Führung

München: Viktualienmarkt Gourmet Food Tour

München: Viktualienmarkt Gourmet Food Tour

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 35 € pro Person

Genieße eine Tour über den Viktualienmarkt in München, während du deine Geschmacksnerven mit regionaler Küche und internationalen Köstlichkeiten verwöhnst. Tauche ein in das geschäftige Leben auf dem Markt und erfahre mehr über die Menschen und ihre Köstlichkeiten.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen. Mehr erfahren
Dauer 2 - 2.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Deutsch, Englisch
Private Gruppe möglich

Dein Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie den Viktualienmarkt, Münchens größten Markt mit über 100 Ständen mitten im Zentrum der Altstadt
  • Kosten Sie die traditionellen bayrischen Wurstwaren
  • Probieren Sie Käse und Brot aus verschiedenen Regionen
  • Genießen Sie exotische Früchte, von denen Sie noch nie gehört haben
  • Erleben sie den quirligen Alltag des Viktualienmarkts
  • Kosten Sie sauer eingelegte Delikatessen
Beschreibung

Von der Weißwurst bis zur Brezel, vom Bier bis zum Käse - die Möglichkeiten zum Essen und Trinken auf dem Viktualienmarkt scheinen schier endlos. Auf dieser Tour über den Viktualienmarkt in München kannst du deine Sinne mit leckeren Köstlichkeiten und spannenden Geschichten öffnen. Diese Gourmet-Tour beginnt am Marienplatz. Von hier aus gehst du direkt zum Viktualienmarkt, wo du an verschiedenen Ständen hältst, um die vielen Köstlichkeiten zu probieren und Geschichten über das Essen und die Markthändler zu erfahren. Hier findest du verschiedene Wurst- und Käsesorten, Brot und exotische Früchte, und zum Abschluss der Tour gibt es eingelegte bayerische Köstlichkeiten.

>
Inbegriffen
  • Geschichten und Anekdoten über den Viktualienmarkt
  • Bayerisches Frühstück
  • Viele verschiedene Köstlichkeiten an den Marktständen
    Schutz vor Covid-19
    Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
    • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
    • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt

    Teilnehmende und Datum wählen

    Teilnehmende

    Datum

    Treffpunkt

    Der Treffpunkt kann je nach gebuchter Option variieren.

    Wichtige Informationen

    Nicht erlaubt

    • Videoaufzeichnungen

    Wichtige Informationen

    • Um alle Köstlichkeiten in vollen Zügen genießen können, solltest du vor der Tour nichts essen.
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    4,3 /5

    basierend auf 282 Bewertungen

    Übersicht

    • Guide
      4,3/5
    • Preis-Leistung
      4,1/5
    • Service
      4,2/5
    • Organisation
      4,2/5

    Sortieren nach:

    Reisetyp:

    Sternebewertung:

    Wir waren nur zwei Pärchen und hatten eine sehr nette Dame, die uns mit ihrem großen Wissensschatz über München und den Viktualienmarkt während der Gourmettour mit vielen interessanten Geschichten und Anekdoten versorgt hat. An den verschiedensten Marktständen wurden uns sehr appetitliche Köstlichkeiten gereicht, zu denen die Standbetreiber auch einiges Interessantes zu berichten hatten. H

    Weiterlesen

    21. April 2022

    Es gibt bei der Führung kein Getränk und es war schwierig während der Führung ein Getränk zu kaufen, weil überall grosse Warteschlangen waren. Die Info der 4 Geschäftsführer waren kurz und prägnant, aber sehr interessant. Eher teuer für das was man bekommt, aber es war eine tolle Erfahrung und wir würden es wieder buchen.

    24. Oktober 2021

    Die Tour wäre schön gewesen, Erzählungen waren interessant und die diversen Proben waren schmackhaft. Hätte der Herr der die Tour geführt hat die Hust- und Niesetikette sowie Hygienebedingungen im Rahmen von Corona eingehalten. Nicht das er statt dem Arm die Hand genutzt hätte beim Husten, nein, in die Gruppe. Zudem fasste er sich an den Mund, drehte sich zigaretten und fasste im Anschluss plastikbecher an, aus denen die meisten teilnehmenden getrunken haben. Für mich in der jetzigen Zeit fragwürdig...

    Weiterlesen

    20. September 2020

    Produkt-ID: 21376