Das U.S. Custom House (Foto: flickr - ahisgelt)

Privater Rundgang: New York und der Unabhängigkeitskrieg

Ab 306 € Pro Gruppe bis 8

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
3.5 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erfahren Sie spannende Hintergründe über New York zur Zeit des Unabhängigkeitskriegs
  • Treten Sie in die Fussstapfen der amerikanischen Unabhängigkeitskämpfer
  • Lernen Sie, was für eine wichtige Rolle New York in der Entstehungsgeschichte Amerikas spielte
Überblick
Auf diesem 3,5-stündigen Stadtrundgang durch Brooklyn, Manhattan und Harlem erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen über New York und dessen Rolle während der Amerikanischen Revolution sowie über die Entstehungsgeschichte von Amerika.
Was Sie erwartet
Tauchen Sie ein in New Yorks Vergangenheit: Auf diesem 3,5-stündigen Stadtrundgang durch Brooklyn, Manhattan und Harlem erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen über New York und dessen Rolle während der Amerikanischen Revolution sowie über die Entstehungsgeschichte von Amerika.

Bis zur Unabhängigkeit Amerikas wurde in den Strassen New Yorks viel Blut vergossen und politisch debattiert. Von den ersten Kämpfen zu Beginn der Revolution 1765 bis zur ersten grösseren Schlacht des Unabhängigkeitskrieges stand New York während des gesamten Kriegs im Zentrum des revolutionären Geschehens.

Die Stadt, die niemals schläft, wurde von den Patrioten bis zu den Grundmauern niedergebrannt und von den Briten erobert und blieb die ganze Kriegszeit hindurch in englischen Händen.

George Washington legte am 18. September 1793 den Grundstein für das Kapitol, das zukünftige Parlamentsgebäude, und wurde erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. New York war auch bei der Entstehung der Bill of Rights und der Bildung des Bundesparlaments ein wichtiger Schauplatz.

Die Ideale des Gründungsvaters Washington sind auch heute noch wegweisend. Doch im 18. Jahrhundert veränderte sich die Welt der Amerikaner für immer. Wenn Sie auf diesem Stadtrundgang nun in die Fussstapfen der Unabhängigkeitskämpfer treten, wird Ihnen die Bedeutung der vergangenen Ereignisse bewusst werden, und Sie werden feststellen, dass die Wegbereiter vergangener Zeiten ihre Spuren nicht nur auf bedeutsamen Dokumenten hinterliessen, sondern den nationalen Charakter für immer prägten. Wer weiss, wie hart der Kampf für die Freiheit einst war, versteht heute die Eigenheiten des Landes besser.

Die Tour umfasst folgende Sehenswürdigkeiten:

• Die St. Paul's Chapel
• Die Gaststätte "Fraunces Tavern"
• Die Federal Hall, das erste Kapitolgebäude der USA
• Die New York Stock Exchange
• Das U.S. Custom House
• Die Bank of New York
• Die Trinity Church
• Das Grab von Alexander Hamilton
• Das Bowling Green
• Der Hanover Square
• Die Morris-Jumel Mansion
• Das Hamilton Grange National Memorial, das letzte Haus, in dem Alexander Hamilton lebte
• Der Fort Greene Park
Inbegriffen
  • 3,5-stündiger Stadtrundgang
  • Erfahrener Reiseleiter
Nicht inbegriffen
  • Tickets für die U-Bahn
  • Trinkgeld
Treffpunkt

Der Treffpunkt befindet sich bei der Treppe des U.S. Custom House beim Bowling Green Park in Lower Manhattan. (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Während dieser Tour fahren wir mit der U-Bahn. Bitte besorgen Sie sich die Tickets selbst.

Ziehen Sie bequeme Schuhe und dem Wetter angemessene Kleidung an.

Ab 306 € Pro Gruppe bis 8

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Outside In Tours

Produkt-ID: 9879