Datum hinzufügen

Potsdamer Stadtschloss

Potsdamer Stadtschloss

Potsdamer Stadtschloss: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Berlin: Führung durch Schloss Sanssouci in Potsdam

1. Ab Berlin: Führung durch Schloss Sanssouci in Potsdam

Erkunde bei dieser geführten Tagestour das Schloss und den Park Sanssouci. Reise in einem klimatisierten Bus und sieh die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Potsdam. Bewundere das Holländische Viertel und schlendere durch das Schloss und den Park Sanssouci. Steig am zentralen Kurfürstendamm in Berlin in den Bus und tritt die Fahrt nach Potsdam an. Deine Tour nach Potsdam mit seinen Sehenswürdigkeiten beginnt in Berlin und mit den spannenden Geschichten deines Guides. Bewundere unterwegs das Holländische Viertel mit seinen prächtigen Gebäuden und bestaune die russische Kolonie Alexandrowka. Fahr nach Sanssouci und komm vorbei an den Prachtbauten, die einst im Mittelpunkt der imperialen Pracht Preußens standen. Spaziere durch die atemberaubenden Parkanlagen des legendären Schlosses Sanssouci von Friedrich II und erlebe ein Stück lebendige Geschichte. Dein ortskundiger Guide beantwortet dir gerne all deine Fragen oder erzählt dir mehr über die Geschichte des Schlosses. Kehre am Ende der Tour mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Treffpunkt.

Potsdam: Stadtbesichtigung Hop-On/Hop-Off-Bustour

2. Potsdam: Stadtbesichtigung Hop-On/Hop-Off-Bustour

Erkunde eine der schönsten Städte Deutschlands mit einem Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus in Potsdam, der Hauptstadt des Landes Brandenburg. Du kannst an jeder der 15 Haltestellen entlang der Strecke aussteigen und mit den Bussen alle 30 Minuten (im Winter 1 Stunde) die Geschäfte und schicken Gassen rund um die Brandenburger Straße und das berühmte Holländische Viertel entdecken. Steig am Schloss Sanssouci aus, dem beeindruckenden Schloss Friedrichs des Großen aus dem 18. Jahrhundert, das an die Pracht von Versailles erinnert, und schlendere durch den prächtigen, 600 Hektar großen Park. Schlendere durch die reich ausgestatteten Gemächer und trete auf die blühenden Terrassen und wunderschönen Gärten hinaus. Oder besuche das Raffael-Zimmer in der Orangerie, in dem Dutzende von Raffael-Kopien ausgestellt sind. Eine komplette Tour dauert 105 Minuten und wird von einem Live-Guide unterhaltsam kommentiert. Alternativ kannst du innerhalb eines Tages an einer der folgenden Haltestellen aussteigen: 1. Luisenplatz 2. Hafen / Barberini 3. Hauptbahnhof 4. Filmmuseum 5. Holländisches Viertel 6. Theater / Fluxus 7. Glienicker Brucke 8. Marmorpalais 9. Cecilienhof 10. Alexandrowka 11. Orangerieschlösschen (Sanssouci) 12. Neues Palais 13. Orangerieschlösschen (Sanssouci) 14. Schloss Sanssouci 15. Obelisk Sanssouci

