehen Sie die Fassaden wichtiger Kathedralen und Kirchen wie der Igreja de Santo António und Catedral Sé Patriarcal. Bestaunen Sie die maurische Festung Castelo de São Jorge. Erleben Sie den geschäftigen Flohmarkt Feira da Ladra, sehen Sie die ehemalige Kirche Igreja de Santa Engrácia aus dem 17. Jahrhundert, die jetzt als Panteão Nacional, Nationales Pantheon, bekannt ist und fahren Sie durch die schmalen Straßen von Alfama, dem Herzen der Fado-Bars und Restaurants von Lissabon.

Lissabon: Segway Super Tour

2. Lissabon: Segway Super Tour

Treffen Sie sich an der Rua da Boavista, 168 (U-Bahn - Cais do Sodré, Bus - 714 oder Straßenbahn - 25), Bushaltestelle Conde Barão. Das Abenteuer beginnt, wenn Sie nach Alfama, der Altstadt, fahren, vorbei am Flussufer, wo Sie den riesigen Handelsplatz sehen können. In Alfama können Sie Spuren der arabischen Besetzung und der römischen Präsenz in der Architektur, dem Essen und auch der Sprache erkennen. Sehen Sie sich traditionelle Fado-Musik an, gehen Sie zum St. George Castle und sehen Sie einige wunderschöne Landschaften. Auch die Innenstadt ist sehr interessant. Es macht super Spaß Segways zu fahren und ist einfacher als Alfama. Sehen Sie das älteste Café in Lissabon und die geschichtsträchtigen Einkaufsviertel. Dieses Gebiet wurde nach dem Erdbeben von 1755 wieder aufgebaut. Sie können auch die besten Restaurants, das Nachtleben, wichtige Kirchen und so weiter sehen. Machen Sie tolle Fotos auf dem Segway und all den Denkmälern und Landschaften.

Lissabon: E-Bike-Tour zur Statue Cristo Rei in Almada

3. Lissabon: E-Bike-Tour zur Statue Cristo Rei in Almada

Radeln Sie zur Statute Cristo Rei in Almada und genießen Sie die Aussicht auf das Stadtzentrum von Lissabon bei dieser 3-stündigen E-Bike-Tour durch die südlichen Stadtbezirke. Überqueren Sie den Tejo und erklimmen Sie dank Ihres E-Bikes ganz entspannt den Hügel, auf dem Sie die Christusstatue mit offenen Armen empfängt. Treffen Sie Ihre Gruppe zu einer Sicherheitsunterweisung auf der Praça Martim Moniz. Schwingen Sie sich dann in den Sattel und legen Sie den ersten Zwischenstopp ein auf der beeindruckenden Praça da Figueira. Erfahren Sie Wissenswertes über deren Vergangenheit als Handelsplatz. Folgen Sie der Ruas dos Douradores und fahren Sie an dem Ort vorbei, der den Autor Fernando Pessoa zu seinem "Buch der Unruhe" inspirierte. Bewundern Sie die Eisenkonstruktion des Aufzugs Santa Justa auf Ihrer Fahrt zur Praça Comércio, dem größten Platz Lissabons. Ergründen Sie die neuesten Entwicklungen in Ribeira das Naus, dem ehemaligen Werften-Viertel Hier wurden viele der Schiffe gebaut, mit denen die berühmten portugiesischen Seefahrer neue Welten entdeckten. Gehen Sie am Cais do Sodré an Bord der orangefarbenenCacilheiro(Fähre) und setzen Sie über ans andere Ufer des Tejo. Am Südufer radeln Sie durch den Cais do Ginjal, ein ehemaliges Lagerhaus für Köder und Eis, die an die Kabeljau-Fischkutter der Nordsee geliefert wurden. Steigen Sie anschließend in den Aufzug Boca do Vento, um der Christusstatue näher zu kommen, oder radeln Sie mit Ihrem E-Bike mühelos den Berg hinauf. Genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Lissabon und die Ponte 25 de Abril. Gönnen Sie sich eine kurze Kaffeepause in den botanischen Gärten der Casa da Cerca und erklimmen Sie den Gipfel des Heiligtums von Cristo Rei für eine unübertreffliche Aussicht auf die Stadt. Düsen Sie mit dem E-Bike bergab in Richtung Fluss und erkunden Sie die schmalen Gassen von Almada. Besuchen Sie das Museu Medieval, um Relikte des islamischen Lebens im mittelalterlichen Portugal zu sehen. Überqueren Sie dann erneut den Fluss und kehren Sie zurück zum Treffpunkt, wo Ihre Tour endet.

