Datum wählen

Park Babelsberg

Park Babelsberg: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

1. Potsdam: Schlösserrundfahrt per Schiff

Entdecke Potsdam vom Wasser aus und bewundere die wunderschönen Parks und Schlösser der Hohenzollern-Dynastie. Sieh die schönsten Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus in nur 90 Minuten am Morgen oder am Nachmittag. Fahre durch den Babelsberger Park mit seinem imposanten Schloss, sieh dir den Flatowturm und das Hofdamenhaus an und fahre dann unter der historisch bedeutsamen Glienicker Brücke hindurch zum Jungfernsee. Fahre entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West und wirf einen Blick auf beeindruckende Schlösser und Gärten. Besuche die Erlöserkirche, Sacrow und entdecke das Märchenschloss auf der Pfaueninsel. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof, in dem mit der Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 Geschichte geschrieben wurde.              

Potsdam: Private Hafen- und Schlossbesichtigungsfahrt

2. Potsdam: Private Hafen- und Schlossbesichtigungsfahrt

Erlebe die Schönheit des historischen Potsdam mit deinem eigenen privaten Boot und Kapitän. Beginne deine luxuriöse Kreuzfahrt mit einem atemberaubenden Hafenblick auf das Schloss Babelsberg, den Flatowturm und das Damenhaus. Weiter geht es über die historische Glienicker Brücke zum Jungfernsee, der sich zum UNESCO-Weltkulturerbe mit seinen üppigen Gärten und hoch aufragenden Schlössern öffnet. Deine Route führt dich weiter zur Sacrower Heilandskirche, vorbei an der Pfaueninsel mit ihrem skurrilen Schloss und dem einzigartigen Marmorpalast im Neuen Garten. Entdecke das historische Schloss Cecilienhof, in dem 1945 das Potsdamer Abkommen unterzeichnet wurde.

Ab Berlin: Geführte Privat-Tour durch Potsdam mit dem Auto

3. Ab Berlin: Geführte Privat-Tour durch Potsdam mit dem Auto

Starte dein Potsdamer Sightseeing-Abenteuer bequem an deiner Unterkunft in Berlin. Dein Fahrer holt dich direkt dort ab. Nach einem kurzen Meet-and-Greet machen du und deine Gruppe es sich im privaten, klimatisierten Wagen bequem und düsen los in Richtung Potsdam.  Genieß den Luxus eines flexiblen Tourprogramms, das komplett individuell an deine Wünsche angepasst werden kann. Wenn du möchtest, kannst du die 4-stündige Tour in Potsdam auch mit einer Stadtrundfahrt durch Berlin kombinieren. Während der gesamten Tourdauer steht dir ein Business-Class-Fahrzeug zur Verfügung, das mit Klimaanlage und Mikrofon ausgestattet ist. Dank Letzterem verstehst du die Erläuterungen deines professionellen und fachkundigen Fahrers jederzeit bestens. Freu dich darauf, folgende Attraktionen bei deiner Fahrt durch Potsdam zu sehen: Schloss Glienicke, Schloss Babelsberg, die Glienicker Brücke, Schloss Sanssouci samt Park, das Neue Palais, das Orangerieschloss, die Neuen Kammern, Schloss Charlottenhof, Schloss Cecilienhof, das Holländische Viertel und die historische Innenstadt. Auf Wunsch kannst du auch gerne an einigen dieser Sehenswürdigkeiten halten, um sie zu betreten.Beende deinen Ausflug mit einer entspannten Rückfahrt zu deiner Unterkunft in Berlin, wo dich nach einem aufregenden Tag ein erholsamer Abend erwartet. 

Park Babelsberg und weltgeschichtlicher Rundgang

4. Park Babelsberg und weltgeschichtlicher Rundgang

Genieße einen geführten Spaziergang durch den Park Babelsberg, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Erhalte einen Einblick in die bewegte Geschichte dieser traumhaften Parklandschaft. Erfahre mehr über die dramatische Zeit, in der der Babelsberger Park entstand und welche Rolle er am Ende des Zweiten Weltkriegs spielte. Nach 1961 wurde er durch die Berliner Mauer geteilt und die Geschichte des Parks ist eng mit den Fluchtversuchen über den Eisernen Vorhang verbunden. Vom Schloss Babelsberg aus hast du einen atemberaubenden Blick auf die Brücke der Spione, ein Symbol des Kalten Krieges. Heute verbindet die Brücke Potsdam, die ehemalige Hauptstadt des größten DDR-Bezirks, mit dem ehemaligen West-Berlin. Nach einer leichten Wanderung von 2 km kehrst du zum Ausgangspunkt zurück.