Ab Berlin: Potsdam - Könige, Gärten & Paläste

3. Ab Berlin: Potsdam - Könige, Gärten & Paläste

Begib dich auf dieser Tour auf ein Abenteuer durch die märchenhaften Gärten, Seen und Schlösser der preußischen Könige, deutschen Kaiser und sowjetischen Kommissare von Potsdam. Die Stadt, die nur 30 Minuten von Berlin entfernt liegt, gehört zum Weltkulturerbe und das ist kein kleines Wunder. Sie ist nicht nur unglaublich malerisch mit vielen gepflegten Gärten, Statuen und Wasserfontänen auf hunderten von grünen Hektar und verschiedenen Schlössern, sondern hat auch eine ebenso faszinierende Geschichte zu bieten. Du wirst die herrschaftliche Residenz von Deutschlands letztem Kaiser Wilhelm II. besuchen, die von Churchill, Truman und Stalin während der Potsdamer Konferenz genutzt wurde. Entdecke die Gespräche, die das Schicksal des Kalten Krieges in Europa für das nächste halbe Jahrhundert besiegelten. Reite durch das Holländische Viertel, das vom berüchtigten "Soldatenkönig" aufgebaut wurde, der für die riesigen Männer bekannt war, die er für seine Vorzeigeregimenter sammelte. Fahre weiter zum atemberaubenden Sancoussi-Palast von Friedrich dem Großen und besuche seine letzte Ruhestätte Entdecke die verbotene Stadt, die bis 1994 vom sowjetischen Geheimdienst genutzt wurde, die Ruinen eines KGB-Gefängnisses und die Glienick-Brücke, die von der CIA und dem KGB für den Austausch von Spionen genutzt wurde, darunter auch der Pilot des U2-Spionageflugzeugs Gary Powers. Besuche das riesige Neue Schloss mit über 200 Räumen und 400 Statuen, das zur Feier des Endes des Siebenjährigen Krieges erbaut wurde, in dem Preußen Österreich von seiner jahrhundertelangen Rolle als dominierende Macht in Deutschland verdrängt hatte. Besuche die Römischen Bäder, das Chinesische Teehaus und vieles mehr. Aber es geht nicht nur um Geschichte. Du wirst eine Erfrischung brauchen, also besuchen wir auf halbem Weg einen fantastischen Biergarten für ein leichtes Mittagessen und ein kaltes Getränk! Prost!

Potsdam: Selbstgeführter Rundgang durch das Stadtzentrum

4. Potsdam: Selbstgeführter Rundgang durch das Stadtzentrum

Lerne Potsdam auf eine entspannte Art und Weise kennen. Starte die selbstgeführte Tour und verbringe eine schöne und abwechslungsreiche Zeit in der aufregenden und faszinierenden Stadt Potsdam. 21 verschiedene Orte, darunter das Museum Barberini, das Stadtschloss, die Freundschaftsinsel und das Holländische Viertel, liegen auf deinem Weg. Die Tour beginnt an der Langen Brücke, der ältesten bekannten innerstädtischen Havelquerung. Weiter geht es ins Stadtzentrum, zur Freundschaftsinsel und zur Havelpromenade. An jedem Ort hältst du an, um ein Rätsel zu lösen oder mehr über den jeweiligen Ort zu erfahren. Vorbei am Potsdamer Filmmuseum geht es weiter zum Neuen Markt und zum Forum Garnisonkirche, wo du mehr über die kontroversen Diskussionen um den Wiederaufbau der Kirche erfährst. Dann geht es weiter zum Museum Barberini und in das atemberaubende Stadtschloss, das einst preußische Könige und deutsche Kaiser beherbergte. Schließlich gehst du durch das Holländische Viertel zur Kirche St. Peter und Paul. An den Stationen der Tour gibt es unterhaltsame Aufgaben zu lösen und lustige Fragen zu beantworten. Wer weiß zum Beispiel, was ... aber nein, das verraten wir dir noch nicht! Die Tour ist eine tolle Möglichkeit, mit der Familie, mit Freunden oder auf eigene Faust etwas Neues zu erleben und zu entdecken. Es ist, als würde dir ein guter Freund Potsdam zeigen. Viele Anekdoten werden deinen Spaziergang durch die Stadt bereichern. Du kannst die Tour zu jeder Zeit und so oft du willst im Browser deines Smartphones starten. Vor Ort oder sogar bequem vom Sofa aus. Genieße deine Zeit in Potsdam! *** Gut zu wissen *** Du erhältst den Link zum Starten der Tour direkt nach der Buchung in einer E-Mail.

