Datum wählen
Erlebnisse

Nijmegen

Unsere Empfehlungen für Nijmegen

Nijmegen: Flusskreuzfahrt mit holländischen Pfannkuchen zum Sattessen

1. Nijmegen: Flusskreuzfahrt mit holländischen Pfannkuchen zum Sattessen

Nimm an einer 1-stündigen Schifffahrt auf der Waal teil und genieße die schöne Aussicht auf die Stadt und das Naturschutzgebiet des Ooijpolders. Entspanne dich, während du über das Wasser gleitest und bewundere die vielen Brücken von Nijmegen. Danach kannst du dich am Pfannkuchenbuffet bedienen und frisch gebackene Pfannkuchen mit Apfel und Speck genießen. Belege deine Pfannkuchen mit allerlei Köstlichkeiten wie Käse, Schinken, Obst, Marmelade und Eiern. Mach mit bei einer familienfreundlichen Schifffahrt, die auch für kleine Gäste geeignet ist, die sich über das große Spielzimmer mit Bällen im Laderaum des Bootes freuen werden.

Nijmegen: Escape Tour - Selbstgeführte Stadtspiele

2. Nijmegen: Escape Tour - Selbstgeführte Stadtspiele

Während die Gebroeders van Lymborch wie Kaiser über die mittelalterliche Kunstwelt von Nijmegen herrschten, geriet der jüngste Bruder in Schwierigkeiten. Seine Brüder hatten das größte Geheimnis von Nimwegen nie mit ihm geteilt, den geheimen Ausgang. Da alle nach ihm suchten - tot oder lebendig - musste er diesen Ausgang ganz schnell suchen! Wirst du ihm helfen, den geheimen Ausgang zu finden? Wähle gemeinsam mit deinen Teamkollegen die Startzeit aus und beginne zu jeder Tages- oder Nachtzeit. Mach dich auf den Weg durch die Stadt und hake Aufgaben ab, um alle Hinweise zu finden, die du brauchst, um den Geheimgang zu erreichen. Während du nach Hinweisen suchst, kannst du die schönen Sehenswürdigkeiten der Stadt bestaunen. Spaziere an der alten Marienkapelle vorbei, schlendere durch die schönen Straßen und halte Ausschau nach den vielen historischen Gebäuden im Stadtzentrum. Wenn du schnell arbeitest, könnten du und dein Team den Rekord für die schnellste Tour aufstellen. Viel Glück!>

Nijmegen: 2-stündige Tour der ältesten Stadt der Niederlande

3. Nijmegen: 2-stündige Tour der ältesten Stadt der Niederlande

Lassen Sie sich am Vormittag oder am Nachmittag von Ihrem Hotel oder vom Bahnhof in Nijmegen abholen. Genießen Sie ein entspanntes Tempo – so sehen, fühlen und erfahren Sie die Stadt am besten. Entdecken Sie die lange Geschichte der ersten Siedlung der Niederlande. Heute ist Nijmegen die zehntgrößte Stadt des Landes, wurde aber bereits in der Bronzezeit errichtet. Als damaliges Militärlager der Römer hieß es Ulpia Noviamagus Batavorum. Der Rundgang bringt Sie zu den alten Mauern der Römersiedlung und zu anderen Überresten aus dieser Zeit. Sehen Sie außerdem den Pulverturm, die Stadtwaage, das alte Rathaus und die Radboud-Unversität, die nach dem holländischen Schutzheiligen der katholischen Wissenschaft – Bischof Radboud – benannt ist. Beenden Sie Ihre Tour an der Hauptpfarrkirche Stevenskerk. Der Bau der Kirche begann Mitte des 13. Jahrhunderts. Im Jahr 1273 wurde sie eingeweiht von Albert Magnus, dem Bischof von Köln. In der dritten Juliwoche können Besucher ein besonderes Ereignis miterleben: Menschen aus der ganzen Welt treffen sich zum größten Marsch auf der Welt mit 40.000 Teilnehmern, die täglich eine Strecke von 30-50 Kilometern zurücklegen. Das sollte man gesehen haben.

Häufig gestellte Fragen über Nijmegen

Was muss man in Nijmegen unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Nijmegen

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nijmegen entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.