Ab Berlin: Tour durch Potsdam die „Verbotene Stadt“

5. Ab Berlin: Tour durch Potsdam die „Verbotene Stadt“

Erkunden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe „Potsdamer Kulturlandschaft“ bei dieser spannenden Tour. Besuchen Sie das „Militärstädtchen Nr. 7“, auch als „Verbotene Stadt“ bekannt. Sehen Sie die letzten Spuren der sowjetischen Besetzung und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte dieses Ortes. Besichtigen Sie das zentrale Untersuchungsgefängnis der Sowjetischen Militärischen Spionageabwehr in der Leistikowstraße 1, das für Tausende von Deutschen und sowjetische Militärangehörige zum Inbegriff von Folter und Qual wurde. Der Ort ist inzwischen eine Gedenk- und Begegnungsstätte. Auch wenn sich nur wenige auf den etwas abseits gelegenen Friedhof Bornstedt verlaufen, ist er ein Ort voller Mystik, Geheimnisse und Geschichten. Sehen Sie hier Grabgewölbe, repräsentative Familiengräber und private Ruhestätten bekannter Persönlichkeiten. Über die Glienicker Brücke und die Berliner Vorstadt geht es zum Alten Markt mit Nikolaikirche, Altem Rathaus und neuem Landtag. Danach fahren Sie durch das Holländische Viertel zum Krongut Bornstedt, von wo aus es zu Fuß weiter in Richtung Park Sanssouci geht. Weitere Höhepunkte sind die Russische Kolonie Alexandrowka und der Neue Garten mit Marmorpalais und Schloss Cecilienhof. Zum Abschluss genießen Sie die Aussicht vom Belvedere auf dem Pfingstberg.

Potsdam: Rundgang durch Glienicke

6. Potsdam: Rundgang durch Glienicke

Auf diesem Rundgang entdecken Sie die imposante Geschichte und die bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten von Glienicke. Die Tour beginnt am Schloss Glienicke, wo Sie von Ihrem ortskundigen Guide empfangen werden. Sie spazieren durch die wunderschöne Anlage mit malerischem Blick auf den See, um sich dann auf den Weg zur Glienicker Brücke zu machen. Während des Kalten Krieges wurde sie als „Agentenbrücke" bekannt, da auf dieser zentral gelegenen Brücke oft Agenten der beiden Lager gegeneinander ausgetauscht wurden. Die Brücke führt über den Fluss Havel und ist heute die Hauptverbindung zwischen Potsdam und Berlin. Sie schlendern durch das kleine Dorf Glienicke und erfahren mehr über den Kalten Krieg, und welche Auswirkung er auf die Gegend hatte. Nachdem Sie den Park rund um das Schloss Babelsberg erkundet haben, können Sie sich auf eigene Kosten ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant gönnen.

Sightseeing in Park Babelsberg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Park Babelsberg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Park Babelsberg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 3.127 Bewertungen

Wir hatten bei super sonnigem Herbstwetter eine tolle Rundfahrt. Rechtzeitig anstellen, sonst sind die Sonnendeckplätze weg. Leider musste man sich selbst bedienen und sehr lange anstehen, d.h. man verpasst einen Teil der Tour. Aber wir fanden es sehr schön und können die Fahrt absolut nachempfehlen.

Ich habe, mit meinem 6 Jährigen Sohn, die Schlösser-Rundfahrt mit dem Dampfer durch Potsdam gemacht. Wir haben draußen gesessen und konnten unterwegs sogar Enten füttern. Für mich war die Führung sehr informativ und für uns beide sehr entspannend. Beim nächsten Besuch, sehr gerne nochmal.

great boat, great guide, service was friendly although they were only able to do one round, still we had a great time, also suitable for children, our 2-year old could walk around and had a good view due to the large windows

Die Fahrt mit dem Schiff zeigt Potsdam von einer andere Seite. Perfekte Erklärungen und eben auch was zur Geschichte zu den Schlössern Fast ein MUSS, um vollinhaltlich Potsdam mit seiner Geschichte kennen zu lernen.

Lehrreich u. gut organisiert. Der Preis ist für eineinhalb Stunden allerdings recht hoch