Mývatn

Mývatn: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

1. Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

Tag 1: Golden Circle und Südküste Lassen Sie sich zu Beginn Ihres Abenteuers in Reykjavik abholen und besuchen Sie die legendären Attraktionen des Golden Circles − Þingvellir, den Großen Geysir und Gullfoss. Erleben Sie speiende Geysire, historische und geologische Wunder und den prächtigen goldenen Wasserfall Gullfoss. Touren Sie weiter zur beeindruckenden Südküste, wo Sie von den herrlichen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss begrüßt werden, bevor Sie schließlich Ihre Unterkunft für die Nacht erreichen. Tag 2: Vík í Mýrdal, Skaftafell und Jökulsárlón-Gletscherlagune Stärken Sie sich beim Frühstück im Hotel und wagen Sie sich noch weiter in Richtung Süden zum charmanten Dorf Vík í Mýrdal. Statten Sie dem einzigartigen und unglaublich fotogenen schwarzen Sandstrand Reynisfjara einen Besuch ab. Im Anschluss an Ihren Aufenthalt im Dorf erwartet Sie die berühmte Jökulsárlón-Gletscherlagune mit ihren schwimmenden Eisbergen. Auch den Diamantstrand ganz in der Nähe verpassen Sie natürlich nicht. Sehen Sie Eisberge, die ans Land gespült wurden und im schwarzen Sand wie unschätzbare Diamanten funkeln. Fühlen Sie sich, als hätte man Sie mitten in einen Film hineinversetzt. Ihre Unterkunft befindet sich in der Region von Höfn, die für ihren köstlichen Hummer bekannt ist. Tag 3: Östliche Fjorde Dieser Tag steht ganz im Zeichen der östlichen Fjorde Islands. Die Fahrt an der Küste entlang lässt sich mit absolut nichts vergleichen. Sie führt über schmale Straßen und abgelegene Halbinseln. Besuchen Sie den Fischerort Djúpivogur und erreichen Sie im Anschluss Egilsstaðir, wo Sie die Nacht verbringen. Vorher unternehmen Sie aber noch eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss und machen einen Zwischenstopp am kolossalen Wasserfall Litlanesfoss. Tag 4: Dettifoss, Mývatn und Akureyri Fahren Sie durch die Wildnis von Möðrudalur auf Ihrem Weg zur Hauptstadt des Nordens − Akureyri. Zu den Highlights des Tages zählt unter anderem ein Besuch des gewaltigen Dettifoss, des mächtigsten Wasserfalls Europas. Als Nächstes erwartet Sie der zauberhafte See Mývatn. Genießen Sie hier ein wohlverdientes Entspannungsbad in den heißen Quellen der Mývatn Nature Baths. Zu guter Letzt bestaunen Sie den sagenhaften Wasserfall Goðafoss. In einem Landhotel in der Nähe von Akureyri verbringen Sie eine erholsame Nacht.  Tag 5: Whale Watching, Siglufjörður und Tröllaskagi Starten Sie in den Tag mit einer Fahrt durch das malerische Akureyri zum Küstenort Dalvík, wo Sie sich auf ein Whale-Watching-Abenteuer begeben. Buckel- und Zwergwale sind hier ein alltäglicher Anblick und manchmal können Sie mit etwas Glück sogar einen majestätischen Blauwal entdecken. Auf dem Meer können Sie sich im Hochseeangeln versuchen und dann in der Gruppe ein Barbecue mit Ihrem Fang des Tages schlemmen. Ihre Unterkunft für die Nacht befindet sich dieses Mal in der Region Bifröst. Fahren Sie durch das Fischerdorf Siglufjörður, einen charmanten Ort, der reich an Geschichte ist. Auch die Halbinsel Tröllaskagi überqueren Sie, wo Sie sich auf ein weltweit einzigartiges Ozeanpanorama freuen können.  Tag 6: Vom Borgarfjörður nach Reykjavik Am letzten Tag erkunden Sie den magischen Westen Islands und seine dramatischen Landschaften, die wie nicht von dieser Welt wirken. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Grábrókkrater mit Ihrem Guide und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das gesamte Umland. Bevor Sie die Rückfahrt nach Reykjavik antreten, entdecken Sie noch einige der schönsten Sehenswürdigkeiten des Fjords Borgarfjörður. Statten Sie den heißen Quellen von Deildartunguhver einen Besuch ab, erleben Sie die Wasserfälle Barnafoss und Hraunfossar und besichtigen Sie die historische Stätte Reykholt, die Heimat von Snorri Sturluson, dem Autor einiger der populärsten Sagen Islands. Gegen 17:00 bis 18:00 Uhr treffen Sie schließlich wieder in Reykjavik ein. 

