Erlebnisse
Nationalpark Tijuca

Alle Aktivitäten

90 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Nationalpark Tijuca: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Rio: Cristo Redentor Offizielles Ticket für die Zahnradbahn

Rio: Cristo Redentor Offizielles Ticket für die Zahnradbahn

Mit dem Corcovado-Zug kannst du bis zur ikonischen Christusstatue hinauffahren. Der Zug fährt durch eine Bahnlinie im Tijuca-Nationalpark, dem größten städtischen Wald der Welt, und bietet einen einzigartigen Blick über Rio de Janeiro. Genieße eine atemberaubende Zugfahrt, die dich bis zum Fuß der Christusstatue bringt, einem der sieben Weltwunder der Neuzeit und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Brasiliens. Du wirst nicht nur eine der schönsten Landschaften der Stadt bewundern, sondern auch einen Spaziergang durch die Geschichte Brasiliens machen. Die Corcovado-Eisenbahn war die erste elektrifizierte Eisenbahnstrecke in Brasilien. Sie wurde 1884 von Papst Pedro II. eingeweiht und ist damit älter als der Christus Erlöser selbst. Tatsächlich war es der Zug, der vier Jahre lang die Teile für den Bau des Denkmals transportierte. Dein Besuch beginnt mit einer jahrhundertealten Elektrolokomotive, die durch den geschützten Atlantischen Wald fährt, der Teil des Tijuca-Nationalparks ist. Am Fuße der Christusstatue kannst du den schönsten Blick über die Stadt genießen und von oben sehen, was Rio de Janeiro so besonders macht.

Rio de Janeiro: 6 Highlights von Rio mit Mittagessen

Rio de Janeiro: 6 Highlights von Rio mit Mittagessen

Beginne dein Abenteuer mit der Abholung an deinem Hotel in der Südzone und mach dich auf den Weg zu deinem ersten Zwischenstopp, der Christusstatue.  Entspanne während der Fahrt mit dem Minivan durch den Tijuca-Wald, der den Corcovado-Berg umgibt, und genieß die Aussicht auf den Dschungel. Am Berggipfel angekommen bestaunst du die berühmte Christusstatue, die ihre Arme über der Stadt ausbreitet. Lass dich verzaubern von der weitläufigen Aussicht und schieß atemberaubende Fotos. Unternimm einen schönen Spaziergang vor dem Maracanã-Stadion und erfahre mehr über die Leidenschaft der Brasilianer für den Fußball. Tauch ein in die Samba-Tradition in Rio bei einem Besuch des Sambadroms, dem Ort mit der größten Karnevalsparade der Welt. Bewundere die wunderschöne Straßenkunst der Selarón-Treppe, ein gigantisches Mosaikwerk des chilenischen Künstlers Jorge Selarón. In den frühen 90er Jahren begann der Künstler, sich der Dekoration der Treppe zu widmen. Die 250 Stufen haben sich zu einem Denkmal und einem Wahzeichen von Rio entwickelt. Leg einen Zwischenstopp ein an der Metropolitankathedrale von Rio de Janeiro und bewundere die biblischen Passagen auf den Glasmalereien in der Kathedrale, bevor dich ein leckeres Mittagessen vom Buffet in einem Restaurant erwartet. Gut gestärkt setzt du dann deine Erkundungstour fort. Mach dich auf den Weg ins Viertel Urca, erlebe die Schönheit des Zuckerhuts und freu dich auf eine Seilbahnfahrt zum Gipfel. Von 220 m über dem Meeresspiegel erwartet dich ein atemberaubender 360-Grad-Blick auf Rio de Janeiro, die Guanabara-Bucht, die Stadt Niteroi und das blaue Wasser des Atlantiks.

