Mzcheta-Mtianeti
Essen & Trinken

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Mzcheta-Mtianeti Essen & Trinken

Ab Tiflis: Tagestour Kazbegi, Gergeti und Ananuri-Gebirge

1. Ab Tiflis: Tagestour Kazbegi, Gergeti und Ananuri-Gebirge

Starten Sie Ihre Tour um 09:00 Uhr mit der Abholung von Ihrer Unterkunft. Fahren Sie in Richtung Norden und genießen Sie atemberaubende Aussichten. Legen Sie einen ersten Stopp ein am malerischen Jinvali-Stausee, umgeben von grünen Hügeln. Entdecken Sie von dort aus die beeindruckende Festung Anamuri. Erkunden Sie die Überreste und lauschen Sie der Geschichte dieses wunderschönen Ortes während Ihres Rundgangs. Bewundern Sie zahlreiche bezaubernde und interessante Orte auf der Fahrt entlang des Georgian Military Highway - zum Beispiel eine Mineralquelle, die heilende Eigenschaften haben soll. Gelangen Sie schließlich zum Wintersportort Gudauri und dem Hochgebirgspass Jvari. Besichtigen Sie das sowjetische Freundschaft-Denkmal, eine der schönsten Aussichtsplattformen in Georgien, mit einem herrlichen Blick über Berge und Schluchten. Nächster Höhepunkt Ihrer Tour ist Kazbegi, das Zentrum der Region. Dort erwartet Sie die berühmte Gergetier Dreifaltigkeitskirche. Wechseln Sie in ein speziell ausgestattetes Geländefahrzeug und brettern Sie über raue Pisten hinauf zur Kirche. Lassen Sie die ausgetretenen Touristenpfade hinter sich und besuchen Sie die Darialschlucht mit dem pittoresken Dariali-Klosterkomplex an der georgisch-russischen Grenze. Kehren Sie auf der Rückfahrt optional ein in einem legendären Restaurant und genießen Sie Chinkali-Teigtaschen, eine besondere Spezialität der Region.

Ab Tiflis: Tagestour nach Mzcheta

2. Ab Tiflis: Tagestour nach Mzcheta

Besuchen Sie Mzcheta, eine der ältesten Städte Georgiens in der Nähe von Tiflis. Entdecken Sie die frühere Hauptstadt des iberischen Reichs vom 3. Jahrhundert vor Christus bis ins 5. Jahrhundert nach Christus. In Mzcheta wurde im Jahr 317 das Christentum in Georgien anerkannt. Heute ist die Stadt der Hauptsitz der orthodoxen und apostolischen Kirche des Landes. Erkunden Sie das Dschwari, ein georgisch-orthodoxes Kloster aus dem 6. Jahrhundert nahe Mzcheta, das zum UNECO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Übersetzt werden kann der Name des Klosters als „Kreuzkloster“. Bewundern Sie die Kirche, eine architektonische Meisterleistung. Lassen Sie sich faszinieren vom majestätischen Kloster, das über der Mündung der Flüsse Aragwi und Kura auf einem Hügel thront. Weiter geht's zur Swetizchoweli-Kathedrale. Besuchen Sie die Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert, die auf einem Gelände steht, das sogar aus dem 4. Jahrhundert stammt. Erfahren Sie mehr über ihren künstlerischen Wert, ihre Pracht, Harmonie und ihre besondere Rolle in der Geschichte. Erblicken Sie das längliche Kreuz, das den Himmel zu berühren scheint. Erleben Sie den wichtigsten Wallfahrtsort der Seidenstraße, die Grabstätte Christus' Gewands und die letzte Ruhestätte georgischer Könige. Entdecken Sie die zweitgrößte Kirche Georgiens, die ebenfalls zum UNECO-Weltkulturerbe gehört. Besuchen Sie die Samtavro-Klosteranlage aus dem 11. Jahrhundert. Sehen Sie das Grab von Nana von Georgien, Mirian III. und dem König von Iberien, der das Christentum zur offiziellen Religion in Georgien machte. Besichtigen Sie auch das Grab vom Heiligen Gabriel Urgebadze im Inneren der Kirche. Halten Sie noch an einem Weingut und verkosten Sie georgischen Wein.