Ab Akureyri-Hafen: Landausflug zum Mývatn-See

2. Ab Akureyri-Hafen: Landausflug zum Mývatn-See

Lass dich entspannt an deinem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Akureyri abholen und fahr dann zum Mývatn-See und den umliegenden Feuchtgebieten in der Nähe des Vulkans Krafla. Mach einen Zwischenstopp am Wasserfall Goðafoss und erfahre mehr über seine wichtige Rolle in der Geschichte Islands. Weiter geht's zu den Pseudokratern von Skútustaðagígar, die sich bilden, wenn heiße Lava auf eiskaltes Wasser aus dem See trifft. Sieh die sagenumwobenen Lavafelder von Dimmuborgir, die reich sind an atemberaubenden Felsformationen.   Entdecke das Thermalwasser eines unterirdischen Flusses in Grjotagja und steh auf dem Kontinentalgraben zwischen Europa und Amerika. Beende deine Tour mit einem unvergesslichen Blick auf die kochenden Schlammbecken von Hverir und bestaune die dampfenden Fumarolen und Schwefelgruben. Kehr mindestens 1 h vor Abfahrt deines Schiffes zurück zum Hafen in Akureyri.

Akureyri: Tagesausflug nach Goðafoss, See Mývatn & Naturbäder

3. Akureyri: Tagesausflug nach Goðafoss, See Mývatn & Naturbäder

Erkunden Sie die natürliche Schönheit Islands bei einer Tagestour zum Wasserfall Goðafoss und zum See Mývatn. Besuchen Sie eine örtliche heiße Quelle und baden Sie im wohltuenden Wasser der Naturbäder. Verlassen Sie Akureyri und fahren Sie entlang der malerischen Küste von Eyjafjordur, einem der längsten Fjorde des Landes. Die erste Station ist Goðafoss, ein atemberaubender, 12 Meter hoher Wasserfall im Fluss Skjálfandafljót. Als nächstes begeben Sie sich zum See Mývatn, dessen Landschaft aufgrund eines Lavaausbruchs vor 2.300 Jahren von vulkanischen Landformen dominiert wird. Fahren Sie weiter zur Grjótagjá-Höhle und halten Sie am Thermalquellengebiet von Hverarönd in Námaskarð. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in den Dampfbädern und im geothermischen Wasser der Naturbäder Mývatn zu entspannen. Auf dem Rückweg nach Akureyri sehen Sie die einzigartigen Lavaformationen von Dimmuborgir und die Pseudokrater von Skútustaðagígar. Der letzte Halt ist in Eyjafjördur, wo Sie Zeit haben, viele Fotos mit dem Fjord als Kulisse zu machen.

Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

4. Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

Verbringe 4, 5, 6 oder 7 Tage auf einer Rundreise durch das Land aus Eis und Feuer. Entdecke und siehe die besten Sehenswürdigkeiten Islands und erlebe ein Abenteuer, ohne dich um die Planung kümmern zu müssen. Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Personen beschränkt, um eine angenehme und persönliche Atmosphäre zu gewährleisten. Tag 1 - Die Südküste Islands Starte deine Tour von Reykjavík aus und siehe die Wasserfälle Skogafoss, Seljalandsfoss und Glubrabui. Bewundere den atemberaubenden schwarzen Sand des Strandes Reynisfjara. Genieße die Aussicht bei einer Gletscherwanderung. Tag 2 - Das Abenteuer im Osten Beginne den Tag stilvoll mit einem Besuch der Gletscherlagune Jokulsarlon (eine Bootstour zwischen Eisbergen ist im Preis inbegriffen) und dem nahe gelegenen Diamantstrand. Fahre zu den Schluchten von Vestrahorn und Studlagil, bevor du die dramatische Ostküste mit ihren langen, schmalen Fjorden mit steilen Hängen und zerklüfteten Gipfeln entlangfährst. Am Ende des Tages kannst du ein Bad in den Vök Geothermal Floating Pools nehmen. Tag 3 - Der See Mývatn und die Wasserfälle Entdecke heute die einzigartige natürliche vulkanische Landschaft des Sees Mývatn. Triff auf geothermische heiße Quellen, Höhlen mit dampfendem blauem Wasser, imposante Felsformationen, einzigartige Vogelwelt und Fauna. Erkunde Höhepunkte wie den prächtige Dettifoss, den mächtigsten Wasserfall Europas, und den Góðafoss, den Wasserfall der Götter. Entspanne dich am Ende des Tages bei einem Besuch im Mývatn Natural Geothermal Spa und tauche in das seidige, blaue Wasser ein, das reich an hautheilenden Mineralien ist. Tag 4 - Das nördliche Island Beginne deinen Tag in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Hier kannst du die Atmosphäre dieser charmanten Stadt genießen und an einer Bootstour zur Walbeobachtung teilnehmen. Während der Fahrt durch die Nordküste in Richtung Reykjavik hast du einen Moment Zeit, die Schlucht Hvítserkur und Kolugjufur zu genießen. Tag 5 (optional) - Der Borgarfjörður und die Lavahöhle Bewundere die großen Hraunfossar, eine Reihe von Wasserfällen, die von Bächen gebildet werden, die sich über eine Breite von fast 90 m erstrecken. Sieh danach den majestätischen Barnafoss-Wasserfall und die Vulkankrater von Grábrok. Begib dich dann in die größte Lavahöhle Islands, der Viðgelmir, bevor du den Tag in Deildartunguhver, der höchsten heißen Quelle Europas, beenden. Tag 6 (optional) - Der Snæfellsnes-Nationalpark Verbringe den Tag mit der Erkundung des Nationalparks Snæfellsnes. Dieser Park wurde oft als "Miniatur-Island" bezeichnet, da er viele verschiedene geologische Besonderheiten aufweist. Verpasse diesen Besuch nicht, wenn du den wahren Geist und die Schönheit der Insel einfangen möchtest. Tag 7 (optional) - Der Goldene Kreis Beende deine Zeit in Island mit einer Reise entlang der beliebtesten Route Islands. Entdecke Geysire, den Goldenen Wasserfall, den Thingvellir-Nationalpark und den Kerið-Vulkan. Diese Orte sind für Besucher ein Muss. Du kannst deiner heutigen Tour auch einen Besuch der Blauen Lagune hinzufügen.