Rio: Christus der Erlöser, Zuckerhut, Selaron & BBQ Mittagessen

Rio: Christus der Erlöser, Zuckerhut, Selaron & BBQ Mittagessen

Beginne deine Tour ganz bequem mit einer Abholung von den wichtigsten Hotels in der Südzone (Copacabana, Ipanema, Leblon, Leme) und Barra da Tijuca. Dein Abenteuer beginnt mit dem Aufstieg zum Berg Corcovado, wo du je nach gewählter Option entweder mit dem Van oder mit dem Zug durch den üppigen Tijuca-Wald fahren kannst. Auf dem Gipfel erwartet dich die beeindruckende Christus-Erlöser-Statue, die einen unvergleichlichen Panoramablick auf die atemberaubende Landschaft Rios bietet. Weiter geht es zum legendären Maracanã-Fußballstadion, das für seine imposante Architektur und Geschichte bekannt ist. Anschließend besuchst du das berühmte Sambódromo, den pulsierenden Schauplatz der jährlichen Karnevalsparade, wo du in das reiche kulturelle Erbe der Stadt eintauchen kannst. Bitte beachte, dass beide Besichtigungen von außen stattfinden, damit du diese Sehenswürdigkeiten von außen betrachten kannst. Erkunde die moderne Metropolitan-Kathedrale von Rio de Janeiro, ein architektonisches Juwel, das von den Pyramiden der Maya beeinflusst wurde. Erlebe die faszinierende Mischung aus antiker Inspiration und moderner Innovation, wenn du dieses ikonische Wahrzeichen auf deiner Tour entdeckst. Tauche ein in die lebendige Kunst der Selarón Steps, einer außergewöhnlichen Treppe, die mit bunten Kacheln aus aller Welt geschmückt ist. Benannt nach ihrem Schöpfer, dem chilenischen Maler und Bildhauer Jorge Selarón, ist dieses ikonische Wahrzeichen ein Zeugnis seiner Hingabe und Leidenschaft. Erlebe die Vielfalt der Farben und Kulturen, die jede einzelne Stufe schmücken und die sie zu einem Muss in Rio de Janeiro machen. Entscheide dich für ein authentisches brasilianisches All-you-can-eat-Steakhouse, das in ausgewählten Optionen enthalten ist. Entscheide dich für das Paket "Christ the Redeemer by Van, Sugarloaf, Selaron, BBQ Lunch" oder "Christ the Redeemer by Train, Sugarloaf, Selaron, BBQ Lunch" für ein komplettes gastronomisches Erlebnis. Nach dem Mittagessen kannst du die Tour mit einem Besuch des Sugarloaf Mountain fortsetzen. Bitte beachte, dass es verschiedene Touroptionen gibt, von denen einige Eintrittskarten für den Zuckerhut beinhalten. Wenn du diese Option nicht wählst, hast du während des Besuchs Zeit zur freien Verfügung. Genieße die atemberaubende Aussicht und die berühmten Sehenswürdigkeiten von Rio, während du mit der berühmten Seilbahn auf den Gipfel fährst.

Rio: Christus der Erlöser, die Selarón-Treppe und der Sonnenuntergang am Zuckerhut

Rio: Christus der Erlöser, die Selarón-Treppe und der Sonnenuntergang am Zuckerhut

Begib dich auf eine Führung durch Rio und besichtige die wichtigsten Highlights, darunter die Christusstatue und die Selarón-Treppe. Fahr mit der Seilbahn zum Zuckerhut und genieße die Aussicht auf den Sonnenuntergang über der Copacabana. Beginne deine Tour mit einem Besuch des Corcovado-Bergs. Genieße den herrlichen Blick über die Stadt und die umgebende Landschaft, nachdem du auf einer 20-minütigen Fahrt durch den Tijuca-Wald am Sockel der Christusstatue angekommen bist. Die 710 Meter hohe Statue ist Brasiliens berühmtestes Wahrzeichen und Weltkulturerbe. Besuche als nächstes die Catedral Metropolitana von Rio de Janeiro und die Selarón-Treppe, bevor du bei Sonnenuntergang den Zuckerhut erreichst – das Wahrzeichen Rios im Urca-Viertel. Besteige eine Seilbahn-Gondel und schwebe empor bis zur Bergstation am Morro da Urca. Fahre von hier weiter hoch hinauf zur Spitze des Zuckerhuts. Genieß ganz oben angekommen die atemberaubende Aussicht auf Rio de Janeiro und mach einzigartige Erinnerungsfotos. Erlebe einen der schönsten Sonnenuntergänge der Welt und den Blick auf die Copacabana vom Zuckerhut aus.