Potsdam: Private Potsdam Rundgang Tour

5. Potsdam: Private Potsdam Rundgang Tour

Erkunde die charmante Stadt Potsdam mit ihrer 1.000-jährigen Geschichte auf einem privaten geführten Rundgang. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten der Altstadt an und spaziere durch die bezaubernden Gärten von Schloss Sanssouci. Entdecke Potsdams bezaubernde Altstadt mit dem wiederaufgebauten Stadtschloss und dem Sitz des brandenburgischen Landtags, das bezaubernde Holländische Viertel, in dem du dich wie in den Niederlanden fühlen wirst, und das Brandenburger Tor in Potsdam. Lausche den Erzählungen deines Stadtführers und lerne etwas über diese kleine Stadt. Dann schlenderst du durch den traumhaften Park von Schloss Sanssouci - ein UNESCO-Weltkulturerbe - mit seinen filigranen Statuen, Blumenreihen und bezaubernden Gebäuden. Bei einem Spaziergang durch die Geschichte erfährst du, wie das Schloss in den 1700er Jahren als Sommerresidenz gebaut wurde.

Private geführte Tour zum atemberaubenden Potsdam mit dem Zug

6. Private geführte Tour zum atemberaubenden Potsdam mit dem Zug

Mach einen Schritt zurück in die Vergangenheit und begleite uns auf eine unvergessliche Reise in die einstige Königsstadt Potsdam! Entdecke die prächtigen Paläste und Gärten, in denen die preußische Monarchie zu Hause war, und sieh dir an, wo führende Politiker wie Josef Stalin, Harry Truman und Winston Churchill zusammentrafen, um das Schicksal Europas und Deutschlands in der Nachkriegszeit zu bestimmen. Du kannst dich entweder für eine Option mit einem Reiseleiter und einer Zugfahrt nach Potsdam entscheiden oder eine Option mit einem privaten Fahrer und Auto zusätzlich zum Reiseleiter wählen. Mach dich bereit für einen Tag voller Geschichte, Aufregung und Abenteuer! Dein ortskundiger Reiseleiter holt dich entweder mit dem Zug in Berlin ab oder bringt dich mit einem privaten Fahrer und Auto direkt nach Potsdam. Erster Halt: die "Brücke der Spione", wo die USA und die Sowjetunion während des Kalten Krieges gefangene Agenten austauschten. Als nächstes kannst du das Marmorpalais und das historische Schloss Cecilienhof bestaunen, in dem die berühmte Potsdamer Konferenz stattfand. Spaziere durch das Nauener Tor, das Holländische Viertel und das Brandenburger Tor, das zu Ehren der Siege Friedrichs des Großen in den Schlesischen Kriegen erbaut wurde. Die wunderschönen Gärten von Sanssouci mit der Friedenskirche, der Gemäldegalerie und dem kultigen Schloss Sanssouci - dem Herzstück Potsdams - solltest du dir nicht entgehen lassen. Bei einem Rundgang durch das Schloss erfährst du mehr über das Grab Friedrichs des Großen und die historische Windmühle. Hinweis: Innenbesichtigungen der Schlösser oder Eintrittsgelder sind nicht enthalten. Auf Wunsch können jedoch Eintrittskarten gekauft und der Eintritt ins Innere organisiert werden. Der Preis für die Tour beinhaltet nicht die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel, die für die Option mit Guide und Zug benötigt werden.

