Katakomben von Paris

Katakomben von Paris: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Katakomben von Paris: Ticket ohne Anstehen mit Audioguide

1. Katakomben von Paris: Ticket ohne Anstehen mit Audioguide

Vermeide die Hektik an den Ticketschaltern. Zeige einfach deinen Voucher vor, starte deine selbstgeführte Tour und erkunde die „Stadt der Lichter“ in deinem eigenen Tempo mit einem informativen Audioguide. Entdecke eine Welt unterhalb der Straßen von Paris. Sieh Tunnel und Räume, die mit den menschlichen Knochen und Schädeln von rund 6 Millionen Parisern gefüllt sind. Die Katakomben von Paris waren ursprünglich ein Steinbruch mit Hunderten von Kilometern an Tunneln, die unterhalb der Straßen von Paris gegraben wurden. Als die Friedhöfe von Paris überfüllt waren, begann die Stadt damit, die Toten in die Katakomben zu überführen. 

Pariser Katakomben: Tour

2. Pariser Katakomben: Tour

Begleite deinen sachkundigen Guide auf eine Tour durch die unterirdischen Gänge und die besonderen Kammern der Katakomben. Hole das Maximum aus deinem Besuch heraus, während du den spannenden Geschichten deines Guides lauschst und ihr gemeinsam durch die dunklen Räume navigiert. Erfahre mehr über die faszinierende Geschichten der Menschen, die dort arbeiteten, den Ort besuchten oder seit Jahrhunderten dort begraben liegen. Lausche den Erzählungen über die geheimen Gesellschaften, die noch heute die Katakomben besuchen. Entdecke die Geschichte der labyrinthischen Passagen, vom ursprünglichen Kalksteinabbau bis zur heutigen Heimat der Knochen von mehr als 6 Millionen ehemaligen Parisern. Im 18. Jahrhundert wurden diese mit großer Sorgfalt dorthin gebracht, um sie von den unsauberen, überfüllten Friedhöfen im Stadtzentrum zu entfernen.

Paris: Katakomben-Führung & Zugang zu verbotenen Bereichen

3. Paris: Katakomben-Führung & Zugang zu verbotenen Bereichen

Paris ist normalerweise für seine Schönheit und Romantik bekannt. Doch weit unter dem Eiffelturm und dem Louvre wartet eine vollkommen andere, unheimliche Welt. In den Katakomben von Paris warnt eine Inschrift vor dem Totenreich. Dies ist eine passende Warnung, die Sie auf ein denkwürdiges, einzigartiges Erlebnis vorbereitet. Der Zugang zu den Katakomben ist stark beschränkt, da sich nur 200 Menschen auf einmal dort aufhalten dürfen. Daher ist die Wartezeit sehr lang und kann bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen. Mit Ihrem Einlass ohne Anstehen sparen Sie Zeit und Energie und holen das Meiste aus diesem individuellen Besuch. Unter den Straßen von Paris erstrecken sich Tunnel auf einer Strecke von fast 300 Kilometern. Ursprünglich waren die Katakomben Kalksteinbrüche, aus denen das Material für die bekanntesten Brücken und Gebäude der Stadt stammte. Beginnend im 18. Jahrhundert, wurden die Katakomben als letzte Ruhestätte für mehr als sechs Millionen Menschen genutzt und Skelette, Knochen und Schädel ausgegrabener Leichen wurden ordentlich entlang der Wände und Bögen aufgeschichtet. Gruppentouren sind auf 19 Teilnehmer beschränkt. Nehmen Sie an dieser exklusiven Tour ohne Anstehen teil und sehen Sie Paris in einem neuen Licht.

Katakomben von Paris: VIP-Tour ohne Anstehen

4. Katakomben von Paris: VIP-Tour ohne Anstehen

Unter den Straßen von Paris befindet sich eine andere, dunklere Seite der Stadt, die nur wenige zu sehen bekommen. Zum Teil mehr als 20 m unter der Erde erstrecken sich die 300 km langen Gänge der Katakomben von Paris. Sie formen ein unterirdisches Labyrinth, von dessen Existenz viele Besucher der Stadt keine Ahnung haben. Ursprünglich wurden die Gänge gegraben, um Kalkstein abzubauen für den Bau der berühmten Pariser Gebäude und Brücken. Heute befinden sich in den Katakomben von Paris die sterblichen Überreste von mehr als 6 Millionen damaligen Einwohnern der Stadt. Im 18. Jahrhundert wurden diese mit großer Sorgfalt dorthin gebracht, um sie von den unsauberen, überfüllten Friedhöfen im Stadtzentrum zu entfernen. Die Überfüllung der Friedhöfe führte zu unsachgemäßen Beerdigungen, offenen Gräbern, ausgegrabenen Leichen, Krankheiten und zu einigen weiteren Horror-Geschichten. Heute entdeckst du Wände aus gestapelten Knochen und einige etwas makabre Kunstwerke aus sterblichen Überresten. Folge deinem Guide ins "Empire de la mort"Reich des Todes). Falls du den Film "Katakomben“ gesehen haben, erkennst du diese scheinbar unendlichen, düsteren Tunnel.  Neben Millionen normaler Pariser soll dort auch der Mann in der eisernen Maske begraben liegen, sowie Henker und deren Opfer aus der Zeit der Französischen Revolution. Dein Guide führt dich durch die unterirdischen Gänge und in einige sehr spezielle Räume.  Nur 200 Besucher dürfen diese zerbrechliche und bemerkenswerte Stätte gleichzeitig betreten. Bei deiner Kleingruppentour holst du das Beste heraus aus deinem Besuch dieses außergewöhnlichen Ortes. Diese spezielle Tour ermöglicht dir auch den Zugang zu Teilen der Katakomben, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Geh durch Tore, die extra für dich geöffnet werden, und erfahre mehr über die faszinierende Geschichten der Menschen, die dort arbeiteten, den Ort besuchten oder seit Jahrhunderten dort begraben liegen. Lausch den Erzählungen über die geheimen Gesellschaften, die noch heute die Katakomben besuchen.  Die Vergangenheit und Gegenwart von Paris werden bei dieser Tour zum Leben erweckt, während du die verborgenen Gänge unter den Straßen der Stadt erkundest.