Ab Rio de Janeiro: Tijuca-Regenwald-Tour im Jeep

Ab Rio de Janeiro: Tijuca-Regenwald-Tour im Jeep

Bahn dir deinen Weg durch den Regenwald von Tijuca in einem Jeep mit offenem Verdeck und entdecke einen Tropenwald inmitten einer Großstadt. Fahr vorbei am „Cachoeira dos macacos“ (Wasserfall der Affen) und erfahre mehr über die Bedeutung des Wiederaufforstungsprozesses und der „Mata Atlântica“ (Atlantischer Regenwald) am „Vista Chinesa“ (Chinesischer Aussichtspunkt). Der Nationalpark Tijuca ist das größte städtische (Ur-)Waldgebiet und das zweitgrößte städtische Waldgebiet der Welt. Zahlreiche Gelegenheiten für Fotos bieten sich, wenn du den „Mesa do Imperador“ (Tisch des Herrschers), den Cascatinha (Taunays Wasserfall) und die Capela Mayrink (Mayrink-Kapelle) passierst. Anschließend geht's weiter zu einer 1-stündigen Wanderung auf einem einfachen Pfad, auf dem du mehr erfährst über und in direkten Kontakt kommst mit der Flora und Fauna dieses einzigartigen Ökosystems. Die Highlights der Tour sind die vielfältigen tropischen Früchte, Bäume und Affen sowie die Vielzahl von Vögeln und Schmetterlingen, die in diesem einmaligen Waldgebiet beheimatet sind.

Tijuca Wald: Abenteuer & Geschichte Halbtageswanderung

Tijuca Wald: Abenteuer & Geschichte Halbtageswanderung

Besuche eine Vielzahl weniger bekannter Attraktionen im Tijuca Forest National Park auf dem Tijuca Forest Rundweg. Auf einer 6,2 km langen Wanderung wanderst du auf Wegen, die im 19. Jahrhundert angelegt wurden, als dieses Gebiet noch von Kaffeeplantagen besiedelt war. Entdecke die Geschichte des Parks, des größten wiederaufgeforsteten Stadtwalds der Welt. Auf dem Rundweg besuchst du den Cascatinha Taunay, den größten Wasserfall des Nationalparks, die Mayrink-Kapelle aus dem Jahr 1850, die Hängebrücke Cova da Onça, den Eukalyptuswald, in dem sich ein alter Sklavenfriedhof befindet, und die Morcego-Grotte, die größte Gneishöhle Brasiliens. Als nächstes kannst du dich am Baronesa Cascade Wasserfall abkühlen. Dann machst du dich auf den Rückweg zum Ausgangspunkt, vorbei am ehemaligen Wohnhaus von Barão d'Escragnolle, einem der früheren Leiter des Parks (heute das Restaurant The Esquilos). Besuche auch den Wallace-Brunnen mit einer Skulptur, die Güte, Nächstenliebe, Nüchternheit und Einfachheit symbolisiert. Sie ist ein Geschenk des englischen Philanthropen Richard Wallace an Brasilien und wurde 1870 in Frankreich hergestellt. Dieser Rundgang kombiniert Abenteuer, Geschichte, Natur, eine Wasserfalldusche und führt unter anderem an versteckten Orten und Attraktionen vorbei, die den Reichtum und die Persönlichkeit von Rio de Janeiro und seinem tropischen Regenwald offenbaren. Wanderung: MÄSSIG (6,2km=3.85mi) / 2,5-3h / Höhenunterschied 448m (1.469ft) Erfordert eine gute Kondition für die Wanderung auf unwegsamem Gelände im Regenwald, bergauf und bergab

Highlights von Rio: Cristo-Tour & Zuckerhut-Tickets

Highlights von Rio: Cristo-Tour & Zuckerhut-Tickets

Buche deine Tickets im Voraus und besuche sowohl die Christusstatue als auch den Zuckerhut in Rio de Janeiro in deinem eigenen Tempo. Du hast die Möglichkeit, mit der jahrhundertealten elektrischen Zahnradlokomotive zu fahren, der ersten elektrifizierten Eisenbahn Brasiliens, die 1884 von Pedro II. eingeweiht wurde. Wenn du durch einen Teil des Tijuca-Nationalparks fährst, kannst die Stadt von oben betrachten und sehen, was Rio de Janeiro so einzigartig macht. Besuche den Zuckerhut, ein weiteres historisches Wahrzeichen. Die dort installierte Seilbahn war die erste Brasiliens und die dritte weltweit. Genieße eine unglaubliche Aussicht auf Rio und lass den Blick schweifen über die Flora und Fauna.