Juta: Ganztägige Wander-Tour zum Berg Chaukhi

3. Juta: Ganztägige Wander-Tour zum Berg Chaukhi

Begeben Sie sich in den Nordosten Georgiens, in die Nähe des Kaukasus und fahren Sie in Richtung der Khevi-Region in das kleine Hochlanddorf Juta. Beginnen Sie Ihre Tour mit einer Fahrt von Tiflis über die berühmte georgische Militärstraße und den Jvari-Pass und fahren Sie anschließend weiter in Richtung des Dorfes Juta - einem Ausgangspunkt für Wanderungen. Von dort aus führt Sie Ihr Weg in Richtung der wunderschönen Chaukhi-Berge. Besuchen Sie unterwegs die Ananuri-Kirche und Festung aus dem 16. Jahrhundert, das georgisch-russische Freundschaftsdenkmal, und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die schneebedeckten Berge des Kaukasus. Entfliehen Sie der Hektik von Tiflis bei dieser Tagestour und erleben Sie etwas völlig neues in einer traumhaften Kulisse mit unberühter und wilder Natur und abgelegenen Orte mit spektakulären Landschaften und unvergesslichen Eindrücken.

Tiflis: Stadtrundfahrt und Weintour mit Verkostung

4. Tiflis: Stadtrundfahrt und Weintour mit Verkostung

Die Tour beginnt mit der Abholung von Ihrem Hotel in einem privaten Fahrzeug, während Sie sich auf den Weg zu einem Tag voller Entdeckungen, Besichtigungen und Weinproben machen. Der erste Teil der Tour konzentriert sich auf die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der erste Stopp des Tages ist eine Panoramafahrt mit der Seilbahn zur Festung Narikala. Besuchen Sie anschließend den gut erhaltenen Innenhof der St. Nicholas Church und schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt, um die Mischung aus Moscheen, Kirchen und Synagogen zu entdecken. Wenn Sie einige der Sehenswürdigkeiten gesehen haben, fahren Sie zum Weinstudio Chateau Mukhrani und lernen Sie Ihren Sommelier kennen. Hören Sie dem Sommelier zu, der die charismatische Geschichte des Schlosses erzählt, während Sie eine Auswahl an erstklassigen Weiß- und Rotweinen genießen. Fahren Sie weiter zum Weingut Shuchmann, um eine weitere Verkostung erlesener Weine aus der Region zu genießen. Wenn Sie mit Ihrer Verkostung fertig sind, fahren Sie mit der Standseilbahn auf der Chonkadze Street auf den Gipfel des Berges, der die Stadt überblickt. Dieser berühmte Landschaftspark mit einem riesigen Riesenrad bietet einen herrlichen Blick über Tiflis und ist der perfekte Ort, um einen entspannten Abendspaziergang zu genießen, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Kazbegi: Ganztagestour zum Kaukasus

5. Kazbegi: Ganztagestour zum Kaukasus

Die Reise findet in Khevi statt, einer einzigartigen Region im Kaukasus, die im Nordosten Georgiens liegt. Besuchen Sie Stepantsminda, indem Sie die berühmte georgische Militärstraße, das Skigebiet Gudauri und den Dschwari-Pass überqueren. Dann genießen Sie den Panoramablick auf den Kaukasus. Besuchen Sie die Ananuri-Kirche und die Festung aus dem 16. Jahrhundert und halten Sie am Denkmal der Freundschaft zwischen Russland und Georgien, um eine atemberaubende Aussicht zu genießen. Besuchen Sie das Gergeti Trinity Kloster, das im 14. Jahrhundert erbaut wurde und sich auf einer Höhe von 2200 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Es gibt zwei Möglichkeiten, um zur Kirche zu gelangen – ungefähr drei Stunden zu Fuß oder mit dem Auto. Sehen und bewundern Sie einen der höchsten Gipfel Georgiens – Kazbegi (5047 m). Danach können Sie natürlich köstliche Gerichte der reichhaltigen georgischen Küche probieren und genießen.

