Erlebnisse
Oblast Plowdiw

Alle Aktivitäten

96 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Oblast Plowdiw

Von Sofia aus: Plovdiv Shuttle Tagestour

Von Sofia aus: Plovdiv Shuttle Tagestour

Nimm an dieser Tour in kleinen Gruppen teil (meistens sind es bis zu 20 Personen), um die älteste noch existierende Stadt Europas zu entdecken - Plovdiv - die Kulturhauptstadt 2019! Die Tour beginnt um 9:00 Uhr. Bitte sei um 8:45 Uhr am Treffpunkt - auf dem Parkplatz hinter der Alexander-Newski-Kathedrale - und frage nach dem City Tour Guide und dem Van (unsere Guides tragen normalerweise blaue Kleidung). Die Fahrtzeit nach Plovdiv beträgt etwa 2 Stunden. Wenn du die Option mit der geführten Tour gewählt hast, bekommst du dort eine 2-stündige Führung durch die Altstadt, bei der du die bemerkenswerten Wiedergeburtshäuser, die Aussicht vom Hügel, das römische Theater und das Stadion sowie die Hauptstraße sehen kannst. Nach der Führung hast du 2 Stunden Freizeit, in denen du zu Mittag essen, in den Geschäften stöbern und einige der Museen besuchen kannst. Wenn du die Option mit Selbstführung gebucht hast, hast du nach der Ankunft 4 Stunden Freizeit, in denen du die Stadt auf eigene Faust erkunden kannst. Die Abfahrt zurück nach Sofia ist um 15:00 Uhr und die ungefähre Rückkehr zwischen 17:00 und 17:30 Uhr, je nach Verkehrsaufkommen.

Von Sofia aus: Ganztagestour Plovdiv mit Führung

Von Sofia aus: Ganztagestour Plovdiv mit Führung

Dieser Ganztagesausflug beginnt mit einer zweistündigen Fahrt von Sofia nach Plowdiw, einer der ältesten Städte Europas. Bei einem geführten Rundgang entdeckst du die Geschichte und Kultur dieser 8.000 Jahre alten Stadt, die von den Römern, Byzantinern, Osmanen und Bulgaren besiedelt wurde. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten der Altstadt an, darunter Museen, historische Denkmäler und Häuser aus der Wiedergeburtszeit, die die gepflasterten Straßen säumen. Besuche das Ethnografische Museum und das beeindruckende Römische Theater. Ein englischsprachiger Reiseleiter wird die Gruppe den ganzen Tag über begleiten und auf die interessantesten architektonischen und kulturellen Schätze der Region hinweisen und über das moderne Leben in Bulgarien berichten. Die Tour wird auch mit einem ONLINE, cloud-basierten Audioguide in verschiedenen Sprachen (EN, ES, IT, FR, DE, RU) angeboten. Für den Download und die Nutzung ist INTERNET erforderlich. Der lokale Reiseveranstalter Traventuria wurde von der bulgarischen Biodiversitätsstiftung für seine Initiative "Tours with a Cause" mit dem Zertifikat "Business Which Supports Biodiversity" ausgezeichnet.

