Erlebnisse North East Scotland

Unsere Empfehlungen für North East Scotland

Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

1. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Reise in die schottischen Highlands ab Edinburgh. Besichtige das Glencoe Valley und das Eilean Donan Castle. Bewundere die hügeligen Weiden der Isle of Skye und besuche den sagenumwobenen See Loch Ness. Tag 1 Von Edinburgh aus fährst du nach Westen, wo dein erster Halt das malerische, unter Naturschutz stehende Dorf Luss am "Bonny, Bonny"-Ufer des Loch Lomond ist. Auf dem Weg nach Norden über Tyndrum dann passierst du das atmospährische Rannoch Moor und hast anschließend Zeit, das dramatische Glencoe-Tal zu bewundern, das 1692 Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan war. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William legst du eine Fotopause ein am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und hältst dann an, um Glen Garry und die atemberaubende Bergkette der Five Sisters of Kintail zu bewundern. Dein erster Tag endet im charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück brichst du von Portree aus zu einem Tagesausflug auf - zur Auswahl stehen z. B. Dunvegan Castle, ein Ausflug nach Uig, ein Besuch des Grabes von Flora MacDonald sowie die einzigartigen Black Houses, die alten Behausungen der schottischen Highlander. Weitere Möglichkeiten sind die Besichtigung von Duntulm Castle, die atemberaubende Aussicht auf Kilt Rock oder vielleicht ein belebender Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, die kuriose Felsformation des Old Man of Storr zu bewundern, bevor es zurückgeht nach Portree. Tag 3 Der letzte Tag deiner Tour beginnt mit dem vielbewunderten Eilean Donan Castle, die Kulisse für den Film „Highlander“ (Innenbereich im Winter geschlossen). Anschließend fährst du weiter zum hübschen Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness, wo du zu Mittag essen und den Blick auf den See genießen kannst. Die Tour führt dich weiter nach Süden über Laggan und die Grampian-Berge mit einem letzten Halt zur Erfrischung im viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es zurückgeht nach Edinburgh, wo die Tour endet.

Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

2. Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

Begib dich von Glasgow aus auf eine geführte Bustour zu Loch Lomond, den Trossachs und Stirling Castle. Genieße die Aussicht auf die üppige schottische Landschaft und erfahre von deinem Fahrer mehr über William Wallace und Rob Roy. Erlebe auf diesem Ausflug ab Glasgow die atemberaubend schöne Natur Schottlands. Leg einen Stopp ein an den Ufern des Loch Lomond, eines der schönsten und größten Lochs in ganz Schottland. Genieße bei einer Bootsfahrt die spektakuläre Aussicht auf die vielen Inseln des Sees und die umliegenden Berge. Oder du unternimmst einen Spaziergang entlang des Westufers des Sees zu dem malarischen und gut erhaltenen Örtchen Loch Lomond Shores mit seinen altertümlich-urigen Häusern und Cafés und atemberaubenden Ausblicken auf die westliche Seite des Sees. Iss zu Mittag in dem Dorf Aberfoyle, das im Herzen des Trossachs National Park liegt. Weiter geht's durch die Trossachs, den ersten Nationalpark Schottlands, der wegen seiner vielen Seen, Berge und Wälder als "Highlands en miniature" bekannt ist und die Heimat des legendären Banditen Rob Roy MacGregor ist. Dein letzter Halt ist dann das beeindruckende Stirling Castle, das hoch oben auf vulkanischem Felsen thront und seine Besucher mit einer spektakulären Aussicht auf die umgebende Landschaft für den Aufstieg belohnt. Nimm dir Zeit, die Burg zu besichtigen und erfahre mehr über die Heldentaten wichtiger historischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Maria, Königin der Schotten. Mach dich nach deinem Besuch von Stirling Castle auf den Weg zurück nach Glasgow.

