Paris City Cards
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Paris Pass: die 5 besten Attraktionen mit freiem Eintritt

In Paris haben Besucher die Wahl zwischen zwei verschiedenen "City Cards", mit denen sie unter anderem Zutritt zu verschiedenen Attraktionen erhalten, Warteschlangen umgehen und den öffentlichen Verkehr nutzen können. Hier sind einige der besten Sehenswürdigkeiten, die im Preis inbegriffen sind.

Louvre

Louvre

Der Louvre gehört zu den angesehensten Museen der Welt. Hier kann man zahlreiche Meisterwerke wie die Mona Lisa und die Venus von Milo bestaunen. Sehen Sie sich die lange Warteschlange an und freuen Sie sich, mit dem Paris Pass nicht anstehen zu müssen.

Schloss Versailles

Schloss Versailles

Etwas außerhalb von Paris befindet sich die opulente Palastanlage des Schloss Versailles. Hier können Sie sehen, wie sich die Königsfamilien damals von politischen Angelegenheiten ablenkten. Kleiderordnung: natürlich extravagant! (Nur ein Scherz!)

Tour Montparnasse

Tour Montparnasse

Dieses Bürohaus ist wirklich nicht das schönste Wahrzeichen von Paris. Aber von der Terrasse im obersten Stockwerk bietet sich Besuchern ein wirklich toller Blick auf die prachtvollen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Centre Pompidou

Centre Pompidou

Mit über 50.000 Ausstellungsstücken aus dem 19. und 20. Jahrhundert ist das Pariser Kunst- und Kulturzentrum das bedeutendste Museum für moderne Kunst in Europa. Sie können Werke von Künstlern wie Kandinsky, Matisse, Duchamp, Miró und Picasso sehen.

Palais Garnier

Palais Garnier

Das Palais Garnier ist das Opernhaus von Paris und ein wirklich opulentes Bauwerk. Schon im 19. Jahrhundert wurde kritisiert, dass das Gebäude viel zu pompös sei. Schauen Sie sich die Marmortreppe und den sieben Tonnen schweren Kronleuchter an.

Planen Sie Ihren Besuch

Lohnt sich der Paris Pass?

Mit dem Paris Pass erhalten Sie freien Eintritt ohne Anstehen zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Zudem werden kostenlose Touren, ein Reiseführer und freie Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr geboten. In ausgewählten Geschäften und Restaurants erhalten Sie Ermäßigungen. Beachten Sie, dass EU-Bürger unter 26 Jahren ohnehin kostenlos in die staatlichen Museen kommen (aber mit Anstehen). Falls Sie sich nur für Museen interessieren, könnte der Kauf des Paris Museum Pass in Kombination mit dem Fahrschein Visite eine günstigere Option sein.

Wo kann man den Paris Pass / Museum Pass kaufen?

Natürlich online, zum Beispiel bei GetYourGuide! Aber wenn Sie den Pass erst vor Ort kaufen möchten, geht das selbstverständlich auch. Den Museum Pass können Sie an den Flughäfen Paris-Orly und Paris-Charles-de-Gaulle erstehen. Den Paris Pass können Sie direkt am Paris Pass Desk kaufen. Die Adresse lautet: Les Délices du Rex, 33 rue Poissonniere, 75002.

Paris: Was andere Reisende berichten

sehr gute Wahl für unsere Familie für den 1.Besuch in Paris

Sehr gut: perfekte Möglichkeit, sich einen Live-Überblick über so eine tolle Stadt wie Paris zu verschaffen! Wir hatten für 2 Tage den Pass gebucht und soweit als möglich ausgenutzt! Einziger Wehmutstropfen war, dass Wir unsere Tour so geplant hatten, dass wir montags nur in die Gärten von Versailles gekommen sind, da das Schloss selbst montags keinen Einlass hat und wir das vorher übersehen hatten! Beim nächsten Besuch in Paris werden wir diesen allerdings nicht mehr kaufen, da wir dann gezielter Attraktionen und Museen besuchen werden!

Perfekt ! Kaum Wartezeit + Kostenersparnis

Gewaltige Zeitersparnis, da es mit dem Pass spezielle Eingänge vorbei an den "Kilometer langen" schlangen geht. Ab der 3(4) Sehenswürdigkeit spart man zusätlich richtig Geld. EU Bürger unter 25 kann man fast immer einfach mit durch den schnellen Eingang nehmen. Einzig dass das Handy Ticket nicht funktioniert hat und man in der Nähe des Louvre in einem kleinen Office mit freundlichen Mitarbeitern ein kleines Ticket abholen musste war irritierend und hat kurz genervt. Nach 5 min aber erledigt.

Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage Bewertet von Marvin, 11/04/2018

Sehr netter und freundlicher Service vor Ort

Meine Familie und ich buchten den Museums Pass für 4 Tage und 4 Personen. Dabei hatte ich übersehen, dass für meine beiden Kinder (18 und 21) der Museumseintritt kostenlos ist. Der freundliche Mitarbeiter in dem Büro vor Ort wies uns im sehr guten Englisch darauf hin, dass wir die Tickets unnötigerweise gebucht haben. Die Rücküberweisung erfolgte schnell und unbürokratisch innerhalb von 2 Tagen. Alles in allem ein toller Service! und nochmal vielen Dank an Arthur! :)

Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage Bewertet von Ulrike, 09/02/2019

Zu teuer für zu wenige Museen und zu geringer Zeit

Leider ist der 2-Tage-Pass nur brauchbar, wenn man direkt in der Innenstadt wohnt bereits ab 10:00UHR beginnt und direkt möglichst viele Museen besucht. Aber bereits beim Louvre bracht man einen halben Tag, mit Anstehen bei der Securite, durchschlängeln durch die Massen usw. Dann ist kaum Zeit für Fahrt und Besuch anderer Museen, die teilweise bereits um 17:00 den Einlass schliessen. 3-Tage Ticket ist daher eher zu empfehlen bezüglich Aufwand und Nutzen.

Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage Bewertet von Jörg, 01/30/2019

Prima Service und eine gute Möglichkeit Geld und Zeit zu sparen.

Mit den 6 Tagespass konnte ich etwas Zeit beim Ticketkauf sparen und hatte teilweise die Möglichkeit zu einem sofortigen Einlass in bestimmten Museen, wie z.B. dem Arc d Triomphe.

Paris: Museumspass für 2, 4 oder 6 Tage Bewertet von Olaf, 09/11/2017