Ab New York: 2 Tage Philadelphia & Washington

Ab New York: 2 Tage Philadelphia & Washington

Ab 330 US$ pro Person

Besuchen Sie bei einer 2-Tagesreise ab New York Philadelphia und Washington und lernen Sie die Lebensweise der Amischen im Lancaster County kennen. Sehen Sie die berühmten Wahrzeichen beider Metropolen und genießen Sie die Idylle im Land der Amischen.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 2 Tage
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Chinesisch, Hebräisch, Japanisch
Rollstuhlgerecht

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie den Benjamin Franklin Parkway und die Elfert Alley während einer malerischen Tour durch Philadelphia
  • Besuchen Sie die berühmte Liberty Bell, den Constitution Square und die Constitution Hall im historischen Zentrum der Stadt
  • Werfen Sie einen Blick auf die legendären "Rocky Steps"
  • Sehen Sie das Kapitol, den Senat und das Weiße Haus in Washington DC
  • Statten Sie dem Air and Space Museum sowie den Lincoln, Washington, Korea, und Vietnam Memorials einen Besuch ab
  • Beobachten Sie den Wachwechsel auf dem Arlington National Cemetery und besuchen Sie das Familiengrab der Kennedys
  • Erleben Sie den Lebenstil der Amischen in Lancaster County
Beschreibung
Lassen Sie New York hinter sich und begeben Sie sich auf eine 2-tägige Reise nach Philadelphia und Washington DC. Tag 1: New York - Philadelphia - Washington DC Verlassen Sie New York und fahren Sie durch New Jersey und Pennsylvania nach Philadelphia, die Stadt der Nächstenliebe. Gleich nach Ihrer Ankunft erwartet Sie eine malerische Tour, die Sie unter anderem zum Benjamin Franklin Parkway und in die Elfert Alley, die älteste bewohnte Straße Amerikas, führt. Im historischen Herzen Philadelphias besuchen Sie die berühmte Liberty Bell, den Constitution Square sowie die Constitution Hall, die neben vielen anderen Wahrzeichen als Symbol der Freiheit in Amerika gilt. Bei der Abreise aus Philadelphia sehen Sie die berühmten Rocky Steps und dann fahren Sie weiter in Richtung Osten nach Lancaster County, der Heimat der Amischen. Beginnen Sie Ihren Besuch dort mit einer Fahrt auf einem authentischen Pferdewagen der Amischen durch deren Farmland und erfahren Sie, wie die Amish ohne moderne Technologie, Elektrizität, fließendes Wasser, Telefon oder Haushaltsgeräte leben. Nach der Fahrt besuchen Sie den Marktplatz, wo Sie handgefertigte Kunstwerke und Produkte kaufen können. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in Richtung Osten und kommen abends an in Washington DC. Übernachten Sie im Hotel Wyndham Garten, Washington DC Tag 2: Washington - Amish Country - New York Dieser Tag beginnt mit einem Besuch des Thomas Jefferson Memorials im Tidal Basin, umgeben von den berühmten, blühenden japanischen Kirschbäumen. Besuchen Sie die Arlington National Cemetery und das Familiengrab der Kennedys. Dann geht es weiter zum Kapitol. Bewundern Sie das Kapitol, in dem der Kongress seinen Sitz hat, sowie den Senat und das Weiße Haus, um so mehr über die US-amerikanische Regierung zu erfahren. Passieren Sie das Air and Space Museum, bevor Sie den Lincoln, Martin Luther King, Korea und Vietnam Memorials einen Besuch abstatten. Am Nachmittag geht es Richtung Norden zurück nach New York.
Inbegriffen
  • Eintrittsgebühren
  • 1 Übernachtung in einem Hotel
  • Frühstück
  • Steuern für die Hotels
  • Hin- und Rücktransfer im klimatisierten Van oder Bus
  • Sightseeing-Tour durch Philadelphia und Washington DC
  • Fahrt mit amischem Pferdewagen
  • Trinkgeld
  • Speisen
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle erforderliche Schutzausrüstung wird bereitgestellt
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Kunden müssen in Fahrzeugen Abstand halten
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Kunden müssen ihre eigenen Kopfhörer mitbringen
  • Alle Gäste müssen sich einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Besucherzentrum unseres örtlichen Partners am Port Authority Bus Terminal 42nd St. (zwischen 8th und 9th Ave.) um 6:30 Uhr.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Kostenloses WLAN gibt es in allen Bussen (aber nicht in den Vans).
  • Aus Sicherheitsgründen ist ein Reisepass oder ein US-Ausweis erforderlich, um den Friedhof Arlington zu betreten.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,3 / 5