Ab Glasgow: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Schlösser

3. Ab Glasgow: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Schlösser

Erkunde die beeindruckenden Lochs und Schlösser der westlichen Highlands bei dieser Kleingruppentour ab Glasgow. Sieh die fantastischen Ruinen von Kilchurn Castle am Loch Awe, die geschäftige Hafenstadt Oban an der Westküste und die dramatische Schönheit des Tals GlenCoe. Verlasse Glasgow um 08:30 Uhr und fahr durch das wunderschöne Glen Fruin, parallel zum Loch Long. Überquere die uralte, natürliche Verwerfungslinie quer durch Schottland und erreiche die majestätischen Highlands, in denen sich die Landschaft schnell und dramatisch ändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen glitzernden Seen, den Lochs, zerklüfteten Bergen und bewaldeten Tälern. Fahr weiter über den Gebirgspass Rest and Be Thankful bevor du durch die Arrochar Alps reist. Du erreichst die malerische Hafenstadt Inveraray an den Ufern des Loch Fyne. Von hier aus fährst du entlang der Ufer des längsten Lochs Schottlands, des Loch Awe, und hältst zu einem kurzen Spaziergang und Besuch von Kilchurn Castle, einer fantastischen Ruine mitten im Loch Awe und ehemaliger Sitz der Campbells of Breadalbane. Es geht weiter zur Hafenstadt Oban, dem Tor zu den Inseln, wo du dein Mittag genießt. Nach dem Mittagessen fährst du nach Norden entlang der Küste um Appin, vorbei am imposanten Castle Stalker und zum berühmtesten Tal Schottlands, dem Glen Coe. Hier befindet sich Schottlands größtes Loch, das seinen Namen vom Berg Ben Lomond erhielt. Der letzte Halt des Tages ist in Luss, einem Dorf aus dem 18. Jahrhundert, in dem noch heute die Hütten der Arbeiter für den Landsitz erhalten werden.

Loch Lomond: Insel-Entdeckung und Bootsfahrt

4. Loch Lomond: Insel-Entdeckung und Bootsfahrt

Entdecke auf dieser Bootsfahrt ab Alexandria die Legenden und Geheimnisse der Inseln von Loch Lomond. Erfahre mehr über die Geschichte und die Legenden von Loch Lomond und des umliegenden Gebietes, während du einige der schönsten Landschaften Schottlands genießt. Geh an Bord des geräumigen und komfortablen Bootes der Balloch Village Ferry Landing. Das Boot bietet dir viel Platz für den Blick von innen- und außen mit offenen und geschlossenen Decks sowie eine voll ausgestattete Bar, an der du ein Getränk kaufen kannst. Beginne deine Bootsrundfahrt, die dich am weltberühmten Loch Lomond Golf Club vorbeiführt. Erkunde die mittlere Insel von Loch Lomond, segle durch ein Gebiet, das bei den Einheimischen als "The Narrows" bekannt ist, und fahr weiter zum Dorf Luss. Hör dir die Kommentare des berühmten Historikers und Archäologen Neil Oliverauf der Bootsfahrt an, der aus den BBC-Serien "Coast" und "A History of Scotland" bekannt ist. Am Ende der Bootsfahrt kehrst du zurück zu deinem Startpunkt.

Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

5. Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

Kehre zurück zur Natur in den schottischen Highlands und unternimm dort leichte Wanderungen. Verbringe 1 Nacht in Inverness und freu dich auf einen flexiblen Tourplan am 2. Tag. Tag 1: Lass Edinburgh hinter dir und fahre nach Westen, Richtung Glasgow. Besuche das hübsche Dorf Luss am Ufer des Loch Lomond. Weiter geht es hinab in Ebene Rannoch Moor, vorbei an den Gebirgszügen Black Mount und Glencoe. Hier kam es 1692 zum Massaker am Clan MacDonald. Genieße die Atmosphäre bei einem entspannten Spaziergang. Wende dich anschließend nach Norden in Richtung Fort William . Bewundere die herrliche Aussicht auf Schottlands höchsten Berg Ben Nevis. Stärke dich mit einem köstlichen Mittagessen und reise anschließend weiter am Loch Ness entlang. Passiere die Burgruine Urquhart Castle und erreiche schließlich die Stadt Inverness, wo du übernachtest. Tag 2: Besichtige auf Wunsch das Schlachtfeld Culloden, auf dem die Truppen von Bonnie Prince Charlie von der Armee des Herzogs von Cumberland besiegt wurden. Bestaune die uralten Steine der Clava Cairns und verkoste Whisky in der Dalwhinnie Distillery. Mach einen Abstecher zur alten Militärgarnison Ruthven Barracks. Die Rückfahrt erfolgt über das Waldgebiet The Hermitage. Unternimm dort im Sommer einen leichten Spaziergang in idyllischen Wäldern und überquere zum Abschluss deiner Tour die Forth Bridge auf dem Weg zurück nach Edinburgh.