Von Akureyri aus: Geführter Ausflug zum See Mývatn und zum Wasserfall Goðafoss

5. Von Akureyri aus: Geführter Ausflug zum See Mývatn und zum Wasserfall Goðafoss

Entdecke die natürliche Schönheit Islands bei einer Tagestour zum Goðafoss Wasserfall und zum Mývatn See. Die Tour beginnt mit einer Fahrt und Fotostopps entlang der malerischen Küste des Eyjafjordur, einem der längsten Fjorde des Landes. Der erste Halt ist am Goðafoss, einem atemberaubenden, 39 Fuß hohen Wasserfall, der im Fluss Skjálfandafljót liegt. Vom Goðafoss-Wasserfall geht es weiter zum Mývatn-See, wo wir den See umrunden und an Pseudokratern, Lavafeldern, geothermischen Schlammbecken und der divergenten Plattentektonik anhalten. Eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant, bevor es mit der Besichtigung des Sees weitergeht. Abhängig von der Abfahrtszeit des Kreuzfahrtschiffs im Hafen von Akureyri kannst du auch einen Zwischenstopp bei den Myvatn Nature Baths einlegen und ein entspannendes Bad im geothermischen Pool nehmen.

Ab Akureyri: Klassische Tour zum See Mývatn

6. Ab Akureyri: Klassische Tour zum See Mývatn

Die Gegend rund um den See Mývatn ist für viele der schönste Ort auf Island. Beginnen Sie Ihre 8-stündige Tour mit einem Halt am Goðafoss-Wasserfall, einer malerischen und symbolträchtigen Sehenswürdigkeit am Fluss Skjálfandafljót. Ihr nächster Halt in der Gegend rund um den See Mývatn erfolgt an den Pseudokratern Skútustaðagígar. Sie sehen außerdem weitere Highlights in der Umgebung, darunter unter anderem die Hverir-Schlammtöpfe, die Höhle Grjótagjá und das Lavafeld Dimmuborgir. Der letzte Halt des Tages führt Sie zu den Naturbadebecken des Sees Mývatn, in denen Sie sich in den natürlichen Becken mit Geothermalwassser inmitten der Lavafelder entspannen können, während Sie die herrliche Aussicht auf die Umgebung genießen.

