Erlebnisse Ostisland

Unsere Empfehlungen für Ostisland

Skaftafell: Eishöhlentour und Gletscherwanderung

1. Skaftafell: Eishöhlentour und Gletscherwanderung

Erkunde auf dieser Führung in Skaftafell atemberaubende Eisformationen und Gletschermühlen. Erfahre alles über die Entstehung von Gletschern. Lass dich von einem professionellen Wanderführer zur Quelle des Falljökull, einem Auslassgletscher der Vatnajökull-Eiskappe, und bis hin zur Höhle bringen. Achte an einem klaren Tag besonders auf die Sicht, da du den Hvannadalshnúkur in der Ferne sehen kannst.

Vök-Bäder: Eintrag für geothermische Bäder in Ostisland

2. Vök-Bäder: Eintrag für geothermische Bäder in Ostisland

Vök Baths ist ein geothermisches Ziel am wunderschönen Urriðavatn-See in Ostisland. Vök Baths liegt nur 5 km nordwestlich von Egilsstaðir, der größten Siedlung im Osten, und ist ein wichtiger Stopp bei jedem Besuch in diesem Teil des Landes. Vök Baths nutzt die geothermische Kraft der Region, um ein einzigartiges Badeerlebnis mit atemberaubendem Blick auf den Rest des Sees und die Umgebung zu schaffen. Tauchen Sie ein in die einzigartige und unberührte Landschaft Islands und werden Sie bei den ersten geothermischen Schwimmbecken des Landes eins mit der Natur. Das isländische Hot Spring-Reiseziel ist wie kein anderes. Es ist so rein, dass es als trinkbar zertifiziert ist. Im Vergleich zum Rest des Landes gibt es in Ostisland relativ wenige heiße Quellen, was die Vök-Bäder zu einer Attraktion macht, die Sie bei Ihrer Erkundung des Ostens nicht missen möchten.

Ab Reykjavik: Gletscher-Lagune & Südküste Kleingruppentour

3. Ab Reykjavik: Gletscher-Lagune & Südküste Kleingruppentour

Lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Reykjavik abholen und beginnen Sie Ihre Fahrt zur malerischen Südküste. Fahren Sie vorbei an wunderschönen Wiesen, zerklüftete Küsten und traditionellen Gehöften. Ihr erstes Ziel ist der 60-meterhohe Seljalandsfoss Wasserfall, der ein Hauptziel für Reisende an der Küste ist. Machen Sie dann eine Pause im südlichsten Dorf Islands, VikiMyrdal. Weiter geht es dann im Süden Richtung Osten, wo sich die Landschaft von fruchtbarem Ackerland und dramatischen Bergen wandelt zu dunklen Sanderflächen, schwarzen Wüsten und atemberaubenden Erhebungen der Erde. Bei guten Bedingungen haben Sie auch die Möglichkeit die tolle Flussschlucht von Fjadrargljufur zu besichtigen. Als letztes erreichen Sie das Highlight des Tages: Jokulsarlon. Hier werden Sie sofort eingenommen sein von der ätherischen Atmosphäre, den glitzernden Eisbergen, den unglaublichen Panoramaaussichten und der lebendigen Tierwelt. Mit etwas Glück sehen Sie auch die neugierigen Robben und die arktischen Raubmöwen im Sturzflug. Außerdem haben Sie die Gelegenheit zwischen den Eisbergen zu laufen, auf dem sogenannten"Diamanten-" oder "Kristallstrand". Dies ist ein schwarzer Sandstrand an der Küste in der Nähe der Gletscherlagune. Oft werden Eisberge an den Strand angespült, was einen spektakulären Anblick bietet. Auf dem Rückweg machen Sie Halt an einer alten Torfkirche, die "Hobbit-Höhlen" ähnelt. Erfahren Sie mehr darüber auf Ihrer Tour.

