Datum wählen
Erlebnisse in

Netanya

Unsere Empfehlungen für Netanya

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Caesarea, Haifa und Akko

1. Ab Tel Aviv: Tagestour nach Caesarea, Haifa und Akko

Auf dieser Tagestour mit Zusteigemöglichkeit in Tel Aviv, Herzliya und Netanya verbringst du einen Tag an Israels schöner Mittelmeerküste. Ein erfahrener Guide bringt dich in einem klimatisierten Reisebus zu antiken Städten und Denkmälern entlang der Küste. Erkunde die grandiose Hafenstadt Caesarea. Die antike römische Stadt ist stolz auf beeindruckende römische Ruinen, darunter eines der größten Amphitheater, die während der Römerzeit entstanden. In Haifa besuchst du die Gärten von Baha’i. Mit ihren faszinierenden Terrassen, sind diese eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Israel. Dein Guide trägt dafür Sorge, dass du die Gelegenheit hast, dieses Weltkulturerbe der UNESCO fotografieren zu können, bevor du nach Rosh Hanikra weiterfährst. In Rosh Hanikra erkundest du die Kalksteingrotten der Gegend. Rosh Hanrika bietet auch wunderschöne weiße Kreidefelsen mit Blick auf das Mittelmeer. Von den Klippen aus kannst du über die Grenze bis nach Libanon sehen, danach geht es weiter Richtung Norden nach Acre. Auch die Altstadt von Acre mit ihren beeindruckenden Stadtmauern ist Weltkulturerbe der UNESCO. Besuch auch den bezaubernden Hafen und einen orientalischen Basar. Dein Guide erläutert dir detailliert die faszinierende Geschichte dieser alten Stadt, während du durch die historischen Straßen schlenderst, die schon die Griechen, Byzantiner und Ottomanen kannten. 

Totes Meer: Tagestour

2. Totes Meer: Tagestour

Erleben Sie auf dieser Tagestour den unglaublichen Luxus des Toten Meers. Besuchen Sie den Kosmetikladen am Toten Meer und kaufen Sie Gesundheits- und Schönheitsprodukte für einen tollen Look. Genießen Sie einen erholsamen Zwischenstopp in einem wunderschönen Resort direkt am Meer. Lassen Sie sich im Wasser des Toten Meeres treiben und machen Sie ein Peeling mit dem beruhigenden, mineralreichen, therapeutischen Schlamm des Toten Meers.

Ab Tel Aviv, Netanya & Herzliya: Biblische Highlights Tour

3. Ab Tel Aviv, Netanya & Herzliya: Biblische Highlights Tour

Die biblischen Relikte Israels sind eine Pilgerfahrt wert. Sie besuchen viele der berühmtesten biblischen Orte und laufen Sie entlang der Wege mythologischer Figuren. Sie fahren in Tel Aviv los, entlang der Küstenstraße, durch die Landschaft des unteren Galiläa nach Nazareth. Hier, an dem Ort, an dem Jesus aufwuchs, haben Sie die Möglichkeit, die Verkündigungsbasilika und die Kirche des Heiligen St. Josef zu besichtigen. Diese zwei fantastischen Monumete werden Sie mit ihrer historischen Bedeutung für die Welt in Ehrfurcht versetzen. Als Nächstes fahren Sie zum schönen Erholungsort Tiberias, wo Sie sich etwas entspannen können, bevor die Reise Sie am See Genezereth vorbei nach Kafarnaum führt. Hier stehen die antiken Ruinen der Synagoge, in der Jesus' Weisheiten noch immer spürbar sind. Das nächste Ziel ist die Pilgerstätte Tabgha, berühmt für seine wundersame Geschichte – hier soll Jesus mit fünf Laiben Brot und zwei Fischen fünftausend Männer gesättigt haben. Am Fuß der Golanhöhen können Sie sich ausmalen, wie es in antiken Zeiten dort aussah. Finden Sie einige wundervolle Motive für Fotos und machen Sie sich bereit für den nächsten Teil Ihrer Reise. Der letzter Weg endet in Jardenit, dem berühmten Taufort, wo der Jordan den See Ganezareth verlässt und zum Toten Meer fließt. Sie werden dort viel Zeit haben, diese schöne Landschaft voller Wunder zu genießen, bevor Sie zurück zu Ihrem Abfahrtsort fahren.

