Datum wählen

Erlebnisse Nazaré

Unsere Empfehlungen für Nazaré

Nazaré: 4x4 Buggy Tour mit Guide

1. Nazaré: 4x4 Buggy Tour mit Guide

Treffen Sie Ihren Guide im Zentrum von Nazaré und begeben Sie sich auf ein Offroad-Buggy-Abenteuer zwischen zwei verschiedenen Routen. Genießen Sie die fantastische Aussicht auf die Naturlandschaft, während Sie mit Ihrem eigenen Buggy über die Trails fahren. Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Routen: Buggy-Tour Pinhal Genießen Sie eine abenteuerliche, hauptsächlich Offroad-Route, während Sie durch Pinienwälder und zerklüftete Pfade durch die Landschaft fahren. Sāo Martinho Buggy-Tour Entdecken Sie die Westküste Portugals und lassen Sie sich von der Aussicht auf die Bucht von Sāo Martinho verzaubern. Diese Route ist eine Kombination aus asphaltierten Straßen und Offroad-Wegen.

Ab Lissabon: Fátima, Batalha, Nazaré & Óbidos - Tagestour

2. Ab Lissabon: Fátima, Batalha, Nazaré & Óbidos - Tagestour

Begib dich in einem klimatisierten Minivan nach Fátima und finde heraus, warum Millionen von Pilgern jedes Jahr zu diesem Heiligtum reisen. Setz deine Tour fort in Batalha und siehe einige der herrlichsten Beispiele der portugiesischen Architektur des 14. Jahrhunderts, darunter auch das Kloster, das zu Ehren der Schlacht von Aljubarrota im Jahr 1385 gebaut wurde. Statte anschließend dem bezaubernden Küstenort Nazaré einen Besuch ab und genieße frischen Fisch zu Mittag (auf eigene Kosten). Unternimm eine Fahrt an der malerischen Küste entlang durch São Martinho do Porto und die Lagune von Óbidos. Erreiche schließlich das mittelalterliche, von einer Stadtmauer umgebene Dorf Óbidos. Schlendere durch die gepflasterten Straßen und probiere etwas authentischen Ginjinha (Kirschlikör).

Ab Lissabon: Tour nach Fatima, Obidos, Batalha und Nazaré

3. Ab Lissabon: Tour nach Fatima, Obidos, Batalha und Nazaré

Starte von Lissabon aus zu einer ganztägigen Tour nach Fatima, Obidos, Batalha und Nazaré. Besuche den Schrein von Fatima, erkunde den Badeort Nazaré und genieße eine Likörverkostung in Obidos. Lass dich im Stadtzentrum von Lissabon abholen und fahre durch eine herrliche Landschaft zum Wallfahrtsort Fatima. Erfahre mehr über die bedeutende katholische Pilgerstätte, bevor du das gotische Kloster von Batalha besuchst. Bewundere den manuelinischen Architekturstil, der typisch ist für Portugal im 16. Jahrhundert. Genieße ein köstliches Mittagessen aus regionalen Zutaten. Besuche den wunderschönen Küstenort Nazaré, der sich vor allem bei Surfern und Wassersportfans großer Beliebtheit erfreut. Bestaune die Statue der Schwarzen Madonna des Heiligen Josef und die bunten Fischerboote am Sandstrand von einem Felsen aus. Probiere im mittelalterlichen Dorf Obidos den süßen Kirschlikör ginja (nicht im Preis inbegriffen) und lass dich von der märchenhaften Atmosphäre der gepflasterten Wege und kleinen mittelalterlichen Häuser verzaubern. Stöbere durch Kunsthandwerksläden in schmalen Gassen und fahr durch die herrliche Landschaft Zentralportugals zurück nach Lissabon.