Ab Reykjavik: 8-tägige Kleingruppentour Ringstraße im Winter

7. Ab Reykjavik: 8-tägige Kleingruppentour Ringstraße im Winter

Lass dich zu Beginn deines 8-tägigen Island-Abenteuers von deiner Unterkunft in Reykjavik abholen und folge dem Gullni hringurinn. Auf dem Weg siehst du den Wasserfall Gullfoss, den Großen Geysir und den Nationalpark Þingvellir. Bewundere das heiße Wasser, das aus der Erde schießt, und erfahre von deinem erfahrenen Guide mehr über die Geschichte Islands. Am zweiten Tag besuchst du die Wasserfälle von Skogafoss und  Seljalandsfoss, wo du hinter den Kaskaden spazieren und auf einem alten Gletscher wandern kannst. Der Höhepunkt des Tages ist ein Ausflug zum weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Erkunde den  Nationalpark Skaftafell am dritten Tag deiner Tour. Bewundere das weiße Eis, das in einem schönen Kontrast zum schwarzen Sand steht. Erkunde anschließend eine Eishöhle und Eisblöcke, die in der Gletscherlagune von Jökulsárlon schwimmen. Verbring einen Abend unter den beeindruckenden Nordlichtern und bestaune dieses einzigartige Naturschauspiel. Am vierten Tag erkundest du mit deinem Guide die Ostfjorde. Halte Ausschau nach Rentieren und anderen Wildtieren der Region. Unterwegs entdeckst du den See Lagarfljót, in dem ein Monster leben soll. Erfahre mehr über die Kultur und das Leben der Menschen in den nahegelegenen Dörfern. Nach einer entspannten Übernachtung in einem verschlafenen isländischen Dorf erkundest du die geothermische Region des Sees Mývatnund besuchst die Lavasäulen von Dimmuborgir. Mach dich auf den Weg zum Pass Námaskarð, wo die Erde vor deinen Augen kocht und blubbert. Besuche an Tag 6 den Fjord von Eyjafjörður, verbringe etwas Zeit damit, die örtlichen Bauern in Kaffi Kú kennenzulernen, und halte bei Hauganes für eine Walbeobachtungstour an. Probier einige isländische Köstlichkeiten und übernachte in Borgarnes. Erkunde am siebten Tag die Hauptstadt des Nordens auf eigene Faust, bevor du dem Weg Sagaløypa nachReykholt folgst, wo der mittelalterliche Dichter Snorri Sturluson lebte. Am achten Tag der Tour besuchst du den unglaublichen Gletscher Snæfellsjökull auf der Halbinsel Snæfellsnes und bewunderst dort die atemberaubend schöne Landschaft. Genieß eine optionale unterirdische Tour durch die Vatnshellir-Lavahöhle. Am Abend kehrst du nach Reykjavik zurück, wo dein 8-tägiges Abenteuer endet.

Von Akureyri: Private Dettifoss Wasserfall Super Jeep Tour

8. Von Akureyri: Private Dettifoss Wasserfall Super Jeep Tour

Nachdem Sie in einem Super-Jeep abgeholt wurden, wagen Sie sich nach Goðafoss, einem der spektakulärsten Wasserfälle in Island, der als Wasserfall der Götter bekannt ist. Danach geht es weiter zum Mývatn-See. Dieser uralte See wurde vor 2300 Jahren durch einen großen basaltischen Lavaausbruch gebildet und ist von seltenen Vulkanlandschaften umgeben, darunter Lavasäulen und wurzellose Öffnungen. Wenn Sie tiefer in diese jenseitige Landschaft hineinfahren, haben Sie die Möglichkeit, die heißen Quellen von Hverarönd in Námaskarð zu sehen. Dann blicken Sie auf die unglaubliche Kraft des mächtigsten Wasserfalls Europas, Dettifoss. Auf Ihrer Rückreise machen Sie Halt, um Skútustaðagígar und das Gebiet der Pseudo-Krater sowie die einzigartigen Lavaformationen von Dimmuborgir zu erkunden. Dies ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in der Region Mývatn. Schließlich halten Sie in Eyjafjordur und bewundern die malerische Aussicht über den Fjord bis nach Akureyri.