Lissabon: 1-stündige Tour mit dem Tuk Tuk

4. Lissabon: 1-stündige Tour mit dem Tuk Tuk

Lassen Sie sich bequem von Ihrem Hotel abholen oder beginnen Sie Ihre Tuk-Tuk-Tour durch Lissabon an der zentral gelegenen Praça da Figueira im Stadtteil Baixa Pombalina, der nach den Verwüstungen des Erdbebens von 1755 wiederaufgebaut wurde.Fahren Sie dann in die Innenstadt von Lissabon. Unterwegs kommen Sie vorbei an Sehenswürdigkeiten wie der Praça de D. Pedro IV und dem Elevador de Santa Justa. Bestaunen Sie die imposante Fassade der Kathedrale von Lissabon (Sé de Lisboa), besichtigen Sie die Kirche Santo António aus dem 18. Jahrhundert und entdecken Sie viele weitere Highlights. Stoppen Sie auf dem Flohmarkt von Feira da Ladra, wo jeden Dienstag und Samstag verschiedenste Waren angeboten werden. Besichtigen Sie anschließend die beliebten Viertel Chiado und Bairro Alto und erleben Sie den weltoffenen Charme der alten Handelsviertel der Stadt. Fahren Sie entlang am Flussufer des Tejo in Belém, wo das extravagante Jerónimos-Kloster und der imposante Torre de Belém zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören. Entdecken Sie den Geburtsort des traurigen, aber betörenden musikalischen AusdrucksFadound treten Sie mit den Einheimischen in Kontakt.

Lissabon: 2-stündiger Rundgang

5. Lissabon: 2-stündiger Rundgang

Freuen Sie sich auf einen Rundgang durch Lissabon, sobald Sie von Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes kommen. Im Hafen von Santa Apolónia erwartet Sie bereits Ihr Guide. Lassen Sie sich zu Beginn der Tour durch das altertümliche Stadtviertel Alfama führen, das sich in unmittelbarer Nähe des Hafens befindet. Erhalten Sie dabei schon erste interessante Informationen zu Lissabon. Erleben Sie die den Lifestyle und das besondere Gefühl dieses Stadtteils. Genießen Sie vom Aussichtspunkt Portas do Sol den fantastischen Ausblick auf das Kloster des Stadtpatrons von Lissabon, genannt São Vicente de Fora, das nationale Pantheon und natürlich auch auf Ihr Kreuzfahrtschiff. Den Hügel hinablaufend erreichen Sie zuerst die Sé de Lisboa, die älteste und bedeutendste Kathedrale der Stadt. Weiter gehts zu den Hauptplätzen Lissabons: Der schon während des Zeitalters der Entdeckungen wichtige Handelsplatz (Praça do Comércio) am Flussufer, der alte Marktplatz (Praça da Figueira) und der Prunk-Platz der Stadt (Rossio). An diesem Punkt endet Ihr Rundgang. Sie können mit der U-Bahn problemlos zu Ihrem Kreuzfahrtschiff am Hafen zurückkehren oder weiter die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Sightseeing in Praca da Figueira

Möchten Sie alle Aktivitäten in Praca da Figueira entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Praca da Figueira: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 319 Bewertungen

Diese tolle Stadtrundfahrt ist ideal um einen ersten Überblick über Lissabon zu bekommen. Unser Guide Frank konnte, obwohl wir auf Englisch gebucht hatten, Deutsch und hat die Tour perfekt geplant. Man sieht viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte und hat auch Zeit für einige Fotos. Außerdem gab es viele Infos zur Geschichte der Stadt - Frank weiß hier wirklich gut Bescheid und geht auf Fragen super ein. Wer mag kann die Tour auch individuell anpassen. Für alle, die Lissabon zum ersten Mal besuchen, ein Muss!

Meine Mutter und ich machten eine 2,5h Stadttour durch Lissabon. Unser Fahrer FI war sehr hilfsbereit, freundlich und wusste viel über die Stadt und deren Geschichte. Auch kleine Juwelen zeigte er uns mit viel Begeisterung. Meine Mutter ist handicapiert, er half immer beim Ein- und Aussteigen, durch die Tuk Tuk Tour war es meiner Mutter möglich Orte zu sehrn,an die wir nur schwierig alleine hingekommen wären. Wir erlebten eine unvergesslich schöne Tour durch Lissabon und würden es jedem weiterempfehlen!!!

Alles war einwandfrei, nette Privat-Tour (alleine mit 2 Personen), schöne Aussichten, für alle EBike-Fahrer, egal ob Anfänger oder Profi, geeignet. Nette und kompetente Guide mit viel Wissen. Gerne und jederzeit wieder!

Tolle Rundfahrt mit sehr schönen Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten. Modernes Fahrzeug und sehr netter Fahrer. Sehr gerne wieder!

Super kompakte und abwechslungsreiche Tour- perfekt wenn man nicht allzu viel Zeit hat um die Stadt zu besichtigen.