Normandie

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Normandie: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 2.671 Bewertungen

Viele Orte aber nicht immer die richtige Zeitgewichtung

Aurora war freundlich & fürsorglich,sie hat sich um alle bemüht und sehr viele Informationen mitgeteilt.Wunderbar!Museum:dort hatten wir ca 2h.Das reicht nicht aus,um sich der Ausstellung ausführlich zu widmen,aber man kann alles sehen und doch mal an einigen Stellen verweilen. Es ist die beste Aufarbeitung des 2.WK,inhaltlich,chronologisch aber vorallem das gezeigte Material,welche ich bislang sehen durfte. Es lohnt sich und macht Sinn, immerhin widmet man sich an dem Tag nur diesem Thema,von daher ist es als Einleitung wirklich sinnvoll gewählt. Anschließend ging es zum Pointe du Hoc. Der einzige Strand an dem es wirklich viel zu sehen gibt, leider waren 30 Minuten dafür zu knapp, ich bin hin und her gehetzt um so viel wie möglich zusehen. Juno Beach und Omaha Beach weisen ausschließlich Denkmäler auf,aber man weiß wo man ist!Für den Friedhof hatten wir 50Minuten, das ist ausreichend.Wer nicht gut zu Fuß ist,sollte das hier nicht buchen,die Älteren im Bus konnten nicht alles sehen!

Es war eine wunderschöne Erfahrung, mit der ich mir einen Jugendtraum erfüllt habe. Die Organisation am Anfang der Busfahrt war zwar etwas chaotisch, allerdings war die Busfahrt selbst sehr entspannt mit tollen Leuten in einem sehr komfortablen Bus (und einer Toilette an Bord - sehr wichtig!) Unsere Reiseführerin, die Englisch und Spanisch sprach, war sehr herzlich und hat den Trip durch Geschichten über den Mont Saint Michel und Paris noch schöner gemacht. Man hat sich willkommen gefühlt. Der Mont Saint Michel war einfach nur schön. Eine magische Stadt inmitten des Meeres, die ich zu Fuß und nicht über den regelmäßigen Shuttleservice erreicht habe. Sie ist wunderschön und ich werde im Januar wieder kommen, diesmal länger!

Dieser Ausflug war atemberaubend. Das Museum, das Essen, die Strände und der amerikanische Friedhof hat uns sehr gut gefallen und es war sehr interessant. Die Reiseleiterin hat sehr gutes Englisch gesprochen und man hat auch mit wenig Englischkenntnisse viel verstanden. Für uns persönlich waren manche Stops zu kurz, aber das muss man auch in Kauf nehmen, wenn man sehr viel sehen möchte. Wir können es nur allen weiterempfehlen, die einen tollen Einblick in die Geschichte haben wollen. Dieser Ausflug ist jeder Cent wert!! Wir sind immer noch total begeistert und dieser Ausflug ist aufjedenfall ein MUSS wenn man mehrere Tage in Paris ist.

Tag war super, einzige Manko war: dass alle Busse zur gleichen Zeit bei der gleichen Raststation Pause gemacht haben. Bei 3 Bussen ( davon 2 Stockbusse) reichen diese 30 Min. gerade für den Gang zum WC und mit Glück !!! kann man sich noch einen Coffee take away oder Sandwich kaufen. Aber sonst war alles gut organisiert, wichtig ist das alle Teilnehmer pünktlich zum Bus zurückkehren!

Tour und Guide (Herr E. Krug) haben unsere Erwartungen übertroffen!!! Ausführliche historische Informationen, Besuch der Gedenkstätten, Besichtigung der vsch. Schauplätze, Bunker, sehr gute Literaturempfehlungen, Museen unbedingt empfehlenswert!!!