Datum hinzufügen

Erlebnisse
Oder

Oder: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Breslau: Oder River Boat Party mit unbegrenzten Getränken

1. Breslau: Oder River Boat Party mit unbegrenzten Getränken

Die 2-stündige Flussfahrt beinhaltet eine 2-stündige Open Bar mit unbegrenzt Bier, Rum, Gin, Wodka, Whiskey und Mixern, einen Live-DJ, eine Fotokabine, Trinkspiele und eine After-Party-Pub-Crawl. Das Besondere an der Wroclaw Boat Party Tour ist die Kombination aus einer malerischen Bootsfahrt auf der Oder und einer aufregenden Partyatmosphäre. Die Teilnehmer genießen einen atemberaubenden Blick auf die Wahrzeichen Breslaus und feiern anschließend die ganze Nacht in zwei der besten Clubs Breslaus, bei freiem Eintritt und einem kostenlosen Begrüßungsshot. Die Clubs, die wir besuchen, sind Domowka und Antidotum.

Breslau (Wrocław): Langer Stadtspaziergang und Flusskreuzfahrt

2. Breslau (Wrocław): Langer Stadtspaziergang und Flusskreuzfahrt

Dies ist deine Chance, eine der einzigartigsten Städte Europas zu entdecken. Spaziere über den Stadtplatz und bewundere die erstaunlichen Farben des größten Blumenmarktes in Wrocław. Besuche die malerische Kirche St. Elisabeth und schau dir die berühmten Kupferzwerge und das Dietrich-Bonhoeffer-Denkmal an. Auf dem Weg zur Universität von Wrocław kommst du am alten Stadtgefängnis vorbei, besuchst die schönsten Barocksäle der Stadt - den Musiksaal Oratorium Marianum und die Aula Leopoldina - und bewunderst die Aussicht vom Mathematischen Turm. Sieh dir die schönste Universitätskirche der Welt mit ihren beeindruckenden Barockdekorationen an. Wir laden dich auch zu einem kurzen Spaziergang durch die alte Markthalle ein. Bewundere den Dom aus der Ferne, genieße die Aussicht von der Sandbrücke und schlendere an der Promenade über die Oder. Beende deinen Ausflug mit einer wunderschönen Schifffahrt auf der Oder. Die Schifffahrt dauert 60 Minuten. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten von Wrocław von der Oder-Seite aus an. Setz dich auf eines der beiden Decks des Schiffes, während du ein kaltes Bier oder einen Kaffee trinkst oder einen Snack isst. Entspanne dich und genieße die Sehenswürdigkeiten, an denen du vorbeikommst. Der Reiseleiter wird dir viele interessante Geschichten erzählen. Die Fahrt endet im Yachthafen im Stadtzentrum in der Nähe der Dominsel. Nach der Kreuzfahrt kannst du auf dem Xawery Dunikowski Boulevard verweilen. Das ist ein schöner Platz an der Oder mit vielen kleinen Bars und Biergärten.

Breslau (Wrocław): Kurzer Stadtspaziergang und Kreuzfahrt

3. Breslau (Wrocław): Kurzer Stadtspaziergang und Kreuzfahrt

Perfekte Kombination! Ein einstündiger Spaziergang durch die Altstadt und eine einstündige Bootsfahrt auf der Oder! Nachdem du deinen Guide getroffen hast, beginnst du deinen Rundgang mit einem Spaziergang zum Stadtplatz, wo du den größten Blumenmarkt in Wrocław bewundern kannst. Anschließend besuchst du die malerische Kirche St. Elisabeth, in der sich die größten Barockorgeln Niederschlesiens befinden! In der Nähe kannst du die berühmten Kupferzwerge sowie das Dietrich-Bonhoeffer-Denkmal sehen. Auf deinem Weg zur Universität von Wrocław kommst du am alten Stadtgefängnis vorbei und erfährst am Fechterbrunnen mehr über die Studenten von Wrocław. Du fährst weiter zur ehemaligen Matthiasschule und ihrem Barockgarten, bevor du die alte Markthalle und die Kathedrale von Wrocław siehst. Du kannst Ostrów Tumski von der Oder-Seite aus bewundern und an der Promenade entlang spazieren und die Aussicht von der Brücke bewundern. Der kurze, einstündige Rundgang endet mit einer Schifffahrt auf der Oder. Du fährst 60 Minuten lang in Richtung Zoo, bevor du zum Hafen zurückkehrst. Das Schiff hat eine Bar und zwei Decks für die Passagiere: ein Innen- und ein teilweise überdachtes Deck. An Bord kannst du Bier, Kaffee und verschiedene Süßigkeiten probieren. Während der Fahrt kannst du wunderschöne Ausblicke auf die Oder bewundern. Du kommst an Ostrów Tumski, der Grunwaldzki-Brücke, dem Nationalmuseum, den Wassertürmen und dem Breslauer Zoo vorbei. Dein Reiseleiter wird dir über das Leben an der Oder und die verschiedenen Denkmäler, an denen du vorbeikommst, erzählen. Deine Reise endet dann am Yachthafen im Stadtzentrum.