Potsdam: Barocke Bauten Selbstgeführte mobile Audio-Tour

7. Potsdam: Barocke Bauten Selbstgeführte mobile Audio-Tour

Spaziere durch die Potsdamer Altstadt, eine der schönsten Barockstädte Europas, mit einer Smartphone-App, die dir als persönlicher Reiseführer, Audiotour und Stadtplan in einem dient. Sieh dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt an und erfahre ihre Geschichte von 1700 bis zum Zweiten Weltkrieg und bis heute. Beginne vor der Ringerkolonnade, der Säulenreihe, die sich neben dem Landtag Brandenburg erhebt, einem Nachbau des ehemaligen Potsdamer Königsschlosses, das heute Sitz des Brandenburger Landtags ist. Von dort aus gehst du zum Alten Markt, der einst als einer der schönsten Plätze Europas galt. Erfahre, warum die Gesichter der Könige auf dem Obelisken in der Mitte des Platzes durch die Gesichter von Architekten ersetzt wurden. Besuche das Palastmuseum Barberini und das Alte Rathaus - beide wurden nach dem Zweiten Weltkrieg restauriert - und die St. Nicolai Kirche, die die Zerstörung überstanden hat. Als Nächstes solltest du dich auf den Weg zu dem Teil der Altstadt machen, der von den Bomben des Zweiten Weltkriegs verschont geblieben ist. Dort findest du mehr als 400 intakte Häuser aus den frühen 1700er Jahren. In der App erfährst du, wie du das Holländische Viertel mit seinen charmanten roten Backsteinhäusern erreichst, die unter dem zweiten preußischen König gebaut wurden. Auf dem Weg dorthin stehst du im Schatten von drei alten Stadttoren - dem Nauener Tor, dem Jagertor und dem Brandenburger Tor. Komme am Wachhaus, der Alten Wache, vorbei. Entdecke die Reste der alten Stadtmauer von 1722. Erfahre mehr über die jüdische Gemeinde der Stadt, während du an der Alten Synagoge vorbeikommst. Halte an der Gedenkstätte für die Opfer der Verfolgung durch die Nazis und die DDR an.Siehe Mozarts Haus, in dem er während seines enttäuschenden Besuchs in der Stadt wohnte. Schlendere über den Platz der Einheit, den Bassinplatz, den Alten Kanal und den Neuen Markt. Halte jederzeit an, wenn du Pfannkuchen nach holländischer Art probieren willst.>

Potsdam: Private Highlights-Tour in einem Oldtimer-Minibus

8. Potsdam: Private Highlights-Tour in einem Oldtimer-Minibus

Entdecke die verschiedenen Facetten der kleinen, aber historisch bedeutenden Stadt Potsdam. Die Stadt ist nicht nur eine preußische Residenz- und Garnisonsstadt, sondern auch eine der Geburtsstätten des europäischen Kinos und erlangte im 20. Jahrhundert große Bedeutung. Erkunde die Stadt und erfahre mehr über ihre Vergangenheit an Bord eines modernen sowjetischen Oldtimer-Minibusses. Vom Potsdamer Hauptbahnhof oder deinem Hotel aus fährst du in Richtung des berühmten Filmstudios Babelsberg. Danach geht es zum Schloss Cecilienhof, dem historischen Schauplatz der Potsdamer Konferenz. Nebenan am Hiroshima-Nagasaki-Platz kannst du die ehemaligen Villen der historischen Persönlichkeiten Truman, Churchill und Stalin besuchen. Als Nächstes fährst du zur weltweit bekannten Glienicker Brücke, auch Agentenbrücke genannt, da hier zur Zeit des Kalten Krieges der Austausch von gefangenen Agenten stattfand. Sie war auch Drehort für den Hollywoodfilm "Bridge of Spies - der Unterhändler". Setze die Tour fort und passiere den ehemaligen sowjetischen KGB-Bezirk, für Jahrzehnte eine "Verbotene Stadt" im Zentrum Potsdams. Spaziere anschließend entlang der russischen Kolonie Alexandrowka, bevor du zum UNESCO-Weltkulturerbe Park Sanssouci fährst, der Lieblingsresidenz des preußischen Königs Friedrich des Großen. Besuch das beeindruckene Neue Palais, ein Symbol für den Aufstieg Preußens zu einer europäischen Macht. Informiere dich über die Bedeutung des Palastes und seine Rolle im Ersten Weltkrieg. Mach anschließend Halt im Rechenzentrum Potsdam, einem Kulturzentrum in einem DDR-Gebäude mit einem 70 m langen Mosaik, das Motive des Weltraumrennens zeigt. Gleich daneben befindet sich die umstrittene Baustelle der Garnisonkirche. Ein letzter Zwischenstopp ist der Alte Markt, das historische Zentrum der Stadt. Bestaune die faszinierende Architektur der St. Nikolaikirche, des Stadtschlosses, des Alten Rathauses und des Barberini-Palastes, bevor du zum Treffpunkt zurückkehrst, wo deine Tour endet.

