Erlebnisse
Nationalpark Llogara

Nationalpark Llogara: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Tirana/Durres: Ksamil, Saranda, und Blue Eye Tagestour

Von Tirana/Durres: Ksamil, Saranda, und Blue Eye Tagestour

Begib dich auf eine Tagestour an die Riviera und erkunde einige der schönsten Teile Albaniens. Auf dem Weg zu den unberührten Stränden von Dhermi, Himare, Porto Palermo und Ksamil hast du eine atemberaubende Aussicht, während du durch Llogara fährst und die gesamte Meeresküste überblickst. Erlebe eine Tagestour, die Geschichte, Kultur und atemberaubende Natur miteinander verbindet. Besuche die Burg von Lekursi und erlebe einen Teil der albanischen Geschichte oder besuche die 1969 erbaute U-Boot-Basis von Porto Palermo. Besuche Ksamil, ein Geschenk der Natur, und erfahre, warum es als "Malediven Europas" bezeichnet wird, oder genieße ein leckeres Mittagessen in der meistbesuchten Stadt des Südens, Saranda. Genieße eine interessante Erkundung der albanischen Riviera und lerne schöne Strände, malerische Dörfer, Olivenbäume, historische Orte und eine wunderschöne Meeresküste kennen. Erlebe das Beste von Albanien auf einer 500 km langen Rundreise, die es dir ermöglicht, jedes Stückchen der Schönheit Südalbaniens zu berühren und zu genießen. Entspanne dich auf der Fahrt, die aus mehreren Stopps besteht, einem Mittagessen in Sarande, damit die Reise nicht langweilig wird, und Gelegenheiten, um Instagram-Fotos vor der atemberaubenden Aussicht während der Tour zu machen.

Ganztägiges Kletterabenteuer in der Gjipe-Schlucht

Ganztägiges Kletterabenteuer in der Gjipe-Schlucht

Begib dich auf eine malerische Fahrt von Vlora nach Gjipe, die etwa 1 Stunde und 50 Minuten dauert. Unser Abenteuer beginnt mit einem faszinierenden Besuch des Llogara-Panoramas, das von majestätischen Bergen umgeben ist und einen atemberaubenden Blick auf das Ionische Meer und die südliche Riviera bietet. Lege hier eine 20-minütige Pause ein, um die atemberaubende Landschaft aufzusaugen. Als Nächstes fahren wir zum Kloster St. Theodore in Gjipe, wo wir das Auto abstellen und uns auf eine abwechslungsreiche Wanderung zum Strand von Gjipe begeben, die über den "Pfad der Götter" führt. Dieser mittelschwere Wanderweg bietet einen fantastischen Panoramablick auf die Schlucht und den Strand und dauert etwa eine Stunde. Es wird empfohlen, für diesen Weg Turnschuhe zu tragen. Bei unserem dritten Halt tauchen wir in die unberührte Schönheit des wilden Gjipe Beach ein, der für seine schwierige Zugänglichkeit bekannt ist. Erkunde den Strand und seine Höhlen etwa 1 Stunde lang mit dem Kajak und schaffe unvergessliche Erinnerungen. Das große Finale erwartet uns in der Gjipe-Schlucht. Wir wandern den Canyon hinauf und nutzen dabei unsere Kletterfähigkeiten für eine Strecke von ein bis zwei Kilometern, die uns in das Herz der Gjipe-Schlucht führt. Dieser abenteuerliche Aufstieg dauert etwa zwei Stunden. Mach eine wohlverdiente Pause am Strand, wo Restaurants und Cafés zum Mittagessen oder für ein erfrischendes Getränk einladen (nicht im Preis enthalten). Nimm Badesachen, Hut, Sonnencreme und Turnschuhe mit, damit du dich rundum wohl fühlst. Die Rückfahrt von Gjipe nach Vlora mit dem Auto dauert etwa 1 Stunde und 45 Minuten und bildet den Abschluss eines Tages voller Entdeckungen, Abenteuer und der Naturwunder von Gjipe.

