Paris
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Paris

Paris: Alle Aktivitäten & Touren

Zehn Attraktionen, die man in Paris gesehen haben muss

Jeder verliebt sich aus einem anderen Grund in Paris. Es spielt keine Rolle, ob Sie die französische Hauptstadt wegen der romantischen Parks, des Künstlerviertels Monmartre, der Mode oder seiner vielen Kunstmuseen besuchen: Hinter jeder Ecke können Sie eine traumhafte Entdeckung machen. Sie müssen nicht einmal suchen.

Eiffelturm

Das Highlight der Pariser Skyline ist aus nächster Nähe sogar noch spektakulärer. Buchen Sie Ihr Eiffelturm-Ticket im Voraus, um nicht anstehen zu müssen. Sie gelangen ohne Wartezeiten nach oben!

Die Seine

Gibt es etwas Romantischeres als eine Bootsfahrt auf der Seine? Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einem Glas Champagner. Vom Fluss aus lassen sich auch unglaubliche Bilder vom Eiffelturm schießen.

Moulin Rouge

Verbringen Sie einen Pariser Abend im Moulin Rouge. Werfen Sie sich in Schale und stürzen Sie sich ins Vergnügungsviertel Pigalle, den Geburtsort des Cancan.

Louvre

Es würde ganze neun Monate dauern, um wirklich alle Kunstwerke im Louvre Museum zu betrachten. Setzen Sie Prioritäten! Ein Reiseführer kann dabei helfen, die interessantesten Ausstellungsstücke ausfindig zu machen und den Besuch ganz ohne Stress zu genießen.

Schloss Versailles

Die Pracht dieser Palastanlage muss man einfach selbst erlebt haben. Fahren Sie mit dem Rad durch die Gärten von Schloss Versailles, entdecken Sie die Gemächer des Königs und machen Sie so viele Bilder wie nur möglich.

Disneyland Paris

Wenn Sie Lust auf einen Familienausflug haben, dann besuchen Sie diesen magischen Freizeitpark. Er liegt direkt vor den Toren der Stadt. Sie können die Anfahrt in Kombination mit dem Ticket für Disneyland Paris buchen, was die Planung um einiges erleichtert.

Katakomben von Paris

Das unterirdische Beinhaus beherbergt die Überreste von sechs Millionen Menschen. Diese gern als „größtes Grab der Welt“ bezeichnete Kuriosität ist allemal einen Besuch wert.

Kathedrale Notre-Dame de Paris

Notre-Dame de Paris, französisch für „Unsere liebe Frau von Paris“, war eines der ersten Gebäude mit Strebebögen. Das gotische Bauwerk ist ein Muss für alle Architekturliebhaber.

Champs-Élysées

Dieser von Bäumen gesäumte Boulevard führt vom Triumphbogen über die Place de la Concorde bis hin zum Jardin des Tuileries. In der Weihanachtszeit sind die mit Lichtern geschmückten Bäume ein spektakulärer Anblick.

Arc de Triomphe

Dieses Denkmal an der Place Charles-de-Gaulle erinnert an die Kämpfer der Französischen Revolution und der Napoleonischen Kriege. Erklimmen Sie die Treppe nach oben und genießen Sie die wunderschöne Aussicht.

Tipps für Ihre Reise nach Paris

Was sollte man vor einer Paris-Reise wissen?

Bei einer so traditionsreichen und großen Stadt ist es wichtig, im Voraus zu planen. Entscheiden Sie, welche Museen Sie auf jeden Fall sehen möchten. Reservieren Sie rechtzeitig Tische in Restaurants. Überlegen Sie, welche Viertel Sie durchstreifen möchten. Finden Sie heraus, wie Sie die Warteschlange vor dem Musée d’Orsay umgehen.

Wie groß ist Paris?