Breslau: Privater Rundgang zu den Highlights der Altstadt

4. Breslau: Privater Rundgang zu den Highlights der Altstadt

Begleite uns auf einer historischen und kulturellen Tour durch Breslau, das "Venedig des Nordens". Mit einer Fülle von Wasserläufen und Inseln und erstaunlichen architektonischen Monumenten ist Breslau eine der schönsten Städte Polens. Erkunde die Highlights der Altstadt und finde heraus, wie viele Zwerge du finden kannst! Die 2-stündige Tour beginnt unter dem Turm der Kleinen Iglica am charmanten Solny-Platz, der von bunten alten Mietshäusern gesäumt ist. Du schlenderst über den mittelalterlichen Marktplatz und siehst die bemerkenswerten Wohnhäuser wie das Greifenhaus, das Haus unter der Goldenen Krone und das Haus unter dem Goldenen Hirsch. Bewundere die ikonische gotische Fassade des Rathauses aus dem 13. Jahrhundert und den Pranger (Pregierz), der im Mittelalter zur Bestrafung durch öffentliche Demütigung diente. Die historische Altstadt birgt eine faszinierende Geschichte und Legenden, wie die von den händchenhaltenden Hänsel und Gretel Häusern. Dein sachkundiger Private Guide wird dir helfen, einige der Dutzende von liebenswerten Kupferzwergen zu finden, die über die ganze Stadt verteilt sind, und dir Tipps für die besten Restaurants, Clubs und Bars geben. Du wirst die hoch aufragende gotische römisch-katholische Pfarrei St. Elisabeth von Ungarn aus dem 14. Jahrhundert sehen und dann die engen Gassen des Viertels der vier Konfessionen erkunden. Die Tour geht weiter entlang der malerischen Oder und endet am Hauptgebäude der Breslauer Universität, das für seine beeindruckende barocke Aula Leopoldina (Zeremoniensaal) bekannt ist. Wähle die 3-stündige Option, um noch mehr über die Stadt zu erfahren! Bewundere die atemberaubenden Aussichten über die Oder, wie z.B. die Tamka-Insel und die Piaskowa-Insel, und sieh dir architektonische Denkmäler wie die Kathedrale St. Vinzenz und St. Jakob und die Markthalle aus dem 20. Erkunde die versteckten Juwelen des Slowacki-Parks, wie das Panorama der Schlacht von Racławice, die Ruinen der Bastion Ceglarski, die Fragmente der alten Stadtbefestigung markiert. Der Höhepunkt dieser Tour ist der Besuch der Kirche und des Klosters St. Adalbert aus dem 12. Jahrhundert, um die elegante gotische Architektur zu bewundern und die faszinierende Geschichte zu erfahren. Wähle die 4-stündige Option, um die Breslauer Altstadt vollständig zu erleben. Auf der verlängerten Route zeigt dir dein Private Guide den ältesten Teil der Stadt, Ostrow Tumski, auch bekannt als die Dominsel. Hier findest du eine Fülle von mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten, Klöstern und Kirchen. Besuche die berühmte Tumski-Brücke, die Stiftskirche zum Heiligen Kreuz und St. Bartholomäus, den Erzbischofspalast und betrete die monumentale Kathedrale St. Johannes der Täufer. Die Kathedrale ist eines der Wahrzeichen der Stadt, mit beeindruckenden Kapellen und einer phänomenalen Aussicht von ihrem Turm. Verliebe dich in die wunderschöne Skyline von Breslau!