basierend auf 89 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.4 / 5
  • Transport
    4.3 / 5
  • Preis-Leistung
    4 / 5
  • Sicherheit
    4,5 / 5
Sortieren nach

Absolut fantastisch

Wir haben jetzt ein paar Bustouren gemacht, aber dies war bei weitem unser Favorit. Stefano der Führer war kompetent, freundlich und organisiert. Unser Busfahrer Devon war auch großartig, er brachte uns pünktlich überall hin und machte es zu einer wirklich komfortablen Reise. Stefano spricht sowohl Italienisch als auch Englisch und die beiden anderen Nationalitäten, Japanisch und Iranisch, hatten auch ihre eigenen Führer. Es fühlte sich wie eine schöne, exklusive Erfahrung an, weil wir kleine Gruppen waren und er dafür sorgte, dass wir uns alle nahe standen, damit wir gut hören konnten. Jede der Haltestellen und Sehenswürdigkeiten war genau das, was Sie in der Zeit, die wir hatten, anhalten und sehen möchten. Obwohl es ein Wirbelsturm war, fühlte sich nichts zu gehetzt an und es fühlte sich auch nicht so an, als hätten wir unnötig lange angehalten. Unsere einzige Kritik ist, dass der Zwischenstopp im Hotel ziemlich weit von allem entfernt ist. Wir dachten, es wäre in DC, damit wir dies

Weiterlesen

17. Juli 2018

Die Reise war interessant und hat uns gut gefallen.

Die Reiseleitung war gut und kompetent, und der Fahrer war sehr gut. Eine funktionierende Toilette haben wir und auch andere Gäste vermisst. Wir sind am Sonntag bereits um 19.00 Uhr in NY eingetroffen. Für uns hätte es ruhig später sein können, dafür wäre mehr Zeit in Washington zur Verfügung gestanden. Die Kutschenfahrt zur Ahmish Farm haben wir als überflüssig empfunden, zumal die Kutschen sehr überfüllt waren. Wir waren zu viert mit dem Ahmishman auf dem Kutschersitz!! (Zwei Kutschen waren gleichermassen gefüllt.)

Weiterlesen

17. August 2016

Steht und Fällt mit dem Tour Guide

Wir hatten letztes Jahr die 1 Tages Tour nach Washington, Tourguide war Mayan. Sie hat sehr viel erklärt! Dieses Jahr buchten wir die 2 Tages Tour Philadelphia/Washington. Unser Tourguide Jutta erklärte das Notwendigste, aber kein bisschen mehr. Im direkten Vergleich voriges Jahr und dieses Jahr, hat man gesehen und erlebt, was es bedeutet, wenn ein Tourguide Spass and er Arbeit hat, oder eben im Falle von Jutta, nur das Allernotwendigste erklärt. Zur Tour selber, sie ist mässig anstrengend, man kann sie auch ohne sportliche Kondition bewältigen :-) Jedenfalls gut organisiert. Das Hotel in Washington ist Durchschnitt. An sich eine tolle Reise, sowohl die 1 Tagestour als auch die 2 Tagestour, aber wie gesagt, wenn der Tourguide gelangweilt ist, hat man eben Pech gehabt. Liegt vielleicht auch an der "Trinkgeld-Praxis" in den USA, wenn man eine kleine Gruppe ist so wie bei unserer Tour heuer, ist der Ertrag für den Tourguide kleiner, als wenn er einen grossen Bus hat mit 30 Leuten.

Weiterlesen

30. Juli 2015

Angeboten von

Produkt-ID: 9091