Paris: Katakomben-Tour ohne Anstehen

5. Paris: Katakomben-Tour ohne Anstehen

Entdecken Sie die weltberühmten Pariser Katakomben bei einer Führung ohne Anstehen. Dieser exklusive Rundgang führt Sie durch die unterirdische Welt der Katakomben, in denen die Knochen von über 6 Millionen Menschen zu finden sind. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Katakomben, lassen Sie sich erklären, warum das Labyrinth der Tunnel zu einem unterirdischen Friedhof wurde, und sehen Sie die Knochenberge im Inneren. Erleben Sie die grausige Realität dieses riesigen unterirdischen Friedhofs hautnah, ohne Zeit in der Warteschlange zu verlieren. Die Teilnehmerzahl auf dieser Tour ist auf 19 Teilnehmer beschränkt. Nur so kann eine individuelle Aufmerksamkeit durch Ihren erfahrenen englischsprachigen Guide gewährleistet werden. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis in der unterirdischen Welt von Paris, dass Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Paris: Katakomben-Tour für kleine Gruppen mit Skip-the-Line-Eintritt

6. Paris: Katakomben-Tour für kleine Gruppen mit Skip-the-Line-Eintritt

Unter den schillernden Lichtern des modernen Paris liegen die teuflisch dunklen Katakomben. Auf dieser Kleingruppentour kannst du die Warteschlange überspringen und hast exklusiven Zugang zu gesperrten Bereichen. Erkunde das 200 Meilen lange Labyrinth aus den Überresten von rund 6 Millionen Parisern mit einem erfahrenen Führer. Deine Tour durch die Pariser Katakomben beginnt mit einem schaurigen Abstieg über die 133 Stufen des Komplexes. Dein Guide wird dir erklären, wie diese Tunnel im 13. Jahrhundert genutzt wurden, um Kalkstein für so große Gebäude wie Notre Dame abzubauen. Während du dir deinen Weg durch die engen Tunnel bahnst, erfährst du, warum die Pariser in den 1780er Jahren wegen schlechten Wetters gezwungen waren, ihre Toten hier zu begraben. Während der Tour hast du genügend Zeit, um die verstörend detaillierten Knochendekorationen der Katakomben zu bewundern. Von religiösen Symbolen bis hin zu Herzen haben die Arbeiter viele Möglichkeiten gefunden, die Knochen in diesem Komplex zu "verschönern". Es gibt jedoch eine Dekoration, die deine Wirbelsäule wirklich zum Kribbeln bringen wird. In der beliebten Passionskrypta solltest du dir einen Moment Zeit nehmen, um "Das Fass" zu betrachten, das aus verschiedenen Skelettresten zusammengesetzt ist. Die Katakomben beherbergen nicht nur die Toten, sondern spielten auch bei vielen bedeutenden historischen Ereignissen eine wichtige Rolle. Dein Guide wird dir Geschichten über die deutsche Wehrmacht und die französische Résistance erzählen, die beide einen Teil der Katakomben während des Zweiten Weltkriegs als Kriegsbunker nutzten. Außerdem erfährst du etwas über ihre Beziehung zur Französischen Revolution. Wenn du keine Angst vor Geistern hast, dann frage deinen Führer nach dem Grab des Pförtners Philibert Aspairt, der im 18. Jahrhundert in den Katakomben verstarb. Erfahre mehr über die Kataphilen, die in den letzten Jahren für Aufsehen gesorgt haben, weil sie in dieser unterirdischen Stadt der Toten riesige Raves, Badepartys und ein ausgedehntes Netzwerk veranstalten. Halte auf deiner Katakomben-Tour die Augen nach Graffiti offen, die von Kataphilen hinterlassen wurden.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
2 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Katakomben von Paris

Möchten Sie alle Aktivitäten in Katakomben von Paris entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Katakomben von Paris: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 10.170 Bewertungen

Wir konnten problemlos und ohne Anstehen durch. Die Angestellten waren sehr hilfsbereit. Trotz Krücken konnte ich die Besichtigung mitmachen. Da ich sehr fit bin, ist das vielleicht doch nicht jedem möglich. Die Besichtigung war sehr eindrücklich, der Audioguide liefert viele und interessante Informationen. Die Geschichte der Katakomben allein ist schon eindrücklich. Sehr sehenswert und interessant.

Lohnenswert mit Audioguide! Damit ist es eine sehr interessante Erfahrung

Super spannend , beim nächsten Mal würde ich die 3 Stunden Tour buchen.

Wirklich sehr sehr interessant! Mein absolutes Highlight in Paris.

Super organisiert! Super Audioguide! Sehr interessantes Erlebnis!