Nakurusee

Nakurusee: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Nairobi: 4-tägige Masai Mara & Lake Nakuru Camping-Safari

1. Ab Nairobi: 4-tägige Masai Mara & Lake Nakuru Camping-Safari

Lassen Sie sich am ersten Tag bequem abholen in Nairobi und fahren Sie entlang des Great Rift Valley zum großen Masai Mara Naturschutzgebiet. Halten Sie unterwegs und genießen Sie die Aussicht von einem herrlichen Aussichtspunkt und erreichen Sie das Masai Mara Schutzgebiet gerade rechtzeitig zum Mittagessen. Begeben Sie sich anschließend abends auf eine spannende Pirschfahrt durch die Savanne mit ihren vereinzelten Bäumen und sanften Hügeln. Die berühmte Masai Mara ist bekannt für ihre großen Tierherden. Entdecken Sie Löwen mit ihren großen schwarzen Mähnen, Leoparden, Geparden, Elefanten und praktisch alle Arten von kenianischen Wildtieren. Nach einer erholsamen Nacht in Ihrem Camp genießen Sie am nächsten Morgen ein Frühstück im Picknick-Stil, um sich für den zweiten Tag in der Mara zu stärken. Begeben Sie sich auf eine ganztägige Safari mit einem Besuch am Mara-Fluss, der für sehr viele Tiere lebenswichtig ist. Sobald Sie sich ein wenig Appetit erarbeitet haben, genießen Sie ein Mittagessen an einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Krokodile und Nilpferde im Fluss. Danach haben Sie die Möglichkeit, ein Masai- Kulturdorf zu besuchen, wo Sie einen Einblick erhalten in die Häuser und soziale Struktur des Masai- Stammes. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie sie in Harmonie mit der Umwelt und den Tieren leben. Stehen Sie am dritten Tag früh auf und freuen Sie sich auf eine weitere spannende Safari. Tanken Sie anschließend auf mit einem späten Frühstück, bevor Sie weiter fahren zum Lake-Nakuru- Nationalpark. Machen Sie unterwegs einen Zwischenstopp für ein leckeres Picknick und genießen Sie den Blick auf die herrliche kenianische Landschaft. Sie erreichen den Lake-Nakuru-Nationalpark und, wenn genügend Zeit bliebt, schauen Sie vorbei am Naivashasee für eine Bootsfahrt zur Crescent Island. Ihr vierter Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück am frühen Morgen, gefolgt von einer Tour durch den Lake-Nakuru- Nationalpark, der mehr als 350 Vogelarten, einschließlich bunter Flamingos, beheimatet. Im Park leben auch Spitzmaul- und Breitmaulnashörner. Der Park wurde speziell für den Schutz dieser und weiterer gefährdeter Arten etabliert. Nach einer unvergesslichen 4-tägigen Erfahrung können Sie sich auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel oder Flughafen in Nairobi entspannt zurücklehnen und die besten Momente Revue passieren lassen.

