Museumsinsel
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket

Museumsinsel: Tickets & Besichtigungen

Museumsinsel: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Berlin

Alle 399 Tickets & Touren

Die Top 5 Attraktionen der Berliner Museumsinsel

Die Museumsinsel in Berlin ist allein aufgrund der Architektur einen Besuch wert. Hier finden Sie Berlins größte und beste Ausstellungen inmitten imposanter Gebäude wie dem alten Dom. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Highlights der ausgestellten Sammlungen.

Ischtar-Tor
Foto: Rictor Norton@ Flickr (CC BY 2.0)

Ischtar-Tor

Das Pergamonmuseumwird Sie mit monumentalen antiken Schätzen wie dem Ischtar-Tor und dem Markttor von Milet begeistern. Leider ist das Pergamonmuseum selbst bis 2019 wegen Renovierung geschlossen.

Hildesheimer Silberfund

Hildesheimer Silberfund

Die größte Sammlung römischen Tafelsilbers wurde von preußischen Soldaten in Hildesheim entdeckt. Im Gebäude "Altes Museum“ können Sie die Fundstücke aus dem 1. Jahrhundert nach Christus in all ihrer Pracht bewundern.

Büste der Königin Nofretete

Büste der Königin Nofretete

Die faszinierende Nofretete, eines der bekanntesten Artefakte des Alten Ägyptens, ist im "Neuen Museum“ ausgestellt. Dieses gewährt beeindruckende Einblicke in die königliche und künstlerische Seite der damaligen Kultur und Bevölkerung.

Die Vierzig Märtyrer von Sebaste

Die Vierzig Märtyrer von Sebaste

Dieses bewegende Elfenbeinrelief aus dem 10. Jahrhundert ist Teil der beeindruckenden Sammlung byzantinischer Kunst im Bode-Museum. Auf dem Relief sind 40 Soldaten zu sehen, die unter der Verfolgung durch Kaiser Licinus I. erforen sind.

Eisenwalzwerk

Eisenwalzwerk

Auch wenn es kein echtes Eisenwalzwerk ist, so ist es eines von Adolf Menzels mitreißendsten Gemälden. Es wird zusammen mit anderen Meisterwerken deutscher Kunst in der "Alten Nationalgalerie“ ausgestellt.

Unsere Tipps

Öffnungszeiten

Alle Museen der Museumsinsel sind von 9:00 bis 18:00 Uhr und donnertags bis 20:00 Uhr geöffnet. Montags sind außer dem Pergamonmuseum und dem Neuen Museum alle Museen geschlossen. Wenn Sie sich nicht für eine Ausstellung entscheiden können, empfiehlt sich eine Tour, um mehr über die Gebäude selbst zu erfahren. Kostenlose 3-Tages-Karten sind in dem Berliner Museumspass bereits enthalten.

Anfahrt

Die Museumsinsel ist von den Stationen Friedrichstraße (S- und U- Bahn) und Hackescher Markt (S-Bahn) aus gut zu Fuß zu erreichen. Nahegelegene Bushaltestellen sind Friedrichstraße (Linie 147), Staatsoper (Linie TXL) und Lustgarten (Linien 100 und 200). Für die Straßenbahn eignen sich die Stationen Hackescher Markt (M4, M5, M6) und Am Kupfergraben (M1, M12).

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Museen sind von 9:00 bis 18:00 Uhr und donnerstags bis 20:00 Uhr geöffnet. Montags sind außer dem Pergamonmuseum und dem Neues Museum alle geschlossen.
  • Preis
    Die Eintrittspreise variieren je nach Museum. Mit dem Berliner Museumspass können Sie aber alle kostenfrei besuchen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Reiseführer ist nicht zwingend, wird aber empfohlen.
  • Anfahrt
    Die Museumsinsel ist von den S- und U-Bahnstationen Friedrichstraße und Hackescher Markt leicht zu erreichen. Ebenfalls bieten sich einige Bus- und Straßenbahnlinien an.
  • Weitere Tipps
    **Beachten Sie, dass der Zugang zum Altar bis 2019 wegen Renovierung geschlossen ist.*

Museumsinsel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.6 / 5
basierend auf 11.019 Bewertungen

Dank der super Stadtführerin Franzsika war die Tour unser Highlight!