Breslau: 2-stündige private Elektrobustour mit Guide oder Tape

5. Breslau: 2-stündige private Elektrobustour mit Guide oder Tape

Beginne deine Tour, nachdem dich dein Guide-Fahrer am Treffpunkt abgeholt hat. (Natürlich können wir deine Gruppe auch am Hotel abholen). Dann fährst du in einem komfortablen und umweltfreundlichen Elektrobus durch Wrocław und lernst die Geschichte und die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Wir beginnen am Plac Solny, einem der größten Blumenmärkte in Breslau. Erkunde zunächst den Marktplatzbereich, beginnend mit dem jüdischen Viertel und der Weißstorchsynagoge. Setze deine Reise zur Kirche der Heiligen Elisabeth fort, wo du die berühmten Breslauer Zwerge und mittelalterliche Fleischstände mit einer Tierstatue aus Kupfer findest. Sieh dir das Altstadtgefängnis und die Universität von Wrocław mit dem Fechterbrunnen an. Bevor du zum Rot-Kreuz-Kloster gehst, erfährst du mehr über Studenten aus Wrocław. Bewundere die Oderpromenade, die der perfekte Ausgangspunkt für eine Boots- oder Gondelfahrt auf der Oder ist. Entdecke Ostrów Tumski und die Kathedrale des Heiligen Johannes. Wenn du über die Lessingbrücke fährst, schau dir die Kaiserbrücke und den Wasserturm an. Schließlich siehst du die Turmspitze, die zusammen mit der Hundertjährigen Halle ein UNESCO-Symbol der Stadt ist. Entspanne dich bei einer Multimedia-Brunnenshow. Spaziere dann die Oderpromenade entlang zurück, vorbei an der Gondelbucht und dem Nationalmuseum. Gehe über die Schuhbrücke zur Kirche St. Maria Magdalena und lausche der Legende von der Glocke der armen Sünderin und der Hexenbrücke. Nach der Swidnicka Straße und dem Breslauer Opernhaus erreichst du schließlich den Startpunkt und beendest die Tour.

Breslau: Geführter Stadtrundgang

6. Breslau: Geführter Stadtrundgang

Entdecken Sie die Vielfalt, den Einfallsreichtum und das vielfältige Erbe von Breslau, das von Polen, Tschechen, Österreichern und Deutschen beeinflusst wurde. Beginnen Sie Ihre Tour am Marktplatz (Rynek) und sehen Sie das einzigartige spätgotische Rathaus. Spazieren Sie durch die mittelalterlichen Straßen und besuchen Sie das Universitätsgelände. Die Aula der Universität ist ein bemerkenswertes Beispiel für die prachtvolle barocke Architektur der Habsburger.   Bummeln Sie weiter durch bezaubernde mittelalterliche Straßen und bewundern Sie die Vielfalt der verschiedenen Architekturstile. Unterwegs erzählt Ihnen Ihr Guide lustige Geschichten, skurrile Legenden und mysteriöse Fakten, die sich hinter jedem Gebäude verstecken. Er macht Sie auch auf die vielen Gnomenstatuen aufmerksam, die diese Stadt so einzigartig machen. Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte hinter diesen Zwergen und insbesondere, warum es so viele von ihnen gibt.   Die Tour endet im ältesten Teil von Breslau, der Dominsel. Hier steht der Breslauer Dom, die Kathedrale Johannes des Täufers, sowie viele weitere Kirchen und Klöster, die der Gegend eine außergewöhnlich spirituelle Atmosphäre verleihen. Ihr Guide versorgt Sie gerne mit tollen Expertentipps für Ihren weiteren Aufenthalt in der Stadt, sodass Sie besten gerüstet sind für Ihre Erkundungstour auf eigene Faust.

