Erlebnisse
Oblast Blagoewgrad

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Oblast Blagoewgrad

Ab Sofia: 7 Rila-Seen & Kloster Rila - Selbstgeführte Tour

Ab Sofia: 7 Rila-Seen & Kloster Rila - Selbstgeführte Tour

Beginne deine Tour am Morgen in Sofia und reise in einem Shuttlebus mit einem freundlichen englischsprachigen Fahrer. Genieße den Komfort an Bord des klimatisierten Busses und fahre nach Panichishte im wunderschönen Nationalpark Rila. Erhalte von deinem Fahrer bei der Ankunft nützliche Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten und Routen, um den Berg zu entdecken. Nimm den Sessellift zu den 7 Rila-Seen und nutze etwa 5 Stunden Freizeit vor Ort, um die fantastische Natur zu erkunden und die Gletscherseen aus verschiedenen Perspektiven zu erleben. Kehre anschließend zurück zum vereinbarten Treffpunkt, mach es dir im Shuttlebus bequem und entspanne auf der 2-stündigen Fahrt zum Kloster Rila, das dich in einem tiefen Tal am Fluss Rila erwartet. Diese im 10. Jahrhundert gegründete Klosteranlage gilt als eines der wichtigsten kulturellen und historischen Denkmäler in Bulgarien. Hier hast du etwa 1,5 Stunden Freizeit, um das größte orthodoxe Kloster Bulgariens in deinem eigenen Tempo zu besichtigen. Am Abend kehrst du nach Sofia zurück und wirst zum ursprünglichen Treffpunkt gebracht.

Von Sofia aus: Die Ganztagestour zu den sieben Rila-Seen

Von Sofia aus: Die Ganztagestour zu den sieben Rila-Seen

Genieße eine ganztägige Wanderung ins Rila-Gebirge, um die malerischste Gegend in der Nähe von Sofia und eine der schönsten Naturlandschaften Bulgariens zu erkunden: die Sieben Rila-Seen. Diese Gruppe von Gletscherseen liegt zwischen 2.100 und 2.500 Metern über dem Meeresspiegel, umgeben von schroffen Gipfeln und tiefen Tälern. Von Sofia aus fährst du 90 Minuten bis zum Ferienort Panichishte, von wo aus du mit dem Sessellift zur Rila-Seen-Hütte fährst. Von hier aus gehst du zu Fuß weiter und erkundest die Landschaft und ihre majestätischen blauen Perlen - das Auge, die Träne, die Niere, die Zwillinge, das Kleeblatt, den Fischsee und den Unteren See. Die Route ist nicht schwierig und kann vor Ort je nach Fitness und Kraft geändert werden, entweder auf sanfteren Wegen oder mit größeren Steigungen. Nutze deine Chance, die Blauen Perlen des Rila-Gebirges und die Sieben Rila-Seen zu erkunden. Der lokale Reiseveranstalter Traventuria wurde von der bulgarischen Biodiversitätsstiftung für seine Initiative "Tours with a Cause" mit dem Zertifikat "Business Which Supports Biodiversity" ausgezeichnet.

Von Sofia aus: Rafting auf dem Struma-Fluss und Besuch des Rila-Klosters

Von Sofia aus: Rafting auf dem Struma-Fluss und Besuch des Rila-Klosters

Deine Tour beginnt um 08:30 Uhr am Treffpunkt in Serdika. Nach einer 2-stündigen Fahrt erreichst du die Schlucht, wo deine Aktivität beginnt. Du bekommst eine Sicherheitseinweisung von deinem professionellen Instruktor, bevor du deine Ausrüstung erhältst und letzte Anweisungen bekommst, bevor die Action beginnt. Deine Rafting-Aktivität dauert etwa anderthalb Stunden. Am Ende wartet ein Fahrzeug auf dich, das dich zurück zur Basis bringt, wo du die Ausrüstung zurückgibst und dich umziehst. Wenn dein Appetit während des Adrenalinrausches gestiegen ist, hast du die Möglichkeit, in der Nähe zu Mittag zu essen. Nach der Rafting-Aktivität machst du eine einstündige Autofahrt zum Rila-Kloster, das du mit einem persönlichen Audioguide auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Deutsch besuchst. Am Ende deiner Aktivität wirst du nach Sofia zurückgebracht.