Ab Nairobi: 7-tägige Masai Mara, Nakuru und Amboseli Safari

2. Ab Nairobi: 7-tägige Masai Mara, Nakuru und Amboseli Safari

Tag 1: Nairobi nach Maasai Mara Um 8 Uhr morgens wirst du von deinem Hotel abgeholt. Die Fahrt zur Maasai Mara führt dich über den Great Rift Valley Aussichtspunkt, wo du einen Zwischenstopp einlegst, um den Boden des Rift Valley zu betrachten. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen im Miti Mingi Eco Camp o.ä. an und checkst ein. Genieße eine Pirschfahrt zum Sonnenuntergang von 16.30 bis 18.30 Uhr. Kehr zum Abendessen ins Camp zurück. Tag 2: Ganzer Tag in der Maasai Mara Verbringe den ganzen Tag damit, die Maasai Mara auf der Suche nach den Big Five zu erkunden. Während du die Schönheit der Mara erkundest, wirst du im Reservat ein Picknick essen. An diesem Tag fährst du bis zum Fluss, an dem die Gnus aus der Serengeti in die Mara kommen. An den Ufern des Mara-Flusses sind das ganze Jahr über viele Flusspferde und Krokodile zu Hause. Tag 3: Maasai Mara nach Nakuru Nach dem Frühstück checkst du aus und verlässt die Maasai Mara auf einer Pirschfahrt. Option: Besuch eines Masai-Dorfes $20 pro Person Danach beginnt die Fahrt nach Nakuru. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an, gefolgt von Entspannung, Abendessen und Übernachtung im Lanet Matfam Private Safari nach Naivasha und in den Amboseli National Park. Tag 4: Nakuru nach Naivasha Frühstück. Um 7 Uhr morgens geht es direkt in den Park. Es ist ein kleiner Park mit prächtigen, seltenen Breitmaulnashörnern. Eventuell kannst du die rosa Flamingos beobachten. Die Pirschfahrt dauert 3 Stunden. Danach fährst du 1 Stunde nach Naivasha und kommst rechtzeitig zum Mittagessen im Astorian Hotel an. Nach dem Mittagessen fährst du zum Hell's Gate und machst eine Fahrradsafari. Später machst du eine 1-stündige Bootsfahrt auf dem Naivasha-See, um Vögel und Nilpferde zu beobachten. Tag 5: Naivasha - Amboseli Nach dem Frühstück fährst du zum Amboseli-Nationalpark, der berühmt ist für seine Landschaft, den schneebedeckten Kilimandscharo, der die Landschaft dominiert, und die offenen Ebenen. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an. Du checkst in der AA Lodge Amboseli ein, isst zu Mittag und ruhst dich ein wenig aus. Nachmittags Pirschfahrt auf der Suche nach Wildtieren mit Blick auf den Kilimandscharo. Später Rückkehr zur AA Lodge Amboseli für Abendessen und Übernachtung. Tag 6: Amboseli Ganzer Tag Nach dem Frühstück verbringst du den Tag im Amboseli-Nationalpark. Der Observation Hill ist bekannt für seine großen Elefantenherden und den Blick auf den Kilimandscharo jenseits der Grenze in Tansania. Von hier aus hast du einen herrlichen Blick auf den Gipfel und die Ebenen und Sümpfe des Parks. Zu den Wildtieren gehören Giraffen, Zebras, Geparden und Hunderte von Vogelarten. Tag 7: Amboseli - Nairobi Nach dem Frühstück checkst du aus und machst eine kurze Pirschfahrt auf dem Weg nach Nairobi. Unterwegs bekommst du einen einfachen, kostenlosen Mittagssnack. Du wirst an deinem Hotel oder am Flughafen abgesetzt.

Ab Nairobi: Nakurusee & Naivasha-Nationalpark Tagestour

3. Ab Nairobi: Nakurusee & Naivasha-Nationalpark Tagestour

Lassen Sie sich um 6:00 Uhr bequem abholen in Nairobi und freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Abenteuer. Machen Sie sich direkt auf den Weg zum Nationalpark des Nakurusees, der bekannt ist für sein Vogelschutzgebiet, in dem zeitweise bis zu 400 verschiedene Vogelarten leben. Der Nakurusee beheimatet bis zu 2 Millionen größere und kleinere Flamingos und Zehntausende anderer Vögel - nicht umsonst hat der Park den Ruf als "Vogelparadies". Außerdem befindet sich hier ein Schutzgebiet für Nashörner mit perfekten Möglichkeiten, Wildtiere zu entdecken. Sobald Sie die Tore zum Park durchquert haben, können Sie die Tierwelt beobachten. Zur Mittagszeit legen Sie einen Zwischenstopp ein an der Lodge, wo Sie eine Mahlzeit in einem lokalen Restaurant kaufen können.  Gut gestärkt geht es danach weiter auf eine Fahrt durch den Park. Um 15:00 Uhr verlassen Sie dann den Park und machen sich auf den Weg zum Naivashasee, wo Sie eine optionale 1-stündige Bootsfahrt erwartet. Wenn Sie an der Bootsfahrt teilnehmen möchten, wählen Sie bei Ihrer Buchung bitte die entsprechende Option aus. Während Sie über das Wasser gleiten, können Sie Vögel beobachten, Adler füttern und Nilpferde entdecken. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehren Sie nach der Bootsfahrt zurück nach Nairobi, wo Sie gegen 18:00 Uhr ankommen.