Ab Lissabon: Tagestour nach Fatima

4. Ab Lissabon: Tagestour nach Fatima

Bei dieser ganztägigen Tour von Lissabon nach Fatima siehst du einige der beliebtesten historischen Bauwerke, landestypische Städte und die weltbekannte portugiesische Pilgerstätte Fátima. Mit dem Bus geht es um 9:00 Uhr von Lissabon nach Óbidos, der "Stadt der Hochzeitsgeschenke". Dies ist die Stadt, die König Dinis seiner Braut, der Königin Isabel, am Tag ihrer Hochzeit im Jahr 1282 schenkte. Die idyllische Kleinstadt ist umgeben von der beeindruckenden, ungefähr 13 m hohen Mauer einer mittelalterlichen Burg der Mauren, der berühmten "Pousada do Castelo". Halte für ein Mittagessen im farbenfrohen Nazaré, einem traditionellen portugiesischen Fischerdorf. Wenn es die Zeit erlaubt, hältst du nochmals in Sitio an, wo du einen wundervollen Ausblick auf den Strand und das Meer genießen kannst. Am Nachmittag wird das Programm dann mit einem Besuch im Königlichen Kloster von Batalha fortgesetzt, einem weiteren UNESCO Weltkulturerbe, das im Stil der Manuelinik, einer portugiesischen Sonderform der Spätgotik, errichtet wurde und mit wunderschönen farbig gestalteten Glasfenstern ausgestattet ist. Schließlich erreichst du das Heiligtum Unserer Lieben Frau in Fátima, einen der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte für Pilger aus aller Welt. In der Basilika befinden sich die Gräber von Lúcia, Francisco und Jacinta, den drei Hirtenkindern, die trotz aller Drohungen niemals leugneten, Zeugen der Erscheinung Mariens gewesen zu sein. Das Zentrum des Heiligtums befindet sich in der Erscheinungskapelle. Wenn der Zeitplan es zulässt, kannst du an der Messe teilnehmen. Nachdem du deinen Besuch in Fátima beendet hast, kehrst du durch eine Region mit umfangreicher Landwirtschaft schließlich wieder nach Lissabon zurück.

Ab Lissabon: Tagestour nach Fátima, Batalha, Nazaré & Óbidos

5. Ab Lissabon: Tagestour nach Fátima, Batalha, Nazaré & Óbidos

Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel in Lissabon abholen und machen Sie sich auf den Weg in die schöne Ortschaft Fátima. Dort befindet sich einer der größten Schreine der Welt, der jedes Jahr mehr als 5 Millionen Besucher anzieht. Dort angekommen, besuchen Sie die Kirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, eine moderne Kirche, die 2007 fertiggestellt wurde. Legen Sie dann eine Pause ein und stöbern Sie nach religiösen Artikeln oder anderen Produkten, die Sie an Ihrer nächsten Station, dem Heiligtum, segnen lassen können. Im Heiligtum soll die Jungfrau Maria erschienen sein und dem kleinen Hirten 3 Botschaften hinterlassen haben: das Ende des Ersten Weltkriegs, das Ende des Kommunismus und der Angriff auf Papst Johannes Paul den Zweiten. Weiter geht es dann zum Kloster von Batalha, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Dieses beeindruckende Kloster wurde von König Johann I. von Portugal erbaut, um der Jungfrau Maria nach der Schlacht von Aljubarrota gegen die spanischen Truppen am 14. August 1385 zu danken. Besuchen Sie danach Nazaré, eine Stadt am Atlantik. Entspannen Sie am einmaligen Strand und bewundern Sie die hinreißenden Fischerhäuser und die beeindruckende Felsküste. Begeben Sie sich auch auf die Spitze der Klippe, wo sich die berühmte Nazaré-Legende abspielte. Besuchen Sie nach einem köstlichen Mittagessen das Dorf Óbidos. Óbidos gilt als historisches Zentrum Portugals, besitzt eine Reihe von beeindruckenden Kirchen und ist von historischen Burgmauern umgeben. Kehren Sie anschließend zurück zu Ihrem Hotel in Lissabon, wo Ihr Tag voller kultureller, religiöser und geschichtlicher Faszination endet.

