Piazza San Babila
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Piazza San Babila: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.1 / 5
basierend auf 1.358 Bewertungen

Guter Überblick für Leute die nicht laufen können

Aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung kann meine Mutter aktuell nur sehr kurze Strecken zu Fuß zurück legen. Bereits die Strecke von der Metro zum Bus ist für sie eine Herausforderung - mit dieser Busfahrt war es für sie allerdings trotzdem möglich, viel von Mailand zu sehen und viele Eindrücke zu sammeln. Die Kommentare über Kopfhörer waren meist zeitlich recht gut auf den aktuellen Ort abgestimmt. Auf einer Busfahrt hat leider nur ein Kopfhörer-Steckplatz von den vier an denen wir saßen funktioniert. Daher empfehle ich a) Kopfhörer-Splitter und b) eigene Kopfhörer mitzubringen. Die Busse waren an und für sich recht pünktlich, etwas Zeit ist dennoch nicht verkehrt - und nicht aufregen, wenn der Bus etwas später kommt. Aus- und Zustieg war kein Problem. Alles in allem eine sehr coole Tour, wenn man Mailand nicht selber erkunden kann oder möchte.

alles in Ordnung, dann gab es doch eine Verärgerung

wir wollten zum Abschluss noch die "Grüne Stadttour" unternehmen, weshalb wir uns an der Haltestelle dort postiert haben, wo der Hinweispfeil für Zustieg der Reisenden hinwies. Nach einer längeren Wartezeit kam dann der Bus, inzwischen hatte sich eine große Gruppe an Wartenden gebildet. Der Busfahrer hielt sein Gefährt jedoch nicht an der Zustiegslinie, sondern ca. 2 m zuvor, weshalb sich der gesamte Zustieg in der Reihenfolge der Warteschlange aufhob. Weg war unser schöner Frontplatz, den wir gerne zum Photoshooting eingenommen hätten. Meinen Hinweis an den Fahrer, dass er sich nicht an die Markierung gehalten habe, wurde von einer jungen Mitarbeiterin am Zustieg mit einemunpassenden Kommentar beantwortet. Kundenfreundlichkeit geht anders, hierauf möchten wir nach dieser enttäuschenden Erfahrung hinweisen.

Mailand: 24-, 48- oder 72-Stunden-Hop-On/Hop-Off-Tour Bewertet von

Interessante Stadt, Touren bieten reichlich Information

Die einzelnen Touren sind recht gut unterteilt - die historische, moderne und die sportliche Tour fokusiert jeweils auf bestimmte Teile Mailands. In meinen Augen funktioniert das recht gut, weil man anscheinend bei der Stadtentwicklung Wert darauf gelegt hat. die Vorteile der einzelnen Stadtteile zu fördern. Die Touren selber bieten viele Informationen. Der Audioguide ist gut. Nur an ein paar Stellen passte es vom Timing nicht, und der Audioguide wurde von der Ansage der Haltestellen unterbrochen. Als Einstieg in den Städtetrip empfehlenswert.

Erklärungen okay, sich wiederholende Vivaldimusik wirkte nervig

Als Online-Kunde hatte ich es schwer, die Einstiegs-Startpunkte zu finden. Warum gibt es die Prospekte nicht zum Download? Erst als ich ein Prospekt in der Hand hielt kam Klarheit. Hilfreich wären auch die GPS-Daten für den Startpunkt. Irritierend war es, dass entgegen anderer Touren das Ticket plötzlich ein Tages-Ticket anstelle eines 24-Stunden-Ticket war. Ich wollte wie üblich am Abend schon mal eine erste Fahrt machen, hätte beinahe damit mein Tagesticket "verbraten"

sehr gut für die Orientierung in Mailand und sehr informativ

Habe am ersten Tag zur Information die blaue Linie benutzt und am zweiten Tag die rote. Bin dann häufiger ausgestiegen, Besichtigung gemacht und wieder eingestiegen. Würde jederzeit wieder für nur 3 € mehr das 48 - Stunden - Ticket nehmen. Hat mir toll gefallen. Ich kann es weiter empfehlen.

Titelbild: JasonParis, CC BY 2.0