Bansko: Geführte Pirin Mountains 4x4 Tour und Thermalbäder

Bansko: Geführte Pirin Mountains 4x4 Tour und Thermalbäder

Fahrt in die Außenbezirke des Gebirgsortes Bansko, der am Fuße des UNESCO-geschützten Pirin-Nationalparks liegt, und nehmt dort an einer Bergtour mit einem örtlichen Reiseleiter teil. Besuche den archäologischen Komplex St. Nikola und die "namenlose Siedlung", die auf das Ende des II. Jahrhunderts n. Chr. zurückgeht, genieße ein Mittagessen in einem Restaurant mit eigener Balkanforellen-Fischzucht am Ufer eines malerischen Bergsees und entspanne dich am Ende der Tour in den Thermalbädern, die von heißem Quellwasser in Banya oder dem Dorf Dobrinishte gespeist werden.

Bansko: Privater Transfer zum/vom Flughafen Sofia

Bansko: Privater Transfer zum/vom Flughafen Sofia

- privater, schneller, sicherer und 100% zuverlässiger Transferservice - Transfer von Tür zu Tür zu oder von deinem Hotel im Skigebiet Bansko oder in der Umgebung - Wenn du am Flughafen Sofia landest, wird dich unser Fahrer mit einem Schild mit deinem Namen in Empfang nehmen und dich direkt zu deiner Zieladresse bringen - Wenn du deinen Rücktransfer buchst, wartet unser Fahrer vor deinem Hotel oder deiner Adresse in Bansko auf dich und bringt dich direkt zum Flughafen. - keine Wartezeit, keine zusätzliche Zahlung - viel Platz für deine Skiausrüstung (bitte anfragen) - kostenlose Kinder-/Kindersitze (bitte anfragen) - 24/7 englischsprachiger Kundenservice - Voll lizenziertes und versichertes Unternehmen

Ganztägige Tour zum Rila-Kloster und nach Melnik

Ganztägige Tour zum Rila-Kloster und nach Melnik

Diese 11-stündige geführte Kleingruppentour konzentriert sich auf die Highlights des Rila-Klosters und Melnik. Du wirst auch in den Naturschutz, die bulgarische Geografie, denn du wirst zwei der höchsten Berge des Balkans sehen, die Landwirtschaft und die Wirtschaft während und nach dem Kommunismus eingeführt. Es gibt noch viele andere interessante Themen, die du unterwegs mit deinem erfahrenen Reiseleiter besprechen kannst. Fahre frühmorgens vom geschäftigen Sofia ab und mache dich auf den Weg nach Melnik. Bewundere die seltsam geformten Sand- und Tonformationen. Mit nur 208 Einwohnern ist Melnik heute die kleinste Stadt Bulgariens und hat sich einen Teil ihres Glanzes aus dem 17. bis 19. Jahrhundert bewahrt, als sie ein blühendes Zentrum des Tabak- und Weinanbaus war. Heute ist die Stadt berühmt für ihre hübschen weißen Häuser und gepflasterten Straßen, das milde Klima und natürlich für ihre international bekannten Rotweinmarken. Du wirst einen geführten Rundgang durch die Stadt machen und das größte Haus im Stil der bulgarischen Wiedergeburt und seinen tunnelartigen Weinkeller betreten. Deine Tour führt dich weiter in das ruhige Herz des Rila-Gebirges, wo du das beeindruckende Rila-Kloster bewundern kannst, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und dessen Architektur und Fresken den Höhepunkt der bulgarischen Renaissancekunst darstellen. Bei einer einstündigen Führung durch die wertvollsten Monumente im Innenhof und das Klostermuseum erfährst du die faszinierendsten Fakten und Geschichten über die größte bulgarische Klosteranlage. Genieße freie Zeit, um Souvenirs zu kaufen, Fotos zu machen oder die Anlage auf eigene Faust weiter zu erkunden. Der lokale Reiseveranstalter Traventuria wurde von der bulgarischen Biodiversitätsstiftung für seine Initiative "Tours with a Cause" mit dem Zertifikat "Business Which Supports Biodiversity" ausgezeichnet.

