Tag X: Invasionsstrände der Normandie - Tagestour von Paris

Ab 270 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
12 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch, Französisch

Abholung

Abholung von Ihrem Hotel in Paris.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie den Pointe du Hoc, Teil des deutschen Atlantikwalls
  • Gedenken Sie den verstorbenen Soldaten auf dem Amerikanischen Friedhof in Colleville
  • Erkunden Sie Omaha Beach, Schauplatz blutiger Schlachten während der Landung am Tag X
  • Legen Sie einen Zwischenstopp in Arromanches ein und bewundern Sie den künstlichen Hafen, erbaut von den Alliierten in nur 15 Tagen
  • Genießen Sie ein Mittagessen im Restaurant “Ferme de la Rançonnière”
  • Erfreuen Sie sich an einer Führung entlang der Ruinen des Atlantikwalls am Juno Beach
Überblick
Reisen Sie einen Tag lang in der Zeit zurück, hin zum 6. Juni 1944, dem Tag, an dem die Alliierten an den Stränden der Normandie landeten, und den Verlauf der Geschichte änderten. Besuchen Sie den Amerikanischen Friedhof und viele weitere Vermächtnisse.
Was Sie erwartet
Erkunden Sie einige der bedeutendsten Wahrzeichen der Normandie – die Vermächtnisse der historischen Landung der Alliierten an den Stränden, die den Verlauf des Zweiten Weltkrieges nachhaltig änderte. Der Tagesausflug von Paris führt Sie zum bedeutenden Pointe du Hoc, berühmt für die Schlacht der US-amerikanischen Ranger-Bataillon gegen die Deutsche Wehrmacht.

Besuchen Sie auch den Amerikanischen Friedhof in Colleville, letzte Ruhestätte für 9386 Soldaten – ein wahrlich emotionales Erlebnis. Im Jahre 2007 wurde ein neues Besucherzentrum errichtet, um an die Ereignisse des D-Day, des 6. Juni 1944, zu erinnern. Nutzen auch Sie die Chance und erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die dramatischen Begebenheiten des Tag X.

Beschreiten Sie Ihren Weg weiter nach Omaha Beach, Austragungsort weiterer blutiger Schlachten, und verweilen Sie dort einige Zeit in Angedenken an die vergangenen Ereignisse. Genießen im Anschluss ein Mittagessen im Restaurant „Ferme de la Rançonnière“, erbaut im 13. Jahrhundert, im Dörfchen Crépon.

Am frühen Nachmittag werden Sie Gelegenheit bekommen, die Ruinen des künstlichen Hafens von Arromanches zu bewundern, der von den Alliierten in gerade einmal 15 Tagen erbaut wurde. Runden Sie Ihren Ausflug mit einer Fahrt entlang der Küsten von Gold Beach und Juno Beach ab, und erfreuen Sie sich an einer abschließenden Führung entlang der Überreste des Atlantikwalls, bevor Sie schließlich nach Paris zurückkehren werden.
Inbegriffen
  • Abholung und Absetzung von/bei Ihrem Hotel in Paris
  • Dienste ihres kompetenten Fahrers/Reiseführers
  • Besuch des Pointe du Hoc
  • Besuch des Amerikanischen Friedhofs
  • Zeit zur freien Verfügung für einen Besuch des Besucherzentrums von Omaha Beach
  • Mittagessen (inklusive Getränke) im Restaurant "La Ferme de la Rançonnière"
  • Zwischenstopp in Arromanches und Besuch des Juno Beach 6
Was Sie wissen müssen
Der Veranstalter behält es sich vor, manche Touren ohne Vorankündigung zu ändern oder abzusagen.

Ab 270 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

PARISCityVISION

Produkt-ID: 10458