Ab Skaftafell: Erkundungstour am Vatnajökull-Gletscher

4. Ab Skaftafell: Erkundungstour am Vatnajökull-Gletscher

Geh auf eine Tour mit einem zertifizierten Guide zum Vatnajökull-Gletscher - dem größten Gletscher Europas. Begib dich mit deiner Gruppe zum Eisfall, einer landschaftlich reizvollen und aufregenden Wanderung, die Steigeisen und eine Sicherheitseinweisung erfordert. Unterwegs kannst du kunstvolle, von der Natur geformte Eisskulpturen bewundern. Folge deinem zertifizierten Guide auf eine malerische Wanderung und genieß die spektakuläre Landschaft des Gletschers. An der Zunge des Gletschers angekommen, schnappst du dir deine Ausrüstung, legste Steigeisen an und nimmst teil an einer Sicherheitseinweisung - dann kann dein Abenteuer losgehen. Brich auf zum unglaublichen Eisfall (der dem Falljokull seinen Namen verleiht) und bahn dir deinen Weg durch ein spektakuläres Gelände voller gefrorener Eisformationen und Eisskulpturen. Unterwegs kannst du jede Menge fantastische Erinnerungsfotos von diesem beeindruckenden Naturschauspiel schießen. Erfahr von deinem Guide mehr über die Entstehung des Gletschers und darüber, wie er Tag für Tag seine Form ändert.

Gletscherlagune: Aurora Eishöhle erleben

5. Gletscherlagune: Aurora Eishöhle erleben

Erkunde eine der erstaunlichen, natürlich entstandenen Eishöhlen, die nur im Winter zugänglich sind, wenn das Schmelzwasser des dynamischen Auslassgletschers zufriert und riesige Eistunnel hinterlässt. Die Tour beginnt an der Gletscherlagune Jökulsárlón. Dort triffst du deinen gut ausgebildeten und zertifizierten Gletscherführer, der dir die nötige Gletscherausrüstung für diese Expedition zur Verfügung stellt - Steigeisen, Klettergurt und Helm. Steige an Bord des Gletscherbusses, der dich zur Gletscherstirnseite bringen wird. Höre dir eine Sicherheitseinweisung an und lerne, wie du die notwendige Ausrüstung benutzt. Die spektakuläre Eishöhle bietet alle Blau- und Grüntöne des Spektrums, von hell- bis ozeanblau mit einem Hauch von Kristall und grünem Eis. Die Eishöhle hat ihren Namen von den Nordlichtern, denn die Farben fühlen sich an, als hätten die Nordlichter einen Teil von sich in der Höhle zurückgelassen. Genieße die Schönheit der Höhle und halte die Erinnerung in einem perfekten Foto fest. Hör dir an, wie und warum diese Eishöhlen entstehen. Nachdem du die Höhle erkundet hast, kehrst du an die Oberfläche zurück und fährst über den Gletscher zurück zum Bus, bevor du zur Jökulsárlón Gletscherlagune zurückkehrst, wo deine Tour begann.>

Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

6. Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

Beginnen Sie Ihr Abenteuer bequem mit der Abholung in Reykjavik und freuen Sie sich auf eine Erkundungstour zum Gullni hringurinn. Bestaunen Sie Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen wie den Gullfoss Wasserfall und Geysir sowie den Þingvellir Nationalpark, bestaunen Sie heißes Wasser, das aus der Erde schießt und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte von Island. Verbringen Sie Ihre erste Nacht in einem gemütlichen Hotel an der Südküste. An Tag 2 besuchen Sie die beeindruckenden Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss, wo Sie hinter die Kaskaden laufen können, um ein absolut einzigartiges Erlebnis zu genießen. Von hier aus können Sie auch eine zusätzliche Wanderung zu einem nahe gelegenen alten Gletscher unternehmen oder direkt zum schwarzen Sandstrand von Reynisfjara gehen. Verbringen Sie die Nacht im kleinen Dorf Vík und genießen Sie die Freizeit am Abend, um die Umgebung zu erkunden oder sich mit Ihren Mitreisenden zu unterhalten. An Tag 3 erkunden Sie den Skaftafell Nationalpark, in dem Sie den Kontrast zwischen dem glitzernden Eis und dem schwarzen Sand bestaunen können. Von hier aus können Sie eine zusätzliche Tour zu einer atemberaubenden Eishöhle unternehmen und riesige Eisblöcke in der Gletscherlagune von Jökulsárlón schweben sehen. Verbringen Sie einen Abend unter den weltberühmten Nordlichtern und bestaunen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel. Tag 4 führt Sie zu einer Erkundungstour durch die Ostfjorde auf der Suche nach wilden Rentieren und anderen einheimischen Tieren. Unterwegs entdecken Sie den See Lagarfljót, in dem ein Monster leben soll. Erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben der Menschen in den nahegelegenen Dörfern. Bestaunen Sie die Wälder von Hallormsstaðaskógur und verbringen Sie die Nacht in einem verträumten Dorf. Erkunden Sie an Tag 5 die geothermischen Gegenden rund um den See Mývatn und sehen Sie die Lavasäulen von Dimmuborgir. Weiter geht es zum Námaskarð Pass, um die sprudelnde Erde zu bestaunen. Die Nacht verbringen Sie in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. An Tag 6 erwartet Sie eine Entdeckungstour durch den Fjord Eyjafjörður und ein Besuch in Kaffi Kú , wo Sie örtliche Bauern treffen. Am Ende Ihrer ereignisreichen 6-Tages-Tour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Reykjavik, wo Ihr Abenteuer endet.

Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

7. Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

Tag 1: Golden Circle und Südküste Lassen Sie sich zu Beginn Ihres Abenteuers in Reykjavik abholen und besuchen Sie die legendären Attraktionen des Golden Circles − Þingvellir, den Großen Geysir und Gullfoss. Erleben Sie speiende Geysire, historische und geologische Wunder und den prächtigen goldenen Wasserfall Gullfoss. Touren Sie weiter zur beeindruckenden Südküste, wo Sie von den herrlichen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss begrüßt werden, bevor Sie schließlich Ihre Unterkunft für die Nacht erreichen. Tag 2: Vík í Mýrdal, Skaftafell und Jökulsárlón-Gletscherlagune Stärken Sie sich beim Frühstück im Hotel und wagen Sie sich noch weiter in Richtung Süden zum charmanten Dorf Vík í Mýrdal. Statten Sie dem einzigartigen und unglaublich fotogenen schwarzen Sandstrand Reynisfjara einen Besuch ab. Im Anschluss an Ihren Aufenthalt im Dorf erwartet Sie die berühmte Jökulsárlón-Gletscherlagune mit ihren schwimmenden Eisbergen. Auch den Diamantstrand ganz in der Nähe verpassen Sie natürlich nicht. Sehen Sie Eisberge, die ans Land gespült wurden und im schwarzen Sand wie unschätzbare Diamanten funkeln. Fühlen Sie sich, als hätte man Sie mitten in einen Film hineinversetzt. Ihre Unterkunft befindet sich in der Region von Höfn, die für ihren köstlichen Hummer bekannt ist. Tag 3: Östliche Fjorde Dieser Tag steht ganz im Zeichen der östlichen Fjorde Islands. Die Fahrt an der Küste entlang lässt sich mit absolut nichts vergleichen. Sie führt über schmale Straßen und abgelegene Halbinseln. Besuchen Sie den Fischerort Djúpivogur und erreichen Sie im Anschluss Egilsstaðir, wo Sie die Nacht verbringen. Vorher unternehmen Sie aber noch eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss und machen einen Zwischenstopp am kolossalen Wasserfall Litlanesfoss. Tag 4: Dettifoss, Mývatn und Akureyri Fahren Sie durch die Wildnis von Möðrudalur auf Ihrem Weg zur Hauptstadt des Nordens − Akureyri. Zu den Highlights des Tages zählt unter anderem ein Besuch des gewaltigen Dettifoss, des mächtigsten Wasserfalls Europas. Als Nächstes erwartet Sie der zauberhafte See Mývatn. Genießen Sie hier ein wohlverdientes Entspannungsbad in den heißen Quellen der Mývatn Nature Baths. Zu guter Letzt bestaunen Sie den sagenhaften Wasserfall Goðafoss. In einem Landhotel in der Nähe von Akureyri verbringen Sie eine erholsame Nacht.  Tag 5: Whale Watching, Siglufjörður und Tröllaskagi Starten Sie in den Tag mit einer Fahrt durch das malerische Akureyri zum Küstenort Dalvík, wo Sie sich auf ein Whale-Watching-Abenteuer begeben. Buckel- und Zwergwale sind hier ein alltäglicher Anblick und manchmal können Sie mit etwas Glück sogar einen majestätischen Blauwal entdecken. Auf dem Meer können Sie sich im Hochseeangeln versuchen und dann in der Gruppe ein Barbecue mit Ihrem Fang des Tages schlemmen. Ihre Unterkunft für die Nacht befindet sich dieses Mal in der Region Bifröst. Fahren Sie durch das Fischerdorf Siglufjörður, einen charmanten Ort, der reich an Geschichte ist. Auch die Halbinsel Tröllaskagi überqueren Sie, wo Sie sich auf ein weltweit einzigartiges Ozeanpanorama freuen können.  Tag 6: Vom Borgarfjörður nach Reykjavik Am letzten Tag erkunden Sie den magischen Westen Islands und seine dramatischen Landschaften, die wie nicht von dieser Welt wirken. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Grábrókkrater mit Ihrem Guide und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das gesamte Umland. Bevor Sie die Rückfahrt nach Reykjavik antreten, entdecken Sie noch einige der schönsten Sehenswürdigkeiten des Fjords Borgarfjörður. Statten Sie den heißen Quellen von Deildartunguhver einen Besuch ab, erleben Sie die Wasserfälle Barnafoss und Hraunfossar und besichtigen Sie die historische Stätte Reykholt, die Heimat von Snorri Sturluson, dem Autor einiger der populärsten Sagen Islands. Gegen 17:00 bis 18:00 Uhr treffen Sie schließlich wieder in Reykjavik ein. 

Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

8. Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

Erlebe die Schönheit des südlichen Islands auf dieser 3-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erkunde den Goldenen Kreis, übernachte im Dorf Hveragerði und staune über die Kraft des Geysirs Strokkur. Sieh zu, wie die Wellen gegen den schwarzen Sandstrand Reynisfjara schlagen und entspanne dich bei einer optionalen Fahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón. Tag 1:Starte deine Tour mit einem Besuch der Highlights des Goldenen Kreises. Besuche den Thingvellir-Nationalpark, wo du mit einem Fuß in Europa und einem in Amerika stehst. Als nächstes siehst du den Gullfoss, einen der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, und bestaunst den Geysir Strokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht. Entdecke die marsähnliche Landschaft von Kerið, einem magischen Kratersee mit leuchtend blau-grünem Wasser, umgeben von leuchtend roter Erde. Verbringe die Nacht im Dorf Hveragerði, bevor du am nächsten Tag an die Südküste aufbrichst. Besuche den Geothermiepark und probiere in der heißen Erde gebackenes Brot, koche Eier oder entspanne einfach in den Schlammbädern. Tag 2: Besuche die beiden großen Wasserfälle an der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie den weniger bekannten Wasserfall Glufrabui. Fahre unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull hindurch zur Gletscherkappe Mýrdalsjökull, wo du eine optionale Gletscherwanderung unternehmen kannst. Beende deinen zweiten Tag am kultigen Reynisfjara Strand, wo das Meer auf den schwarzen Sand prallt. Bewundere die großen, sechseckigen Basaltsäulen und die schwarzen Felsen am Meer. Erhole dich bei einer Übernachtung in der abgelegenen Grafschaft Suðursveit. Tag 3: Verbringe Zeit damit, majestätische Gletscher und Lagunen zu bestaunen, bevor du zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsárlón fährst. Tauche bei einer optionalen Bootstour in die Landschaft ein und beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen. Der letzte Halt ist schließlich am Fjáðrárgljúfur River Canyon. Am Ende deiner Tour fährst du zurück nach Reykjavik, wo du voraussichtlich um 21:15 Uhr ankommst.>

Reykjavík: 2-tägige Südküsten-Tour und Gletscherabenteuer

9. Reykjavík: 2-tägige Südküsten-Tour und Gletscherabenteuer

Erkunde Islands Südküste auf einer 2-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erlebe den atemberaubenden Blick auf den Solheimajokull-Gletscher und lausche den Wellen, die an den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara schlagen. Beobachte Robben beim Schwimmen in der Gletscherlagune Jökulsárlón und bewundere den Fjadrargljufur River Canyon. Beginne mit der Besichtigung der beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, und besuche den weniger bekannten, eher geheimen Wasserfall Glufrabui. Du hältst an, damit du dir ein Mittagessen kaufen kannst. Du fährst unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull und der Gletscherkappe Mýrdalsjökull hindurch, wo du an einer fakultativen Gletscherwanderung von etwa 1,5 Stunden teilnehmen und den Gletscher Solheimajokull aus der Nähe betrachten kannst. Besuche den großartigen Reynisfjara-Strand, wo das Meer auf schwarzen Sand prallt und sechseckige Basaltsäulen und Felsenstapel die Umgebung überragen. Nach der Übernachtung in einer isländischen Unterkunft auf dem Land kannst du die majestätischen Gletscher und Lagunen aus der Nähe betrachten. Entscheide dich, dein Erlebnis mit einer 1,5 bis 2 Stunden dauernden geführten Gletscherwanderung zu erweitern. Wenn du dich für diese Option entscheidest, hast du die nötige Sicherheitsausrüstung dabei, um das atemberaubende blaue Eis zu genießen. Besuche die Gletscherlagune Jökulsárlón und nimm an einer optionalen Amphibienboot-Tour teil, die auf der Lagune fährt. Sieh zu, wie die riesigen Eisbrocken vom Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam aufs Meer hinaus treiben. Bewundere die Eisberge, die auf dem schwarzen Sand liegen wie Diamanten auf Satin. Beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen, bevor du die torfbedeckte Kirche Hofskirkja und den Fjadrargljufur River Canyon besuchst. Der Canyon entstand vor ein paar tausend Jahren während einer Eiszeit und hinterließ einen sich schlängelnden Fluss, als sich das Eisschild zurückzog.