Ab Lissabon: Fátima, Óbidos Medieval, Nazaré Atlantikküste

6. Ab Lissabon: Fátima, Óbidos Medieval, Nazaré Atlantikküste

Begib dich auf eine Reise durch die wunderschöne Landschaft Portugals in Richtung Fatima, einem der wichtigsten Marienwallfahrtsorte der Welt. Ein Ort, der jährlich mehr als fünf Millionen Besucher aus allen Ländern beherbergt. Genieße die freie Zeit und lass dich von der Mystik der Stadt umarmen und kaufe ein paar Souvenirs für Freunde und Familie. Auf einer landschaftlich reizvollen Fahrt in die Stadt Batalha findest du das majestätische Batalha-Kloster, das mit seiner Mischung aus gotischem und manuelinischem Stil einzigartig ist. Bei deiner Ankunft in Nazaré hast du Zeit für ein Mittagessen in diesem farbenfrohen und traditionellen Fischerdorf, das über einem Meer von intensivem Blau liegt. Besuche die Klippen, die Schauplatz der berühmten Legende von Nazaré sind. Setze diese wunderbare Reise in das bezaubernde mittelalterliche Dorf Obidos fort, ein Schatz im Westen Portugals, ein Dorf, das Jahrhunderte an Geschichte in seinen Mauern birgt.

Lissabon: Fátima, Nazaré, Óbidos & São Martinho do Porto

7. Lissabon: Fátima, Nazaré, Óbidos & São Martinho do Porto

Der erste Stopp dieser 8-stündigen Tour ab Lissabon ist in Fátima. Der Ort entwickelte sich zu einem Wallfahrtsort nachdem dort die Jungfrau Maria erschienen sein soll. Entdecken Sie das Heiligtum und erleben Sie die friedliche Atmosphäre der Pilgerstätte. Besuchen Sie die Capelinha das Aparições (Kapelle der Erscheinungen) und die Igreja da Santissima Trindade (Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit). Sehen Sie die Häuser der drei Hirtenkinder. Fahren Sie nach Nazaré. Der Ort ist weltweit bekannt für die riesigen Wellen und den Weltrekord, den McNamara aufstellte, als er auf einer der größten Wellen surfte. Genießen Sie Ihr Mittagessen am Strand und beobachten Sie die gigantischen Wellen. Halten Sie in Óbidos, einem Ort voller alter Legenden und Wunder. Betreten Sie das romantischste Dorf Portugals und stellen Sie sich vor, wie es war, dort im Mittelalter zu leben.

Ab Lissabon: Kleingruppentour nach Fátima, Nazaré und Óbidos

8. Ab Lissabon: Kleingruppentour nach Fátima, Nazaré und Óbidos

Wandeln Sie auf den Spuren katholischer Pilger bei einer Tages-Sightseeingtour durch Zentralportugal ab Lissabon. Genießen Sie einen Transfer von der portugiesischen Hauptstadt und fahren Sie durch vielfältige Landschaftsbilder. Ihre erste Station ist die außergewöhnliche Stadt Fátima, in der angeblich zwischen Mai und Oktober 1917 jeden Monat eine Erscheinung der Jungfrau Maria vor drei Kindern aufgetaucht ist. Der Ort zählt heute zu den bekanntesten katholischen Pilgerstätten und beherbergt die Gräber von 2 der Hirtenkinder, die Krone der Heiligen Jungfrau in der Capelinha das Aparições und ein Stück der Berliner Mauer – als Tribut für Gottes Rolle im Fall des Kommunismus. Besuchen Sie die Stadt Batalha mit dem Kloster aus dem 14. Jahrhundert. Der Bau wurde errichtet von João I., um der Jungfrau Maria zu danken für den Sieg der Portugiesen über die Spanier in der Schlacht von Aljubarrota im Jahr 1385. Der Großteil des Gebäudes wurde 1434 fertiggestellt, aber im 15. und 16. Jahrhundert kamen Manuelinische Einflüsse hinzu. Genießen Sie ein Mittagessen in einem Restaurant (nicht im Preis inbegriffen) fernab der Touristenmassen und kosten Sie authentische portugiesische Speisen. Weiter geht's zum Fischerhafen Nazaré, der einen malerischen Panoramablick freigibt über den Atlantischen Ozean. Im bei Surfern beliebten Nazaré surfte Garrett McNamara im Jahr 2011 eine 24 Meter hohe Welle. Abschließend besuchen Sie die malerische Stadt Óbidos, die 1148 von den Mauren zurückerobert wurde. Als Teil der Mitgift zahlreicher portugiesischer Königinnen bewahrt Óbidos sein mittelalterliches Flair innerhalb der alten Stadtmauern mit Kopfsteinpflastern und blumengeschmückten Häusern.

