Museumsinsel

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Museumsinsel: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

1. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erleben Sie die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bei einer flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Bustour. Die komplette Tour am Stück dauert etwa 2 Stunden. Mit dem Tagesticket können Sie während der Gültigkeit des Tickets jedoch jederzeit aus- oder zusteigen. Wenn Sie Ihre Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnen, fahren Sie an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichen über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete er einen der öffentlichsten Plätze Berlins. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie die Bundesfinazministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fahren Sie zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stoßen Sie auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude, der Deutsche und der Französische Dom, liegen. Auf der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Sie haben hier außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus können Sie in ein Boot umsteigen, wenn Sie Berlin von Bus und Boot aus erleben möchten. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem können Sie von hier aus die goldene Kuppel der neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Sie erreichen die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstr.) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin sehen Sie die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Sie erreichen dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus haben Sie den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt Sie weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus sehen Sie auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm sehen Sie zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe, Haupteingang 03 - Lützowplatz ggü. Hotel Berlin 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz am Kollhoff-Tower 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie, am Mauermuseum 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Schiff) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt-Universität / Bebelplatz 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue / Siegessäule / Tiergarten 21 - Bikini Haus, Budapester Str. 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

...
Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

2. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus mit Boots-Optionen

Entdecken Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo mit dem Berliner Hop-On/Hop-Off-Bus. Bewegen Sie sich Sie mit den gut ausgestatteten Sightseeing-Bussen frei durch die Stadt. Erkunden Sie die Museumsinsel, schlendern Sie über die berühmte Einkaufsstraße Ku'Damm und werfen Sie am Check Point Charlie einen Blick auf das geteilte Berlin. Besuchen Sie das Brandenburger Tor oder den Reichstag mit seiner herrlichen Glaskuppel. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, denn die Busse fahren die gesamte Stadt ab. Wenn Sie noch mehr von Berlin sehen möchten, kombinieren Sie Ihren Buspass mit einem 24- oder 48-Stunden-Ticket für eine Hop-On/Hop-Off-Bootstour, jederzeit einlösbar. Oder fügen Sie eine entspannende 1-stündige Fahrt auf der Spree zu Ihrem Erlebnis hinzu. Die Haltestellen für die Bustouren sind: Linie 1 (Bus) • Alexanderplatz • Rotes Rathaus • Museumsinsel • Friedrichstraße • Brandenburger Tor • Reichstag • Hauptbahnhof • Haus der Kulturen der Welt • Schloss Bellevue • Siegessäule • Kurfürstendamm • KaDeWe • Lützowplatz • Kulturforum • Potsdamer Platz • Mauerreste • Checkpoint Charlie • Gendarmenmarkt Linie 2 (Bus) • Alexanderplatz • Frankfurter Allee • East Side Gallery • Ostbahnhof • Alexa • Rotes Rathaus

...
Berlin: Pergamonmuseum Tickets

3. Berlin: Pergamonmuseum Tickets

Besuchen Sie das Pergamonmuseum, dessen Rekonstruktion verspricht, ein weltweit populärer Publikumsmagnet der Staatlichen Museen zu Berlin zu werden. Die Sanierung ist noch nicht vollständig abgeschlossen, Sie können aber dennoch den größten Teil des Museum besuchen. Antikensammlung Die Antikensammlung gehört zu den weltweit bedeutendsten Sammlungen für griechische und römische Kunst. Sehen Sie Architekturaufbauten aus griechischer und römischer Zeit, darunter das Juwel der römischen Architektur: das Markttor von Milet aus der Zeit um 100 n. Chr. As part of the renovation, the hall with the Pergamon Altar will remain closed until at least 2024. The Middle East Museum Das Vorderasiatische Museum sammelt Zeugnisse einer 6.000-jährigen Kulturgeschichte, überwiegend aus Mesopotamien, Syrien und Anatolien. Zu den Hauptattraktionen der 270.000 Objekte gehören die Rekonstruktionen des farbenprächtigen Ischtar-Tores und der Prozessionsstraße von Babylon aus der Zeit Nebukadnezars II. Bewundern Sie außerdem die frühesten Schriftzeugnisse der Menschheit in Keilschrift auf Tontafeln aus Uruk. Museum für Islamische Kunst Das Museum für Islamische Kunst vereint Meisterwerke der angewandten Kunst und archäologische Zeugnisse muslimischer Völker sowie christlicher und jüdischer Gruppen vom 8. bis zum 19. Jahrhundert. Lassen Sie sich von vollständigen architektonischen Werken beeindrucken, die Sie so in keinem anderen Museum finden. Sehen Sie die reich verzierte Steinfassade des Kalifenschlosses Mschatta und das berühmte Aleppo-Zimmer mit seiner farbenprächtig bemalten Wandtäfelung.

...
Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit optionaler Bootsfahrt

4. Berlin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit optionaler Bootsfahrt

Fahren Sie in einem offenen Doppeldeckerbus und genießen Sie fantastische Ausblicke und die tolle Atmosphäre Berlins. Wählen Sie aus einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Ticket auf 2 verschiedenen Routen und entdecken Sie die Geschichte und lebendige Kultur der Stadt bei der vollständig kommentierten Audiotour. Vom berühmten Brandenburger Tor, dem Reichstag, der Siegessäule und dem legendären Checkpoint Charlie bis zum längsten erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer. Die lebendige Kultur, die vielfältige Architektur und die faszinierende Geschichte der Stadt werden Ihnen den Atem rauben. Erkunden Sie über 20 Orte in der ganzen Stadt entlang der roten oder blauen Route mit täglichen Abfahrten ab dem Startpunkt am Ku'Damm oder Alexanderplatz. Gäste können sich der Tour von jeder beliebigen Haltestelle aus anschließen. Bei Premium- und Deluxe-Tickets sind zwei Rundgänge enthalten. Tauchen Sie noch tiefer in die faszinierende Vergangenheit und Gegenwart Berlins ein auf einem der beiden folgenden Big Bus Berlin-Rundgänge: 1) Rundgang Regierungsviertel: Auf diesem 60-minütigen Spaziergang entdecken Sie die interessante Architektur des modernen Berliner Regierungsviertels, das nach dem Fall der Mauer erbaut wurde. Diese Tour beginnt an Haltestelle Nr. 13: Brandenburger Tor. Der Rundgang startet täglich um 11:30 Uhr auf Englisch und Deutsch. 2) Rundgang durch die Berliner Geschichte: Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen 90-minütigen Spaziergang vom Brandenburger Tor zum Checkpoint Charlie mit Highlights wie dem Holocaust-Mahnmal, dem Standort von Hitlers Bunker und fesselnden Geschichten über das geteilte Berlin. Diese Tour beginnt an Haltestelle Nr. 13: Brandenburger Tor. Der Rundgang startet täglich um 13:00 Uhr auf Englisch und Deutsch. Bootsfahrt im Deluxe-Ticket inbegriffen: Erleben Sie Berlin aus einer neuen Perspektive bei einer 1-stündigen Fahrt auf der Spree mitten im Herzen der Stadt. Bewundern Sie die unschlagbare Aussicht auf den Reichstag, den Berliner Dom, das Nikolaiviertel und die Museumsinsel. Startpunkt Bootsfahrt: BWSG Pier "Alte Börse", Burgstraße 27. 5 Gehminuten von der Haltestelle Nr. 11: Museumsinsel Rote Route (Dauer 2 Stunden): Verbindet berühmte Wahrzeichen und Highlights aus Kunst und Kultur mit der grüneren Seite der Stadt und ihrer explosiven Gastro-Szene. Zu den Haltestellen gehören: • Ku'Damm • Kaufhaus KaDeWe • Brandenburger Tor • Reichstag • Siegessäule • Checkpoint Charlie • Berliner Mauer • Holocaust-Mahnmal • Gendarmenmarkt • Potsdamer Platz • Topographie des Terrors • Alexanderplatz • Alexa-Einkaufszentrum • Neptunbrunnen • Museumsinsel • Madame Tussauds • Hauptbahnhof • Schloss Bellevue Blaue Route (Dauer: 40 Minuten): Erleben Sie das alte Berlin mit Zwischenstopps an der monumentalen Karl-Marx-Allee und dem symbolträchtigsten Wahrzeichen des vereinten Berlins: der East Side Gallery. Zu den Haltestellen gehören: • Alexanderplatz • Karl-Marx-Allee • Ostbahnhof • East Side Gallery

...
Berlin: "Pergamonmuseum. Das Panorama" - Ausstellungsticket

5. Berlin: "Pergamonmuseum. Das Panorama" - Ausstellungsticket

Machen Sie eine Zeitreise in das Jahr 129 n. Chr. in diesem temporären Ausstellungsgebäude im Pergamon. Sehen Sie die antike Stadt Pergamon an der Westküste Kleinasiens.   Entdecken Sie völlig neue und überarbeitete Rekonstruktionen der Stadt , wie sie zur Zeit der hohen römischen Kaiserzeit unter der Regierung des Kaisers Hadrian (117-138 n. Chr.) aussah. Dieses 360-Grad-Panorama des berühmten iranischen Architekten Yadegar Asisi enthält 40 neue Szenen, die er in das Bild eingefügt hat. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit 80 der wichtigsten Werke der Antikensammlung aus Pergamon – darunter der größte Teil des Telephos-Frieses vom Pergamonaltar. Nur für eine bestimmte Zeit können Sie den Pergamonaltar in seinem ursprünglichen baulichen Kontext auf der Akropolis erleben. Zu sehen sind alle berühmten Bildwerke der Stadt wie der sogenannte „Schöne Kopf“, das kolossale Haupt des Herakles, die Porträts der Könige, die Tänzerin aus dem Palast, die Prometheus-Gruppe oder die Kreuzband-Athena. Diese Ausstellung ist dank der Kombination von archäologischer Forschung und modernen künstlerischen Visionen für die ganze Familie geeignet.

...
Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

6. Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

Fahren Sie bei einer Radtour mit einem privaten Guide durch Berlins lebendige Stadtviertel. Erfahren Sie mehr über die lebendige Kultur der Stadt, sehen Sie wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecken Sie versteckte Schätze. Treffen Sie Ihren Guide, wählen Sie Ihr Fahrrad und machen Sie sich auf, die deutsche Hauptstadt zu entdecken. Fahren Sie an der Spree entlang, machen Sie sich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaunen Sie die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Radeln Sie durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, am Reichstag vorbei und genießen Sie die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier können Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während Sie das Holocaust-Mahnmal betrachten. Bewundern Sie das schöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahren Sie weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lernen Sie die historische Stätte kennen und erhalten Sie die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Schießen Sie Bilder von farbenfroher Graffiti-Kunst und bekommen Sie einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während Sie an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen vorbeiradeln. Fahren Sie zurück, um Ihr Rad zurückzugeben, und vergessen Sie nicht, Ihren Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, die Sie erkunden können.

...
Berlin: Neues Museum Eintrittskarte

7. Berlin: Neues Museum Eintrittskarte

Entdecken Sie das Neue Museum in Berlin mit einem Ticket ohne Anstehen. Erleben Sie Exponate aus drei Sammlungen: dem Ägyptischen Museum, dem Museum für Vor- und Frühgeschichte sowie der Antikensammlung. Erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in die Entwicklung der vor- und frühzeitlichen Kulturen vom Nahen Osten bis zum Atlantik, von Nordafrika bis Skandinavien. Sehen Sie Highlights wie die berühmte Büste der Nofretete, den Grünen Kopf und den sogenannten Schatz des Priamos aus Heinrich Schliemanns Sammlung. Erkunden Sie eine nachempfundene ägyptische Grabkammer, sehen Sie den beeindruckenden Berliner Goldhut, den Xantener Knaben und eine überlebensgroße Statue des römischen Sonnengotts Helios.

...
Berlin: Eintritt in die Alte Nationalgalerie

8. Berlin: Eintritt in die Alte Nationalgalerie

Erkunden Sie die Alte Nationalgalerie, eine „Freistätte für Kunst und Wissenschaft“, deren Idee auf Friedrich Wilhelm IV. zurückgeht. Die Sammlung beruht auf einer Schenkung des Bankiers und Konsuls Joachim Heinrich Wilhelm Wagener, der Werke der Düsseldorfer Malerschule und belgischer Historienmaler dem preußischen Staat vermachte. 1876 wurde die Nationalgalerie als drittes Museum der Spreeinsel eröffnet und nach dem Mauerfalls als Alte Nationalgalerie des 19. Jahrhunderts genutzt. Sehen Sie Skulpturen wie das hübsche schlafende Dornröschen und Werke französischer Impressionisten wie Manet, Monet und Renoir. Entdecken Sie die Goethezeit und Romantik mit dem „Mönch am Meer“, dem „Gotischen Dom am Wasser“ und der Prinzessinnengruppe. Erleben Sie Ausstellungsgespräche und Führungen mit wechselnden Themen für Kinder und Erwachsene.

...
Berlin: Tour im Comedy-Bus auf Deutsch

9. Berlin: Tour im Comedy-Bus auf Deutsch

Erleben Sie das spannende Berlin im Rahmen einer fantastischen Comedy-Tour. Freuen Sie sich auf eine "rollende" Stand-up-Show und lassen Sie sich von Comedians wie Cem Ali Gültekin, Thorsten Bär oder André Kaiser unterhalten und überraschen. Genießen Sie eine einzigartige Mischung aus Comedy, historischen Anekdoten und spontanem Witz. Zahlreiche Gags, Geschichten und ungewöhnliche Aktionen machen diese Tour durch die Hauptstadt zu einem einmaligen Erlebnis. Sehen Sie dabei viele berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, die Museumsinsel und den Prachtboulevard Unter den Linden. Hören Sie Geschichten aus dem Roten Rathaus und dem Reichstag.

...
Berlin: Rundgang zu den Highlights der Stadt

10. Berlin: Rundgang zu den Highlights der Stadt

Spazieren Sie mit Ihrem fachkundigen Guide an Ihrer Seite durch Berlins lebendige Viertel. Erfahren Sie mehr über die lebendige Kultur der Stadt, sehen Sie wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecken Sie versteckte Schätze. Wenn Sie Ihren Guide treffen, erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Route. Anschließend geht es los zur Erkundung. Spazieren Sie an der Spree entlang, machen Sie sich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaunen Sie die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Laufen Sie durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, schlendern Sie am Reichstag vorbei und genießen Sie die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier können Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während Sie das Holocaust-Mahnmal betrachten. Bewundern Sie das schöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und weiter in Richtung des berüchtigten Checkpoint Charlie. Lernen Sie die historische Stätte kennen und erhalten Sie die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Schießen Sie Bilder von farbenfroher Straßenkunst und bekommen Sie einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während Sie an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen vorbeigehen. Vergessen Sie nicht, Ihren Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, wenn sich Ihre Tour dem Ende nähert.

...

Planen Sie Ihren Besuch

  • Öffnungszeiten

    Alle Museen der Museumsinsel sind von 9:00 bis 18:00 Uhr und donnertags bis 20:00 Uhr geöffnet. Montags sind außer dem Pergamonmuseum und dem Neuen Museum alle Museen geschlossen. Wenn Sie sich nicht für eine Ausstellung entscheiden können, empfiehlt sich eine Tour, um mehr über die Gebäude selbst zu erfahren. Kostenlose 3-Tages-Karten sind in dem Berliner Museumspass bereits enthalten.

  • Anfahrt

    Die Museumsinsel ist von den Stationen Friedrichstraße (S- und U- Bahn) und Hackescher Markt (S-Bahn) aus gut zu Fuß zu erreichen. Nahegelegene Bushaltestellen sind Friedrichstraße (Linie 147), Staatsoper (Linie TXL) und Lustgarten (Linien 100 und 200). Für die Straßenbahn eignen sich die Stationen Hackescher Markt (M4, M5, M6) und Am Kupfergraben (M1, M12).

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Museen sind von 9:00 bis 18:00 Uhr und donnerstags bis 20:00 Uhr geöffnet. Montags sind außer dem Pergamonmuseum und dem Neues Museum alle geschlossen.
  • Preis
    Die Eintrittspreise variieren je nach Museum. Mit dem Berliner Museumspass können Sie aber alle kostenfrei besuchen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Reiseführer ist nicht zwingend, wird aber empfohlen.
  • Anfahrt
    Die Museumsinsel ist von den S- und U-Bahnstationen Friedrichstraße und Hackescher Markt leicht zu erreichen. Ebenfalls bieten sich einige Bus- und Straßenbahnlinien an.
  • Weitere Tipps
    **Beachten Sie, dass der Zugang zum Altar bis 2019 wegen Renovierung geschlossen ist.*

Sightseeing in Museumsinsel

Möchten Sie alle Aktivitäten in Museumsinsel entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Museumsinsel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 15.408 Bewertungen

Wir hatten eine sehr kleine Gruppe für die Führung und einen sehr tollen Reiseführer (Jesse), der sehr viel Hintergrundwissen hatte und alles sehr unterhaltsam und informativ erzählte. Ich würde die Tour auf jeden Fall weiterempfehlen. Vielen Dank nochmal.

Die Räume waren jeweils unterschiedlich von Deko und Wandfarben. Schon das war sehr beeindruckend. Die Exponate selbstverständlich auch. Etagen waren zeitlich sortiert. Auch unter Corona sehr gut organisiert

Es war sehr toll und hat Spaß gemacht. Der Busfahrer war toll und die Dame die uns alles erklärt hat ein Unikat ….. total lieb und nett und alle Fragen beantwortet. Nur zu empfehlen

Tobi ist wunderbar und ich bedanke mich bei ihm, dass er mir so viele schöne Sachen gezeigt hat.

Die Führung von Anja war sehr interessant und kurzweilig!