Nairobi: Nakuru National Park und Lake Naivasha Day Tour

4. Nairobi: Nakuru National Park und Lake Naivasha Day Tour

Nachdem du deinen Guide in der Lobby deines Hotels getroffen hast, machst du dich auf den Weg zum Nakuru-Nationalpark. Unterwegs hältst du am Aussichtspunkt des Great Rift Valley, von wo aus du einen herrlichen Blick auf die Steilhänge hast. Nach einer wunderschönen Fahrt erreichst du den Lake Nakuru um 9:00 Uhr. Der Lake Nakuru National Park ist der einzige Park, in dem du garantiert Nashörner in ihrem natürlichen Lebensraum sehen kannst. Auf dem Weg zum Park hältst du am Aussichtspunkt Great Rift Valley, um den Vulkan unter dir zu sehen. Nach deiner Ankunft begibst du dich mit deinem Guide auf eine 3-stündige Pirschfahrt. Mach eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant der Lake Nakuru Lodge (auf eigene Kosten). Nach dem Mittagessen erkundest du mit deinem Reiseleiter weiter den Park und fährst zum Naivasha-See. Gegen 15:00 Uhr verlässt du den Park und tauschst dein Auto gegen eine Bootsfahrt auf dem Naivasha-See. Während der Bootsfahrt kannst du Vögel beobachten, Adler füttern und Flusspferde beobachten. Entspanne dich auf der Rückfahrt nach Nairobi, wo du an deinem Hotel abgesetzt wirst.

Nairobi: Private 5-tägige Masai Mara, Nakuru und Naivasha Tour

5. Nairobi: Private 5-tägige Masai Mara, Nakuru und Naivasha Tour

Entdecke auf einer 5-tägigen Tour von Nairobi aus Kenias wichtigste Wildtierziele und habe die Chance, die berühmten Big 5 Tiere zu sehen. Nimm an mehreren geführten Pirschfahrten in der Maasai Mara und am Lake Nakuru teil, fahre mit dem Fahrrad um das Hell's Gate und beobachte Flusspferde am Lake Naivasha. Tag 1: Nairobi zum Maasai Mara National Reserve Nachdem du um 7.30 Uhr an deiner Unterkunft in Nairobi abgeholt wurdest, fährst du über den Aussichtspunkt Great Rift Valley zur Maasai Mara und bewunderst das atemberaubende Panorama des Tals. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an und begibst dich dann nach dem Einchecken von 16.30 bis 18.30 Uhr auf eine Pirschfahrt zum Sonnenuntergang im Maasai Mara Nationalreservat. Kehre zum Camp zurück und genieße ein köstliches Buffet-Abendessen im Miti Mingi Eco Camp https://mitimingiecocamp.com/ Rhino Tourist Camp https://rhinotouristcamp.com/ oder ähnlich Tag 2: Maasai Mara Verbringe einen Tag damit, das Maasai Mara Nationalreservat auf der Suche nach den Big 5 Tieren zu erkunden. Du fährst bis zum Mara-Fluss, wo es viele Flusspferde und Krokodile gibt. Du wirst auch ein Buschpicknick unter den Schirmbäumen oder mit Blick auf den Fluss erleben. Zwischen Juli und November kannst du die große Migration von Millionen von Gnus und Zebras aus Tansania beobachten - ein spektakuläres Ereignis, das es nur in der Maasai Mara gibt. Das ganze Jahr über gibt es in der Maasai Mara viele Tiere, die sich frei in der Savanne bewegen. Halte Ausschau nach den Raubtieren der Savanne - Löwen, Geparden, Schakalen, Hyänen und Geiern. Genieße ein Picknick-Mittagessen in der wunderschönen Umgebung. Tag 3: Maasai Mara nach Nakuru Genieße dein Frühstück und checke aus, während du die Maasai Mara auf einer Pirschfahrt verlässt. Option: Besuch eines Masai-Dorfes für 20 USD pro Person Danach fährst du weiter nach Nakuru. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an und kannst dich anschließend entspannen, zu Abend essen und im Lanet Matfam (http://lanetmatfamresort.co.ke/) übernachten. Tag 4: Nakuru zum Lake Naivasha/Hell's Gate National Park Nach einem frühen Frühstück machst du dich auf den Weg zum Lake Nakuru Nationalpark und unternimmst eine 3-stündige Pirschfahrt. Halte Ausschau nach den seltenen Breitmaulnashörnern, einer der Big 5, und halte Ausschau nach rosa Flamingos. Weiter geht es nach Naivasha, wo du rechtzeitig zum Mittagessen in der Astoria Lodge oder einer ähnlichen Unterkunft ankommst. Besuche den Hell's Gate National Park für eine Fahrradsafari und genieße dann eine einstündige Bootsfahrt auf dem Naivasha-See, um Vögel und Flusspferde zu beobachten. Wenn deine Energie nicht ausreicht, um mit dem Fahrrad zu fahren, kannst du stattdessen eine Fahrt durch den Park unternehmen. Übernachtung im Astoria https://astorianhotels.com oder ähnlich Tag 5: Naivasha nach Nairobi Nach dem Frühstück in deiner Unterkunft trittst du die Rückreise nach Nairobi an. Genieße unterwegs dein Mittagessen und beende deine Tour mit dem Rücktransport zu deinem Hotel oder zum Flughafen.>

