Datum hinzufügen

Namdaemun-Markt

Namdaemun-Markt: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Seoul: Namdaemun Market Street Foodtour

1. Seoul: Namdaemun Market Street Foodtour

Namdaemun ist der größte der traditionellen Märkte Seouls! Der Namdaemun-Markt ist ein besonders beliebtes Ziel für Feinschmecker, die von den Sehenswürdigkeiten, Gerüchen und Geschmäckern seiner ausgedehnten Essensstraßen angezogen werden. Drei davon solltest du nicht verpassen: Die Foodie Alley, eine Straße mit Verkäufern, die koreanische Klassiker und Street Food anbieten; die Kalguksu Alley, eine Straße mit Restaurants, die sich auf handgeschnittene Nudeln spezialisiert haben, und die Galchi Jorim, eine Straße, die dem geschmorten Fischeintopf mit Haarschwanz gewidmet ist, ein Gericht, das auf dem Markt erfunden wurde. Der koreanische Lebensmittelexport erzählt dir etwas über das Essen auf der Straße und du kannst auch etwas über die koreanische Kultur lernen. Bei dieser Tour sind keine Einkäufe und Trinkgelder erforderlich. Triff den Guide am Ausgang 5 Haehyeon St. Verkostung von Straßenessen (Nudelsuppe, Knödel, gedrehte Brotstangen, aufgespießter Fischkuchen) Food Alley Geschichte

Seoul: City Highlights Private Tour mit Abholung und Rücktransfer

2. Seoul: City Highlights Private Tour mit Abholung und Rücktransfer

Erkunde Seoul mit dem Auto und besuche Sehenswürdigkeiten wie den Gyeongbokgung Palast, Cheongwadae (Blaues Haus), das Bukchon Hanok Dorf und den Gwangjang Markt. Mit unserer geführten Autotour entdeckst du Seouls Top-Sehenswürdigkeiten mit größtmöglicher Effizienz und Bequemlichkeit. Die Touren dauern 4 Stunden am Vormittag. (Auf Anfrage können auch Nachmittagstouren organisiert werden). [Tourverlauf] - Gyeongbokgung (Palast) : Der Gyeongbok-Palast, der erste und prächtigste der während der Joseon-Dynastie errichteten Königspaläste, birgt 500 Jahre Geschichte Seouls in sich. Tauche ein in die Erzählungen aus der Vergangenheit der Stadt und schlüpfe im Gyeongbok-Palast in die Rolle der Hauptfigur. - Cheongwadae (Blaues Haus): Erkunde das Blaue Haus, den ehemaligen Amts- und Wohnsitz der südkoreanischen Präsidenten, und erhalte einen Einblick in sein Inneres. - Bukchon Hanok Village: Während der Joseon-Dynastie befand sich Bukchon in der oberen Nachbarschaft von Cheonggyecheon und Jongno. Die Gasse auf dem Hügel ist auf beiden Seiten mit Hanoks geschmückt, die ein heiteres und altes Panorama bilden, das an die reiche historische Vergangenheit Seouls erinnert. - Gwangjang-Markt: Der Gwangjang-Markt wurde als erster ständiger Markt Koreas gegründet und ist auch heute noch ein lebendiger Touristen-Hotspot. Der Begriff "Gwangjang" bedeutet übersetzt "aus der Ferne sammeln und zusammenhalten" und spiegelt seine anhaltende Anziehungskraft und Tradition wider. Wenn du einen bestimmten Termin benötigst oder besondere Wünsche hast, kontaktiere uns bitte, bevor du buchst. Unsere Touren können so gestaltet werden, dass sie verschiedene Regionen Koreas abdecken und über Seoul hinausgehen.

