Museum des Polnischen Wodkas

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Museum des Polnischen Wodkas: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Warschau: Rundgang im Polnischen Wodka-Museum mit Verkostung

1. Warschau: Rundgang im Polnischen Wodka-Museum mit Verkostung

Machen Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken Sie die Geschichte des polnischen Wodkas mit vielen faszinierenden Fakten. Genießen Sie eine 70-minütige Führung durch das Wodka-Museum im Warschauer Stadtteil Praga mit einem qualifizierten Führer. Kommen Sie im Museum an und beginnen Sie den Rundgang mit Informationen zur Geschichte, die von ehemaligen Mitarbeitern der Warschauer Wodka-Fabrik präsentiert werden. Entdecken Sie 5 interaktive moderne Galerien, die es Ihnen ermöglichen, sich mit der Geschichte des polnischen Wodkas vertraut zu machen. Besuchen Sie nach dem Rundgang die Wodka-Akademie für einen 20-minütigen Verkostungs-Workshop. Nachdem Sie Ihre Kehle mit einigen köstlichen Wodka-Proben befeuchtet haben, besuchen Sie die 3/4 Koneser Cocktail Bar im 3. Stock des Museums. Probieren Sie die besten Cocktails, die mit verschiedenen Arten von polnischem Wodka zubereitet werden.

Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

2. Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

Sie haben die besten Attraktionen Warschaus bereits entdeckt und sind nun auf der Suche nach etwas Besonderem? Sie sind gelangweilt von den üblichen Touristenorten und wünschen sich etwas mehr Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Bustour zur "dunklen Seite" vom Warschau und erkunden Sie das berüchtigte Viertel Praga. Finden Sie heraus, warum das Viertel als gefährlichste Gegend in ganz Warschau galt. Entdecken Sie einen Marktplatz, auf dem Sie fast alles kaufen können - von Jeans und Diplomen bis zu Kalashnikov-Gewehren. Jeden Samstagmorgen (um 11:00 Uhr) beginnt die Tour vor dem Palast der Kultur und Wissenschaft. Steigen Sie in einen Retro-Jelcz-Bus und freuen Sie sich auf eine 2,5-stündige Tour durch den einzigartigen Stadtteil Praga. Ihr Guide an Bord unterstützt Sie gerne mit allerhand nützlichen Infos und stellt sicher, dass Sie unversehrt zurückkehren. Erfahren Sie unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region und tauchen Sie in die turbulente Geschichte von Warschau und dem Stadtviertel Praga, das zurückblickt auf eine amüsante und teilweise unheimliche Vergangenheit. Überqueren Sie die Weichsel und erreichen Sie den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour - eine Schokoladenfabrik. Unternehmen Sie eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Warschau Süßwaren produziert, und kosten Sie eine Tasse köstliche heiße Schokolade. Die nächste Station ist die Basilika des Heiligen Herzens Jesus sein, eine der eindrucksvollsten Sakralbauten in Warschau. Die Architektur wurde von der römischen Basilika St. Paul inspiriert. Besuchen Sie Koneser, eine ehemalige Wodka-Fabrik, und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche Köstlichkeiten dort hergestellt wurden und was sich heute hinter diesem Komplex verbirgt. Entdecken Sie auch das "Bermuda-Dreieck" des Viertels Praga. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse rund um den Ursprung des Namens und sehen Sie einige Beispiele authentischer Vorkriegsarchitektur mit malerischen Innenhöfen und farbenfrohen Schreinen. In diesem Viertel herrscht noch immer die urige Atmosphäre des alten Warschaus - die Gegend ist daher äußerst beliebt bei Filmregisseuren wie Roman Polański, der das Viertel als Drehort für den berühmten Film „Der Pianist“ auswählte. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche anderen Filme hier gedreht wurden. Von dort aus geht es zurück zum Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Ihre Tour endet.