Wunder der Küste: Eine 3-tägige Tour durch Albaniens Riviera-Perlen

Wunder der Küste: Eine 3-tägige Tour durch Albaniens Riviera-Perlen

Tag 1: Tirana - Durres - Llogara-Nationalpark - Dhermi Wir starten unsere Reise mit der Abholung an deinem Wunschort. Unser erster Halt ist Durres, wo wir den Morgenkaffee an der Wolga-Promenade genießen und das historische Stadtzentrum erkunden. Nach Durres fahren wir zum Llogara-Nationalpark, wo wir auf einem Berggipfel mit Panoramablick auf die Riviera zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen fahren wir hinunter zum Dorf Dhermi, wo du am Strand liegen und in unserem Hotel schwimmen kannst. Tag 2: Dhermi - Porto Palermo - Sarande Wir beginnen den Tag mit einem Frühstück in unserem Hotel und machen uns auf den Weg, die Riviera zu erkunden. Das Highlight ist die Bucht von Porto Palermo, die von der Burg von Ali Pascha auf einem Hügel gekrönt wird und einen atemberaubenden Blick auf das Meer bietet. Nach der Besichtigung der Burg hast du Zeit für ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser der Bucht von Porto Palermo. Vor der Fahrt nach Saranda gibt es ein traditionelles Mittagessen in einem Restaurant. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung - ob du die Stadt erkundest, am Strand entspannst, ein Glas Wein genießt oder das pulsierende Nachtleben erlebst. Tag 3: Saranda - Blue Eye - Gjirokaster - Tirana Unser letzter Tag beginnt mit dem üblichen Frühstück, bevor wir uns auf den Weg zum bezaubernden Blauen Auge machen. Ein kurzer, 20-minütiger Spaziergang führt uns zu diesem Naturwunder, wo uns die atemberaubende Schönheit des Blauen Auges erwartet. Ein erfrischendes Bad in seinem kühlen Wasser ist die perfekte Abwechslung nach unserem Spaziergang. Als Nächstes fahren wir in die Altstadt von Gjirokastra, ein von der UNESCO geschütztes Juwel. Erkunde den historischen Basar, die Stadt und die alten Häuser. Als letzte Station unserer Tour kehren wir zu unserem Ausgangspunkt zurück und bedanken uns für die wunderbare Reise, die du mit uns gemacht hast.

Vlore : Llogara National Park Infocenter nach Deep Neck

Vlore : Llogara National Park Infocenter nach Deep Neck

Nachdem wir uns an unserem Treffpunkt getroffen haben, fahren wir mit dem Auto in Richtung Llogara-Nationalpark, die Fahrt von Vlora dauert etwa 1 Stunde. In Llogara angekommen, halten wir zunächst am Informationszentrum des Parks, um mehr über den Park, seine Bedeutung und seine Flora und Fauna zu erfahren. Dann machen wir uns auf den Weg zu dem Punkt, an dem die Wanderung beginnt, die je nach Gruppe etwa 4-5 Stunden dauern wird. Der Weg, den wir gehen werden, führt durch den Wald von Ilogaras, der den Eindruck eines kleinen Dschungels erweckt, und endet im tiefen Hals eines Aussichtspunktes, der dir die Möglichkeit gibt, den Blick auf das Ionische Meer und die Bucht von Sankt Andreas zu genießen. Der Rückweg erfolgt wieder über denselben Weg. Nachdem wir die Wanderung beendet haben, setzen wir uns in eines der Restaurants der Gegend, um die lokalen Produkte zu probieren. (optionales Mittagessen)

Vlore : Tägliche Wanderung auf dem Qorre-Gipfel, Llogara-Nationalpark

Vlore : Tägliche Wanderung auf dem Qorre-Gipfel, Llogara-Nationalpark

Nachdem alle Teilnehmer am Treffpunkt eingetroffen sind, fahren wir mit dem Van oder Fahrzeug zum Ausgangspunkt der Wanderung, der 50 Minuten von unserem Treffpunkt entfernt ist. Nach einer kurzen Präsentation bereiten wir uns auf die Wanderung zum Gipfel des Berges vor und machen uns auf den Weg. Der Qorre Peak ist mit einer Höhe von 2018 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Gipfel im Nationalpark und bietet einen fantastischen 360-Grad-Panoramablick auf die Bucht von Vlora, den Beginn der albanischen Riviera und die Region des Shushica-Flusses. Der Weg zum Gipfel des Qorre ist ein Aufstieg mit einer Höhe von 1000 Metern, der Schwierigkeitsgrad ist moderat und die Wanderung dauert etwa 6-7 Stunden.