Seoul: Rundgang mit antiken Palästen und Aussichtspunkten

3. Seoul: Rundgang mit antiken Palästen und Aussichtspunkten

Entdecke die Highlights der Stadt und die geheimen Gassen Seouls mit einem professionellen Guide. Für die Morgentour triffst du dich an der City Hall Station und gehst dann zum Gyeongbokgung Palast. Sieh dir die Zeremonie der königlichen Wachablösung an und erfahre mehr über die 500-jährige Geschichte der Joseon-Dynastie. Besuche das Nationale Volkskundemuseum von Korea, das sich im Palast befindet. Sieh dir über 98.000 Artefakte an und erfahre mehr über das tägliche Leben der Koreaner während der Joseon-Dynastie. Der nächste Halt ist das Hanok-Dorf Bukchon, wo du durch die Samcheongdong-Allee spazierst. Bewundere die traditionellen Häuser und erfahre, wie alt und neu in der Stadt nebeneinander existieren. Die morgendliche Tour endet im Insadong-Viertel, einem idealen Ort zum Einkaufen von Souvenirs. Du kannst deinen Reiseleiter nach Empfehlungen fragen. Bei der Ganztagesvariante ist das Mittagessen inbegriffen und die Tour wird danach fortgesetzt.

Seoul: Changdeokgung Palast & Namsangol Hanok Dorf Tour

4. Seoul: Changdeokgung Palast & Namsangol Hanok Dorf Tour

Zu Beginn deines Abenteuers machst du dich auf den Weg zum Changdeokgung-Palast, dessen Name so viel wie "die Tugend erhellen" bedeutet. Changdeokgung ist der am besten erhaltene Palast Koreas und eine UNESCO-Welterbestätte. Erkunde die Gasse der Insadong-Antiquitätenläden, um die traditionelle Kultur Koreas im Herzen der Stadt zu erleben. Mit Kunstgalerien, traditionellen Handwerksläden, Antiquitätenhändlern, traditionellen Teehäusern und Restaurants darf man diese Straße nicht verpassen. Mach dich dann auf den Weg zum Hanok-Dorf Namsangol, das zwischen den hohen Gebäuden inmitten einer normalen Stadtkulisse liegt. Dieses Dorf mit seinen 5 restaurierten traditionellen koreanischen Häusern, einem Pavillon, einem Teich und einer Zeitkapsel ist der perfekte Ort für einen gemütlichen Spaziergang. Auf dem Gelände kannst du traditionelle Spiele ausprobieren, wie z.B.: neolttwigi (Wippspringen), tuhonori (Pfeilwerfen) und yutnori (traditionelles Brettspiel). Danach besuchst du das Namdaemun-Tor (Sungnyemun oder Südtor) und gehst hinein und bewunderst das Tor. Als Nächstes besuchst du den Namdaemun-Markt, der auf die Joseon-Dynastie zurückgeht. Dieser Freiluftmarkt liegt nur wenige Minuten vom alten Namdaemun-Tor (Sungnyemun oder Südtor) entfernt. Er liegt in der Nähe des Stadtzentrums und einer Reihe von Luxushotels und bietet eine beeindruckende Auswahl an Waren. Am Ende der Tour besuchst du Cheongha Korea Ginseng. Ginseng wurde zum ersten Mal in "Ji Jiu Zhang" während der Han-Dynastie in China erwähnt und als Heilpflanze im Orient gegen viele Krankheiten und Beschwerden eingesetzt. Es ist eine Pflanze, die als Allheilmittel galt. In den Studien zeigt der koreanische Ginseng die besten adaptogenen Eigenschaften. Nach der Tour wirst du an der U-Bahn-Station Myeongdong oder City Hall abgesetzt. Route: - 13:00 Uhr vor der Rezeption (1. Stock) des Lotte Hotel Seoul (30 eulji-ro, Jung-gu, Seoul) - [UNESCO] Changdeokgung Palast (Jongmyo Royal Shrine montags) - Insadong Gasse mit Antiquitätenläden - Namsangol hanok Dorf (Montag: Bukchon hanok Dorf) - Sungnyemun-Tor (montags außerhalb des Sungnyemun-Tors) - Namdaemun-Markt - Cheongha Korea Ginseng - 17:00 Abfahrt an der U-Bahn-Station Myeongdong oder City hall