Von Sofia aus: Ganztagesausflug zum Rila-Kloster und in die Stadt Plovdiv

Von Sofia aus: Ganztagesausflug zum Rila-Kloster und in die Stadt Plovdiv

Erkunde Bulgariens berühmteste Sehenswürdigkeiten an einem Tag von Sofia aus: das UNESCO-Rila-Kloster und die Stadt Plowdiw auf einer selbstgeführten Kleingruppenreise. Besuche die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo, ohne anderen folgen zu müssen. Dein freundlicher, englischsprachiger Gastgeber gibt dir fachkundige Tipps und sorgt für einen zuverlässigen, komfortablen Transfer. Du startest um 7:30 Uhr im Stadtzentrum von Sofia und fährst mit einem Shuttlebus und einem freundlichen, englischsprachigen Gastgeber. (In der Zeit von Oktober bis April ist die Abfahrt von Sofia um 07:00 Uhr morgens und der Bus fährt zuerst zum Rila-Kloster und dann nach Plovdiv. Die Rückkehr nach Sofia ist gegen 20:00 Uhr). Nach deinem zweistündigen Transfer in einem klimatisierten Minibus erreichst du Plowdiw und hast mehr als 4 Stunden Zeit, Bulgariens zweitgrößte Stadt zu erkunden, die für ihre Altstadt, die römischen Überreste und das Künstlerviertel Kapana berühmt ist. Dein Fahrer versorgt dich mit einem kostenlosen Stadtplan und lokalen Tipps. Um 14:00 Uhr triffst du deinen Gastgeber wieder und fährst mit einem 3,5-stündigen Transfer (eine kurze Pause auf halber Strecke ist inklusive) über malerische Bergstraßen zum mittelalterlichen Rila-Kloster im spektakulären Rila-Gebirge. Dort angekommen, hast du mehr als eine Stunde Zeit, um den Klosterkomplex in deinem eigenen Tempo zu erkunden - mehr als genug Zeit, um alle wichtigen Teile des Komplexes zu sehen. Das Kloster wurde von dem Einsiedlermönch Ivan Rilski im Jahr 927 n. Chr. gegründet. Bewundere die Fresken in der Hauptkirche und besuche das Museum und den mittelalterlichen Turm auf eigene Faust. Steig um 18:30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt in den Shuttlebus ein und fahre am Abend zurück nach Sofia, um gegen 20:30 Uhr am Treffpunkt am Alexander-I.-Platz in der Innenstadt von Sofia abgesetzt zu werden.

Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw und zur Festung Asen

Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw und zur Festung Asen

Nach einer 2-stündigen Fahrt beginnst du diese Ganztagestour in einer der ältesten Städte Europas, Plovdiv. Spaziere durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche ein Haus aus dem 19. Jahrhundert, um mehr über das Leben zur Zeit des Osmanischen Reiches zu erfahren. Erkunde das Römische Theater, das Römische Stadion und die Kirche, bevor du 2 Stunden zur freien Verfügung hast, um durch die Stadt zu spazieren und in der Hauptfußgängerzone zu Mittag zu essen oder einen Kaffee zu trinken. Nachdem du Plovdiv erkundet hast, triffst du deinen Bus und deinen Reiseleiter, um die 30-minütige Fahrt zur Asen-Festung anzutreten. Bewundere dieses wunderschöne, mittelalterliche Bauwerk und erfahre mehr über die Geschichte des Ortes, bevor du Fotos von der Spitze machst. Beginne deine Rückfahrt nach Sofia mit einer voraussichtlichen Ankunftszeit von ca. 18:00-18:30 Uhr.

Von Sofia aus: Plovdiv, die Asen-Festung und das Bachkovo-Kloster

Von Sofia aus: Plovdiv, die Asen-Festung und das Bachkovo-Kloster

Nachdem du von deinem Hotel oder deiner Unterkunft in Sofia abgeholt wurdest, genießt du eine anderthalbstündige Fahrt nach Plovdiv. Besuche Sehenswürdigkeiten von historischer Bedeutung wie das römische Theater und das römische Stadion. Spaziere durch die Altstadt und bewundere die Architektur der Häuser, Museen und Kopfsteinpflasterstraßen, die typisch für die Wiedergeburtszeit sind. Nach einem traditionellen bulgarischen Mittagessen fährst du in 25 Minuten zur Festung Asenova, die auf einer Klippe im Rodopi-Gebirge liegt. Bewundere dieses mittelalterliche Bauwerk und die atemberaubende Aussicht über das Tal. Besuche das Bachkovo-Kloster, das 1083 gegründet wurde, und sieh dir die wunderschönen Wandmalereien an, die noch heute erhalten sind. Zum Abschluss deiner Tour fährst du zurück nach Sofia, wo du an deiner Unterkunft abgesetzt wirst.