Potsdam: 5-Stunden-Tour "Parks & Schlösser" ab Berlin mit dem VW-Bus

9. Potsdam: 5-Stunden-Tour "Parks & Schlösser" ab Berlin mit dem VW-Bus

Steigen Sie in den bequemen VW-Bus und entdecken Sie Potsdam, das nahezu 300 Jahre lang Hochburg der Hohenzollern war. Bewundern Sie die faszinierende Kulturlandschaft, heute UNESCO-Weltkulturerbe, die nahezu 20 Schlösser und weitläufige Parkanlagen in ihrer barocken Stadtarchitektur umfasst. Sehen Sie das wunderschöne Schloss Charlottenburg und gelangen Sie über die Königsstraße in die erste Parkanlage der Potsdamer Kulturlandschaft, den Park Babelsberg, wo Sie den ersten Halt einlegen. Weiter geht es über die Glienicker Brücke und die Berliner Vorstadt zum Alten Markt mit Nikolaikirche, Altem Rathaus und neuem Landtagsgebäude, das sich stark am alten Stadtschloss orientiert. Über das Holländische Viertel fahren Sie zum Krongut Bornstedt, wo Sie gemütlich in Richtung Park Sanssouci spazieren. Erster Anlaufpunkt dort ist das gleichnamige Schloss mit seinem faszinierenden Barockgarten im Parterre. Je nach Zeit und Lust warten weitere Sehenswürdigkeiten im Park: der Marlygarten des Soldatenkönigs, die Friedenskirche und Schloss Charlottenhof von Friedrich Wilhelm IV., das Neue Palais und die Bildergalerie von Friedrich dem Großen. Mit dem VW-Bus geht es über die russische Kolonie Alexandrowka und die "Verbotene Stadt", Europa-Hauptquartier des KGB im Kalten Krieg, zum Neuen Garten, wo Marmorpalais und Schloss Cecilienhof auf Sie warten. Vom nahegelegenen Belvedere auf dem Pfingstberg haben Sie einen fantastischen Ausblick auf Potsdam und seine Highlights.

9 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Das könnte dir auch gefallen...

Potsdamer Stadtschloss: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Potsdamer Stadtschloss

Möchten Sie alle Aktivitäten in Potsdamer Stadtschloss entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Potsdamer Stadtschloss: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1.130 Bewertungen

Diese Tour mit Start und Ende am Ku‘damm ist absolut empfehlenswert. Unsere Guide Jasmin hat uns während der Fahrt nach Potsdam, in Potsdam und am Schloss Sanssouci mit interessanten Informationen versorgt und hat einen super Job gemacht. Man sieht Ecken von Potsdam in die man nie käme, würde man auf eigene Faust von Berlin aus zum Schloss fahren.

Die Tour entsprach genau der Beschreibung. Die Busfahrt war entspannend und informativ. Der Reiseleiter half uns, die Bedeutung Potsdams zu verstehen und gab uns Einblicke in seine Rolle in der Geschichte. Ihr Wissen war beeindruckend und wir haben die Reise sehr genossen.

Es war eine wunderschöne Tour. Der Top-Guide. Sehr nett und sachkundig ... sie erklärte mehr als nötig

Exzellent! Jasmine war eine tolle Reiseführerin!!! Tony, ein toller Fahrer.

eine sehr schöne Tour außerhalb des Kontextes der Stadt. geraten