Eintrittskarte

Paris: Dinner-Show im Moulin Rouge

Paris: Dinner-Show im Moulin Rouge

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 205 € pro Person

Erlebe die fantastische Atmosphäre des Moulin Rouge in Paris und bewunder die Show "Féerie". Genieß ein köstliches Abendessen mit traditionellen französischen Speisen mit vegetarischen und veganen Optionen.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter Voucher erforderlich
Dauer 4 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Sieh eine der berühmtesten Varieté-Vorführungen weltweit im Moulin Rouge
  • Genieße köstliches französisches Essen in der Atmosphäre der Belle Epoque
  • Sieh 60 Künstler bei einer Darbietung von "Féerie"
  • Bewundere handgefertigte Kostüme aus Federn, Glitzersteinen und Pailletten
  • Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Familie, Freunden oder deiner/m Liebsten
Beschreibung

Nimm Platz in einem der berühmtesten Varietés der Welt und erlebe "Féerie" von Doris Haug und Ruggero Angeletti, mit einer Choreografie von Bill Goodson. Sieh dir eine Truppe von 100 Künstlern an, darunter 60 Doris Girls, und eine Parade in 1.000 Kostümen aus Federn, Strasssteinen und Pailletten. Die Kostüme wurden von Corrado Collabucci entworfen und in einigen der bekanntesten Nähereien von Paris handgefertigt. Sie werden perfekt ergänzt durch prächtige Sets von Gaetano Castelli und die Rückkehr des riesigen Aquariums. Lausche der Musik von Pierre Porte, die von 80 Musikern und einem Chor aus 60 Männern und Frauen zum Leben erweckt wird. Upgrade die Tour mit einer Dinner-Option und genieße ein traditionelles französisches Menü. All dies findet in einer wunderschönen Location aus der Belle Époque statt, die Platz für 850 Gäste bietet.

Mistinguett-Menü:

• Gemüse aus der Nizza-Region mit Zitronenthymian, Kirschtomaten-Marmelade, Basilikum-Pistou  oder grüner und weißer Spargel, Rindfleisch-Cecina und Balsamico-Dressing • Gebratenes Doradenfilet mit Kreuzkümmel, Gemüse im Tajine-Stil und frischem Koriander oder   gebratene Hühnerbrust mit Majoran, Frikassee aus Gemüse der Saison und Zitronensaft • Leichte Frischkäsekugel gefüllt mit rotem Fruchtkompott, Fingerplätzchen, roter Fruchtsoße oder Ariaga 45% Schokoladentorte mit gerösteten Mandeln, gesalzenem Butterkaramell

Toulouse-Lautrec-Menü:

• Oktopus in Aspik mit Koriander und iberischem Chorizo-Gelee, leichter Karotte-Ingwer-Püree, eingelegtes Gemüse oder süß-saures Mischgemüse, Kapern, Bulgur mit Zitronenblättern oder geräucherter Lachs mariniert in rosa Pfeffer und Dill, gemischte junge Kräuter, rotes und gelbes Pfeffer-Chutney • Kalb-Saltimbocca eingewickelt in Speck und Salbeiblättern, Fregula mit Basilikum-Pistou, frischen Tomaten, einfachem Saft oder Kabeljau langsam Ofen gegart, Aioli mit Ile de France Bio-Ei und Knoblauchbrot • Wie ein After-Eight: Manjari-Schokoladenmousse, gefüllt mit frischer Minzcreme, Minzgelee oder kandiertem Mangobiskuit, umhüllt von Passionsfruchtmousse mit Sichuan-Pfeffer, exotischen frischen Früchten

Belle-Époque-Menü:

• Appetithäppchen • Französische Foie-Gras-Terrine, Obst und Beaumes-de-Venise-Gelee oder Dublin Bay Garnelenschwänze, Gemüse-Parfait, Rindfleisch-Tomaten-Gazpacho oder französischer Lachs eingemacht in Bio-Olivenöl, knuspriges gemischtes Gemüse der Saison mit frischem Koriander • Petersfisch pochiert in einer Lovage-Brühe, roher und gekochter Fenchel, Saft mit einem provenzalischen Aroma oder Rinderfilet, Fondant-Kartoffel gefüllt mit Rindsbackerl, Gemüse mit Sommertrüffel • Baisertorte gefüllt mit Fruchteis der Saison, Schlagsahne und Goldpuder oder Südamerika-Schokoladen-Kaffee-Tiramisu

Veganes Menü:

• Süß-saures gemischtes Gemüse, Kapern, Bulgur mit Zitronenblättern oder Gemüse aus der Nizza-Region gekocht mit Zitronenthymian, Kirschtomaten-Marmelade, Basilikum-Pistou • Papillote aus gemischtem grünen Curry-Gemüse mit Kichererbsen, eingelegten roten Zwiebeln, frischem Koriander oder Fregula-Pasta in einer Gemüse-Bouillon aus Basilikum, Avocado und Tomate • In Papillote geröstete Früchte der Saison, getrocknete Limette

Kindermenü (gültig für Kinder von 6-11 Jahren):

• Rindfleisch-Carpaccio mit Tomate und Büffel-Mozzarella • Gebratene Hähnchenbrust, Gemüse mit Basilikum und Hühnerbrühe • Pekannuss-Brownie, Vanilleeis Alle Angebote (Show mit Abendessen und ohne) sind inklusive einer halben Flasche Sekt pro Person. Du kannst diese auch gegen zwei Softdrinks deiner Wahl eintauschen. Alle zusätzlichen Getränke werden vor Ort extra berechnet.