Nairobi Park,BabyElefanten,Giraffen,KarenBlixen&Kazuri-Perlen

6. Nairobi Park,BabyElefanten,Giraffen,KarenBlixen&Kazuri-Perlen

Ausgezeichnete Wildtierbeobachtungen in der Nähe der Stadt, buchstäblich nur 10 Autominuten vom Central Business District entfernt. Empfohlen für Kurzbesuche in Kenia. Beginne deine Nairobi-Tour mit der Abholung von deinem Hotel und einer kurzen Fahrt zum Nairobi-Nationalpark. Mach eine Pirschfahrt durch den Park. Es ist eine Safari im Kleinformat, aber wunderschön. Auf einer Pirschfahrt kannst du einige von Kenias "Big Five" sehen, ohne die Stadt Nairobi wirklich zu verlassen. Diese preisgünstige, 4-stündige Safari ist ideal für alle, die wenig Zeit in Kenia haben. Sie findet im Nairobi Nationalpark statt, einem Reservat in der Nähe der Stadt, in dem du Löwen, Nashörner, Büffel, Geparden und andere Tiere in freier Wildbahn beobachten kannst. Um 10.00 Uhr verlässt du den Park und besuchst einen Coffee Shop auf dem Weg zum David Sheldrick Wildlife Trust. Erfahre, wie die Babyelefanten gerettet und versorgt werden. Weiter geht es zum Giraffenzentrum, wo du die Gelegenheit nutzen kannst, die Giraffen zu füttern. Genieße einen entspannten Spaziergang durch den Naturpark. Als nächstes besuchst du das Karen Blixen Museum. Verbringe dort 2 Stunden und entdecke das Leben und die Geschichte der berühmten "Out of Africa"-Autorin. Danach kannst du im Mamba Village ein leckeres Mittagessen einnehmen. Dann geht es weiter zu den Bomas of kenya, wo du traditionelle Tänze und Akrobaten sehen kannst. Danach hast du die Wahl zwischen verschiedenen Abflügen und Rücktransfers ins Hotel oder zum Flughafen, damit alles ganz einfach ist.