Warschau: 2-stündige geführte Segway-Tour

3. Warschau: 2-stündige geführte Segway-Tour

Entdecken Sie das künstlerische Herz Warschaus auf dieser halbtägigen Segway-Tour. Überqueren Sie die Weichsel und rollen Sie durch den Vorkriegs-Stadtteil Praga, eines der wenigen Gebiete in Warschau, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. Erkunden Sie das Arbeiterviertel in Praga, das heute eines der kreativsten Zentren Europas und bis zum Bersten gefüllt ist mit Kunststudios, Galerien, alternativen Theatern und Untergrund-Clubs. Gleiten Sie mit dem Segway durch den Skaryszew-Park, einen der schönsten Parks in ganz Polen. Besuchen Sie die alte Koneser-Wodkafabrik, einen Komplex aus dem 19. Jahrhundert, der heute ein innovatives Kulturzentrum beherbergt. Entdecken Sie das Kulturzentrum Soho Factory, das kreative Köpfe aus dem ganzen Land anzieht. Der Segway lässt sich ganz einfach steuern, Sie erhalten vor Beginn ein kurzes Training, damit Sie ganz frei und sicher durch die Stadt düsen können.

Warschau: Highlights-Tour zum Selberfahren

4. Warschau: Highlights-Tour zum Selberfahren

Sind Sie zum ersten Mal in Warschau? Oder möchten Sie die Stadt mal auf eine andere Weise erkunden? Fahren Sie selber im legendären Fiat 126p zu den besten Sehenswürdigkeiten. Spüren Sie den Geist Warschaus und erfahren Sie mehr über seine faszinierende Geschichte, während Sie ein legendäres Auto der 70er, 80er und 90er Jahre fahren - den Fiat 126p a.k.a. "Bambino". Steigen Sie ein und genießen Sie einfach die Fahrt, während Sie unserem Reiseleiter zuhören, der Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Warschaus präsentiert. Die beste Art, in die Atmosphäre der Stadt einzutauchen, die Architektur und die Menschen von Warschau kennenzulernen. Fahren Sie die Straßen von Warschau hinunter und fühlen Sie sich wie ein Monte Carlo Rennfahrer in einem 650er Fiat 126p. Möchten Sie wissen, wie der Kulturpalast gebaut wurde?  Besuchen Sie eine der jüngsten Altstädte Europas, zusammen mit dem noch jüngeren Königsschloss. Sehen Sie, welche Teile der Stadt in den Kriegswirren in Warschau zerstört wurde und was überlebt hat. Verbeugen Sie sich vor dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und lernen Sie die Geschichte dieser mutigen Aktion des Zweiten Weltkriegs kennen. Wenn Sie sich abenteuerlustiger fühlen, fahren Sie über den Fluss und besuchen Sie den Bezirk Praga - eine etwas dunklere und Seite der Stadt. Fahren Sie an den Gebäuden der Vorkriegszeit vorbei, spüren Sie den Multikulturalismus des Stadtteils mit seiner katholischen St. Florianskirche neben der östlich-orthodoxen Kirche und den Resten einer Synagoge. Fahren Sie um die ehemalige Wodka-Fabrik "Koneser" herum und besuchen Sie das nahe gelegene Herz von Praga - den Markt von Różycki. Genießen Sie den dynamischsten Teil Warschaus mit Pubs, Bars und Cafés, die nur Einheimischen bekannt sind. 

