Datum wählen

Nationalpark Tijuca

Nationalpark Tijuca: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Rio de Janeiro: 6 Highlights von Rio mit Mittagessen

1. Rio de Janeiro: 6 Highlights von Rio mit Mittagessen

Beginne dein Abenteuer mit der Abholung an deinem Hotel in der Südzone und mach dich auf den Weg zu deiner 1. Station, der Christusstatue.  Entspanne während der Fahrt mit dem Minivan durch den Tijuca-Wald, der den Corcovado-Berg umgibt, und genieße die Aussicht auf den Dschungel. Am Berggipfel angekommen bestaunst du die berühmte Christusstatue, die ihre Arme über der Stadt ausbreitet. Lass dich verzaubern von der weitläufigen Aussicht und schieße atemberaubende Fotos. Unternimm einen schönen Spaziergang vor dem Maracanã-Stadion und erfahre mehr über die Leidenschaft der Brasilianer für den Fußball. Tauche ein in die Samba-Tradition in Rio bei einem Besuch des Sambadrom, dem Ort mit der größten Karnevalsparade der Welt. Bewundere die wunderschöne Straßenkunst der Selarón-Treppe, ein gigantisches Mosaikwerk des chilenischen Künstlers Jorge Selarón. In den frühen 90er Jahren begann der Künstler, sich der Dekoration der Treppe zu widmen. Die 250 Stufen haben sich zu einem Denkmal und einer Ikone von Rio entwickelt. Leg einen Zwischenstopp ein an der Metropolitankathedrale von Rio de Janeiro und bewundere die biblischen Passagen auf den Glasmalereien in der Kathedrale, bevor dich ein leckeres Mittagessen vom Buffet in einem Restaurant erwartet. Gut gestärkt setzt du dann deine Erkundungstour fort. Mach dich auf den Weg ins Viertel Urca, erlebe die Schönheit des Zuckerhuts und freu dich auf eine Seilbahnfahrt zum Gipfel. Von 220 m über dem Meeresspiegel erwartet dich ein atemberaubender 360-Grad-Blick auf Rio de Janeiro, die Guanabara-Bucht, die Stadt Niteroi und das blaue Wasser des Atlantiks.

Rio: Cristo Redentor Offizielles Ticket für die Zahnradbahn

2. Rio: Cristo Redentor Offizielles Ticket für die Zahnradbahn

Fahren Sie bis ganz hinauf zur berühmten Statue Cristo Redentor mit der Corcovado-Bergbahn. Die Bahn fährt über eine Eisenbahnlinie im Nationalpark Tijuca, dem größten urbanen Wald der Welt, und bietet Ihnen so einen einzigartigen Blick auf Rio de Janeiro. Genießen Sie eine fantastische Fahrt mit der Bahn, die Sie direkt zum Fuße der Christusstatue bringt, eines der neuen Sieben Weltwunder und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Brasiliens. Bewundern Sie die herrlichen Ausblicke auf die Stadt und unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Geschichte Brasiliens. Die Corcovado-Bergbahn war die erste elektrifizierte Eisenbahn in Brasilien. Die Bahn wurde 1884 von Kaiser Dom Pedro II. eingeweiht und ist sogar älter als die weltberühmte Christusstatue. Tatsächlich wurden mit diesem Zug in vier aufeinander folgenden Jahren Teile für den Bau der Statue zum Berg transportiert. Ihr Besuch beginnt mit einer Fahrt auf der über hundert Jahre alten elektrischen Lokomotive, die Sie über den geschützten Atlantischen Regenwald führt, der ein Teil des Nationalparks Tijuca ist. Am Fuße der Christusstatue erwartet Sie der schönste Blick auf die Stadt. Sehen Sie von hier aus selbst, was Rio de Janeiro so besonders macht.