Ab Tirana: 5-tägige Albanische Riviera und Butrint Tour

Ab Tirana: 5-tägige Albanische Riviera und Butrint Tour

Tag 1 Erkundung der Hauptstadt Nationalmuseum von Tirana Genieße eine ausführliche Tour, um das umfangreiche historische und kulturelle Erbe des Landes kennenzulernen. Zu den nahe gelegenen Stationen gehören der Skanderbeg-Platz, der Uhrenturm und der Kulturpalast. Haus des Laubes Erkunde das Museum der Geheimen Überwachung, eines der ungewöhnlichsten und faszinierendsten Museen Albaniens. Du besuchst auch den Bunkart, einen ehemaligen Bunker aus dem Kalten Krieg, in dem heute ein unterirdisches Museum für zeitgenössische Kunst und Geschichte untergebracht ist. Versteckte Juwelen von Tirana Ein Erkundungsspaziergang durch die beliebtesten Viertel von Tirana. Dabei hältst du an einem kleinen Lokal, das nur den Einheimischen bekannt ist, um den besten Burek der Stadt zu probieren. Berg Dajti Genieße die Ruhe abseits der hektischen Stadt bei einer entspannten Fahrt mit den Gondeln des Daljit Express auf den Berg. Genieße die spektakuläre Aussicht auf Tirana und die umliegenden Berge. Tag 2 Llogara-Nationalpark Landschaftlich reizvolle Fahrt auf dem Weg zum Drymades Strand. Genieße die Gelegenheit, einen atemberaubenden Blick von den Bergen auf das blaue Wasser zu werfen, das die Küstenstadt Dhermi umgibt. Lege einen Zwischenstopp in einem von den Einheimischen geliebten Restaurant ein, um die beste lokale Küche zu genießen. Dhermi Dorf Genieße die Gelegenheit, die malerische Altstadt von Dhermi mit ihren engen Kopfsteinpflasterstraßen, dem lokalen Lebensmittelmarkt und den besten albanischen Restaurants der Region zu erkunden. Tag 3 Himara Landschaftlich reizvolle Fahrt auf dem Weg zum Strand von Drymades. Genieße die Gelegenheit, von den Bergen aus einen atemberaubenden Blick auf das blaue Wasser zu werfen, das die Küstenstadt Dhermi umgibt. Lege einen Zwischenstopp in einem von den Einheimischen geliebten Restaurant ein, um die beste lokale Küche zu genießen. Livadh Strand Verbringe den Tag an diesem versteckten Juwel in der Albania Rivieira, das für sein kristallklares und tiefblaues Wasser bekannt ist, umgeben von einem kilometerlangen Naturstrand. Der perfekte Ort für einen Sommertag. Abendessen in der Burg Lekursi (optional/extra) Genieße ein unvergessliches Abendessen mit den besten Gerichten der albanischen Küche. Erlebe den atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang mit den Lichtreflexen auf dem tiefblauen Wasser am Horizont Tag 4 Ksamil Strand Sonne, Wasser und Sport Genieße den Tag mit einem Sonnenbad am atemberaubenden blauen Wasser des Ksamil Beach. In der Nähe hast du die Möglichkeit, ein paar Aktivitäten zu unternehmen, wie z.B. Jetski fahren, Gleitschirmfliegen, Beachvolleyball, Schwimmen im blauen Wasser oder ein Sonnenbad am Meer. Tag 5 Butrint und Vlora Nationalpark Butrint Genieße eine ausführliche Tour durch diese erstaunliche antike Stadt mit Blick auf das ionische Meer. Erkunde die beeindruckende Architektur griechischer und römischer Kunst und staune über eine mittelalterliche Burg, die in den ruhigen Wäldern dieses atemberaubenden Nationalparks liegt. Vlore Ein Erkundungsspaziergang durch diese wunderschöne Stadt am Meer. Nutze die letzte Gelegenheit, um deine letzten Erinnerungen an die albanische Riviera festzuhalten und genieße die authentische Küche in einem Restaurant, das von den Einheimischen sehr geschätzt wird. Tirana Genieße die Fahrt zurück in die Hauptstadt mit den besten Aussichten auf die albanische Küste