Seoul: Ganztägige Königspalast- und Shoppingtour

5. Seoul: Ganztägige Königspalast- und Shoppingtour

Beginne den Tag mit der Abholung vom Hotel und triff deinen ortskundigen Guide, um die besten kulturellen Highlights Seouls zu erkunden. Der erste Halt auf der Route ist das Blaue Haus, auch bekannt als "Cheongwadae", das als offizielle Residenz des südkoreanischen Präsidenten dient und für Erinnerungsfotos genutzt wird. Vergiss nicht, ein unvergessliches Erinnerungsfoto vor diesem Wahrzeichen zu schießen. Der Gyeongbokgung-Palast ist der älteste Palast der Joseon-Dynastie. Er wurde 1394 von ihrem Gründer König Taejo als Hauptpalast der Joseon-Dynastie erbaut und ist der umfangreichste und prächtigste der fünf Paläste aus dieser Zeit. Die Zeremonie zum Wechsel der königlichen Garde ist eine großartige Gelegenheit, eine seltene traditionelle Szene in Korea zu erleben. Nimm auf jeden Fall eine Kamera mit, um viele Fotos zu machen. Bewundere die Kostüme der Wachen mit ihren leuchtenden Grundfarben. (Da der Gyeongbokgung Palast dienstags geschlossen ist, wird er dienstags durch eine Führung im Deoksugung Palast ersetzt). Der nächste Halt ist Cheongha Korea Ginseng. Ginseng wird zum ersten Mal im "Ji Jiu Zhang" aus der Han-Dynastie in China erwähnt, einem Kraut, das im Orient gegen viele Krankheiten und Beschwerden eingesetzt wurde. Es ist eine Pflanze, die als Allheilmittel galt. In den Studien zeigt der koreanische Ginseng die besten adaptogenen Eigenschaften. Nach einem leckeren Bibimbab-Mittagessen besuchst du den Changdeokgung-Palast, der von vielen Joseon-Königen als Hauptpalast genutzt wurde und sehr gut erhalten ist. Der Palast wurde 1997 in die UNESCO-Liste aufgenommen. (Montags besuchst du stattdessen den Jongmyo Royal Shrine) Setze deine kulturelle Reise in der Insadong Antique Shop Alley fort, einer lebhaften Straße mit Kunstgalerien, traditionellen Teehäusern und Antiquitätenläden. Entdecke einzigartige Souvenirs und traditionelles Kunsthandwerk Das Namsangol Hanok Village mit seinen fünf restaurierten traditionellen koreanischen Häusern, einem Pavillon, einem Teich und einer Zeitkapsel ragt zwischen hohen Gebäuden mitten in der Stadt hervor. (Montags besuchst du stattdessen das Bukchon Hanok Village) Jetzt besuchen wir eines der Symbole für die historische Bedeutung Seouls. Das Sungnyemun-Tor, auch bekannt als Namdaemun-Tor, ist eines der Acht Tore der Festungsmauer von Seoul. Mach unvergessliche Fotos von einem der Tore, die die Stadt umgeben. (Nur montags im Freien) Und dann lass uns den Namdaemun-Markt genießen! Er ist einer der ältesten und größten traditionellen Freiluftmärkte in Seoul. Hier gibt es eine große Auswahl an Waren, darunter Kleidung, Accessoires, Souvenirs und leckeres Street Food. *Die drei Hauptmahlzeiten auf den Fotos sind nur in der Option 3 Hauptmahlzeiten enthalten. Zum Abschluss der Tour wirst du entweder in Myeongdong oder am Rathaus abgesetzt, je nachdem, was du bevorzugst.

Private Seoul Tour mit deinem koreanischen Buddy

6. Private Seoul Tour mit deinem koreanischen Buddy

Bei dieser privaten 4-stündigen Tour zu Fuß kannst du Seoul in deinem eigenen Tempo und mit einem individuellen Reiseplan erkunden. Wähle aus, wohin du gehen möchtest und plane deine Route mit deinem Guide. Sieh dir die besten Orte an, die du während deines Aufenthalts besuchen kannst, erfahre, wie du in die besten Restaurants kommst und wie du dich im Verkehrssystem zurechtfindest. Geschichtsliebhaber sollten den Gyeongbokgung Palast, den Changdeokgung Palast, das Bukchon Hanok Dorf, Samcheongdong und Insadong besuchen. Wenn du dich mehr für die modernen Aspekte der Stadt interessierst, solltest du den Stadtteil Gangnam und das COEX besuchen und am Han-Fluss entspannen. Für Shopper ist ein Besuch in Myeongdong und auf dem Namdaemun Markt sehr empfehlenswert.

