Mykonos
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Top-Empfehlung

Mykonos: Tickets & Besichtigungen

Mykonos: Alle Touren & Aktivitäten

Sieben besondere Orte auf Mykonos

Wenn Sie die schneeweißen Häuser sehen, die die Küste von Mykonos am azurblauen Meer säumen, verstehen Sie, warum die Insel einer der am meisten fotografierten Orte Griechenlands ist. Man kann hier einen wunderbaren Strandurlaub mit ausgezeichnetem Nachtleben verbringen, und zusätzlich gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Die Ruinen von Delos

Die Ruinen von Delos

In diesen faszinierenden Ruinen wurde der Legende nach Apollo geboren, der Gott der Musik und der Wahrheit. Kommen Sie im Sommer früh am morgens hierher, um die Mittagshitze zu meiden und bewundern Sie die Löwenstatuen von Mykonos.

Klein-Venedig

Klein-Venedig

In Klein-Venedig gibt es unzählige nette Cafés und Restaurants. Wenn Sie abends hierher kommen, können Sie den wunderschönen Sonnenuntergang bestaunen. Halten Sie außerdem Ausschau nach Pelikanen!

Die Straße Matogianni

Die Straße Matogianni

Wenn Sie Designerklamotten und Schmuck lieben, werden Sie in dieser hübschen, verwinkelten Straße bestimmt fündig. Hier können Sie außerdem Postkarten, Modeschmuck oder Souvenirs kaufen.

Paraportiani-Kirche

Paraportiani-Kirche

Diese griechisch-orthodoxe Kirche bezaubert durch ihre Schlichtheit: Der gleißend weiße Bau mit Kuppeldach ist ein Highlight von Mykonos.

Burg Panigirakis

Hoch auf den Klippen von Mykonos steht die Burg Panigirakis, die heute ein Hotel und Veranstaltungsort ist. Genießen Sie die ausgezeichnete Aussicht oder machen Sie Yoga bei Sonnenuntergang.

Elia Beach

Elia Beach

Am Strand Elia zahlen Sie 20 EUR pro Tag für zwei Liegestühle und einen Sonnenschirm. Genießen Sie das kristallklare Wasser, gehen Sie ins Restaurant oder bringen Sie ein Picknick mit.

Die Windmühlen (Kato Milli)

Die Windmühlen (Kato Milli)

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie die Windmühlen von Mykonos besichtigen. Der Besuch dauert nicht sehr lange und von Klein-Venedig aus können Sie die Mühlen zu Fuß erreichen.

Unsere Tipps

Die queere Szene

Seit Generationen ist Mykonos ein Anlaufpunkt für queeres Publikum aus der ganzen Welt. Es gibt eine große Auswahl an queeren Bars, Hotels und sogar Stränden. Wenn Sie den Regenbogenfahnen zur rechten Hälfte von Elia Beach folgen, gelangen Sie an den queeren Strand. Alternativ können Sie nach Agrari Beach gehen, wo Strandbekleidung offiziell "optional" ist.

Inselhopping

Wenn Sie ihre Ferien auf den griechischen Inseln verbringen, können Sie mit Leichtigkeit mehrere besuchen. Mit der Fähre gelangen Sie bequem und schnell von einer Insel zur nächsten. Von Mykonos könnten Sie zum Beispiel nach Naxos, Paros, Ios oder Santorini weiterreisen oder einen Tagesausflug dorthin unternehmen.

Die besten Clubs

Obwohl Mykonos auf den ersten Blick verschlafen wirkt, ist nachts viel los. Allerdings gibt es strenge Gesetze gegen Lärmbelästigung. Deshalb können Sie nicht einfach der Musik folgen, sondern müssen genau wissen, in welchen Club Sie gehen möchten. Einer der beliebtesten ist die Skandinavian Disco. Oft wird es dort erst nach Mitternacht richtig voll.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Griechisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+03:00)
  • Landesvorwahl
    +30
  • Beste Reisezeit
    Wenn Sie keine überfüllten Strände mögen, sollten Sie im Frühjahr oder Herbst kommen. Außerdem sind die Temperaturen in der Übergangszeit sehr angenehm. Die besten Partys finden allerdings im Juli und August statt.

Mykonos: Was andere Reisende berichten

Wir hatten den Sunset cruse im Oktober gebucht. Da es in der Nachsession abends kalt und windig wird, wurden wir kostenfrei für eine wertvollere Tour umgebucht, ohne dass wir Aufpreis zahlen mussten. Dies wurde uns langfristig ca. 2 Wochen vorher mitgeteilt. Die Tagestour selbst war ein Traum. Unsere Crew (Maria und 2x Adonis) versorgte uns aufmerksam mit Getränken, Essen und kulturell Wissenswertem. Das Barbecue wurde frisch zubereitet und war sehr lecker: Fleisch, Tzaziki, Reis, Grillgemüse, Salat und Brot. Handtücher und Schnorchel/ Taucherbrille und Flossen sind bereits an Board. Schuhe muss man leider ausziehen, man ist barfuß unterwegs

Wir hatten eine unfassbar tolle Zeit auf dem Schiff. Die beiden Skipper sind super freundlich und total aufgeschlossen. Das Schiff ist total schön und gut in Stand. Wir hatten wirklich einen einzigartigen Tag auf dem Schiff. Persönlich würde ich aber eher die Tour nach Delios empfehlen, da diese ereignisreicher ist. Auch das Essen, was die beiden auf dem Schiff zauberten, war Unglaublich. Ich kann die Tour nur weiterempfehlen!!

Francis ist ein toller Guide und spricht sehr gut Englisch. Die Tour führt an einen abgelegenen und eher bei den Einheimischen bekannten Strand. Sehr sehenswert! Wenn man sich gewöhnt ist, auch mal längere Spaziergänge zu machen, ist die Tour kein Problem. Sonnenschutz ist sehr zu empfehlen, da es kaum Schatten hat.

Wanderabenteuer Mykonos Bewertet von Anonym, 21.09.2020

Sehr schöne halbtags Tour zur Insel des Apollo und Dionysos. 20-minütiger Überfahrt für die Insel erreicht. Und dauert 2 Stunden und im Anschluss kann man selbst die Insel erkunden. Die Führung war sehr informativ und man vor sehr viel über die alten Griechen.

Delos: Tour mit Bootsfahrt & Guide am Vormittag Bewertet von Anonym, 20.09.2020

Die Bootstour war wirklich super nur hätte ich den Ablauf anders gemacht. Zuerst auf die Insel Delos und danach an den Badestrand wäre meiner Meinung nach besser, da es sehr heiss war und man nach der Museumstour eine Abkühlung benötigte.