Von Akureyri aus: See Mývatn und Goðafoss Landausflug

9. Von Akureyri aus: See Mývatn und Goðafoss Landausflug

Eine großartige Tour rund um den Mývatn See, bei der wir sehen, wie die Kraft der Natur das Land geformt hat und wie sie immer noch unter unseren Füßen wirkt. Wir erkunden wunderschöne Orte und genießen die atemberaubende Landschaft entlang des Weges. Wir beginnen unsere Tour in Akureyri und fahren in Richtung Osten zum wunderschönen Wasserfall Goðafoss, wo wir unseren ersten Halt machen werden. Der Wasserfall ist ein geschichtsträchtiger Ort, der mit der Zeit verbunden ist, als die Isländer das Christentum annahmen. Vom Goðafoss geht es weiter in Richtung Osten; wir fahren durch das Tal Reykjadalur und weiter nach Skútustaðir, wo wir die Pseudokrater sehen. Unser nächster Halt sind die atemberaubenden Lavaformationen von Dimmuborgir. Dimmuborgir entstand vor etwa 2300 Jahren, als sich ein teilweise erkalteter Lavasee entleerte und großartige Basaltsäulen und Skulpturen hinterließ. Nach einem kurzen Spaziergang in Dimmuborgir fahren wir zur Grjótagjá, die bis zu den Vulkanausbrüchen der Krafla 1975-1984 eine beliebte unterirdische Badehöhle war. Die Eruptionen haben das Wasser in der Höhle aufgeheizt, so dass es jetzt zu heiß ist, um dort zu baden. Wir fahren nun weiter über den Námaskarð-Pass und zu den Fumarolenfeldern von Hverarönd, einem spektakulären Gebiet, das die innere Kraft der Erde zeigt. Danach geht es zurück in Richtung Akureyri; wenn Zeit, Wetter und Bedingungen es zulassen, werden wir einige gute Plätze für einen Fotostopp finden

Von Akureyri aus: Privater Tagesausflug zum Mývatn-See mit lokalem Guide

10. Von Akureyri aus: Privater Tagesausflug zum Mývatn-See mit lokalem Guide

Eine großartige Tour rund um den Mývatn See, bei der wir sehen, wie die Kraft der Natur das Land geformt hat und wie sie immer noch unter unseren Füßen wirkt. Wir erkunden wunderschöne Orte und genießen die atemberaubende Landschaft entlang des Weges. Wir beginnen unsere Tour in Akureyri und fahren in Richtung Osten zum wunderschönen Wasserfall Goðafoss, wo wir unseren ersten Halt machen werden. Der Wasserfall ist ein geschichtsträchtiger Ort, der mit der Zeit verbunden ist, als die Isländer das Christentum annahmen. Vom Goðafoss geht es weiter in Richtung Osten; wir fahren durch das Tal Reykjadalur und weiter nach Skútustaðir, wo wir die Pseudokrater sehen. Unser nächster Halt sind die atemberaubenden Lavaformationen von Dimmuborgir. Dimmuborgir entstand vor etwa 2300 Jahren, als sich ein teilweise erkalteter Lavasee entleerte und großartige Basaltsäulen und Skulpturen hinterließ. Nach einem kurzen Spaziergang in Dimmuborgir fahren wir zur Grjótagjá, die bis zu den Vulkanausbrüchen der Krafla 1975-1984 eine beliebte unterirdische Badehöhle war. Die Eruptionen haben das Wasser in der Höhle aufgeheizt, so dass es jetzt zu heiß ist, um dort zu baden. Wir fahren nun weiter über den Námaskarð-Pass und zu den Fumarolenfeldern von Hverarönd, einem spektakulären Gebiet, das die innere Kraft der Erde zeigt. Danach geht es zurück in Richtung Akureyri; wenn Zeit, Wetter und Bedingungen es zulassen, werden wir einige gute Plätze für einen Fotostopp finden

Sightseeing in Mývatn

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mývatn entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mývatn: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 662 Bewertungen

Es war ein wunderbarer Tag mit Gisli, der so viel zu erzählen wusste von "seiner" Insel Island. Wir haben sehr viel gesehen und hatten überall ausreichend Zeit für eigene Erkundungen. Es gab auch genügend Zeit, um die sanitären Einrichtungen aufzusuchen und sich mit Snacks und Getränken zu versorgen. Geldumtausch ist in Island nicht nötig, überall werden Kreditkarten akzeptiert. Wir wurden am Hafen mit dem Minibus abgeholt und auch wieder zurück gebracht. Wer wollte konnte in der Stadt aussteigen. Nochmal herzlichen Dank an Gisli für diesen wunderschönen Tag!

Top tour und man hat alles gesehen, es war ein toller Tag und das Wetter spielte mit. Man muss sich bewusst sein, dass man von allem nur einen kurzen Einblick bekommt, wenn man sich alles in Ruhe dieser Tour ansehen möchte kann man gerne 1,5 Tage brauchen. Das was nicht toll war war, dass wir auf Gäste eines anderen Schiffes warten mussten und so sich die Abfahrt um eine Stunde verschob die uns dann fehlte um noch die Stadt zu erkunden.

Wunderschöner Ausflug voller Sehenswürdigkeiten, durchgeführt von einem 15-Sitzer-Bus, mit Abholung und Rückfahrt vom Hafen ... ideal für Kreuzfahrtpassagiere

Eine schöne Reise in die Natur, in Ruhe, in Stille, fernab von bla bla bla.

Erlebnisreiche Tour mit vielen verschiedenen Erlebnissen