Breslau: 2-stündige mysteriöse Nachttour zu Fuß

7. Breslau: 2-stündige mysteriöse Nachttour zu Fuß

Nachdem du dich mit deinem Guide am Treffpunkt der Tour getroffen hast, beginnt deine Tour. In der Abenddämmerung beginnst du deinen aufregenden Spaziergang durch die geheimnisvollen Straßen und Plätze der Stadt. Du wirst die Breslauer Altstadt besichtigen, die in der Vergangenheit einen eher schlechten Ruf hatte. Plünderungen, Morde und Ausschweifungen waren für die Bewohner dieser Gegend in der Vergangenheit an der Tagesordnung. Die größten moralischen Skandale, Geheimnisse der Stadt, Berichte aus Polizeichroniken und schreckliche Geschichten und Anekdoten erwarten dich auf dieser Nachttour. Mit jedem Schritt wirst du mehr und mehr über die dunkle Seite der Odermetropole erfahren. Vom Blumenmarkt über das Jüdische Viertel bis hin zur Liebichs Höhe. Gegen Ende der Tour geht es in Richtung Dominsel, bevor deine Tour an der Seebrücke mit einem Aussichtspunkt über dem Dom endet. PS: Du kannst deinen geführten Rundgang auf dem Marktplatz oder an der Oder, auf dem Xawery Boulevard beenden, der in den warmen Monaten einen schönen Blick auf Ostrów, Cafés und Biergärten bietet.

Breslau: Geführte Stadtführung bei Nacht (2 Stunden)

8. Breslau: Geführte Stadtführung bei Nacht (2 Stunden)

Die Altstadt von Breslau ist mit zahlreichen Gaslaternen wunderschön beleuchtet. Alle Laternen werden jeden Tag mit dem Einbruch der Dunkelheit von einem "Latarnik" von Hand angezündet, eine nach der anderen. Das ist die Kulisse für deine malerische und informative Tour durch die Stadt Breslau. Deine Tour beginnt auf dem Marktplatz, wo du deinen lustigen und informativen Guide am Eingang des Restaurants Schweidnitzer Keller am Rathaus triffst. Gemeinsam mit deinem Guide schlenderst du über den malerischen Marktplatz und besuchst dabei auch kurz die Elisabethkirche. Anschließend schlenderst du in Richtung Universität und hältst unterwegs am Fechtbrunnen an. Auf deinem weiteren Weg besuchst du Sehenswürdigkeiten wie das alte Matthias-Gymnasium, den Barockgarten, das Altstädter Rathaus und die Sandbrücke zur Sandinsel. Auf dem Weg dorthin wirst du auch das Dompanorma von der Schiffanlegestelle an der Oder aus sehen können. Als nächstes besuchst du die Dominsel und bestaunst die zahlreichen Kirchen und die Breslauer Johanniskathedrale. Je nach den Wünschen der Gruppe endet deine Tour an der Lessingsbrücke oder an der Anlegestelle, von der aus die Nachtgondelfahrten starten. (während des Sommers)

