National Maritime Museum


National Maritime Museum: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2.298 Bewertungen

Die Bootsfahrt dauert in etwa eine Stunde. Das Personal ist sehr freundlich und für einen kleinen Pfund gibts es Heißgetränke oder Softdrinks. Man kann die Tour an Deck (im Freien) oder in einem klimatisierten Aufenthaltsraum antreten. Des Weiteren wird die Tour über die Themse begleitet von einer automatischen Erzählerstimme, welche interessante Informationen an den seitlich befindlichen Baulichkeiten und Brücken gibt. Die Aufenthaltszeit in Greenwich wird durch den Bucher zu bemessen, das Schiff fährt in einem Abstand von einer Stunde. Gerne wieder.

Reibungsloser Check-in, sehr freundliches Bordpersonal, unterhaltsame Erklärungen während der Fahrt (nur englisch). Von Greenwich waren wir sehr positiv überrascht. Wir kamen, um den Nullmeridian im Royal Observatory Und das Segelschiff Cutty Sark zu sehen. Die königlichen Gebäude (Geburtsort von Heinrich VIII, Mary und Elisabeth I), das Meeresmuseum, das Village und die Parks haben uns total beeindruckt. Ein absolutes Highlight unseres Londonaufenthalts.

Der Ausblick vom Schiff auf London ist sehr schön und bietet eine völlig andere Perspektive. Die Informationen, die man während der Fahrt bekommt, waren wissenswert. Schöner wäre natürlich ein Live-Kommentar, aber das ist wahrscheinlich gerade in der kalten Jahreszeit und damit schwachen Besucherzahlen eher schwierig umzusetzen. Trotzdem sehr lohnenswert.

kurzweilig, spannend, geschichtenreich, einfach unvergesslich!

Die Tour war sehr kurzweilig, spannend und die Anekdoten, die uns Jason auf dem Weg erzählte, waren so, dass man sich in historische Zeiten versetzt fühlte. Jason, does a great job. Ich würde die Tour jederzeit jedem empfehlen und auch selbst mal wieder machen....sobald Big Ben in 2 Jahren wieder enthüllt ist. Unvergesslich!

Die Greenwich-Tour ist sehr empfehlenswert, alles Sehenswerte unterwegs wird erklärt. Bei schönem Wetter einmalige Fotomotive. In Greenwich kann man sich in Ruhe das Observatoy usw. ansehen und dann mit dem Schiff zurückfahren. Die Hin- u. Rückfahrt wird mit nur geringen Aufschlag zur Einfachfahrt angeboten.