Private Tour durch Tiflis und Mzcheta

6. Private Tour durch Tiflis und Mzcheta

Lassen Sie sich von einer aufregenden Mischung aus östlichem Rätsel und westlicher Eleganz in der georgischen Hauptstadt Tiflis verzaubern. Genießen Sie eine Führung durch die Altstadt, bei der Sie mehr über die alte Geschichte der Stadt erfahren. Bummeln Sie durch enge Gassen und bewundern Sie die religiöse und weltliche Architektur der Stadt. Sehen Sie religiöse Gebäude wie die Metekhi-Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die Dreifaltigkeitskirche, die Große Synagoge und die Kirchen von Sioni und Anchiskhati. Bummeln Sie durch die Schwefelbäder mit Backsteinkuppeln, besuchen Sie ein unterirdisches Weingut und genießen Sie die lebendige Atmosphäre des Freedom Square. Sie besuchen auch eine der ältesten Festungen in Georgien, die Festung Narikala, von der aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt genießen können. Nach Ihrer Tour durch Tiflis fahren Sie in die älteste Stadt Georgiens, Mzcheta. Genießen Sie den Panoramablick auf die Berge rund um das Jvari-Kloster aus dem 6. Jahrhundert, wo Sie den Zusammenfluss der Flüsse Aragvi und Mtkvari beobachten können. Reisen Sie im Samtavro-Kloster in die Vergangenheit, wo Sie die Gräber vieler der wichtigsten religiösen Persönlichkeiten Georgiens sehen können, darunter Gabrieli, der berühmte Mönch. Besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe der Swetizchoweli-Kathedrale, um die Grabstätte von Christi Gewand zu besichtigen, bevor Sie Ihre Tour mit einer Verkostung georgischer Weine beenden.

Von Tiflis: Ganztägige Gruppentour nach Ananuri und Kazbegi

7. Von Tiflis: Ganztägige Gruppentour nach Ananuri und Kazbegi

Am Morgen verlassen Sie Tiflis und entdecken die Schätze Nordgeorgiens. Zuerst halten Sie am Zhinvali-Stausee, wo Sie den wunderschönen Ananuri-Schlosskomplex finden. Erkunden Sie den Komplex und bewundern Sie den atemberaubenden Panoramablick über den Stausee von einem der Türme aus. Später besuchen Sie den Ferienort Gudauri, wo Sie den People's Friendship Arch entdecken. Anschließend fahren Sie in die Stadt Pasanauri, wo Sie köstliches traditionelles Khinkali, gepaart mit lokalem Wein und georgischem Chacha probieren. Fahren Sie dann mit dem Geländewagen zum Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit in der Stadt Gergeti. Im Kloster finden Sie die perfekte Aussichtsplattform, auf der Sie den Berg Kazbegi und Stepantsminda bewundern können. Am Abend kehren Sie nach einem langen Tag in Nord-Gerogia nach Tiflis zurück.

Tiflis: Weintour durch die Region Mzcheta

8. Tiflis: Weintour durch die Region Mzcheta

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter an der Rezeption Ihres Hotels ab, woraufhin Sie nach Mzcheta, der alten Hauptstadt Georgiens, fahren. Dort besuchen Sie das Kloster Djvari (4.-6. Jahrhundert) und die Swetizchoweli-Kathedrale (11. Jahrhundert), die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Später setzen Sie Ihre Weintour mit einer Weinprobe im Chateau Mukhrani fort, das 1878 vom Prinzen von Mukhrani, dem Erben der königlichen Familie von Georgia, gegründet wurde. Anschließend besuchen Sie den Palast von Ivan Mukhranbatoni, der über einen Wald, einen Park und einen Stall verfügt, wo Sie die Weinberge betrachten und das hochmoderne Weingut besuchen. Anschließend besuchen Sie das Weingut von Jago in der zentralen Region Kartli, Dorf Chardakhi, wo Sie die hervorragenden seltenen Weine dieses Winzers probieren und zu Mittag essen können. Später am Abend genießen Sie Naturweine in der Weinbar Vino Underground, wo Winzer gerne ihre Weine vorstellen und ihre eigenen Geschichten über die Weinherstellung erzählen.

Gudauri und Kazbegi: Privater Tagesausflug von Tiflis

9. Gudauri und Kazbegi: Privater Tagesausflug von Tiflis

Beginnen Sie Ihren 10-stündigen Tagesausflug mit einer Abholung von Ihrem Hotel überall in Tiflis. Besuchen Sie Mzcheta, die alte Hauptstadt Georgiens, und die Swetizchoweli-Kathedrale. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, das Kloster Jvari zu besuchen und einen herrlichen Panoramablick über die alte Hauptstadt zu genießen. Weiter geht es auf einer georgischen Militärstraße in Richtung Kazbegi/Stepantsminda. Unterwegs besuchen Sie die Festung Ananuri am Jinvali-Staudamm. Fahren Sie am Gudauri Ski Resort vorbei und halten Sie am georgisch-russischen "Freundschaftsdenkmal", Cross Pass und Kazbegi. Genießen Sie ein Mittagessen auf einer wunderschönen Terrasse des Rooms Hotel Kazbegi mit Blick auf den Gletscher von Kazbegi oder in einem typisch georgischen Restaurant mit traditioneller Küche. Für Ihren letzten Halt fahren Sie mit einem 4x4-Fahrzeug zum Dreifaltigkeitskloster auf 2.200 Metern über dem Meeresspiegel. Ihr Tagesausflug endet mit der Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