Von Lissabon aus: Tagesausflug nach Porto, Óbidos und Nazaré

9. Von Lissabon aus: Tagesausflug nach Porto, Óbidos und Nazaré

Entdecke drei erstaunliche portugiesische Städte: Porto, Nazaré und Óbidos mit einer Busrundfahrt ab Lissabon. Tauche ein in das reiche Erbe Portugals und lass dich von der Architektur, Geschichte und Kultur dieser wunderschönen Städte inspirieren. Mach es dir in einem klimatisierten Fahrzeug bequem und mach dich auf den Weg nach Óbidos, wo wir mit einer geführten Tour in Begleitung eines örtlichen Reiseleiters beginnen. Óbidos ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Orte Portugals und ein Muss in der Umgebung von Lissabon. Die engen Kopfsteinpflasterstraßen von Óbidos versetzen dich sofort in eine mittelalterliche Atmosphäre. In diesen Straßen befinden sich perfekt erhaltene alte Häuser, historische Gebäude und bedeutende Denkmäler. Die Burg von Óbidos, die das historische Zentrum im höchsten Teil des Dorfes dominiert, ist eines der 7 Weltwunder von Portugal. Beginne am Haupttor des Dorfes und entdecke die erstaunlichen engen Gassen abseits der ausgetretenen Pfade. Besuche das geheime jüdische Viertel mit seinen weiß gestrichenen Häusern und tollen Fotoplätzen. Laufe die Rua Dereita entlang, die berühmteste Straße voller Geschäfte und traditioneller Restaurants, und erreiche die Burg von Óbidos. Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut, obwohl sie in ihren Anfängen römische Konstruktionen aufweist. Sie ist eine der am besten erhaltenen und größten Festungen des Landes und wird als eines der sieben Weltwunder Portugals bezeichnet. Von dort aus kannst du die große Mauer von Óbidos sehen, ein weiteres Wahrzeichen der Stadt. Weiter geht es in den wohl berühmtesten Fischerort Portugals, Nazaré, wo du die Festung Sao Miguel besuchst. Dieser Ort ist weltberühmt für die Riesenwelle, die jeden Winter an seiner Küste ankommt und viele Surfer aus aller Welt anzieht. Dann spazierst du durch O Sitio, wo die berühmten Straßen eine Ansammlung religiöser Gebäude präsentieren und ein sehr beliebter Ort für Pilger aus aller Welt sind. Wandere auf den Gipfel, wo du mittelalterliche Festungsanlagen, Kirchen aus dem 17. Wandere durch die Höfe und Plätze, die von kunstvollen Bauten, Basiliken und Statuen umgeben sind. Als Nächstes fährst du nach Porto, der letzten Station des Tages. Zunächst hast du 1 Stunde Zeit, um ein typisch portugiesisches Mittagessen zu dir zu nehmen und dich zu stärken, bevor die Besichtigung beginnt. Bei einem 1,5-stündigen Rundgang kannst du die atemberaubende Altstadt am malerischen Fluss Douro bewundern, die mit ihren sechs Brücken zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört: Igreja Carmen, Estação São Bento, Igreja São Francisco und Ponte Don Luis. Am Ende deiner Tour kehrst du ins Zentrum von Lissabon zurück und dein Reiseleiter gibt dir Tipps für die restliche Zeit deines Aufenthalts.>

