Palau Güell

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Kostenlose Stornierung

Storniere mindestens 24 Stunden vor deiner Aktivität und erhalte eine volle Rückerstattung.

Die 5 wichtigsten Gaudí-Bauten in Barcelona

Die Meisterwerke des katalanischen Architekten Gaudí bewegen sich in einer Welt zwischen Fantasie und Realität. Sie sind tief in der Geschichte verankert und strahlen gleichzeitig Gegenwärtigkeit aus. Wirklich jeder Barcelona-Besucher, nicht nur Architekturliebhaber, sollte diese beeindruckenden Bauwerke unbedingt gesehen haben.

  • Sagrada Familia

    1. Sagrada Familia

    Diese Kirche ist Gaudís Glanzstück. Die Basilika war nur zu einem Viertel fertiggestellt, als er im Alter von 73 Jahren verstarb. Der Bau soll in etwa 10 Jahren vollendet sein.

  • Palau Güell

    2. Palau Güell

    Der Palau Güell war das Stadthaus des Industriellen Eusebi Güell, Gaudís größtem Auftraggeber. Es ist besonders für die kunstvoll verzierten Eisentore bekannt, durch die man mit einer Pferdekutsche einfahren konnte.

  • Casa Milà / La Pedrera

    3. Casa Milà / La Pedrera

    Dieses von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Gebäude Gaudis zählt zur architektonischen Avantgarde. Der gesamte Komplex scheint wie eine große Skulptur in Bewegung. Ein Besuch des Hauses fühlt sich an, als ob man eine Höhle erkundet.

  • Park Güell

    4. Park Güell

    Diese surreale Zauberwelt demonstriert Gaudís ganzes Genie. Kommen Sie früh, um die Menschenmengen zu vermeiden. Wenn Sie Glück haben, können Sie auf den Stufen noch den Klängen einer spanischen Gitarre lauschen.

  • Casa Batlló

    5. Casa Batlló

    Einheimische nennen dieses Bauwerk auch gerne Haus der Knochen. Eine Besichtigung des Hauses mitsamt Besuch des Daches, das in Form eines Drachenrückens gestaltet ist, gehört zur Barcelona-Reise einfach dazu.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Kaufen Sie Ihre Tickets im Voraus

    An den meisten der Gebäude ist mit langen Warteschlangen zu rechnen. Wenn Sie Ihre Tickets weit im Voraus kaufen, wird Ihr Besuch um einiges angenehmer. Für den Park Güell wird Ihnen beim Kauf der Eintrittskarte eine bestimmte Eintrittszeit zugeteilt. So wird der Besuch für alle entspannter und schöner gestaltet.

  • Mit der U-Bahn kommen Sie überall gut hin

    Mit der U-Bahn sind Sie in Barcelona gut und einfach unterwegs. Anstatt Einzelkarten zu erwerben, lohnt es sich, eine 10er-Karte zu kaufen. Diese können Sie auch untereinander aufteilen. Sie kostet knapp 10 Euro.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Der Palau Güell ist dienstags bis sonntags geöffnet. Im Sommer von 10:00 bis 20:00 Uhr und im Winter von 10:00 bis 17:30 Uhr.
  • Preis
    Der reguläre Eintritt beträgt 12 EUR. Durch Pauschal- und Zusatzangebote nimmt der Preis entsprechend zu.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Kommt drauf an. Manche Bauten, wie die Casa Battló, erkundet man am besten mit einem Audioguide. Für den Besuch der Sagrada Família ist ein Guide dahingegen äußerst hilfreich.
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der U-Bahn-Linie 3 bis Liceu. Die Busse 14, 59, 91 und 120 halten auch in der Nähe des Palau Güell.
  • Weitere Tipps

    • Der Eintritt und die Öffnungszeiten der verschiedenen Gebäude sind unterschiedlich. Sehen Sie online nach, bevor Sie losgehen.