Wenn Sie noch nie zuvor in Paris waren, werden Sie über die Größe der Stadt erstaunt sein. Im Gegensatz zu Städten wie Barcelona und Rom, die man gut zu Fuß erkunden kann, ist Paris sehr ausgedehnt. Auch in Paris kann man zu Fuß auf Entdeckungstour gehen, aber mit der Métro gelangt man auf jeden Fall schneller von einer Attraktion zur nächsten. Planen Sie Ihr Sightseeing so, dass Sie jedes Viertel einzeln erkunden. Dann müssen Sie nicht mehrmals am Tag durch die halbe Stadt fahren.

Wie viele Tage sollten Sie in Paris verbringen?

Das hängt ganz von Ihnen ab! Bevor Sie sich für die Länge Ihres Aufenthalts entscheiden, sollten Sie überlegen, was Sie alles sehen möchten und wieviel Zeit dies in Anspruch nimmt. Sie können ohne Weiteres ganze fünf Tage mit der Besichtigung der wichtigsten Attraktionen verbringen. Aber denken Sie daran, sich auch Zeit für Spaziergänge an der Seine, Shopping im Marais und einen Kir Royal in einem Straßencafé zu nehmen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +33
  • Beste Reisezeit
    Die meisten Franzosen machen im August Urlaub, somit ist dieser Monat gut für einen Besuch geeignet. Die Stadt ist nicht ganz so überfüllt, sodass Sie Paris entspannter entdecken können.
  • Veranstaltungen in Paris
    Internationale Pariser Automobil-Messe
    1. Sept. 2016 - 16. Okt. 2016
    Paris expo Porte de Versailles (Paris)
    Weinfest in Montmartre
    5. Okt. 2016 - 9. Okt. 2016
    Standseilbahn von Montmartre (Paris)
    Illuminations et marchés de Noel
    15. Nov. 2016 - 3. Jan. 2017
    verschiedene Orte (Paris)

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Paris

Die besten Sehenswürdigkeiten in Paris

Sightseeing in Paris

Möchten Sie alle Aktivitäten in Paris entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Paris: Was andere darüber sagen

Dieses Fast-Track-Ticket hat sich voll ausgezahlt!

.... das Tolle dabei war, dass meine Begleiter, EU-Bürger bis 25 Jahre, gratis in den Louvre (bzw. alle öffentlichen Museen in Paris) durften. Es reichte, dass sie ihre Pässe beim Fast-Track-Einlass vorzeigten.
Louvre: Ticket für Einlass ohne Anstehen Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 29.08.2016

Lohnt sich auch wenn man den Eiffelturm schon kennt

Das war unser Favorit aller Besichtigungen in Paris. Unbedingt machen. Wer kann schon auf dem Dach des Restaurants Jules Verne oberhalb der 2. Plattform stehen. Die Liebesgeschichte ist eine mit vielen Fakten angereicherte Geschichte. Unser Guide XAN war zudem superlustig.
Ohne Anstehen: Eiffelturm und Liebesgeschichte Bewertet von Annette, 29.08.2016

Alles richtig gemacht mit dem Fast Lane Ticket

Super Erfahrung im Pariser Untergrund. Ein Teil Geschichte und gleichzeitig etwas unheimlich

Sofortiger Einlass!!! Super!!! Wichtig: Nebeneingang nutzen!!!

Wir haben nicht den Eingang in der Pyramide genutzt, sondern den Seiteneingang im nördlichen Tordurchgang (nur ca. 50 m von der Pyramide entfernt). Dies ist auch der Einlass für Gruppen und andere bevorzugte Besucher. Wir konnten sofort durchgehen. Es war keiner vor uns. Kein Warten! Nur die obligatorische Taschenkontrolle und schon waren wir drin! Prima! Hinweis: Das Ticket kann man erst am gebuchten Besuchstag am Zeitungskiosk neben dem Louvre abholen. Von dort aus geht man nur wenige Meter direkt durch den Torbogen zum Seiteneingang.
Louvre: Ticket für Einlass ohne Anstehen Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 28.08.2016

War auch besonders schön, weil das Schiff nicht überfüllt war .

Ein voller Erfolg, jederzeit zu wiederholen, wenn man betulichen Tourismus schätzt.
Batobus Paris: Seine-Shuttle-Boot Bewertet von Gret, 27.08.2016

Paris
4.4
Basierend auf 21.196 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden