Museum of London

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Museum of London: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 3.518 Bewertungen

Um alle Persönlichkeiten ist sehr viel Platz. So kann man wunderbar um die Stars herumlaufen. Es gab kein Zeitlimit, man konnte sich solange in den Räumen aufhalten, wie man wollte. Das ganze "Museum" ist super gemacht, einzigster Verbesserungsvorschlag: Die Namen sollten direkt AN der Person vermerkt sein. Bei manchen ist dies so, bei anderern nicht. Da muss man die Stars schon kennen :-)

Hat alles problemlos geklappt. Viel Auswahl an Sehenwürdigkeiten. Es wäre schön gewesen wenn der Hop in hop off Bus auch wie der London Pass 2 Tage gültig gewesen wäre. Bei einem Tag ist es nicht möglich alle Routen zu fahren und sich noch die ein oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen. Aufgrund des offenen Dachs war es sehr kalt im Bus. London Eye war leider nicht inklusive.

Der London Pass ist super! Alles hat gut geklappt und ich hatte keine Probleme :) ich bin Ende Februar gefahren und musste bei keiner Attraktion warten! Ich habe dank des London Passes über 150€ gespart, vielen dank :) ich hab mir zuerst den pass für 3 Tage geholt und dann stoniert und mir den für 6 Tage geholt, mit der Stonierung hatte auch alles reibungslos funktioniert!

War anfangs skeptisch wegen dem Preis vom London Pass, aber wurde bereits am 1. Tag vom Gegenteil überzeugt. Zahlt sich wirklich aus gleich den Pass zu kaufen. Haben einige Orte angesehen auf die ich ohne den Pass gar nicht gekommen wäre und mit Adresse und U-Bahn Station alles sehr übersichtlich beschrieben!

Es war sehr schön, jedoch finden wir, dass einige Berühmtheiten gefehlt haben. Eine Harry Potter Ecke wäre beispielsweise schön und Robby Williams/Take That und Mr. Bean fehlten auch, dabei sind die doch recht typisch für England?