Datum wählen

Plaza de Armas, Huacaypata

Plaza de Armas, Huacaypata: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Cusco: Stadtrundfahrt mit Besuch von Inka-Stätten

1. Cusco: Stadtrundfahrt mit Besuch von Inka-Stätten

Lass dich am Hotel abholen und fahr mit dem Bus zur Plaza de Armas in Cusco. Besichtige die berühmte Kathedrale und betrachte das bunte Treiben der Einheimischen und Touristen. Besuch die heilige Kirche und geh zu Fuß über die Inka-Straßen nach Coricancha, zum Sonnentempel. Erfahre mehr über den Kampf zwischen Inka-Kultur und Katholizismus und betrachte aus nächster Nähe die verschiedenen Bauweisen der damaligen Zeit. Schlendere über die belebte Avenida El Sol. Dann geht's weiter mit dem Bus auf einer Panoramafahrt zur prächtigen Inka-Stätte Sacsayhuaman außerhalb der Stadt. Nimm teil an einer Tour und erkunde die Ruinen zusätzlich auf eigene Faust. Fahr anschließend nach Qenqo. Bestaune die wunderschönen Altäre, die Überreste von Puka Pukara und das Wasserheiligtum Tambomachay mit seinen herrlichen Brunnen. Lass den Tag ausklingen am Hauptplatz von Cusco. Genieß die Sonne, probiere köstliches Streetfood und feilsche wie die Einheimischen auf deiner Entdeckungstour durch die wunderschöne Stadt.

Cusco: Stadt- und Ruinen-Führung

2. Cusco: Stadt- und Ruinen-Führung

Beginne die 5-stündige Tour am frühen Nachmittag und lass dich abholen an deiner Unterkunft in Cuscos Innenstadt. Besuche den Coricancha-Sonnentempel, ein wundervolles Gebäude von zeremonieller Bedeutung aus der Blütezeit der Inkas. Mach Halt auf der Plaza de Armas, Cuscos Hauptplatz.Bewundere die spektakulären Innenräume der Kathedrale, während dein Guide dir mehr über die Inka-Gebäude erklärt, auf deren Überresten das Gotteshaus erbaut wurde.  Genieße die Fahrt an den nördlichen Rand von Cusco und besichtige die spektakuläre Inka-Festung Sacsayhuamán. Geh durch die Maueröffnungen aus massiven Felsen mit einem Gewicht von bis zu 180 Tonnen, die sich wie Puzzleteile ineinanderfügen. Fahr zu einer weiteren bedeutsamen Inka-Stätte, auch bekannt als Qenqo, was so viel heißt wie Zickzack. Erkunde die unterirdischen Gänge an diesem außergewöhnlichen Ort, die sich perfekt einfügen in das Innere der Gesteinsformationen. Es wird vermutet, dass die Inkas dort ihre Toten mumifiziert haben. Besuche die Inkabäder in Tambomachay und den militärischen Aussichtspunkt Puka Pukara. Am Ende der Tour kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Cusco.

Cusco: Private Pisco Sour Verkostung und Herstellung

3. Cusco: Private Pisco Sour Verkostung und Herstellung

Auf dieser Tour durch Cusco wirst du zum Pisco-Profi und lernst gleichzeitig die peruanische Kultur kennen. Denn seien wir mal ehrlich: Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, die Kultur eines Landes kennenzulernen, als durch seine alkoholischen Kreationen! Du triffst deinen freundlichen einheimischen Reiseleiter auf der Plaza San Blas, dem Bohème-Viertel von Cusco, das schon seit langer Zeit das Herz der "Fiesta" in Cusco ist! Bevor du deine Cusco-Tour offiziell beginnst, erkundest du den Platz und all seine herausragenden Gebäude, die ihn zu einem der schönsten Plätze der Stadt machen. Von dort aus schlenderst du durch die alten Straßen, um die dramatischen Inka-Mauern zu bewundern, die aus riesigen Granitblöcken gebaut wurden und Seite an Seite mit Kolonialgebäuden stehen. Hier kannst du auch ein berühmtes Meisterwerk der Inka sehen, den 12-Winkel-Stein. Dann geht's zurück zum Tagesprogramm: Pisco! Während du durch die Stadt schlenderst, erzählt dir dein einheimischer Reiseleiter alles über den traditionellen Pisco, den Destillationsprozess, die Herstellung des sauren Getränks und seine Bedeutung in der peruanischen Geschichte. Der erste Halt ist in einer lokalen Bar, wo du verschiedene Pisco-Sorten probieren kannst und lernst, wie man den Chilcano zubereitet, einen Cocktail aus Pisco, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Zum Schluss ist es an dir, zu glänzen! Setze deinen Mixer-Hut auf und versuche dich daran, deinen eigenen Pisco Sour zuzubereiten, indem du all das Wissen anwendest, das du auf dieser Cusco-Stadtrundfahrt gelernt hast. Und das Beste daran? Du darfst ihn hinterher trinken - Salud!