Inbegriffen
  • Eintritt zum Moulin Rouge
  • Ticket für "Féerie" im Moulin Rouge
  • Abendessen nach Wahl (wähle dein bevorzugtes Menü bei der Buchung)
  • Eine halbe Flasche Champagner oder 2 alkoholfreie Getränke
  • Zusätzliche Getränke
  • Hotelabholung und Rücktransfer
Nicht geeignet für
  • Kinder unter 6 Jahren
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Der Treffpunkt kann je nach gebuchter Option variieren.

Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Jeans
  • Haustiere
  • Kurze Hosen
  • Kameras
  • Nicht faltbare Rollstühle
  • Sportkleidung
  • Sportschuhe
  • Videoaufzeichnungen

Wichtige Informationen

  • Das Moulin Rouge ist oft Monate im Voraus ausverkauft. Bitte buch dein Ticket so weit wie möglich im Voraus.
  • Kinder unter 6 Jahren können nicht teilnehmen
  • Das Moulin Rouge erfordert eine elegante Garderobe Krawatte und Jackett sind nicht notwendig. Shorts und kurze Hosen sowie Sportschuhe und Sportbekleidung sind jedoch nicht gestattet.
  • Die Sitzordnung ist bis zum Tag der Show nicht bekannt. Bei den Buchungen mit Abendessen hängt die Verteilung vom Menü ab.
  • Bitte beachte, dass nur manuelle Rollstühle erlaubt sind (keine motorisierten)
  • Extra Bestellungen vor Ort können in Bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden
  • * Während der Show werden keine Getränke serviert.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 1145 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    4,1/5
  • Service
    4,4/5
  • Organisation
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Sehr schöner, organisierter Abend inkl. Dinner. Viele Kostüme (auch viel Haut), professionelle Tänzer/in und Acrobate. Wir waren die ersten Besucher somit wurden wir zum Tisch direkt an der Bühne begleitet. Nach kurze Rückmeldung hat man uns nach hinten auf die Erhebung umgesetzt. Das war richtige Entscheidung! Die Bühne vergrößert sich während der Show. So sitzt man zwar in der erste Reihe jedoch sieht man die Tänzer von unten. Hintergrund der Bühne sieht man aus den vorderen Plätzen nicht. Drei Gänge Menü hat uns gefallen. Portionen waren nicht groß, ist für solche Dinners jedoch üblich. Champagner konnte man problemlos gegen Flasche Wein tauschen. Während der Show darf man nicht filmen und schon gar nicht fotografieren. Die Kellner stehen an jede Ecke und sind sehr wachsam. Bei wiederholter Mahnung wird Handy bis nach der Show konfisziert. (Wie in der Schule :-) Im großen und ganzen ist es das Geld Wert. Wir kommen sicher wieder.

Weiterlesen

5. November 2021

Das Abendessen war zwar lecker, aber das Preis-Leistung-Verhältnis wird nicht unbedingt erfüllt. Zu dem sollte man vor der Show noch Getränkewünsche äußern, da dies während der 1,5 h Show nicht möglich ist und auch keine Pause gemacht wird - als Tipp. Die Show macht richtig Spaß und ist sehr zu empfehlen

25. Februar 2020

Super schöne Show, aber Abendessen ein Reinfall.

Die Show bietet wirklich viel fürs Auge und ist wirklich sehr sehenswert. Mit viel Fantasie und Engagement zaubern die 60 Tänzer sicher jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Das ist auch bitter nötig, nach einem sehr enttäuschenden Abendessen. Für die Kombi Abendessen und Show zahlt man für das vegane Arrangement 199 Euro ("normales" Menu liegt bei 185 Euro). Das erste mal, dass Veganer mehr bezahlen als "Normalos". Und die drei Gänge enttäuschen zutiefst. Bei der Vorspeise fehlt ein Teil, die Hauptspeise besteht aus 3 (!) Karotten und ein bisschen bunter Deko in Form von Zucchini. Der Nachtisch ein Obstsalat, zwar gut aber Hunger hat man dann noch immer. Während beim normalen Menü nicht gespart wird und mit tollen Kreationen und viel Wareneinsatz geglänzt wird, ist die vegane Alternative überdurchschnittlich lächerlich und für über 100 Euro (Ticket ohne Abendessen 89 Euro) der blanke Hohn! Definitiv Empfehlung für die Show, Abendessen ist verschwendete Zeit & rausgeworfenes Geld.

Weiterlesen

11. April 2019

Produkt-ID: 189480