Von Sofia aus: Plovdiv und Koprivshtitsa Tagestour

Von Sofia aus: Plovdiv und Koprivshtitsa Tagestour

A 2-hour drive from Sofia will take you to the city of Plovdiv, Bulgaria’s second largest city and one of its oldest towns. Within 2-3 hours of walking along the city, you will discover the history and culture behind a 7,000-year old settlement, written by the Roman, Byzantine, Ottoman, and Bulgarian civilizations. You can enjoy sightseeing in the Old Town with its museums, historical monuments, revival period houses, cobbled streets lined with souvenir shops or get impressed by the rich Ethnographical Museum and the ancient Roman Theater. Feel the atmosphere of this artistic and trade center and enjoy a lunch at the local restaurants. The next stop on your way back is the charming town of Koprivshtitsa with its fascinating history and authentic 19th-century architecture. Spend the rest of the day in the leisure of this small and picturesque city situated in central Bulgaria, spread amongst the slopes of the Sredna Gora Mountains, which carry a specific spirit of tranquillity and eternity. Once a scene of battles for the liberation of Bulgaria, the city has now been transformed into a museum of the Revival Period of Bulgaria. Here you can visit the homes of some of the most eminent Bulgarians, writers, and rebels, and admire the vast collections of ethnographic treasures, including ancient weapons, intricate national costumes, and stunning jewelry.

Balkan Region Travel eSIM | High Speed Mobile Datenplan

Balkan Region Travel eSIM | High Speed Mobile Datenplan

Mach dich bereit, den Balkan mit ultimativem Komfort zu erkunden. Entdecke den vielfältigen Balkan: Südosteuropas historische Länder mit reicher Kultur und atemberaubenden Landschaften. Unsere Balkan Special eSIM-Tarife bieten nahtlosen Datenzugang in der gesamten Region. Mit Optionen für 14 oder 30 Tage und einem Datenvolumen von 1 GB bis 10 GB hast du die Freiheit, ohne Grenzen in Verbindung zu bleiben. SPEZIFIKATIONEN: 📅 Gültigkeit: 14 Tage (1 GB), 30 Tage (3 GB, 5 GB, 10 GB) 📊 Datenlimit: 1 GB, 3 GB, 5 GB, 10 GB 📶 Netzwerk: Multi-Network 🌍 Länder: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Mazedonien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowenien, Türkei 📲 eSIM-Funktionen: 📱 Nur Daten: Keine Rufnummer enthalten. 📲 Aktivieren: Scanne einfach den QR-Code für die sofortige Einrichtung. 📅 Gültigkeit: Beginnt mit dem eSIM-Download und der Netzwerkverbindung. 💲 Prepaid: Einmaliger Kauf ohne Vertrag. 🚀 Hochgeschwindigkeitsdaten: Keine täglichen Limits oder Drosselungen. 📡 Mobiler Hotspot: Unterstützt. 📡 Netzwerk: Verbindet sich automatisch mit den wichtigsten lokalen Mobilfunknetzen mit 5G- oder 4G-LTE-Geschwindigkeit. 🔓 Kompatibilität: Funktioniert mit eSIM-kompatiblen, nicht gesperrten Geräten. Entdecke die Schönheit des Balkans ohne Unterbrechungen. Egal, ob du geschäftlich oder privat unterwegs bist, mit unseren eSIM-Tarifen bist du bestens versorgt. Verabschiede dich von Verbindungsproblemen und genieße unvergessliche Balkanreisen.