Ab Netanya, Herzliya oder Tel Aviv: Masada & Totes Meer Tour

4. Ab Netanya, Herzliya oder Tel Aviv: Masada & Totes Meer Tour

Zu Beginn unserer Tour holen wir Sie in Ihrem Hotel ab und fahren durch die Berge Judäas in Richtung Totes Meer. Von dort führt uns unsere Fahrt an der Küste des Toten Meeres entlang zu der Wüstenfestung Masada. Dort erfahren Sie von Ihrem Reiseführer mehr über die heldenhafte Vergangenheit der jüdischen Krieger. Mit der Seilbahn geht es dann hoch zu der von König Herodes erbauten Bergfestung mit anschließender Führung. An diesem Ort bäumten sich die Fanatiker des 1. Jh. n. Chr. im Jüdischen Krieg ein letztes mal gegen die römischen Truppen auf. Auf Ihrem Rundgang bestaunen Sie die Überreste alter Bauwerke, Mosaikböden und römischer Bäder. Anschließend geht es wieder per Seilbahn hinunter von der Festung. Nächster Programmpunkt ist das Tote Meer. Die Strände dort sind die tiefstgelegenen Landpunkte der Welt! Hier haben Sie die Gelegenheit im Wasser des Toten Meers, dem man sogar therapeutische Wirkung nachsagt, zu schwimmen oder sich einfach treiben zu lassen.

Ab Tel Aviv: ATV fliegen - Israel von oben sehen

5. Ab Tel Aviv: ATV fliegen - Israel von oben sehen

Auf der Suche nach einem einzigartigen und aufregenden Erlebnis in Israel? Egal, ob Sie mit Freunden, der Familie oder geschäftlich durch das Land reisen, dieses Erlebnis ist für jeden geeignet. Nur 35 bis 40 Minuten von Tel Aviv entfernt, können Sie gerne mit dem Motorfallschirm (Buckeye) über Felder und Obstgärten im Sharon-Gebiet fliegen. Während des Fluges sehen Sie den größten Teil des israelischen Territoriums von oben für eine aufregende und aufregende Abenteuerfahrt. Die Flugdauer beträgt 20 Minuten und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Flug ist für Personen über 6 Jahren erlaubt, jedoch für schwangere Frauen verboten. Der Flug unterliegt Wetteränderungen.

Jerusalem: Halbtagestour ab Netanja, Herzlia & Tel Aviv

6. Jerusalem: Halbtagestour ab Netanja, Herzlia & Tel Aviv

Diese halbtägige Tour führt Sie in die heiligste der heiligen Städte, das spirituelle Zentrum der 3 großen westlichen Religionen; Judentum, Christentum und Islam. Die Altstadt hat eine über 4.000 Jahre alte Geschichte und bietet so viele bedeutende Stätten, dass sie Besucher aus aller Welt lockt – unabhängig davon, welchem Glauben sie angehören. Sie reisen mit einem staatlich lizenzierten Guide in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen und teilweise auch zu Fuß. Bestaunen Sie den Ölberg und den Panoramablick, den man von hier auf die staubige Stadt hat. Besuchen Sie das Grab von König David auf dem  Berg Zion, den Abendmahlsaal und die Dormitio-Abtei. Betreten Sie die Altstadt und erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Klagemauer. Besuchen Sie die jüdischen und armenischen Viertel und gehen Sie über den Cardo, der vor Kurzem erneuert wurde. Durch den Basar geht's nach Westen in Richtung Klagemauer und weiter die Via Dolorosa entlang bis zur Grabeskirche. Der Überlieferung nach ist dies der Ort, an dem Jesus beigesetzt wurde und wo er von den Toten auferstand. Mindestens seit dem 4. Jahrhundert ist dies eine bedeutende Christliche Pilgerstätte. Die Tour endet in der Altstadt und umfasst keinen Rücktransfer zu Ihrer Unterkunft.

Sightseeing in Netanya

Möchten Sie alle Aktivitäten in Netanya entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Netanya: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 556 Bewertungen

Es war ein wunderbarer Tag. Aviv war ein super Guide, ich habe den Ausflug sehr genossen und empfehle es jedem. Natürlich kann man nicht alles in Ruhe im Detail ansehen, aber desist auch nicht notwendig bei dem Programm. Es bleibt immer genug Zeit mal zu verschnaufen und sich alles in Ruhe anzusehen, es ist großartig organisiert und ich werde im jeden Fall wieder eine Tour buchen.

Ich fand die Tour spannend und man hat ein paar andere Seiten von Israel gesehen und erlebt. Wenn man eine Tagestour mit mehreren Stopps bucht, dann muss man auch davon ausgehen, dass hier und da mal etwas Zeit fehlt. Für mich war alles gut und ich würde diese Tour weiterempfehlen.

Toller Ausflug zu spannenden historischen Orten an der schönen Küste von Israel - sehr empfehlenswert!

War gut. Zeit ist kritisch und geht schnell vorbei aber für alles andere muss man selber gehen

Tolle Tour Sehr empfehlenswert Viel Info - viele Eindrücke