Der Stadtrundgang war aufgrund einer sehr kompetenten Führerin (Franziska) eine super Tour durch Berlin. Unsere anfängliche Skepsis, dass sich die Tour auf nur wenige bereits bekannte Sehenswürdigkeiten beschränken könnte, verflog sehr schnell. Viele Informationen hätten wir ohne diese Tour nie erhalten. Die Aufenthaltsdauer an den einzelnen Orten war perfekt bemessen. An Orten, wie dem Brandenburger Tor oder dem Check-Point-Charlie, die vermutlich jeder Tourist unabhängig von der Tour besucht, hielten wir uns vergleichsweise kurz auf. Hier beschränkte sich die Führerin auf die wichtigsten Infos. An Orten die nicht so offensichtlich sind, dem Ort der Bücherverbrennung, der französische und der deutsche Dom am Gendarmenmarkt, hielten wir uns dagegen länger auf. Die Zeit verflog wie im Flug, da der Rundgang zu keiner Sekunde langweilig oder langatmig wurde. Immer wieder gab uns die Führerin Zeit, um an den Sehenswürdigkeiten zu verweilen. Die Tour kann ich nur empfehlen!

Stadtrundgang durch Berlin: Entdecken Sie die Hauptstadt Bewertet von

Eine super, tolle Tour. Sehr empfehlenswert.

Der Tourguide hat ein sehr breit gefächertes Wissen mit sehr viel Hintergrund Info´s die man sonst nicht erfährt. Wir (2 Erw,+2 Jugendl.) hatten unsere eigenen Räder dabei, war überhaupt kein Problem. Zu Beginn der Tour wurden wir nach unseren Wünschen gefragt, dementsprechend wurde unsere Route geradelt. Abseits der sonst üblichen Hauptattraktion erfuhren wir viel Geschichtliches und auch von dem täglichem Leben in Berlin. Wir können die abwechslungsreiche und spannende Stadttour nur weiterempfehlen.

Berlin: Fahrradtour zu den Highlights der Stadt Bewertet von

Ein Amerikaner erklärt mir in Deutschland den Orient

Eine deutschsprachige Führung konnte ich im Internet nicht finden, also habe ich mich angestrengt, beim amerikanischen Englisch mitzukommen. So I learned, that Helgoland ist located in the Baltic Sea ... vielleicht nicht so schlimm, dass ich nicht alles verstanden habe. Die Führung gibt jedenfalls einen angemessenen Überblick über die beiden Museen. Man sollte sich danach die Zeit nehmen, sich die Sachen vertiefend anzusehen, die einen besonders interessieren.

Informative Stadtrundfahrt mit Bus und Schiff

Die Busfahrten durch die Stadt waren sehr informativ, vor allem die Fahrt mit dem Boot hat uns gut gefallen. Unverschämt fand ich, dass man in Deutschland bei der Tour zu Fuß durch die deutsche Landeshauptstadt einen Guide bekommt, der nicht mal deutsch spricht und nicht in der Lage ist, diese Führung auf deutsch durchzuführen. Was soll das denn?

Super- intressant, humorvoll- beste Tour, die wir je erlebt haben!

Wir hatten Jasper als Stadtführer und sind heute noch begeistert! Eine 4 stündige Tour, sehr informativ, interessant humorvoll verpackt! Nicht eine Minute langweilig! Jasper versteht es sein Publikum an sich zu fesseln und punktet mit einem unglaublichen Fachwissen! Vielen Dank für diese tolle Tour! Nicola