Óbidos, Nazaré und Alcobaça: Privattour mit dem Auto

10. Óbidos, Nazaré und Alcobaça: Privattour mit dem Auto

Genießen Sie eine Fahrt durch Óbidos, dem ersten Halt auf dem 8-stündigen Ausflug. Der mittelalterliche Baubestand innerhalb der Festungsmauern gehört eindeutig zu den Höhepunkten des Ausflugs. Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit, den traditionellen Ginjinha-Likör dieser Region zu verkosten. Weiter geht es nach Nazaré, einem kleinen Fischerdorf, das mittlerweile für seine Strände und eindrucksvollen Wellen bekannt ist. Surfer aus aller Welt kommen hierher, um an internationalen Wettbewerben teilzunehmen. Besuchen Sie in Alcobaça das Kloster aus dem Jahr 1178. Sehen Sie königliche Grabstätten in der Abtei und erfahren Sie mehr über eine der charmantesten Liebesgeschichten in ganz Portugal. Sehen Sie die Gräber der Elite und erfahren Sie mehr über Portugals beeindruckenden Liebesgeschichten.

Verfügbare Aktivitäten

  • Tagesausflüge
  • Private Touren
  • Wasseraktivitäten
  • Mehrtagesausflüge
  • Abenteuer
  • Transfers
58 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 4

Häufig gestellte Fragen über Nazaré

Sightseeing in Nazaré

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nazaré entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nazaré: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 3.203 Bewertungen

Unsere Reise mit Luis Miguel von Lissabon nach Nazare war sehr interessant. Aufgrund des schlechten Wetters auf dem Weg zu unserem ersten Stopp musste er unsere Tour ändern und stattdessen machten wir eine Fahrt durch schöne Dörfer und Weingärten und warteten darauf, dass der Regen aufhört. Während unserer Reise hat uns Luis viel Interessantes über Weinproduktion und Burgen erzählt. Als wir in Nazare ankamen, hatten wir Glück, denn der Regen machte für zwei Stunden eine Pause. Auf dem Rückweg war es wieder unmöglich draußen etwas zu besichtigen, da es pausenlos in Strömen regnete. Als wir wieder in Lissabon waren, war das Wetter wieder schön und unser Guide machte mit uns eine 90-minütige Tour durch Lissabon, wo wir sehr schöne Orte abseits der Touristenrouten entdeckten, die wir ohne ihn nie gesehen hätten. Ein dickes Lob für unseren freundlichen Guide Luis Miguel! Marc & Siham

We were extremly happy with our tour. We met nice people, saw interesting places and had some great Lunch in between. We want to especially thank our great Tourguide André Feldman, we are pretty sure you won't find anybody like him! He created a fantastic atmosphere but also gave us enough time to explore the different sites by ourselves and even extended the tour despite the fact that time was runnning out. Andrés effort and passion was amazing!

Die Tour war sehr interessant, führte durch wunderschöne Orte und mit einem Führer, der viel über die lokale Geschichte wusste. Wo wir die meiste Zeit verbracht haben, war in Fatima, Batalha und Óbidos. Nazaré ist wunderschön, aber es gibt dort wirklich nicht viel zu tun, außer die Wellen zu beobachten, also war die Fahrt schnell.

Die Tour ist wunderbar, man lernt viel über die Geschichte und Kultur der Menschen. Die Orte sind wunderschön, nicht einmal Regen und Wind konnten meiner Freude in Fátima und Nazaré etwas anhaben.

Alles sehr gut organisiert! Unsere Reiseleiterin Carolina war eine hervorragende Reisebegleiterin, nett und super vorbereitet! Empfohlene Aktivität!