Tagestour zum Lake Nakuru Nationalpark von Nairobi aus

7. Tagestour zum Lake Nakuru Nationalpark von Nairobi aus

Genießen Sie eine kostenlose Abholung vom Hotel in Ihrem zentral gelegenen Hotel in Nairobi oder Naivasha. Treffen Sie Ihren Berufskraftfahrer, der sich freundlich vorstellt und Ihnen eine kurze Einführung in die bevorstehende Reise bietet. Steigen Sie in einen luxuriösen Van mit offenem Dach und machen Sie sich auf den Weg zum Lake Nakuru National Park. Halten Sie am Aussichtspunkt Great Rift Valley an und genießen Sie den Panoramablick und die Möglichkeit, Fotos zu machen. Nach einer 3-stündigen Fahrt erreichen Sie den Nationalpark und beginnen Ihre Pirschfahrt. Entdecken Sie den Pink Lake, der weltberühmt ist als Schauplatz des größten Vogelspektakels der Welt - unzählige fuchsia-pinke Flamingos, deren Zahl Legion ist, oft mehr als eine Million - oder sogar zwei Millionen. Erfahren Sie, wie sich die spektakulären Vögel von den reichlich vorhandenen Algen ernähren, die im warmen Wasser gedeihen. Setzen Sie Ihre Erkundung des Parks fort, in dem heute mehr als 25 östliche schwarze Nashörner, eine der größten Konzentrationen des Landes, sowie rund 70 endemische südliche weiße Nashörner leben. Es gibt auch eine Reihe von Rothschild-Giraffen, die ab 1977 aus Sicherheitsgründen aus dem Westen Kenias umgesiedelt wurden. Wasserböcke sind sehr verbreitet und beide kenianischen Arten kommen hier vor. Halten Sie die Augen offen nach Raubtieren wie Massai-Löwen, Geparden und Leoparden, wobei letztere in letzter Zeit viel häufiger gesehen werden. Der Park hat auch große Pythons, die in den dichten Wäldern leben und oft gesehen werden können, wie sie die Straßen überqueren oder an Bäumen baumeln. Halten Sie zum Mittagessen in einem vom Fahrer vorgeschlagenen Camp oder Hotel an. Später fahren Sie mit Pirschfahrten fort und verlassen den Park in Richtung Nairobi, wo Sie gegen 19:00 Uhr ankommen.

Nairobi: 6-tägige Amboseli, Nakuru und Masai Mara Safari Tour

8. Nairobi: 6-tägige Amboseli, Nakuru und Masai Mara Safari Tour

Tag 1: Nairobi zum Amboseli National Park (F, A) Sie werden zwischen 7:30 und 08:00 Uhr von Ihrem Hotel abgeholt. Dann fahren Sie in den Amboseli-Nationalpark und kommen pünktlich zum Mittagessen an. Anschließend machen Sie eine Pirschfahrt am Nachmittag, die bis ca. 18.30 Uhr dauert. Tag 2: Ganzer Tag im Amboseli National Park (F, M, A) Sie haben den ganzen zweiten Tag Zeit, um den Park zu erkunden und eine Pause einzulegen, um ein Picknick zu genießen. Der Amboseli-Nationalpark ist eines der beliebtesten Naturschutzgebiete in Kenia und wird oft als "Heimat der Elefanten" bezeichnet. Einige der größten Elefantenherden sind hier zu finden, und im Wildpark gibt es auch Zebras, Gnus, Giraffen, Büffel, Flusspferde und Antilopen. Tag 3: Amboseli zum Lake Nakuru National Park (F, M, A) Am Morgen verlassen Sie Amboseli und fahren über Nairobi zum Mittagessen, bevor Sie zum Great Rift Valley fahren und die Landschaft auf dem Weg betrachten. Bald erreichen Sie den Lake Nakuru, der aufgrund seiner Flamingozahl auch als Pink Lake bezeichnet wird. Nach Ihrer Ankunft am Abend unternehmen Sie eine Pirschfahrt, gefolgt von einem Abendessen und einer Übernachtung im Lake Nakuru Gästehaus. Der Ruhmesanspruch des Lake Nakuru ist auf seinen Flamingos sowie auf über 400 Vogelarten verankert. Der See selbst ist ein Soda (oder alkalischer) See auf dem Boden des Rift Valley. Der See hat sich auch einen Ruf als wichtiger Zufluchtsort für vom Aussterben bedrohte Arten erworben. Tag 4: Lake Nakuru zum Masai Mara National Reserve (F, M, A) Beginnen Sie mit einer morgendlichen Pirschfahrt, bei der Sie Vögel und Tiere beobachten und fotografieren können. Anschließend frühstücken Sie, bevor Sie zur Masai Mara aufbrechen. Sie werden dort rechtzeitig zum Mittagessen ankommen, bevor Sie später zu einer Pirschfahrt nachmittags aufbrechen. Tag 5: Ganzer Tag im Masai Mara National Reserve (F, M, A) Nach dem Frühstück verlassen Sie das Camp und unternehmen eine ganztägige Pirschfahrt. Sie haben ein Picknick zu Mittag und werden auch den Mara Fluss abdecken. Tag 6: Masai Mara nach Nairobi (F, M) Am letzten Tag reisen Sie von Masai Mara zurück nach Nairobi.