Sofia: Wanderung im Pirin-Nationalpark & Besuch in Bansko mit Mittagessen

Sofia: Wanderung im Pirin-Nationalpark & Besuch in Bansko mit Mittagessen

Wandere zu den Banderishki-Seen und besichtige den höchsten Gipfel des Berges, Vihren. In Bansko, dem größten Skigebiet Bulgariens, kannst du ein traditionelles bulgarisches Mittagessen zu dir nehmen. Nimm an einem geführten Spaziergang durch den historischen Teil der Stadt teil und erfahre mehr über die Geschichte und Architektur der Wiedergeburtszeit. Um 8:00 Uhr morgens holt dich dein Reiseleiter von deiner Unterkunft in Sofia ab. Genieße eine 2-stündige Fahrt auf einer landschaftlich sehr reizvollen Straße. Unterwegs siehst du den höchsten Berg auf dem Balkan, das Rila-Gebirge. Dann erreichst du den Startpunkt deiner Wanderung, die Vihren-Hütte. Die Wanderung dauert etwa 3,5 Stunden in beide Richtungen, wobei du an 3 der Banderishki-Seen vorbeikommst. Wenn du zu deinem Fahrzeug zurückkehrst, fährst du zum Skigebiet Bansko, das nur 15 Minuten vom Parkplatz entfernt ist. Wenn du vom Berg herunterkommst, kannst du dich in Bansko entspannen, das sich in ein Tal schmiegt. Genieße ein bulgarisches Mittagessen im Herzen des historischen Teils von Bansko. Danach nimmst du an einem 30-minütigen Rundgang durch den Ort teil. Lerne die lokale Architektur der Wiedergeburtszeit kennen. Erfahre mehr über den Beginn der Wiedergeburtszeit im 18. Gegen 16:30 Uhr trittst du die Rückreise nach Sofia an. Dein Reiseleiter wird dich an deinem Hotel absetzen.

Pirin National Park: Tagestour zu den Gletscherseen und zerklüfteten Gipfeln

Pirin National Park: Tagestour zu den Gletscherseen und zerklüfteten Gipfeln

Your adventure begins with a convenient pick-up from your hotel, followed by a scenic 30-minute car transfer to the starting point of your hike in the breathtaking Banderitsa Valley. Embarking on a 3 to 5-hour easy to moderate hike, you'll explore the stunning Pirin National Park, surrounded by towering peaks and impressive alpine walls. As you make your way through the valley, you'll visit several pristine glacial lakes, each more beautiful than the last. Your first stop is the serene Eye Lake, known for its crystal-clear waters and picturesque surroundings. Next, you'll encounter the Fish Lake, where the reflections of the surrounding peaks create a mesmerizing view. Continuing your journey, you'll come across the charming Frog's Lake, a tranquil spot perfect for a short rest and some photos. As you hike further, you'll reach the expansive Long Lake, a perfect place to soak in the majestic landscape and the tranquility of the mountains. Your final lake visit is to the stunning Muratovo Lake, set against the dramatic backdrop of Pirin’s highest peaks. To conclude your memorable hike, you'll visit one of the oldest pine trees in Pirin National Park—a Bosnian Pine tree that is over 1300 years old. Standing beneath its ancient branches, you'll feel a profound connection to the history and natural beauty of the region. This hike offers not just physical activity but a deep immersion into the pristine beauty and timeless majesty of Pirin National Park. Enjoy the stunning vistas, fresh mountain air, and the unique experience of witnessing nature's wonders up close.

Von Sofia aus: Rila-Kloster & Melnik Tagesausflug mit Transfers

Von Sofia aus: Rila-Kloster & Melnik Tagesausflug mit Transfers

Drei verschiedene Erlebnisse, die für einen Tag voller Emotionen sorgen werden. Das Rila-Kloster ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und eines der Symbole Bulgariens. Das Rila-Kloster wurde im 10. Jahrhundert vom heiligen Johannes von Rila gegründet, einem Einsiedler, der von der orthodoxen Kirche heilig gesprochen wurde. Seine asketische Behausung und sein Grab wurden zu einer heiligen Stätte und in einen Klosterkomplex umgewandelt, der eine wichtige Rolle im spirituellen und sozialen Leben des mittelalterlichen Bulgariens spielte. Das Monument ist ein charakteristisches Beispiel für die bulgarische Renaissance und symbolisiert das Bewusstsein einer slawischen kulturellen Identität nach Jahrhunderten der Besatzung. Du wirst genug Zeit haben, um das Kloster, die Hauptkirche und das Klostermuseum zu erkunden. Melnik ist heute die kleinste Stadt in Bulgarien. Die ersten Siedler dieser Region waren der trakische Stamm der Medi, aus dem der legendäre Rebell Spartacus stammte. Während der Wiedergeburt war Melnik eine blühende Großstadt mit einem großen Markt. Seit dieser Zeit ist die Stadt für ihre hochwertigen Weine bekannt. Während der Tour besuchen wir das Kordopulova-Haus, wo wir den lokalen Wein probieren können. In der Umgebung von Melnik werden wir die Pyramiden von Melnik sehen.