Breslau Privater Altstadt-Rundgang mit Führung

9. Breslau Privater Altstadt-Rundgang mit Führung

Triff deinen Guide am Haupteingang der Kathedrale St. Johannes der Täufer, Ostrow Tumski, und genieße deinen ganz privaten Rundgang. Entdecke die alte Stadt Breslau. Im Laufe der Jahrhunderte war die Stadt Teil des Königreichs Polen, Böhmens, des Österreichischen Reichs, Preußens und Deutschlands und gehört seit 1945 aufgrund von Grenzänderungen nach dem Zweiten Weltkrieg zu Polen. Mit diesen sichtbaren Erinnerungen an die tschechische, deutsche und polnische Herrschaft ist Breslau zu einer wirklich modernen europäischen Stadt geworden, die du einfach selbst erleben musst. Beginne deine Tour mit einem Besuch der Kathedrale St. Johannes der Täufer aus dem 13. Jahrhundert mit ihren schwindelerregenden Zwillingstürmen auf der Ostrow Tumski Insel, dem ältesten Teil der Stadt. Überquere eine Brücke über die Oder und betrete die Altstadt. Mehr als 100 Straßen- und Fußgängerbrücken verbinden die Flussufer in Breslau - mehr gibt es nur in Venedig, Amsterdam, St. Petersburg und Hamburg. Halte an der Breslauer Universität mit ihrem repräsentativsten Teil, der Aula Leopoldinum, einem wunderschönen Barocksaal, der von dem berühmten italienischen Architekten Christophorus Tausch entworfen wurde. Weiter geht es durch mittelalterliche Kopfsteinpflasterstraßen, die zum Marktplatz führen, einem der größten in Europa, der von alten Mietshäusern umgeben ist. Er ist das städtische und kulturelle Zentrum der Stadt, ein Ort des Geschehens, der Konzerte und der Performancekunst, gesäumt von Terrassencafés und Restaurants. Beeindruckend sind das riesige spätgotische Rathaus und sein Turm, in dem die älteste Turmuhrglocke aus dem Jahr 1368 hängt! In den Kellern des Rathauses befindet sich die Piwnica Świdnicka, eines der ältesten Restaurants Europas, das auf das Jahr 1273 zurückgeht. Mach dich auf den Weg zum benachbarten Plac Solny - dem Salzplatz, auch bekannt als Blumenmarkt. Spiele Zwerge jagen, eine der beliebtesten Aktivitäten für Besucher von Breslau. Diese lustigen Zwerge sind im Stadtzentrum einfach allgegenwärtig, sie sind an Türen, Gassen und Straßenecken zu finden, ständig unter den Füßen, aber nur für die Aufmerksamen sichtbar. Genieße die wichtigsten Orte und erfahre von deinem Guide, was du nach dieser Tour noch auf eigene Faust entdecken kannst.

Breslau: 2-stündige Tour mit dem Elektroauto und einem Fahrer-Guide

10. Breslau: 2-stündige Tour mit dem Elektroauto und einem Fahrer-Guide

Fahre in einem Elektrobus durch Wrocław und lerne die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Stadt auf bequeme und umweltfreundliche Weise kennen. Beginne deine Tour auf dem Marktplatz und fahre dann zum Solny-Platz - einem der größten Blumenmärkte in Wrocław. Erkunde zunächst den Marktplatz, beginnend mit dem jüdischen Viertel mit der Weißstorch-Synagoge, und fahre dann in die Nähe der Kirche St. Elisabeth, der Heimat der berühmten Breslauer Zwerge und der großen Fleischstände mit einem kupfernen Tierdenkmal. Sieh dir das alte Stadtgefängnis und die Universität von Wrocław mit dem Fechterbrunnen an. Bevor du zum Kloster des Deutschen Ordens mit dem Roten Stern gehst, erfährst du mehr über die Breslauer Studenten. Bewundere die Promenade an der Oder, dieser Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Boots- oder Gondelfahrt auf der Oder. Entdecke die Dominsel und besuche die Kathedrale von St. Peter. Johannes der Täufer. Überquere die Friedensbrücke und sieh dir die Kaiserbrücke und den Wasserturm an. Dann sieh dir den Spire an, der zusammen mit der Centennial Hall das Wahrzeichen der Stadt ist. Auf der Pergola findest du einen Multimedia-Brunnen mit Wassershows bis spät in die Nacht. Dann gehst du die Oderpromenade entlang zurück, vorbei an der Gondelbucht und dem Nationalmuseum. Gehe die Szewska-Straße entlang zur Kirche St. Maria Magdalena und lausche der Legende von der Glocke der armen Sünderin und der Hexenbrücke. Folge der Świdnicka Straße, vorbei am Opernhaus von Wrocław, um zum Marktplatz zurückzukehren.

Alle Aktivitäten

32 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Oder

Möchten Sie alle Aktivitäten in Oder entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Oder: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8
(81 Bewertungen)

Einen so versierten und freundlichen Guide zu haben, ist ein absoluter Glücksfall. Wir haben sehr viel erfahren und waren begeistert! Ganz herzlichen Dank an Norbert!

Es war eine ausgiebige und sehr informative Führung. Er ist auf unsere Fragen eingegangen und hatte auf jede einzelne Frage eine Antwort. Echt 👍🏻

Es war einfach phantastisch. Vielen lieben Dank nochmal an Hr. Cencora, er war ein perfekter Stadtführer.

Norbert ist ein gewitzter Stadtführer, der Rundgang hat uns Spaß gemacht

Hat alles geklappt, alles pünktlich, gerne wieder.