Nairobi: 4-tägige Maasai Mara und Lake Nakuru Camping Safari

9. Nairobi: 4-tägige Maasai Mara und Lake Nakuru Camping Safari

Verbringe 4 Tage damit, die weitläufige Maasai Mara, eines der vielfältigsten Ökosysteme Afrikas, und den Nakuru-See zu erkunden, die Heimat von rosa Flamingos und dem seltenen Breitmaulnashorn. Beobachte die Big Five Afrikas, genieße die Sonnenuntergänge über der Savanne und übernachte in geräumigen Zelten im Reservat. Tag 1Starte früh mit der Abholung von deinem Hotel und fahre nach Maasai Mara. Dein erster Halt ist an einem Aussichtspunkt mit atemberaubendem Blick über das Great Rift Valley, bevor du zum Mittagessen in ein Reisemotel fährst. Am späten Nachmittag checkst du auf dem Campingplatz ein und fährst dann zu einer Wildbeobachtung bei Sonnenuntergang. Nimm ein Buffet-Abendessen auf dem Campingplatz ein und genieße einen entspannten Abend unter dem Sternenhimmel. Mach es dir in deinem geräumigen Zelt gemütlich, das mit einem Bett, einem Badezimmer und heißem Wasser und Strom ausgestattet ist. Tag 2Fahre in das Reservat, um einen ganzen Tag lang auf der Suche nach den Big Five zu sein. Optional kannst du den Tag mit einer frühmorgendlichen Ballonsafari beginnen, um die Mara aus der Luft zu bewundern. Lege eine Pause im Schatten der Croton-Bäume ein, um ein Picknick zu machen und die weiten Ebenen des Parks zu bewundern. Am Nachmittag erreichst du den Mara-Fluss, den Ort der jährlichen Gnu-Wanderung, und siehst Flusspferde und Krokodile an seinen Ufern. Am Abend kehrst du ins Camp zurück oder besuchst optional das örtliche Massai-Dorf, wo du eine kulturelle Führung erhältst und die Gemeinschaft kennenlernst. Tag 3Nach einem frühen Frühstück geht es auf eine letzte Pirschfahrt aus dem Maasai Mara Reservat. Du fährst zum Lake Nakuru und hältst zum Mittagessen in der Stadt, bevor du zu deiner Unterkunft für die Nacht weiterfährst. Tag 4Beginne mit einem weiteren frühen Frühstück und fahre zum Nakuru-Nationalpark für eine 3-stündige Pirschfahrt. Der Park beherbergt ein Schutzgebiet für Spitz- und seltene Breitmaulnashörner sowie Schwärme von rosa Flamingos, die am Ufer des Sees leben. Um die Tour zu beenden, fährst du zurück nach Nairobi. Unterwegs legst du eine Mittagspause ein, bevor du zu deinem Hotel in der Stadt zurückgebracht wirst.

