Datum wählen
Erlebnisse in

Potsdam

Unsere Empfehlungen für Potsdam

Potsdam: Die große Inselrundfahrt

1. Potsdam: Die große Inselrundfahrt

Genieß auf dieser Schifffahrt die Schönheit der Flusslandschaft rund um Potsdam mit ihren Havelseen und den malerisch gelegenen Dörfern der Mark Brandenburg. Geh an Bord, lehn dich entspannt zurück und passier die Ortschaft Caputh, den Fischer- und Weinort Werder, den Sacrow-Paretzer-Kanal im Norden von Potsdam und nicht zuletzt die Bauwerke, Schlösser und Herrenhäuser der Hohenzollern am Ufer der Havel. Wirf einen Blick auf das imposante Schloss Caputh, das Marmorpalais oder auch das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten. Schipper vorbei am Park Glienicke mit dem von Schinkel errichteten Casino und entdeck am Ufer das Babelsberger Schloss. Durchfahr schließlich die berühmte Glienicker Brücke und genieß einen herrlichen Blick auf die Silhouette der Brandenburgischen Landeshauptstadt. Genieß den einzigartigen Panoramablick auf Brandenburgs Hauptstadt.

Potsdam: Stadt- und Schlösser-Erkundungstour

2. Potsdam: Stadt- und Schlösser-Erkundungstour

Erlebe bei dieser interessanten und unterhaltsamen Stadtführung auf den Spuren des "Alten Fritz" (Friedrich II.) die schönen Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Schlösser Potsdams. Fahre durch die Potsdamer Innenstadt und durch das Holländische Viertel zur Glienicker Brücke. Erfahre mehr über die "Verbotene Stadt" und unternimm einen Rundgang durch das Schloss Cecilienhof. Besuche Alexandrowka, die Kolonie traditioneller russischer Holzhäuser, die bekannt ist als "Klein-Sibirien". Entdecke schließlich die berühmten Terrassen von Sanssouci sowie das Grab von Friedrich II. Spaziere durch wunderschöne Gärten und bewundere das größte Schloss Potsdams, bevor du den Nachmittag nach Belieben verbringst.

Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

3. Ab Berlin-Wannsee: 2-stündige 7-Seen-Rundfahrt

Genieße eine circa 2-stündige Reise in die Idylle der Havelseen, der traditionsreichen Seenkette, die nicht nur die Berliner wie ein Magnet anzieht. Über den kleinen Wannsee geht es zum Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Glienicker Lake, Jungfernsee und schließlich wieder zurück an den Wannsee. Erhole dich mit Kind und Kegel im Strandbad oder genieße einen Spaziergang in der bildschönen Naturlandschaft entlang des Wannsees und der Oberhavelseen. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Drehe an diesen historische Begegnungsstätten die Zeit zurück und erlebe die Geschichte aufs Neue. Die Touren führen u.a. vom Wannsee über die Havel nach Potsdam. Genieße Touren durch die Idylle der Havelseen und viele historische Gebäuden wie das Schloss Babelsberg oder die Sacrower Heilandskirche. Im Berliner Norden erwartet dich dagegen eine faszinierende Insellandschaft. Valentinswerder, Baumwerder und Scharfenberg sind nur einige Beispiele, die sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Anlegestelle des Veranstalters, Pfaueninsel befindet sich gegenüber der Pfaueninsel. Die Insel ist ausschließlich mit der inseleigenen Fähre gegen Entgelt zu erreichen. Es ist nicht möglich, Außenplätze zu reservieren.

Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

4. Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

Entdecken Sie Potsdam vom Wasser aus und bewundern Sie die wunderschönen Parks und Schlösser der Hohenzollern-Dynastie. Passieren Sie in nur neunzig Minuten die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Gelangen Sie vorbei am Park Babelsberg mit dem imposanten Schloss, sehen Sie den Flatowturm und das Hofdamenhaus und fahren Sie unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch bis zum Jungfernsee. Fahren Sie entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West und werfen Sie einen Blick auf beeindruckende Schlösser und Gärten. Nehmen Sie Kurs auf die Sacrower Heilandskirche und entdecken Sie hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft anmutende Schloss auf der Pfaueninsel. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof, in dem mit der Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 Geschichte geschrieben wurde.              

Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

5. Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour

Entdeck eine der schönsten Städte Deutschlands mit einem 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour in Potsdam, der Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. An 12 Haltestellen entlang der Route kannst du ganz nach deinem Tempo ein- oder aussteigen. Die Busse verkehren alle 30 Minuten (im Winter jede Stunde). Erkunde die eleganten Gassen rund um die Brandenburger Straße und im berühmten Holländischen Viertel. Versäume nicht einen Besuch im Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen aus dem 18. Jahrhundert, das in Anlehnung an Versailles errichtet wurde. Im wunderschönen Schlosspark kannst du die Seele baumeln lassen. Bestaune viele wunderschön eingerichtete und verzierte Räume im Schloss und fühl dich zurückversetzt in die Zeit von Friedrich II. auf den Terrassen und in den angelegten Gärten. Besuch den Raffaelsaal in der Orangerie mit seinen vielen Kopien der Werke des Renaissancemalers. Die komplette Bustour dauert 105 Minuten und beinhaltet unterhaltsame Kommentare von einem Live-Guide. Natürlich kannst du innerhalb des Tagestickets auch an folgenden Haltestellen ein- oder aussteigen: 1. Luisenplatz 2. Hauptbahnhof 3. Filmmuseum 4. Holländisches Viertel 5. Glienicker Brücke 6. Marmorpalais 7. Cecilienhof 8. Alexandrowka 9. Neues Palais 10. Orangerie 11. Sanssouci 12. Großer Obelisk

Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

6. Weltkulturerbe-Fahrt: Berlin-Wannsee nach Potsdam

Die Schifffahrt führt vom Wannsee auf der Havel nach Potsdam und zurück. Fahr quer durch die UNESCO-Weltkulturerberegion der Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin. Du hast hier eine gute Gelegenheit, Zeugen preußischer Geschichte zu erleben. Die zahlreichen Seen in und um Berlin zieht Besucher aus aller Welt an. Mit Kind und Kegel erholt man sich im Strandbad oder genießt bei einem Spaziergang die bildschöne Naturlandschaft, die sich entlang des Wannsees und der Oberhavelseen erstreckt. Erkunde vom Wasser aus die weitreichende Geschichte der Region im Südwesten und im Norden Berlins. Persönlichkeiten wie der Maler Max Liebermann oder der Dramatiker Heinrich von Kleist lebten und wirkten am Wannsee und prägten somit den See als Ort von historischer Bedeutung. Historische Begegnungsstätten geben dir die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und Geschichte neu zu erleben. Die Tour führt von Wannsee nach Kladow, vorbei an der Pfaueninsel, Nikolskoe und der Kirche Peter und Paul Weiter nach Moorlake über Sakrower Heilandsirche, Schloss Cecilienhof mit der alten Meierei durch die Glienicker Brücke. Weiter geht es nach Schloss Babelsberg, vorbei am Flatow-Turm, dem Hans-Otto-Theater (Schiffbauergasse) und der Freundschaftsinsel bis Potsdam/Lange Brücke und wieder zurück.

Potsdam: Hop-On/Hop-Off-Busticket für 24 Stunden

7. Potsdam: Hop-On/Hop-Off-Busticket für 24 Stunden

Sehen Sie das Schloss Sanssouci, das Holländische Viertel, die Glienicker Brücke und mehr bei einer flexiblen Bustour vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Potsdams. Beginnen Sie Ihre Erkundung entweder am Hauptbahnhof oder an einer der 16 Hop-On/Hop-Off-Stationen. Nehmen Sie Platz auf dem Oberdeck und genießen Sie informative Audiokommentare über Ihre Kopfhörer. Genießen Sie die 100-minütige Rundfahrt am Stück oder steigen Sie im Laufe des Tages ein und aus - Sie haben die Wahl. So oder so werden Sie berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Neue Palais und den Cecilienhof entdecken. Sie können den Bus nach Belieben betreten und verlassen. Spazieren Sie durch die ruhigen Grünanlagen von Sanssouci oder stöbern Sie in den Geschäften der Potsdamer Einkaufsmeile.

Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

8. Ab Berlin: Ticket & Führung Schloss Sanssouci Potsdam

Wohl nirgendwo sonst in Deutschland als in der ehemaligen Residenzstadt Preußens Potsdam findet sich ein so prächtiges Zeugnis einer Parkanlage mit Schlössern und Prunkbauten zahlreicher Baustile, wie im Park von Sanssouci. Genieß die atemberaubenden Parkanlagen des legendären Schlosses Sanssouci von Friedrich II und erfahre ein Stück wahre Geschichte. Beginnend am Kurfürstendamm findet nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus eine Stadtführung durch Potsdam statt. Dein Guide wird dir die tollen Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen und dir die eine oder andere Geschichte erzählen. Schlendere durch das Holländische Viertel mit seinen herrlichen, schönen Gebäuden und bewundere die russische Kolonie Alexandrowka. Der Höhepunkt dieser Tour ist natürlich die Besichtigung des Schlosses Sanssouci. Ein Spaziergang durch die traumhaften Parkanlagen, vorbei am herrlichen Chinesischen Teehaus oder dem Neuen Palais, wird dich begeistern.