Tirana: 4-tägige Reise zu den Highlights des albanischen Kulturerbes

Tirana: 4-tägige Reise zu den Highlights des albanischen Kulturerbes

Erkunde die Top-Sehenswürdigkeiten Albaniens in den Händen eines erfahrenen Reiseleiters während einer 4-tägigen Sightseeing-Tour mit 3 Übernachtungen. Probiere authentisches albanisches Essen und besuche Unesco-Welterbestätten wie Berat, Gjirokastra und Butrint. Tag 1: Sightseeing-Tour von Berat über Durres Fahre nach Berat und halte in Durres für einen kurzen Rundgang durch die Stadtmauern, das byzantinische Forum, die römischen Thermen, den venezianischen Turm und das Amphitheater. Nach dem Transfer nach Berat fährst du durch die malerischen Hügel voller Olivenbäume. Nachdem du dich im Hotel eingerichtet hast, kannst du auf einer geführten Tour die Zitadelle/Burg von Berat mit der Roten Moschee, die an ihrem einsamen Minarett zu erkennen ist, und den vielen byzantinischen Kirchen wie der Dreifaltigkeitskirche und der St. Georgskirche bewundern. Schließlich kehrst du in einem einheimischen Haus innerhalb der Burg von Berat ein und genießt eine Pause mit Kaffee, Raki und Dessert. Genieße den Rest des Tages mit einem Spaziergang durch die beiden Hauptbezirke Mangalam und Gorica. Tag 2: Besichtigung von Gjirokastra Nach dem Frühstück kannst du während deines Transfers nach Gjirokaster kleine Dörfer bewundern. Sobald du in der "Stadt der tausend Stufen" angekommen bist, kannst du dich in deinem Hotel einrichten, bevor du die reiche Geschichte der Burg auf dich wirken lässt und den Blick auf die "Stadt aus Stein" von oben genießt. Nächste Station sind der osmanische Basar und die historischen Holzhäuser. Besuche den Obelisken von Gjirokastra, der der ersten Schule von Gjirokastra gewidmet ist, und genieße den 360°-Blick von dort. Als Nächstes kehrst du zum Mittagessen in ein kleines lokales Restaurant ein, um die authentischen Gerichte der Stadt zu probieren. Besuche das Skenduli-Haus, das schönste osmanische Turmhaus, und lass dir seine Geschichte und Details von der 10. Verbringe einen entspannten Abend in den Straßen von Gjirokaster. Tag 3: Stadtbesichtigung von Butrint & die Blue Eye Quelle Fahre zur "Blue Eye" Quelle. Bewundere die Blautöne und die umliegende Natur, bevor du nach Butrint fährst. Dort kannst du bei einer geführten Tour mit einem örtlichen Reiseleiter 2.500 Jahre Geschichte bestaunen. Sieh dir die Highlights wie das Amphitheater, die Burg, die Kirchen und das Löwentor an. Fahre nach Ksamil und genieße ein Mittagessen am See im Muschelhaus. Verbringe den Nachmittag in Ksamil, bevor du über die Burg Lekursi, die die Stadt überblickt, nach Saranda fährst. Tag 4: Tirana über Vlore und die Riviera-Straße Auf dem Weg zur Stadt Vlore über die malerische Riviera-Straße erkundest du mit deinem Reiseleiter das Ali-Pascha-Schloss. Als Erstes fährst du zum "Balkon" von Llogara, von wo aus du einen atemberaubenden Blick auf die Strände der Südküste hast, bevor du dir ein Mittagessen im Llogara National gönnst. Als Nächstes besuchst du einen Park, der von Kiefern und einer frischen Bergbrise umgeben ist. Bestaune die Architektur und lausche den unterhaltsamen Legenden über den Mann, der ihn gebaut hat, Ali Pashe Tepelena. Anschließend kehrst du zum Mittagessen in ein rustikales Restaurant am Fluss Shushica ein. Nach dem Mittagessen besuchst du die Stadt Vlore, die Heimatstadt der nationalen Unabhängigkeitsbewegung. Du besuchst den Flaggenplatz mit dem Unabhängigkeitsdenkmal im Zentrum, die Muradie Moschee und den Vlore Lungomare. Transfer nach Tirana. (Die Hotelunterkunft in Tirana ist nicht in der Tour enthalten).>

Albanische Riviera und Blue Eye Tagestour von Tirana aus

Albanische Riviera und Blue Eye Tagestour von Tirana aus

Nachdem wir uns auf den Weg in den Süden Albaniens gemacht haben, erreichen wir die Stadt, in der sich das Adriatische und das Ionische Meer berühren: Vlora, die Stadt der Unabhängigkeit. Wir fahren an der schönen Küstenstadt vorbei und halten kurz an, um Fotos zu machen oder einen kleinen Snack oder eine Kaffeepause einzulegen. Die Fahrtzeit (6-7) Stunden ist in der Gesamtdauer der Tour enthalten. Nach der Stadt Vlora geht es weiter in Richtung Süden, vorbei am Llogara-Nationalpark, wo wir an einem Aussichtspunkt anhalten, um den Blick auf fast die gesamte albanische Riviera vom "Balkon" aus zu genießen, wo auch die Gleitschirmflieger abheben. Unterwegs kommen wir an einem der berühmtesten Sommerdörfer des Südens vorbei, das für seine schönen Strände und sein altes Dorf am Hang bekannt ist. Unser nächster Halt ist die kleine Küstenstadt Himara, wo wir die Zeit nutzen können, um den Strand zu genießen und zu Mittag zu essen. Saranda ist die letzte Küstenstadt der albanischen Riviera auf unserer Reise. Hier können wir einige Minuten anhalten, um Fotos zu machen und die Hauptpromenade der Stadt zu besuchen, von der aus du die griechische Insel Korfu sehen kannst. Der Naturpark Blue Eye liegt in einer sehr grünen Gegend in der Nähe von Gjirokastra. Er hat seinen Namen und seine Berühmtheit von einer tiefen Quelle, die zwischen den Bergen entspringt und eine runde, tiefblaue Quelle bildet. Der Naturpark kann nur zu Fuß besichtigt werden, da die Zufahrt für Autos verboten ist. Aus diesem Grund muss man fast 15-20 Minuten laufen, um vom Balken zur Quelle zu gelangen.