Ab Rio de Janeiro: Tijuca-Regenwald-Tour im Jeep

3. Ab Rio de Janeiro: Tijuca-Regenwald-Tour im Jeep

Bahnen Sie sich Ihren Weg durch den Regenwald von Tijuca in einem Jeep mit offenem Verdeck und entdecken Sie einen Tropenwald inmitten der Großstadt. Fahren Sie vorbei am „Cachoeira dos macacos“ (Wasserfall der Affen) und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Wiederaufforstungsprozesses und die Bedeutung der „Mata Atlântica“ (Atlantischer Regenwald) am „Vista Chinesa“ (Chinesischer Aussichtspunkt). Der Nationalpark Tijuca ist das größte städtische (Ur-)Waldgebiet und das zweitgrößte städtische Waldgebiet der Welt. Zahlreiche Gelegenheiten für Fotos bieten sich, wenn Sie den „Mesa do Imperador“ (Tisch des Herrschers), den Cascatinha (Taunays Wasserfall) und die Capela Mayrink (Mayrink-Kapelle) passieren. Anschließend geht's weiter zu einer 1-stündigen Wanderung auf einem einfachen Pfad, auf dem Sie mehr erfahren und in direkten Kontakt mit der Flora und Fauna dieses einzigartigen Ökosystems kommen. Die Highlights der Tour sind die vielfältigen tropischen Früchte, Bäume und Affen sowie die Vielzahl von Vögeln und Schmetterlingen, die in diesem einmaligen Waldgebiet beheimatet sind.

Rio: Christus der Erlöser, Zuckerhut, & Selaron Tagestour

4. Rio: Christus der Erlöser, Zuckerhut, & Selaron Tagestour

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Rio bei einer ganztägigen Führung und profitieren Sie von der bequemen Abholung mit Rücktransfer für Hotels in Rio (überprüfen Sie die Abholorte). Beginnen Sie mit einem Besuch des Berges Corcovado auf einer Höhe von 710 Metern, wo Sie zur Basis der 38 Meter hohen Statue von Christus dem Erlöser fahren. Fahren Sie mit einem Van oder mit dem Zug zum Gipfel, durch den Floresta da Tijuca für eine Voransicht auf die wunderschöne Landschaft. Anschließend bestaunen Sie das wichtigste brasilianische Denkmal, während Sie den Panoramablick auf Rio genießen. Als nächstes fahren Sie zum berühmten Marcanã-Fußballstadion und sehen die beeindruckende Fassade. Fahren Sie weiter zum legendären Sambódromo, wo jedes Jahr die Karnevalsparade stattfindet. Besuchen Sie die Catedral Metropolitana von Rio de Janeiro, ein modernes Gebäude, das von den Pyramiden der Maya inspiriert wurde. Bestaunen Sie die bunten Fliesen der weltberühmten Escadaria Selarón in Lapa, bevor Sie ein Mittagessen in einem typisch brasilianischen Steakhouse erwartet. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Zuckerhut auf der wunderschönen Halbinsel Urca. Dabei sehen Sie eines der bekanntesten Naturdenkmäler in Rio und der Welt. Fahren Sie in zwei Abschnitten mit der Seilbahn nach oben. Halten Sie auf der Boardingebene zum Zuckerhut (auf 224 Metern), bevor Sie weiterfahren zum Gipfel (auf 395 Metern). Nehmen Sie den schönsten und umfassendsten Blick auf Rio de Janeiro in sich auf, um Ihre Tour zu beenden.

Rio: Tijuca-Wald & Horto-Wasserfälle Rundtour

5. Rio: Tijuca-Wald & Horto-Wasserfälle Rundtour

Erleben Sie den Horto-Wasserfall-Trail und den Geheimen-Wasserfall-Rundweg. Die Tour besteht aus Wanderwegen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad und einigen natürlichen Hindernissen, die Sie überwinden müssen. Erkunden Sie einen wunderschönen und angenehmen Ort mit einer malerischen Flora und einigen wilden Tieren, die SIe beobachten können. Beginnen Sie Ihr Erlebnis auf dem Horto-Wasserfall-Trail und folgen Sie dem Geheimen-Wasserfall-Rundweg in Richtung des Jequitibá-Wasserfalls. Laufen Sie über verschiedene Pfade bis Sie den berühmten Wasserfall erreichen, an dem Sie eine natürliche Dusche genießen können. Der Wasserfall ist aufgrund seines Designs und Formats auch bekannt als Box-Wasserfall. Der Horto-Wasserfall-Trail und der Geheime-Wasserfall-Rundweg bieten eine perfekte Möglichkeit, um den überfüllten Stränden und der Hektik der Stadt zu entfliehen und ein paar unvergessliche Momente zu erleben.