Plovdiv: Selbstgeführte Audio-Tour durch die Altstadt

Plovdiv: Selbstgeführte Audio-Tour durch die Altstadt

Jeder Reisende in Bulgarien möchte die interessantesten Orte besuchen und die lebendigsten Eindrücke mitnehmen. Deine Sammlung von Erinnerungen wird komplett sein, wenn du die Sehenswürdigkeiten der Kulturhauptstadt Plovdiv in Begleitung eines Audioguides besuchst. Du erkundest die Altstadt von Plovdiv auf eigene Faust und in deinem eigenen Tempo, mit Hilfe eines Audioguides und einer Karte der Ausflugsroute. Wenn du dich dem gewünschten Objekt näherst, wählst du seine Nummer und startest die Wiedergabe. Nachdem du die Tour bezahlt hast, wird dir ein Link mit Zugang zu den Audiodateien per E-Mail zugeschickt. Am Tag des von dir gewählten Ausflugs wird der Link aktiv und ist 24 Stunden lang gültig. Du hörst dir die Audioaufnahmen über dein Handy an. Du brauchst Internet und Kopfhörer, um dir die Aufnahmen in den Tempeln anzuhören. Achtung: Der Internetverbrauch ist minimal! Der erste Punkt ist das Römische Stadion, später hast du die Möglichkeit, das antike Theater, Klianty und das Haus von Lamartine zu besuchen. Du kannst den Weg durch die Saborna Straße fortsetzen und das einzigartige armenische Kirchenmuseum betreten, in dem du den Nagel und ein Stück der Holztafel mit der Abkürzung in Latein INRI (Jesus der Nazarener, König der Juden) sehen kannst, die über den Kopf von Jesus auf das Kreuz genagelt wurde. Außerdem besitzt das Museum laut Fachleuten eine der weltweit reichsten Sammlungen von Artefakten, die mit der Geschichte der Armenier zu tun haben. Anschließend kannst du zum Nebet Tepe weiterfahren, wo du zwischen jahrhundertealten Ruinen einen schönen Blick über die Stadt genießen kannst. Über die Straße der Handwerker gelangst du zum Osttor von Philippopolis und zur Kleinen Basilika, wo du ein wunderschönes römisches Mosaik entdecken kannst. Wenn du der Straße folgst, wirst du die Große Basilika und natürlich das Trakart-Museum sehen. Die Tour endet mit dem neuen Stadtzentrum und einem Teil des römischen Stadions. Die vorgeschlagene Reiseroute ist kreisförmig und scheint die bequemste zu sein, um alle Sehenswürdigkeiten zu sehen, aber du kannst sie nach deinem Geschmack umgestalten, denn du entscheidest, wann und welche Audioaufnahmen du hören möchtest. Die Dauer der Tour kann je nach Wunsch zwischen 2,5 und 4 Stunden liegen.

Plovdiv: Bachkovo-Kloster, Asen-Festung und Wunderbrücken

Plovdiv: Bachkovo-Kloster, Asen-Festung und Wunderbrücken

Beginnen Sie Ihre Tour an der beeindruckenden Festung Assen vor den Toren der malerischen Stadt Assenowgrad. Erkunden Sie die imposanten Überreste der Burg von Zar Iwan Assen II. und entdecken Sie bei dieser Gelegenheit auch die nahegelegene antike Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Stoßen Sie nicht nur auf authentische Ikonenkunst, sondern auch auf steinerne Inschriften, die Zar Iwan Assen II. eigenhändig eingeritzt hat. Weiter geht es mit einer Fahrt zum pittoresken Kloster Batschkowo. Das zweitgrößte Kloster in Bulgarien ist über 1.000 Jahre alt. Staunen Sie über die heilige Ikone der Jungfrau Maria aus dem 14. Jahrhundert, die Sie gemeinsam mit atemberaubenden Fresken im Kloster erwartet. Runden Sie Ihren Ausflug ab mit einem Besuch an den "Wunderbrücken". Diese einzigartigen Marmorbrücken auf 1.450 Metern Höhe wurden einst durch Erosion geformt, als es in der Region noch einen mächtigen Fluss gab. Wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, können Sie im Sommer eine Fahrt auf der längsten Zipline des Balkans (240 Meter) unternehmen, die zwischen den beiden Brücken gespannt ist.