Cusco, Peru: Geführte Stadtrundfahrt am Nachmittag

4. Cusco, Peru: Geführte Stadtrundfahrt am Nachmittag

Genießen Sie Cusco auf dieser geführten Fahrt mit Leichtigkeit. Lassen Sie sich von Ihrem Hotel abholen und erkunden Sie das historische Stadtzentrum. Entdecken und erfahren Sie mehr über die antiken Ruinen von Qenco, Sacsayhuaman und Puca Pucara und bestaunen Sie die heißen Quellen, Wasserfälle und Kanäle von Tambo Machay. Besuchen Sie den wichtigsten Tempel des Inka-Reiches, Qoricancha, und erfahren Sie mehr über die reiche Geschichte der grandiosen Kathedrale von Cusco. Erkunden Sie den Hauptplatz der Stadt, die Plaza de Armas, bevor Sie zu den faszinierenden Relikten des Inkareiches fahren. Verstehen Sie die sorgfältig gebauten Ruinen von Qenco, die Festung von Sacsayhuaman und die militärische Ruine von Puca Pucara. Beobachten Sie die kunstvoll gestalteten Inka-Wasserfälle, Kanäle und heißen Quellen, die seit Jahrhunderten bestehen. Jagen und finden Sie einen einzigartigen Schatz, während Sie über den Kunsthandwerksmarkt von Sacsayhuaman schlendern, bevor Sie zurück zur Plaza San Francisco voller kultureller Kenntnisse und Erfahrungen fahren.

Verfügbare Aktivitäten

  • Führungen
  • Tagesausflüge

Sightseeing in Plaza de Armas, Huacaypata

Möchten Sie alle Aktivitäten in Plaza de Armas, Huacaypata entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Plaza de Armas, Huacaypata: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 92 Bewertungen

Die Stadtführung mit den Bauten in Cusco war sehr schön. Die Kathedrale am Plaza ist sehr eindrucksvoll. Die Geschichte Cusco‘s wurde durch unseren Guide sehr gut erklärt. Leider besuchten wir ein Geschäft mit Baby-Alpaka Artikeln (Kleidung, Handschuhe, etc.) zwischen Stop 2 und 3, wo die Menschen in unserer Tour ca. 45 Minuten shoppen waren und wir somit den letzen beiden Ziele nur noch in der Dämmerung bzw. im Dunklen besuchen konnten. Den Stop finden wir am Ende der Tour besser.

Ausgezeichnete Tour! Lohnend

Dies ist eine sehr gute, umfassende Tour zu den wichtigsten Inka-Tempeln in und um Cuzco. Wir begannen an der Kathedrale (früher ein Inka-Tempel), gingen dann nach St. Domingue (Qoricancha-Tempel) und besuchten dann die Ruinen in der Nähe von Cuzco: Sacsayhuaman, Qenko, Tambomachay (wir ließen Puca Pucara aus, weil die Sonne unterging). Der Führer, Carlos, war sehr gut. Er führte auf Englisch und wir alle genossen es, viele Details zu lernen. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen.

Une visite excellente avec un guide vraiment incroyable et qui répond à toutes vos questions. La cadence est très correcte, on ne cours pas dans tous les sens. Chacun du groupe est respektiert au niveau de la cadence. Commentaires du guide très interessant avec des anecdotes toutes aussi intellectuelles que drôle.

Unsere Reiseleiterin Rosa war charmant, sie hat uns alles sehr gut erklärt und obendrein noch Fotos von uns gemacht. Vielen lieben Dank für alles, wir werden dich nie vergessen ❤️

Der Guide war spitze....Clara und ihr Assistent Andre auch sehr hilfsbereit und zuvorkommend!!!