Rio de Janeiro: Geführte Wanderung Pedra da Gávea

6. Rio de Janeiro: Geführte Wanderung Pedra da Gávea

Besteigen Sie eine der berühmtesten Felsformationen dieser eindrucksvollen Stadt, den Felsen Pedra da Gavea. Klettern Sie auf seinen Gipfel auf 842 Metern und genießen Sie den spektakulären Blick auf die Bucht von Guanabara und einige der schönsten Strände von Rio de Janeiro. Erleben Sie majestätische Ausblicke auf berühmte Berge im nahen Nationalpark Tijuca, wie auf die Pico da Tijuca, die Bico do Papagaio, den Pedra Bonita und den Corcovado.Sehen Sie auch einige wilde Tiere des Carioca Atlantic Forest während Ihres Abenteuers auf dem Pedra-da-Gavea-Wanderweg.  Es gibt viele Tier- und Vogelarten, die in der Gegend des Nationalparks Tijuca leben. Nehmen Sie Ihre Kamera mit und genießen Sie die Ausblicke, die dieser besondere Ort zu bieten hat.

Tijuca Forest: Halbtageswanderung mit Abenteuer & Geschichte

7. Tijuca Forest: Halbtageswanderung mit Abenteuer & Geschichte

Besuche eine Reihe weniger bekannter Attraktionen im Tijuca Forest National Park auf dem Tijuca Forest Rundweg. Auf einem 6 km langen Spaziergang wanderst du auf Wegen, die im 19. Jahrhundert angelegt wurden, als dieses Gebiet noch von Kaffeeplantagen besiedelt war. Entdecke die Geschichte des Parks, des größten wiederaufgeforsteten städtischen Waldes der Welt. Auf dem Rundweg besuchst du den Cascatinha Taunay, den größten Wasserfall des Nationalparks, die Mayrink-Kapelle aus dem Jahr 1850, die Hängebrücke Cova da Onça, den Eukalyptuswald, in dem sich ein alter Sklavenfriedhof befindet, und die Morcego-Grotte, die größte Gneishöhle Brasiliens. Als Nächstes kannst du dich am Baronesa Cascade Wasserfall abkühlen. Dann machst du dich auf den Rückweg zum Ausgangspunkt, vorbei an der ehemaligen Residenz von Barão d'Escragnolle, einem der früheren Leiter des Parks (heute das Restaurant The Esquilos). Besuche auch den Wallace-Brunnen mit einer Skulptur, die Güte, Nächstenliebe, Nüchternheit und Einfachheit symbolisiert. Sie ist ein Geschenk des englischen Philanthropen Richard Wallace an Brasilien und wurde 1870 in Frankreich hergestellt. Dieser Rundgang kombiniert Abenteuer, Geschichte, Natur, eine Wasserfalldusche und führt unter anderem an versteckten Orten und Attraktionen vorbei, die den Reichtum und die Persönlichkeit von Rio de Janeiro und seinem tropischen Regenwald offenbaren. Wanderung: MÄSSIG (6km=3.7mi) / 3h / 354m Höhenunterschied Erfordert eine gute Kondition für die Wanderung auf unwegsamem Gelände im Regenwald, bergauf und bergab

Rio: Halbtägige Jeep-Tour in Floresta da Tijuca

8. Rio: Halbtägige Jeep-Tour in Floresta da Tijuca

Erkunde den Tijuca Nationalforst in einem sorgfältig restaurierten Open-Air-Offroad-Fahrzeug des Militärs. Lass dich entspannt an deinem Hotel abholen und fahre zur Lagoa. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf die Christusstatue und den Regenwald. Mach einen Zwischenstopp am berühmten Vista Chinesa und erfahre mehr über die Geschichte dieses einzigartigen Denkmals. Genieße den fantastischen Blick in die Ferne, bevor es weitergeht. Besuche dann den Wasserfall Cascatinha Visconde de Taunay und nimm ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser. Entdecke eine charmante Kapelle aus dem Jahr 1855 und beginnen Sie mit dem ersten der beiden Wanderwege. Halte Ausschau nach Nasenbären, Tukanen und Affen in ihrem natürlichen Lebensraum. Mach eine Pause zum Frischmachen, bevor du den 2. Pfad erreichst. Wandere dann weiter durch den Atlantischen Wald und lausche den Klängen der Wasserfälle um dich herum. Steig wieder in deinen Open-Air-Jeep und fahre zum berühmten São Conrado Beach. Beobachte die abenteuerlustigen Paraglider in der Luft und kehre nach einem unvergesslichen Erlebnis zurück zu deinem Hotel.