Potsdam: Neuer Friedhof Smartphone Mystery Crime

9. Potsdam: Neuer Friedhof Smartphone Mystery Crime

Geh auf ein mysteriöses Abenteuer über den Neuen Friedhof mit diesem Smartphone-Mysterienspiel. Schlüpfe in die Rolle eines paranormalen Ermittlers, der beauftragt wurde, das Geheimnis einer Reihe von seltsamen Symbolen zu lüften, die im Haus einer örtlichen Familie aufgetaucht sind. Und die einzigen, die dir helfen können, sind die Toten. Beginne deine Suche auf dem Friedhof und untersuche alte Gräber, gespenstische Statuen und beeindruckende Denkmäler und Gruften. An jedem Ort erwartet dich ein anderes Rätsel, das du durch sorgfältiges Untersuchen der Gräber lösen kannst. Wenn du erfolgreich bist, erfährst du die Übersetzung eines okkulten Symbols. Stück für Stück entschlüsselst du die versteckte Botschaft und deckst das dunkle Geheimnis auf. Bearbeite die Rätsel allein oder in kleinen Gruppen von bis zu 3 Personen. Du kannst ein Smartphone für alle 3 Personen verwenden oder das Spiel in 3 Rollen aufteilen, die jeweils ein eigenes Smartphone benötigen. Du kannst das Spiel auch mit mehreren Teams gleichzeitig spielen, insgesamt bis zu 15 Personen. Während des Spiels findest du die Tagebucheinträge, die die Geschichte hinter der berühmten lengua muerta - der Sprache der Toten - enthüllen. Am Ende liegt es an dir zu entscheiden, was du mit diesem Wissen anfangen willst.

Potsdam: Nächtliche Schlösserimpressionen per Schiff

10. Potsdam: Nächtliche Schlösserimpressionen per Schiff

Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie die prachtvoll in Szene gesetzte Schloss- und Parklandschaft Potsdams. Bewundern Sie den einzigartigen Lichterglanz, der an diesem Wochenende die am Havelufer liegenden Schlösser, Bauwerke und Kirchen erstrahlen lässt. Freuen Sie sich zunächst auf ein Gläschen Sekt zur Begrüßung und stechen Sie zu einer dreistündigen Korsofahrt in See. Lassen Sie sich in die Zeit Friedrich des Großen entführen und gleiten Sie vom Potsdamer Hafen aus, vorbei an den königlichen Gärten, in den abendlichen Sonnenuntergang, um sich in Sacrow zum ersten Höhepunkt des Abends einzufinden. Genießen Sie das klassische Blechbläserkonzert vor der mit Fackeln illuminierten Heilandskirche und bewundern Sie anschließend die majestätisch erleuchteten Hohenzollernschlösser sowie die tanzenden Elfen am Ufer des Jungfernsees. Erleben Sie den krönenden Abschluss bei einem barocken Feuerregen von der Glienicker Brücke, der die Havel in ein romantisches Lichtermeer verwandelt.

Sightseeing in Potsdam

Möchten Sie alle Aktivitäten in Potsdam entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Potsdam: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 10.927 Bewertungen

Gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und auch dem Auto. Informativer Bootstrip in toller Atmossphäre und wunderschöner Seenlandschaft. Zwei Stunden, die sich lohnen. Zeitiges Erscheinen empfohlen!

Eine sehenswerte saubere Stadt viele sehr interessante Gebäude. . Kulinarisch findet jeder eine Möglichkeit. Für einen Kurzurlaub sehr zu empfehlen. Wer länger Zeit hat leidet nicht unter Langeweile.

Tolle Fahrt mit guten Informationen. Auswahlmöglichkeiten an Getränken und Speisen sind sehr gut. Der Herr der uns an Bord bedient war äußerst freundlich und wir wurden sehr gut bedient.

Sehr pünktlich! Speisen und Getränke vorhanden! Gute Führung und Kommentare zur Umgebung!

Perfekt. Zeitangabe, Treffpunkt und Erinnerungsmail.