Die besten Aktivitäten und Touren in Peru

Sehenswertes in Peru

Peru ist bekannt für seine altertümlichen Völker, die verlorene Stadt der Inkas und atemberaubende Wasserfälle. Beginnen Sie Ihre Peru-Besichtigung mit einer Fahrradtour durch Lima. Die Hauptstadt Perus war früher als die Stadt der Könige bekannt. Sachkundige und freundliche Guides führen Besucher durch Limas Strassen, zur Bucht und an Orte, die Touristen normalerweise nicht zu sehen bekommen. Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes in Lima unbedingt einen peruanischen Markt, dort können Sie schöne Andenken wie Decken, Schals, Puppen, Schachbretter, oder exotisches Obst und ungewohntes Gemüse erwerben. Denken Sie auch daran, Churros und das Nationalgetränk Pisco zu probieren.

Besichtigen Sie die Ruinen der Inkafestung Sacsayhuamán, die vom Volk der Killke um 1100 v. Chr. erbaut wurden. Manche glauben, dass die Mauern als Befestigungsmauern gebaut wurden, andere, dass sie den Kopf eines Pumas symbolisieren sollen. Denn Cusco hat aus der Luft betrachtet Ähnlichkeit mit einem Puma. Die Mauern der Ruinen sind etwa 6 Meter hoch und 400 Meter lang.

Besorgen Sie sich einen Hop-On-Hop-Off-Buspass und erleben Sie eine aufregende Seite Perus. Versuchen Sie sich im Sandboarding (Surfen auf Sand) und besichtigen Sie den Titicaca-See, wo Sie das Volk der Uru auf ihren schwimmenden Inseln beobachten können.

Besuchen Sie eine Gemeinde der Quechua und lernen Sie dort, wie man Pisco macht. Anschließend sollten Sie einen Handwerksmarkt in Pisac besuchen, den Tempel Huaca Pucllana erleben und Puca-Pucará bestaunen, eine Bergfestung in Cusco. Auf einer Reise durch Peru sammeln Sie Erinnerungen für ein ganzes Leben.

Die besten Touren und Aktivitäten in Peru

Peru: Alle Aktivitäten & Touren