Rio de Janeiro: Drachenfliegen Tandemflug

9. Rio de Janeiro: Drachenfliegen Tandemflug

Du kannst dich von deinem Hotel oder der U-Bahn-Station São Conrado abholen lassen oder dich auf eigene Faust zum Hauptquartier des brasilianischen Hängegleiterverbands begeben, um deinen Lehrer zu treffen. Nach einer 15-minütigen Jeepfahrt in den Tijuca-Nationalpark erreichst du die Pedra Bonita-Rampe, die 520 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Nach einer Sicherheitseinweisung und einer Probe ist es Zeit für den Abflug. Wage den Sprung und erlebe unglaubliche Ausblicke auf den Atlantischen Ozean, Rios berühmte Strände, die Christusstatue, den Zuckerhut, die Guanabara-Bucht und vieles mehr. Dein Tandemflug endet mit einer sanften Landung am Strand von São Conrado und das ganze Abenteuer wird von GoPro-Kameras, die am Flügel befestigt sind, festgehalten. Genieße ein Sightseeing-Erlebnis der besonderen Art und erlebe Rio de Janeiro von oben.

Rio: Cristo Redentor − Früher Einlass & Zuckerhut-Option

10. Rio: Cristo Redentor − Früher Einlass & Zuckerhut-Option

Lass dich am frühen Morgen abholen an deinem Hotel und besuche das beeindruckendste Wahrzeichen von Rio de Janeiro: Die Christusstatue Cristo Redentor auf dem Corcovado. Beginne deine Tour an den weltberühmten Stränden der Copacabana und Botafogo und sieh den Palácio Guanabara, die offizielle Residenz des Gouverneurs. Bewundere die Herrenhäuser der alten Kaffeebarone in den noblen Stadtvierteln Laranjeiras und Cosme Velho. Steige um in die Fahrzeuge der Nationalparkbehörde am Besucherzentrum Paineiras, nachdem du im Nationalpark Tijuca angekommen bist. Fahr zum Gipfel des Bergs, sieh die Christusstatue Cristo Redentor und genieße die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft. Wenn du den Zuckerhut besuchen möchtest, fährst du am Strand von Botafogo entlang bis zum Praia Vermelha. Dann fährst du mit der Seilbahn auf den Sugarloaf Mountain und genießt bei einem 30-minütigen Stopp die Aussicht und die Schönheit der Natur. Du kannst dich auch am selben Abholpunkt absetzen lassen und den Rest deines Tages genießen. Erweitere deinen Besuch um eine Stadtrundfahrt durch die Innenstadt und besuche alle bekannten Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro auf einer ganztägigen Sightseeing-Tour.

Verfügbare Aktivitäten

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Abenteuer
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
40 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 3

Sightseeing in Nationalpark Tijuca

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nationalpark Tijuca entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nationalpark Tijuca: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 3.720 Bewertungen

Rio ohne Corcovado und Zuckerhut geht nicht! Das ist ein muss. Die Wartezeiten sind durch die Tour verkürzt, da die Guides an einer anderen Schlange anstehen. Über Neujahr war das eine große Erleichterung, auch wenn wir warten mussten. Aber das war ok.

Mit einem Jeep und einem guten Guide macht es richtig viel Spaß in den Regenwald zu fahren. Man bekommt viele Dinge betreffend Flora und Fauna, sowie die Geschichte des Regenwaldes erklärt.

Lohnenswerte und sehr gut geführte Tour. Ein schöner Ausblick vom Corcovado mit dem Cristo Redentor. Der Sonnenuntergang vom Zuckerhut schließt diese Tour perfekt ab.

Bis zum Ziel mit ein paar Foto-Stopps und sonst ein relaxter Spaziergang. Sehr informativ. Kein MUSS, aber schön, um etwas aus der Stadt zu kommen.

Wurden schon mit dem Jeep vom Hotel abgeholt. Super kompetenter und auch witziger Guide. Insgesamt eine wunderschöne Tour.