4-tägige Masai Mara und Lake Nakuru Lodge Jeep Safari

10. 4-tägige Masai Mara und Lake Nakuru Lodge Jeep Safari

Begib dich auf eine 4-tägige Pirschfahrt und erkunde das Masai Mara National Reserve und den Lake Nakuru National Park. Verbringe einen Tag von Nairobi zum Lake Nakuru und fahre dann zur Masai Mara, um ungestörte Wildtiere zu beobachten. Erlebe eine ganztägige Pirschfahrt und bekomme einen Eindruck von den wilden Tieren Afrikas. Tag 1: Nairobi zum Lake Nakuru Früh am Morgen wirst du vom Flughafen oder Hotel abgeholt und fährst zum Lake Nakuru Nationalpark. Jenseits des Äquators, südlich von Bogoria, liegt der berühmteste "Lake Nakuru" des Rift Valley. Der Nakuru-See ist auf der ganzen Welt für seine Flamingos bekannt und gilt als eines der Naturwunder der Welt. Heute ist er ein Nashornschutzgebiet und beherbergt eine Population von über 40 Spitzmaulnashörnern und über 60 Breitmaulnashörnern, aber die Flamingos waren schon immer die Hauptattraktion. Zeitweise halten sich fast 2 Millionen Flamingos in der Residenz auf und bilden ein atemberaubend schönes, tiefrosa Band um den Rand des Seeufers. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an und gehst dann am Nachmittag auf eine Pirschfahrt. Verbringe die Nacht in der Lake Nakuru Lodge und genieße das Abendessen und die Entspannung. Tag 2: Lake Nakuru nach Masai Mara Wache früh auf und nimm an einer morgendlichen Fahrt zum Maasai Mara Nationalreservat teil, das als einer der wenigen Orte auf der Erde gilt, an dem die Wildtiere noch vergleichsweise ungestört leben, in der Anzahl, wie sie einst die Ebenen und Wälder Afrikas durchstreiften. Als nördlicher Zipfel des riesigen Serengeti-Ökosystems beherbergt die Mara die spektakuläre saisonale Migration von vielen Tausend Gnus, Zebras und den dazugehörigen Raubtieren. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen an und unternimmst dann eine Pirschfahrt am Nachmittag. Genieße das Abendessen und übernachte in der Jambo Mara Lodge oder ähnlichem. Tag 3: Masai Mara Ganztägige Pirschfahrt Nach dem Frühstück machst du dich bereit für eine ganztägige Pirschfahrt mit Lunchpaket. Das Reservat ist bekannt für seine schwarzmähnigen Löwen und die vielen einheimischen Wildtiere, und es ist einer der wenigen Orte, an denen man die Big Five sehen kann. Viele der Geparden sind so zahm, dass sie unter dem Auto Schutz vor der heißen Sonne suchen und einige klettern sogar auf das Dach, um einen besseren Blick auf ihre Beute zu haben. Die Mara ist Schauplatz der spektakulären saisonalen Migration von vielen tausend Gnus, Zebras und den dazugehörigen Raubtieren. Für Vogelliebhaber wurden fast 500 Arten gezählt: Darunter sind 16 Adlerarten, viele Falken und Habichte, 6 Geierarten, 8 Storchenarten, 4 Trappenarten (darunter die Kori-Trappe, der schwerste fliegende Vogel der Welt) und 9 Sonnenvogelarten. Danach fährst du zurück zu deiner Unterkunft, um zu Abend zu essen und dich auszuruhen. Tag 4: Masai Mara nach Nairobi Genieße eine morgendliche Pirschfahrt in der Mara und fahre am späten Vormittag nach Nairobi, wo du gegen 17 Uhr ankommst.

Sightseeing in Nakurusee

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nakurusee entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nakurusee: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 38 Bewertungen

Die Tour war großartig. Unser Guide Charles ist sehr erfahren und hat uns nicht nur durch Masai Mara geführt (Big Five in 6 Stunden :)) unglaublich, sondern hat auch die Reise so organisiert, dass wir lange am Nakuru See sein könnten und auch Zeit für die Bootsfahrt hatten. Wir waren mit unseren Kindern( 14 und 16) und haben es nur genossen. Wir haben in Zelten, keine Angst:) großen Zelten bei der wunderbaren Helen geschlafen und auf der Tour nach Nakuru in einem schönen Hotel. Beste Tour ever, Charles, bester Guide ever. Versucht ihn zu bekommen. Vielen Dank für diese unglaublich schöne Erfahrung.

This Safari was outstanding and we enjoyed every single moment. Peter, our driver and guide did a great job: not only does he have a great knowledge about the wildlife, he is also a very smart, kind and friendly and helpful person. He took perfect care of our small group and it was great fun to learn from him and experience four wonderful and adventurous days.

Tolle Reise mit vielen neuen Eindrücken. Meine Guides Thimothy (Naivasha-Nationalpark) und Patrick (Nakurusee) waren sehr freundlich und hilfsbereit. Darüber hinaus verfügegen sie über ein großes Fachwissen und sind auch interessiert ihre Gäste kennezulernen.

Eine supertolle Erfahrung, in einer einzigartigen Natur unterwegs zu sein und die Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Tolles Preis-Leistungsverhältnis!

We saw all the animals what you can find on a safari. Our driver was really nice and helpful. We had a amazing time. Thank you.