Rio de Janeiro: Drachenfliegen Tandemflug

Rio de Janeiro: Drachenfliegen Tandemflug

Du kannst dich von deinem Hotel oder der U-Bahn-Station São Conrado abholen lassen oder dich auf eigene Faust zum Hauptquartier des brasilianischen Hängegleiterverbands begeben, um deinen Lehrer zu treffen. Nach einer 15-minütigen Jeepfahrt in den Tijuca-Nationalpark erreichst du die Pedra Bonita-Rampe, die 520 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Nach einer Sicherheitseinweisung und einer Probe ist es Zeit für den Abflug. Wage den Sprung und erlebe unglaubliche Ausblicke auf den Atlantischen Ozean, Rios berühmte Strände, die Christusstatue, den Zuckerhut, die Guanabara-Bucht und vieles mehr. Dein Tandemflug endet mit einer sanften Landung am Strand von São Conrado und das ganze Abenteuer wird von GoPro-Kameras, die am Flügel befestigt sind, festgehalten. Genieße ein Sightseeing-Erlebnis der besonderen Art und erlebe Rio de Janeiro von oben.

Rio: Christ the Redeemer Early Access und Sugarloaf

Rio: Christ the Redeemer Early Access und Sugarloaf

Lass dich am frühen Morgen abholen an deinem Hotel und besuche das beeindruckendste Wahrzeichen von Rio de Janeiro: Die Christusstatue Cristo Redentor auf dem Corcovado. Beginne deine Tour an den weltberühmten Stränden der Copacabana und Botafogo und sieh den Palácio Guanabara, die offizielle Residenz des Gouverneurs. Bewundere die Herrenhäuser der alten Kaffeebarone in den noblen Stadtvierteln Laranjeiras und Cosme Velho. Steige um in die Fahrzeuge der Nationalparkbehörde am Besucherzentrum Paineiras, nachdem du im Nationalpark Tijuca angekommen bist. Fahr zum Gipfel des Bergs, sieh die Christusstatue Cristo Redentor und genieße die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft. Wenn du den Zuckerhut besuchen möchtest, fährst du am Strand von Botafogo entlang bis zum Praia Vermelha. Dann fährst du mit der Seilbahn auf den Sugarloaf Mountain und genießt bei einem 30-minütigen Stopp die Aussicht und die Schönheit der Natur. Du kannst dich auch am selben Abholpunkt absetzen lassen und den Rest deines Tages genießen. Erweitere deinen Besuch um eine Stadtrundfahrt durch die Innenstadt und besuche alle bekannten Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro auf einer ganztägigen Sightseeing-Tour.

Rio: 5-stündige Tour zum Christus-Erlöser und Zuckerhut-Express

Rio: 5-stündige Tour zum Christus-Erlöser und Zuckerhut-Express

Du wirst morgens von den Hotels in der Südzone abgeholt und machst deinen ersten Halt an der Christusstatue. Genieße einen tollen Blick auf den Dschungel, während du in einem Minivan durch den Tijuca-Wald fährst und die atemberaubende Umgebung des Corcovado-Bergs bewunderst. Wenn du den Gipfel des Berges erreichst, kannst du die Statue des Christus Erlöser sehen, der seine Arme über der Stadt ausbreitet. Bewundere den weiten Blick und schieße atemberaubende Fotos. Im Stadtteil Urca kannst du die Schönheit des Zuckerhuts bestaunen und dich von der Seilbahn auf den Gipfel fahren lassen. Aus 220 Metern Höhe genießt du einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf Rio de Janeiro, die Guanabara-Bucht, die Stadt Niteroi und das blaue Wasser des Atlantiks.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Nationalpark Tijuca

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Nationalpark Tijuca

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nationalpark Tijuca entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nationalpark Tijuca: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(4.802 Bewertungen)

Ich bin sehr zufrieden mit der Reise, die Reiseleiterin Manuella ist wunderbar! Vielen Dank für diesen informativen und unterhaltsamen Ausflug zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Mittagessen war gut, im Transfer war es etwas kühl - ich rate dir, ein Hemd mitzunehmen (da die Klimaanlage funktioniert) - aber das war für mich kein Problem. Daher 5 ⭐️Danke

Der Tagesausflug hat voll unseren Erwartungen entsprochen. Sehr netter kompetenter Guide. Alle angegebenen Sehenswürdigkeiten angefahren und auch genügend Zeit zur freien Verfügung. Mittagessen sehr lecker in Buffetform. Alles in allem sehr gut.

Ausgezeichnete Erfahrung. Mir ist nur aufgefallen, dass der Guide sehr mürrisch war. Es kann unsere Verzögerungen auf eine Weise korrigieren, die weniger Antipathie hervorruft.

Sehr gute Tour mit den Wahrzeichen von Rio de Janeiro! Unser Guide Herber war jederzeit sehr hilfsbereit und aufmerksam!

Stephy war eine sehr fröhliche Führerin, fröhlich, sanft und sehr um jeden besorgt.