Warschau: Rundgang durch Praga

5. Warschau: Rundgang durch Praga

Diese Tour zeigt Ihnen ein anderes Gesicht von Warschau, den authentischen und legendären Stadtteil Praga. Praga liegt am rechten Ufer der Weichsel, nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt, und unterscheidet sich deutlich von der linken Seite Warschaus. Dieser Teil von Warschau war über Jahrhunderte von Handel und Industrie bestimmt und ein Schmelztiegel der Kulturen, in dem Christen, Juden und Orthodoxe Seite an Seite lebten. Erkunden Sie bei diesem 2-stündigen Rundgang die Straßen von Warschau aus der Vorkriegszeit und sehen Sie Wohnhäuser mit Einschusslöchern. Entdecken Sie auch die grauen Wohnblocks aus der kommunistischen Zeit und die ehemaligen Industriegegenden. Diese Gebäude beherbergen heute Kunstgalerien, Boutique-Designer und Restaurants. Erfahren Sie mehr über die bekanntesten Unternehmer, die Praga in der Vorkriegszeit zum Haupthandelszentrum und später in der kommunistischen Ära zu einem Symbol des freien Handels machten. Hören Sie auch die wahre Geschichte über den Direktor des Warschauer Zoos und seiner Ehefrau, die dabei halfen, hunderte Juden aus dem Warschauer Ghetto zu retten. Sehen Sie die Michaelsbasilika, die orthodoxe Kirche (am ehemaligen Ort der Synagoge und des rituellen Bades), den Różycki Bazar, das Denkmal der Straßenmusiker von Praga und den Komplex der Wodkafabrik "Koneser"; das alles zusammen mit Ihrem ortskundigen Experten als Guide.

Warschau: Cocktail-Workshop mit polnischem Wodka

6. Warschau: Cocktail-Workshop mit polnischem Wodka

Unter der Anleitung von erfahrenen Barkeepern kreierst du zwei Drinks und erwirbst praktische Cocktailkenntnisse. Außerdem erweiterst du dein Wissen über polnischen Wodka, ein weltberühmtes Produkt mit geschützter geografischer Angabe. Das Team der Barkeeper in der Vodka Academy Bar lädt dich ein, an diesem einzigartigen Erlebnis teilzunehmen und die Geheimnisse ihres Handwerks zu erlernen. Am Ende des Workshops stößt du mit einem selbst zubereiteten Cocktail an. Lerne, wie du mit natürlichen und leicht zugänglichen Zutaten einzigartige Kompositionen kreieren kannst. Mit deinen neuen Fähigkeiten wird es dir leicht fallen, diese Rezepte zu Hause nachzumachen und deine Familie und Freunde zu beeindrucken.

Sightseeing in Museum des Polnischen Wodkas

Möchten Sie alle Aktivitäten in Museum des Polnischen Wodkas entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Museum des Polnischen Wodkas: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 113 Bewertungen

Ich muss zugeben... Ich habe diese Tour eher wegen der Neuheit der Idee eines Wodka-Museums gebucht. Auch mein Partner war nicht so in Stimmung, als wir ankamen. Aber 1,5 Stunden später nach Abschluss der Tour trinken wir hausgemachte Salz- und Karamell-Wodka-Getränke in der Cocktaillounge auf dem Dach und waren so froh, dass wir die Tour gebucht haben! Es ist wirklich interessant, hier über die Geschichte von Wodka zu sprechen, die auch mit der polnischen Geschichte verbunden ist und wie sich die Produktion und der Konsum von Wodka im Laufe der Jahre verändert haben. Natürlich endet keine Wodka-Tour ohne eine Verkostung und obwohl ich ein paar Wodkas nicht mochte, erhielten wir ausführliche Anweisungen, wie man verschiedene Wodka-Sorten probiert, den Unterschied zwischen den verschiedenen verwendeten Getreidesorten und vor allem, wie man es macht beim Kauf in einem Geschäft schlechten Wodka von gutem unterscheiden. Liebte diese Tour und kann sie auf jeden Fall empfehlen!

Tour war einfach Top und unser Guide witzig und freundlich, wirklich Top! Am Anfang etwas schwierig zu fahren aber es wird sich Zeit genommen. Zwischendurch gibt es kurz Pause und geht mit den Guide spazieren. Ich kann es nur empfehlen und werde es nächstes mal wieder machen!! Danke für den tollen Ausflug Bzw Erlebnis!

Sehr schönes Erlebnis - zu empfehlen, wenn man in Warschau ist. Die Tour gibt einen sehr guten Einblick in die Entstehungsgeschichte des polnischen Vodkas. Es werden viele Details zur Herstellung und zur Einordnung der einzelnen Geschmacksrichtungen gegeben. TOP!

Obwohl ich keinen Vodka mag, war diese Tour super lustig und unbedingt empfehlenswert!

Sehr modern gestalltetes Museum! Hat Spaß gemacht und ist zu empfehlen.