Namdaemun Markt: der größte traditionelle Markt Food Tour

7. Namdaemun Markt: der größte traditionelle Markt Food Tour

Der Namdaemun-Markt ist Seouls größter traditioneller Markt mit mehr als 10.000 Verkäufern. Hier kannst du die beliebtesten Marktgerichte probieren, die die einheimischen Händler lieben, wie Kalguksu (mit dem Messer geschnittene Nudeln), Wang Mandu (eine riesige Teigtasche), Hotteok (frittierter, mit braunem Zucker gefüllter Teig), Gimbab (Reis-Algen-Rolle), Tteokbokki (würziger Reiskuchen) usw. Folge einer gut geplanten Route, um authentische lokale Marktrestaurants zu probieren, treffe die lebhaften Charaktere des Marktes und höre dir ihre unvergesslichen Geschichten an, und sieh dir die wunderbare traditionelle koreanische Architektur an. Egal, ob du alleine oder in einer Gruppe reist, wir sorgen dafür, dass du ein unvergessliches Erlebnis in Südkorea hast.

Probiere verstecktes Street Food in Seoul mit einer 2,5-stündigen Food Tour

8. Probiere verstecktes Street Food in Seoul mit einer 2,5-stündigen Food Tour

Besuche Seoul auf eine originelle Art und Weise, indem du an unserer Foodtour teilnimmst. Mit dem Thema koreanisches Straßenessen haben wir eine Auswahl an Orten getroffen, die du vielleicht nicht auf eigene Faust oder in Reiseführern gefunden hättest. Während der Foodtour bekommst du 5-6 qualitativ hochwertige und kulinarische Kostproben. Nach dem Straßenessen machen wir einen Zwischenstopp in einem typisch koreanischen Restaurant, wo wir dir eine noch reichhaltigere Verkostung anbieten. Unsere Foodtour ist aus einem Treffen zwischen einer französischen Touristin, die ein Foodtour-Geschäft betreibt, und ihrem Vermieter entstanden. Wir waren sofort Feuer und Flamme und wollten bei diesem Projekt zusammenarbeiten. Unser Ziel ist es, dir Seoul so zu zeigen, wie wir es gemeinsam erlebt haben! Seitdem hat sich uns ein weiterer Guide angeschlossen, der Französisch und Englisch spricht.

Seoul: Symbolische Halbtagestour am Nachmittag

9. Seoul: Symbolische Halbtagestour am Nachmittag

Deine Tour beginnt im Hanok-Dorf Bukchon, was wörtlich übersetzt "nördliches Dorf" bedeutet, wo viele traditionelle Häuser als Kulturzentren, Gästehäuser und Restaurants dienen. Anschließend fährst du zum Changdeokgung Palast, der 1405 während der frühen Joseon-Dynastie als Hauptresidenz für die Mitglieder der königlichen Familie erbaut wurde. Changdeokgung wurde im Februar 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Anschließend besuchst du das Wahrzeichen Seouls, den N Seoul Tower, der mit Observatorien und einem Drehrestaurant ausgestattet ist, von dem aus du einen 360°-Rundumblick hast. Außerdem gibt es einen persönlichen Medienbereich, in dem du dir die neuesten Filmtrailer und Musikvideos ansehen kannst, Pavillon-Ausstellungshallen, in denen verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden, und eine Dachterrasse, von der aus du einen herrlichen Blick auf Seoul genießen kannst. Du machst auch einen Zwischenstopp am Namdaemun-Markt, der nur wenige Minuten von Seouls altem Namdaemun-Tor (Sungnyemun oder Südtor) entfernt liegt, einem gleichnamigen Freiluftmarkt. Er liegt in der Nähe des Stadtzentrums und der Luxushotels und bietet die beste Auswahl an Waren in ganz Seoul. Die Geschichte des Marktes reicht bis in die Joseon-Dynastie zurück und ist seitdem der wichtigste Ort für den Austausch von Waren des täglichen Bedarfs zwischen den städtischen und ländlichen Gebieten Koreas. Am Ende der Tour wirst du entweder am Rathaus oder am Bahnhof von Seoul abgesetzt. Reiseroute: Hotel → Bukchon Hanok Dorf → Changdeokgung Palast (※Gyeongbokgung Palast & Nationales Volksmuseum am Montag) → N Seoul Turm → Namdaemun Markt → Absetzen an der City Hall U-Bahn-Station oder am Bahnhof Seoul (* Lotte Mart - der beste große Discountladen)