Ab Edinburgh: Rosslyn-Kapelle & Scottish Borders

6. Ab Edinburgh: Rosslyn-Kapelle & Scottish Borders

Begib dich auf eine spannende Tour und geh in einer Kleingruppe den Mythen und Legenden auf die Spur, die um den weltberühmten Heiligen Gral und die Rosslyn-Kapelle kursieren. Komm auch in den Genuss des charmanten Dörfchens Melrose und dessen historischem Kloster, gelegen in der Idylle des Grenzlandes Scottish Borders. Lass Edinburgh um 09:45 Uhr hinter dich und reise in Richtung Süden zum weltberühmten Scott’s View, der atemberaubende Ausblicke auf das Tweed Valley und die Eildon Hills preisgibt. Du erhältst außerdem die Gelegenheit, das originale Wallace Monument zu besuchen. Gleite anschließend weiter nach Melrose und erkunde die Ruinen der Melrose Abbey, die im 12. Jahrhundert von den Zisterziensern gegründet wurde. Den Mönchen des Ordens wird eine enge Verbindung zu den Tempelrittern zugesprochen. Die Melrose Abbey gilt außerdem als Begräbnisstätte des Herzens von Robert the Bruce, das nach den Feldzügen im maurischen Spanien zurück nach Schottland gebracht wurde. Nach einem köstlichen Mittagessen in Melrose führt dich deine Reise weiter zur beeindruckenden Rosslyn-Kapelle, die im 15. Jahrhundert gebaut und in Dan Browns „Da Vinci Code“ zu neuem Leben erweckt wurde. Geh auch an diesem Ort den Mythen und Legenden auf den Grund, die um den Verbleib des legendären Heiligen Grals kreisen. Tritt anschließend die Heimreise an und erreiche Edinburgh voraussichtlich gegen 16:15 Uhr.

Ab Glasgow: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

7. Ab Glasgow: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Tag 1: Besuche das Dorf Luss am Ufer des Loch Lomond, das in einem Nationalpark liegt. Bewundere Rannoch Moor, bevor du anschließend durch das Tal von Glen Coe wandern. Leg nach dem Mittagessen einen Fotostopp am Ben Nevis ein, dem höchsten Berg Großbritanniens. Beende deinen ersten Tag beim Entspannen im charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye.  Tag 2: Genieße dein Frühstück in Portree, bevor du entscheidest, wie du deinen Tag verbringen möchtest. Wähle wischen einer Tour durch Dunvegan Castle, Duntulm Castle oder einem Besuch in Uig und den traditionellen Blackhouses. Beende deinen Tag mit einer Besichtigung der kuriosen Felsformation The Storr, bevor du nach Portree zurückkehrst. Tag 3: Nimm teil an einer Tour durch Eilean Donan Castle. Besuche das hübsche Dorf Fort Augustus am Loch Ness, iss dort zu Mittag und genieße den Blick auf den sagenumwobenen See. Setz deine fort Reise in den viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es anschließend zurückgeht nach Edinburgh, wo du vor dem Bahnhof Edinburgh Waverley abgesetzt wirst. Teilnehmende, die ihre Tour in Glasgow begonnen haben, erhalten eine kostenlose Zugfahrkarte zurück nach Glasgow.

Loch Lomond: Abendliche Kreuzfahrt

8. Loch Lomond: Abendliche Kreuzfahrt

Es gibt wohl keinen spektakuläreren Anblick als den Sonnenuntergang auf dem Loch Lomond und diese Kreuzfahrt bietet dir die Möglichkeit, ihn selbst zu erleben. Komm an Bord und genieße diese magische Art, den Tag zu beenden. Vom Dorf Balloch aus geht es vorbei an den Herrenhäusern historischer schottischer Industrieller und in Sichtweite des Ben Lomond, Schottlands südlichstem Munro. Von dort aus geht es weiter in Richtung des weltberühmten Ross Dhu House und des Loch Lomond Golfplatzes, vorbei an Inchmurrin Island, der größten Binneninsel Großbritanniens, auf der sich die Ruinen des Lennox Castle aus dem 12. Jahrhundert. Lerne die Geschichte und die Legende von Loch Lomond und den umliegenden Gebieten kennen, während du einige der spektakulärsten Landschaften Schottlands genießt. Der berühmte Historiker und Archäologe Neil Oliver, bekannt aus den BBC-Serien "Coast" und "A History of Scotland", kommentiert die Fahrt. Die luxuriösen und geschmeidigen Passagierboote bieten eine hervorragende Aussicht, offene und geschlossene Decks und eine voll ausgestattete Bar.