Mzcheta, Gori und die Höhlenstadt Uplisziche Tagestour

10. Mzcheta, Gori und die Höhlenstadt Uplisziche Tagestour

Auf dieser Tour besuchst du die alte Hauptstadt Georgiens - die Stadt Mzcheta, die nur knapp 20 km von Tiflis entfernt ist. Hier wirst du zwei wunderbare UNESCO-Kulturerbestätten sehen. Das erste ist das Jvari-Kloster aus dem 7. Jahrhundert, von dem aus du einen wunderschönen Blick auf das Zusammentreffen der beiden Flüsse Mtkvari und Aragvi hast. Das zweite Denkmal ist die Svetisckhoveli Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert, die ein architektonisches Meisterwerk der georgischen Renaissance ist. Anschließend machst du dich auf den Weg in den Westen des Landes zur Stadt Gori - der "Apfelhauptstadt" Georgiens. Die Stadt ist berühmt für ihre Fruchtbarkeit und außerdem als Mutterland von Joseph Stalin (Jugaschwili) bekannt. Hier kannst du das Haus-Museum des berühmten Generalissimus besichtigen, bevor du zu deinem nächsten Halt fährst. Nach einer 20-minütigen Fahrt erreichst du die antike Höhlenstadt Uplistsikhe, die etwa im ersten Jahrtausend v. Chr. gegründet wurde. Hier kannst du die Höhlen erkunden und sehen, wie die Menschen seit ihrer Gründung und den Jahrhunderten, in denen sie bewohnt war, gelebt haben. Weitere 15 Minuten entfernt findest du die wunderschöne Kirche Ateni Sioni aus dem 7. Jahrhundert, die für ihre einzigartigen Fresken bekannt ist. Danach kannst du zu Mittag essen und eine Weinprobe in einem der besten Weingüter Zentralgeorgiens genießen, das du dir aussuchen kannst. Du kannst Iago's Winery besuchen, eine kleine, aber gemütliche Weinboutique, die für ihre hochwertigen Weine und die perfekte Atmosphäre bekannt ist. Eine andere Möglichkeit ist das Weingut Nika Vacheishvili, das einen wunderschönen Blick auf die Berge Zentralgeorgiens bietet.

Häufig gestellte Fragen zu Essen & Trinken in Mzcheta-Mtianeti

Was ist neben Essen & Trinken in Mzcheta-Mtianeti sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Mzcheta-Mtianeti, die du nicht verpassen solltest:

Essen & Trinken in Mzcheta-Mtianeti – was sind die Top-Erlebnisse?

Essen & Trinken in Mzcheta-Mtianeti – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Mzcheta-Mtianeti

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mzcheta-Mtianeti entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mzcheta-Mtianeti: Was andere Reisende berichten

We had a very nice trip to kazbegi. Levan was a very Knowledgable guide with perfect English. We had very insightful discussions about Georgia and the people, Culture and politics. He knew everything about the landscape and the Spots we were visiting (a cathedral, various viewpoints, a hydro station, a castle, one nice restaurant … and many more). 10/10 recommend. Car was very decent.

George ist der beste Reiseleiter, den ich je hatte. Er hat die ganze Reise Spaß gemacht und war sehr zuvorkommend. Ich empfehle Ihnen dringend, ihn anzufordern, wenn Sie diese Reise unternehmen. Georges Fahrzeug ist auch sehr komfortabel. Reiten ist ein Muss und hat uns einige der besten Aussichten auf dieser Reise gegeben?

Meri war großartig und sehr zuvorkommend. Sie hetzte uns überhaupt nicht und war bereit, unsere Fotos zu machen. Leider konnten wir wegen starken Regens nicht zur Kirche hinauf, aber es wurde durch eine Fahrt zu den Chronicles of Georgia ersetzt. Diese Tour lohnt sich auf jeden Fall und die Fahrt war absolut traumhaft!

The tour was amazing. Irakli is a great guide, taking his time to explain everything with humor. The horse riding and waterfall hike are highly recommended as the views are breathtaking. Would definitely recommend this tour, if you are keen to enjoy a day full of great views and nice conversations.

sehr schöne Orte, Tempel und Klöster. Transport und Führer sind großartig. empfehlen