Seoul: Königspalast-Morgen-Tour inklusive Cheongwadae

10. Seoul: Königspalast-Morgen-Tour inklusive Cheongwadae

Für diese Kleingruppentour durch Seoul triffst du deinen Guide am Lotte Hotel Seoul. Auf dem Weg zur ersten Sehenswürdigkeit kommst du am Deoksugung-Palast vorbei. Als Nächstes erreichst du das Haupttor des Blauen Hauses, Cheongwadae genannt, und siehst das Blaue Haus, den Amtssitz des südkoreanischen Staatsoberhauptes, des Präsidenten der Republik Korea. Das Blaue Haus ist eigentlich ein Gebäudekomplex, der größtenteils im traditionellen koreanischen Baustil mit einigen modernen Elementen errichtet wurde. Einer der Höhepunkte dieser Tour ist die Zeremonie zum Wechsel der königlichen Garde. Das ist eine tolle Gelegenheit, eine seltene traditionelle Szene in Korea zu erleben. Nimm auf jeden Fall eine Kamera mit, um Fotos zu machen. Danach geht es weiter zum Gyeongbokgung Palast, dem größten der 5 großen Paläste, die von der Joseon-Dynastie gebaut wurden. Das Regierungsviertel und die Hauptgebäude des Gyeongbokgung-Palastes bildeten das Herz der Hauptstadt Seoul und repräsentierten die Souveränität der Joseon-Dynastie. Die architektonischen Prinzipien des alten China wurden harmonisch in die Tradition und das Erscheinungsbild des Joseon-Königshofs integriert. * Der Gyeongbokgung Palast wird am Dienstag durch den Deoksugung Palast ersetzt, da der Gyeongbokgung Palast am Dienstag geschlossen ist. Besuche später den Cheongha Korea Ginseng. Ginseng wird zum ersten Mal im "Ji Jiu Zhang" aus der Han-Dynastie in China als Heilpflanze erwähnt, die im Orient gegen viele Krankheiten und Beschwerden eingesetzt wurde. Es ist eine Pflanze, die als Allheilmittel galt. In den Studien zeigt der koreanische Ginseng die besten adaptogenen Eigenschaften. Am Ende dieser Tour wirst du am Myeongdong Lotte Hotel oder am Namdaemun Markt abgesetzt. Route: - Die Fenster der Tour "Deoksugung, Sungnyemun, Seoul Station" (dienstags: kein Pass in Deoksugung) - Besuch des Blauen Hauses "Cheongwadae" (Souvenirfoto) - Gyeongbokgung Palast, Nationales Volksmuseum und die Zeremonie zum Wechsel der königlichen Garde (dienstags nur Deoksugung Palast) - Cheongha Korea Ginseng - 12:00 Abgabe am Myeongdong Lotte Hotel oder Namdaemun Market

10 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Das könnte dir auch gefallen...

Namdaemun-Markt: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Namdaemun-Markt

Möchten Sie alle Aktivitäten in Namdaemun-Markt entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Namdaemun-Markt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 24 Bewertungen

Mein Führer war sehr freundlich und erklärte uns gerne alles, was wir passierten. Es war auch toll, die Geschichte Koreas besser zu verstehen. Jack war auch wirklich großartig darin, mir dabei zu helfen, verschiedene Wörter auszusprechen und die Bedeutung dahinter zu verstehen. Ich hatte eine wundervolle Tour mit Jack, vielen Dank für die tolle Zeit!