Ab Edinburgh: Holy Island, Alnwick Castle & Northumbria

9. Ab Edinburgh: Holy Island, Alnwick Castle & Northumbria

Nimm Teil an einem Tagesausflug ab Edinburgh in das mittelalterliche Königkreich Northumbria im Nordosten Englands. Besuche Lindisfarne, einst das wichtigste Zentrum religiöser Gelehrsamkeit auf den Britischen Inseln. Erkunde die Marktstadt Alnwick und ihr Schloss, wo Szenen aus Harry Potter und Downton Abbey gedreht wurden. Triff deinen Guide, steig in den Bus und mach di auf den Weg zur ersten Station, der Holy Island, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist, der in das malerische Inseldorf Lindisfarne führt. Genieße die atemberaubende Aussicht auf Lindisfarne Castle aus dem Jahr 1550. Schlendere durch die Ruinen des Klosters, in dem die Lindisfarne-Evangelien entstanden sind. Probiere den weltberühmten Lindisfarne-Met, der von den Mönchen auf der Insel gebraut wird, und genießen Sie die Ruhe, für die die Insel bekannt ist. Weiter geht es in Richtung Süden, vorbei an Bamburgh, der alten Hauptstadt von Northumbria, und dann weiter in die lebhafte Marktstadt Alnwick, deren größtes Bauwerk das mittelalterliche Alnwick Castle ist. Genieße etwas Zeit im Stadtzentrum oder besichtige den Schlosskomplex, der über 700 Jahre lang die Heimat der Familie Percy war. Wenn du dich für einen Besuch des Schlosses entscheidest, kannst du den imposanten Gartenkomplex Alnwick Garden mit seinem Grand Cascade-Brunnen und den Poison Gardens erkunden. Das Anwesen diente zahlreichen Filmproduktionen als Kulisse, darunter auch der TV-Serie "Downtown Abbey" und den berühmten Harry Potter-Filmen. Am Nachmittag geht es weiter in Richtung Norden, über den Fluss Tweed und zurück nach Schottland in die historischen Grenzstadt Coldstream. Wenn es die Zeit erlaubt, machst du einen Zwischenstopp in Flodden Field. Dies ist der Schauplatz der berüchtigten Schlacht von 1513, die mit dem Sieg der Engländer und dem Tod von Jakob IV. dem König der Schotten endete.

Ab Glasgow: Oban, Glencoe & West Highlands: Burgen-Tour

10. Ab Glasgow: Oban, Glencoe & West Highlands: Burgen-Tour

Diese Tour führt dich zu den schimmernden Seen und historischen Burgen in der herrlichen Landschaft des schottischen Hochlands. Von Glasgow aus fährst du über den Firth of Clyde, vorbei an der legendären Steinfestung von Dumbarton Der erste Halt ist das hübsche, unter Naturschutz stehende Dorf Luss an den "Bonny, Bonny Banks" des Loch Lomond. Hier kannst du einen Spaziergang an der Küste unternehmen oder einfach durch das Dorf schlendern. Dann geht es vorbei an weiteren atemberaubenden Burgen und Seen ins Hochland. Leg einen Zwischenstopp ein zum Mittagessen in der Fischerstadt Oban. Die Fahrt geht dann weiter in Richtung Süden zu der spektakulären Burg Kilchurn, die majestätisch Loch Awe überblickt. Zum Schluss hältst du noch am Landsitz des Dukes von Argyll in Inveraray. Hier kannst du entweder die Burg besichtigen* (nur zwischen April und Oktober) oder die Stadt mit ihren gregorianischen Bauten und breit angelegten Straßen der Stadt erkunden. Dann geht es über den „Rest and Be Thankful“-Pass wieder zurück nach Glasgow.

Häufig gestellte Fragen über North East Scotland

Was muss man in North East Scotland unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in North East Scotland

Möchten Sie alle Aktivitäten in North East Scotland entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

North East Scotland: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 3.752 Bewertungen

Die Reise durch wunderschöne Gegenden war toll. Leider ist Melrose Abbey zurzeit geschlossen und daher nur von Aussen zu besichtigen. Rosslyn Chapel ist dafür wunderschön und sehr interessant. Die ganze Reise war dank Fahrer Paul ein tolles Erlebnis.

Al was a great guide and entertained us very well during the bus rides. Destilleries and village at loch lomond were well selected, very interesting and the food and whisky was great. Thanks a lot, highly recommended!!

Sehr schöner Tag in den Highlands, netter in sichere Fahrer/Guide mit guten Humor

War eine tolle Zeit rosslyn chapel ist sehr beeindruckend

Super Tour mit Kleinbus und hervorragenden Busfahrer