Von Tirana / Durresi: Vlora , Llogara , Albanische Riviera

Von Tirana / Durresi: Vlora , Llogara , Albanische Riviera

Begib dich auf eine unvergessliche Tagestour von Durres oder Tirana aus, um die atemberaubende Lagune von Narta zu erkunden, die sich entlang der atemberaubenden albanischen Küste befindet. Unsere Reise beginnt mit einer bequemen Fahrt von Durres oder Tirana aus, die dir malerische Ausblicke auf die azurblaue Adria und das Meer von Ioania bietet, wenn du den Punkt siehst, an dem die beiden ineinander übergehen. Zuerst machen wir einen Halt in der Stadt Vlora, wo wir die Promenade Lungomare erkunden, die direkt am Meer liegt, und haben Zeit für einen Kaffee. Bei der Ankunft an der Lagune von Narta, unserem ersten Halt, wirst du von der ruhigen Atmosphäre und dem Panoramablick auf das ruhige Wasser begrüßt. Bestaune die verschiedenen Vogelarten, die in der Lagune leben, darunter elegante Flamingos und majestätische Pelikane. Bei einem gemütlichen Spaziergang am Ufer der Lagune kannst du die friedliche Atmosphäre genießen und atemberaubende Fotos von der natürlichen Schönheit der Umgebung machen. Zu guter Letzt fahren wir über eine lange Holzbrücke zum einzigartigen St. Marys-Kloster. Danach erreichen wir den Llogara-Nationalpark, in dem du sprachlos sein wirst. Du wirst schockiert sein von dem Wunder, das du vor deinen Augen siehst. Eine Mischung aus Natur, Bergen, Meer und Luft, alles in Perfektion. Schon bei der Ankunft wirst du von den unberührten Stränden, den üppigen Sumpfgebieten und dem kristallklaren Wasser von Palasa und Dhermi verzaubert sein. Genieße reichlich Freizeit, um an den Kieselstränden zu entspannen. Während der gesamten Tour wird dir unser sachkundiger Reiseleiter faszinierende Einblicke in die Geografie, Ökologie und die Naturwunder Albaniens geben, damit du sie noch besser kennen und schätzen lernst. Verpasse nicht die Gelegenheit, dieses Naturwunder, die albanische Riviera, auf unserer spannenden Tagestour von Tirana und Durresi aus zu entdecken.

Vlore : Wandern auf dem Cika-Gipfel, Südalbanien

Vlore : Wandern auf dem Cika-Gipfel, Südalbanien

Der Cika-Gipfel ist ein beliebtes Ziel für Naturausflüge. Er liegt im Akrokeraun-Gebirge oder Cika-Gebirge in Südalbanien. Der Gipfel liegt auf einer Höhe von 2.044 Metern und ist bekannt als der höchste Gipfel Europas, der nahe am Meer liegt und eine spektakuläre Aussicht auf die umliegenden Berge, das Tal des Flusses Shushica und das Ionische Meer bietet.Um den Gipfel zu erreichen, beginnt die übliche Route am Llogara-Pass und ist eine anspruchsvolle Reise, die etwa 6 Stunden dauert. Der Weg bietet atemberaubende Ausblicke auf die albanische Riviera und die Wälder des Llogara-Nationalparks, denn ein Teil des Weges wird mit dem Qorre-Gipfelweg geteilt.Nachdem wir den Gipfel des Cika-Gipfels erreicht haben, werden wir eine kurze Pause einlegen, um den Panoramablick, den dieser Gipfel bietet, zu genießen und aufzunehmen. Insgesamt ist die Wanderung durch das Cika-Gebirge ein fantastisches Erlebnis für jeden Naturliebhaber, der Albanien besucht.

Alle Aktivitäten

21 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Die besten Sehenswürdigkeiten in Vlora

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Nationalpark Llogara

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Nationalpark Llogara

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nationalpark Llogara entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nationalpark Llogara: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

5
(2 Bewertungen)