Plovdiv Private Stadtführung Altstadt & Antikes Stadion

Plovdiv Private Stadtführung Altstadt & Antikes Stadion

Römisches Stadion: Unsere Tour beginnt am Römischen Stadion, wo du in die antike Geschichte von Plovdiv eintauchen kannst. Als eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Stadt bietet das gut erhaltene Stadion einen Einblick in die römische Epoche und die Großartigkeit antiker Sportveranstaltungen. Dzhumaya Moschee: Ein kurzer Halt an der Dzhumaya-Moschee bietet einen Einblick in das osmanische Erbe von Plovdiv. Die elegante Architektur der Moschee und ihre historische Bedeutung verdeutlichen die vielfältigen kulturellen Einflüsse der Stadt. Kapana Bezirk: Auch wenn dein Besuch im Kapana-Bezirk nur kurz ist, bietet er einen Vorgeschmack auf die lebendige zeitgenössische Kultur von Plovdiv. Die charmanten Straßen, Cafés, Galerien und Geschäfte des Viertels bieten eine Momentaufnahme des modernen urbanen Lebens in der Stadt. Kirche der Heiligen Konstantin und Helena: Wenn du deine Tour in dieser historischen Kirche fortsetzt, hast du die Gelegenheit, eines der ältesten religiösen Wahrzeichen von Plovdiv zu erkunden. Die antiken Ursprünge und die architektonische Schönheit der Kirche machen sie zu einem faszinierenden Halt auf deiner Reise durch die Stadt. Antikes Theater von Philippopolis: Bei einem Besuch dieses kultigen Amphitheaters kannst du die Großartigkeit der antiken römischen Unterhaltung erleben. Das gut erhaltene Theater und seine atemberaubende Kulisse geben einen Einblick in das reiche kulturelle Erbe von Plovdiv. Ethnografisches Museum: Der Besuch des Ethnografischen Museums bietet einen Einblick in die bulgarischen Traditionen und die Handwerkskunst. Die Exponate des Museums vermitteln ein tieferes Verständnis für die kulturelle Identität und das künstlerische Erbe des Landes. Balabanov-Haus: Bei der Besichtigung des Balabanov-Hauses kannst du die Schönheit der traditionellen Architektur von Plovdiv bewundern. Das gut erhaltene Haus aus dem 19. Jahrhundert bietet einen Einblick in den historischen Reichtum und die kulturelle Raffinesse der Stadt. Das Forum von Philipopol :ist das kommerzielle, administrative und religiöse Zentrum des antiken Plovdiv. Der Forumskomplex befindet sich auf einer Fläche von 20 ha und ist das größte Gebiet in Bulgarien. Es wurde zur Zeit des Kaisers Vespasian im 1. Jahrhundert erbaut und im 2. Jahrhundert fertiggestellt. Die Signierfontänen:Die ungewöhnliche singende (musikalische) Fontäne auf dem See im schönen Zar-Simeon-Garten ist ein häufiger Treffpunkt für Einheimische. In den Sommermonaten kannst du das farbenfrohe, von klassischer Musik begleitete Lichtspiel beobachten.

Häufig gestellte Fragen über Oblast Plowdiw

Oblast Plowdiw: Was sind die besten günstigen Aktivitäten?

Die besten Aktivitäten, wenn du ohne großes Budget dort bist, sind:

Oblast Plowdiw: Alle günstigen Aktivitäten bei GetYourGuide anzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Oblast Plowdiw

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Oblast Plowdiw

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Oblast Plowdiw

Möchten Sie alle Aktivitäten in Oblast Plowdiw entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Oblast Plowdiw: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(482 Bewertungen)

Sehr gute Kombination. Wir hatten einen Guide mit im Minibus, der in Plovdiv und Rila Erklärungen und Tips gegeben hat, bevor wir ausgestiegen sind und am Vorabend über WhatsApp Tips zum Wetter etc geschickt hat. Ausreichend Zeit, um Plovdiv anzuschauen und auch am Kloster genug. Der Transport war in einem vollen Minivan; die letzten hatten ziemlich enge Sitzplätze

Tolle Tour: Sehr informativ und gut organisiert. Der Phil war ein sympathischer Guide. Er hatte auf jede Frage eine Antwort. Besonders gut gefallen hat die Festung Asen. Es hatte kurz zuvor geregnet und die Wolken hingen tief. Die Bilder sahen unfassbar gut aus.

Der Ausflug war sehr schön. Der Guide war gut informiert und freundlich. Plovdiv ist interessant und abwechslungsreich. Die Natur drumherum ist wunderschön. Die Organisation war gut; genügend Pausen zwischendurch, schön auch die Kombination mit der Asen-Festung.

Sehr zu empfehlen, es ist eine sehr schöne Stadt, die man besuchen sollte, wenn man in Bulgarien ist

Ich hatte einen tollen Tagesausflug und der Reiseleiter war ausgezeichnet 👌