Vatnajökull-Gletscher: Eishöhlen-Erkundung Gruppentour

10. Vatnajökull-Gletscher: Eishöhlen-Erkundung Gruppentour

Starten Sie Ihr Erlebnis an der Gletscherlagune Jökulsárlón, wo sich das eisblaue Wasser in den Atlantik ergießt. Fahren Sie mit dem Jeep und bestaunen Sie diesen gewaltigen Gletscher aus der Nähe. Durchqueren Sie eine Landschaft voller Gletschermoränen, Schotter und Gletschereis. Lassen Sie sich verzaubern von der erhabenen Schönheit des Gletschers. Erkunden Sie die Eishöhle gemeinsam mit einem fachkundigen Guide und spüren Sie die besondere Atmosphäre, geschaffen von surrealen lichten Blautönen und glitzerndem Eis. Verewigen Sie diese überirdische Schönheit auf zahlreichen Fotos. Gönnen Sie sich das ultimative Gletschererlebnis mit einem ortskundigen Guide. Er ist bestens vertraut mit der sich ständig verändernden Natur der Höhlen und kann Ihre Tour so perfekt an die Gegebenheiten des Tages anpassen. Sie können außerdem darauf vertrauen, dass Ihr Guide die herrlichsten Eishöhlen für Sie ausfindig gemacht hat. Erfreuen Sie sich an der Pracht der 30 bis 100 Meter langen Höhlen. Besuchen Sie einen wahrhaft einmaligen Ort, der sich zu jeder Jahreszeit ändert. Wandern Sie 2-3 Stunden lang durch dieses Naturwunder.

Sightseeing in Ostisland

Möchten Sie alle Aktivitäten in Ostisland entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Ostisland: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 703 Bewertungen

Insgesamt hat es sehr viel Spaß gemacht! Es ist auch absolut für Anfänger geeignet, man braucht nur etwas Kondition, aber meistens ist es auch nicht sehr steil. Der Gletscher ist sehr beeindruckend. Die Eishöhle hatte ich mir etwas anders vorgestellt, größer. Daher war ich etwas enttäuscht, da es doch mehr einfach eine Spalte im Gletscher war. Allerdings war ein Teil mit einem Seil abgesperrt, es kann also sein, dass es für Gewöhnlich tiefer reingeht, das kann ich nicht sagen. Insgesamt hat es 4 Stunden gedauert, da war alles mit drin, die 10 min Anfahrt zum Startpunkt, die Verteilung der Ausrüstung und die Eingangserklärungen, dafür geht insgesamt doch viel Zeit drauf, womit man aber rechnen muss, wenn man es mit einer Gruppe ohne Vorerfahrung zu tun hat. Klare Empfehlung für Einsteiger!

This was by far the best tour I have taken in Iceland. Gummi was a fantastic guide. He knows so many tales and stories about Iceland and he loves sharing all of his knowledge with the passengers. We even made a few extra stops on the tour. I highly recommend taking this tour. I had a fantastic day and will take beautiful memories home with me.

Es war eine sehr tolle Erfahrung! Wir hätten nur gern größere Eishöhlen erlebt, wie sie auf den Bildern zu sehen sind. Das wurde aber auch aus Schutzmaßnahmen gemacht. Unser Guide war sehr toll! Es ist stark von der Gruppe abhängig, wie weit und „mutig“ gewandert wird.

Wir haben die Gletscherwanderung direkt um 9Uhr gebucht, sodass wir zu Beginn mit unserer Gruppe alleine auf dem Gletscher unterwegs waren. So hatten wir auch viel Zeit, um in Ruhe die Eishöhle genießen zu können. Unser Guide Frederico war super. 5 Sterne.

Super Tour, toller Guide. Eishöhle ist eher klein und nicht so spektakulär (also nicht deswegen buchen); dafür ist Wanderung am Gletschereis umso spannender und lehrreich.