Von Sofia aus: Transfer zu den sieben Rila-Seen

Von Sofia aus: Transfer zu den sieben Rila-Seen

Wie kannst du die atemberaubende Naturschönheit der Sieben Rila-Seen auf preiswerte Weise erleben?!? Electreco Tours bietet dir einen kostengünstigen Transfer von Sofia aus! Unsere umweltfreundlichen Elektrofahrzeuge nehmen dich mit auf eine malerische Reise durch das Rila-Gebirge und bieten dir atemberaubende Aussichten und ein nachhaltiges Reiseerlebnis. Dein Abenteuer beginnt mit der Abholung vom Busbahnhof Serdika in Sofia. Von dort aus geht es auf eine bequeme Fahrt ins Rila-Gebirge, wo die Sieben Rila-Seen auf dich warten. Diese Gletscherseen, die zwischen 2.100 und 2.500 Metern über dem Meeresspiegel liegen, sind bekannt für ihr kristallklares Wasser und die atemberaubende Berglandschaft. Abfahrt in Sofia um 8:00 Uhr morgens. Fahrt in Richtung Sapareva Banya - Panichishte - h. Pionerska. Auffahrt mit dem Lift zu den Rila-Seen. Sobald die Gruppe den Startpunkt verlässt, erreichst du den Panichiste-Lift. Hier bezahlst du das Ticket für den Sessellift - 30 BGN. Rückkehr nach Sofia: 17:00 Uhr. Gesamtdauer des Transfers: 3-3,30 Stunden Wanderzeit: 4-5 Std. (nur Wanderzeit; mittlerer Schwierigkeitsgrad) Während der Tour hast du die Möglichkeit, um die Seen herum zu wandern und die atemberaubenden Aussichten und die frische Bergluft zu genießen. Während du die Seen erkundest, entdeckst du die einzigartigen Eigenschaften und Namen der Seen, die ihre Formen und Merkmale widerspiegeln. Vom ruhigen Wasser des Lower Lake bis zu den zerklüfteten Klippen rund um den Eye Lake bietet jeder See seine eigene Schönheit und seinen eigenen Charme. Während der gesamten Tour legen wir Wert auf nachhaltige Reisepraktiken, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und gleichzeitig dein Vergnügen zu maximieren. Unsere Elektrofahrzeuge produzieren keine Emissionen, so dass du die Natur erleben kannst, ohne ihr zu schaden. Nach einem Tag voller Wanderungen und Erkundungen kehrst du nach Sofia zurück, erfüllt von Erinnerungen an die atemberaubenden Sieben Rila-Seen und das umweltfreundliche Abenteuer, das du mit Electreco Tours erlebt hast. Begleite uns auf dieser unvergesslichen Reise in das Herz von Bulgariens Naturwundern. Bester Zeitraum: Mitte Juni - Mitte September (möglich bis Mitte November und auch im Mai - kontaktiere uns für Details zu Wetterbedingungen und Liftbetriebszeiten). Wichtig! Wenn die Gruppe größer als 8 Personen ist, müssen wir für den Transfer Busse mit Verbrennungsmotor einsetzen!

Alle Aktivitäten

39 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Oblast Blagoewgrad

Was muss man in Oblast Blagoewgrad unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Oblast Blagoewgrad: Alle Top-Attraktionen ansehen

Top-Attraktionen in Oblast Blagoewgrad

Aktivitäten in Oblast Blagoewgrad

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Oblast Blagoewgrad

Möchten Sie alle Aktivitäten in Oblast Blagoewgrad entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Oblast Blagoewgrad: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(473 Bewertungen)

Tolle Idee, auf eigene Faust zu gehen, aber mit Tipps und einer Einführung vom Reiseführer, bevor Sie Sofia verlassen und über WhatsApp während des Tages. Sie können in Ihrem eigenen Tempo gehen, aber der Transport ist auf diese Weise für Sie organisiert und die Tipps waren wirklich nützlich. Die Seen sind wunderschön, aber die Wanderung ist stellenweise anspruchsvoll, also seien Sie mit geeignetem Schuhwerk und Kleidung vorbereitet, der Rat des Reiseführers ist am besten. Das Kloster war friedlich und wunderschön und wir haben den zusätzlichen Stopp genossen. Der Transport war bequem, auch wenn es sich wie ein ziemlich langer Tag anfühlte, Sie konnten dort ein Nickerchen machen, da der Fahrer sicher war. Einige Straßen sind etwas kurvig, also nehmen Sie bei Reisekrankheit einen Vordersitz und lassen Sie zwischen den Stopps immer etwas darauf liegen, sonst nehmen es andere mit.

Es war großartig. Das Wetter oben an den Seen war in Ordnung, außer dass es ab und zu vereinzelt regnete. Denken Sie unbedingt daran, Regenmäntel mitzubringen. Der beste Ausflug in die 10 europäischen Länder, die ich bisher besucht habe.

Maya war fantastisch. Mein Sitz im Van hatte eingeschränkte Beinfreiheit und es war ziemlich warm.

Die Einstellung des Führers war wunderbar, er war sehr geduldig und vorsichtig mit jedem Wanderer.

es war zeitlich gut abgestimmt, nicht zu schwierig und tolle Aussichten