Führung

Geführter Rundgang durch Münchens Bierhallen und Brauereien

Geführter Rundgang durch Münchens Bierhallen und Brauereien

Ab 35 € pro Person

Besuche Deutschlands älteste gewerbliche Brauerei auf einem geführten Rundgang durch München. Erkunde die legendäre Biergeschichte der Stadt und besuche das weltberühmte Hofbräuhaus.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Infos findest du nach der Buchung auf deinem Voucher. Mehr erfahren
Dauer 3.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Tourguide
Deutsch, Englisch
Abholung optional
Die Hotelabholung ist gegen Aufpreis verfügbar.
Private Gruppe möglich

Dein Erlebnis

Highlights
  • Nimm teil an einer Besichtigungstour zu Deutschlands ältesten Bierhallen und Brauereien
  • Erhalte Zugang zu einer jahrhundertealten Brauerei
  • Genieße zwei kostenlose Biere (je 0,5 Liter)
Beschreibung

Erfahre bei diesem geführten Rundgang durch die Bierhallen und Brauereien der Stadt, warum München als die Bierhauptstadt der Welt bekannt ist. Stille deinen Durst nach Bier und deinen Wissensdurst über Münchens Brauereigeschichte, selbst wenn du ein Pils nicht von einem Lagerbier unterscheiden kannst,

Treffe deinen Guide am Marienplatz, im Herzen der Münchner Altstadt. Mach dich auf den Weg zu mehreren traditionellen Bierhallen, die bei den Münchnern sehr beliebt sind. Erfahre die Geheimnisse der Herstellung von Weißbier, Münchens traditionellem Bier, das speziell in Münchens ältester gewerblicher Brauerei gebraut wird.

In der Brauerei kannst du traditionelle deutsche Gerichte probieren. Zum Abschluss stößt du mit einem Liter Bier im Hofbräuhaus, einer der beliebtesten Bierhallen der Stadt, auf dein neu erworbenes Wissen an. Während deiner Tour bekommst du zwei kostenlose Biere (je 0,5 Liter).

Inbegriffen
  • Eintrittsgebühr Brauerei
  • Transfer
  • Guide
  • 2 Bier (je 0,5 Liter)
  • Speisen
  • Trinkgeld
Nicht geeignet für
  • Kinder unter 16 Jahren
Schutz vor Covid-19
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Der Treffpunkt kann je nach gebuchter Option variieren.

Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Trunkenheit
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,3 /5

basierend auf 255 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,2/5
  • Transport
    4/5
  • Preis-Leistung
    4,1/5
  • Sicherheit
    4,7/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Empfehlen Sie diese Biertour auf jeden Fall. Alles ist perfekt, gut organisiert und wunderbar. Noel ist ein sehr freundlicher und humorvoller Bursche. Er gibt sich große Mühe und seine Perspektive auf die Reiseroute, was die Tour noch interessanter macht. Es erwarten Sie deutsche Spitzenbiere und ein Hauch von Biergarten. Sie werden auch eine großartige Nacht mit anderen Teilnehmern und Noel haben.

Weiterlesen

7. August 2022

Unsere 10-köpfige Gruppe von Frauen hat eine tolle Zeit mit unserem Guide Noel genossen. Obwohl die Tour in Bezug auf die Anzahl der Orte nicht sehr unterschiedlich ist - die Besuche, die wir gemacht haben, und die Erfahrungen, die wir gemacht haben, waren hervorragend -, ist dies nicht zuletzt den Bemühungen von Noel zu verdanken. Ich denke, ich kann für die Mehrheit sprechen, wenn ich sage, dass wir diese Erfahrung ohne zu zögern jedem empfehlen würden, der München besucht.

Weiterlesen

17. Juni 2022

Die Tour war nicht schlecht. Zuerst in eine kleine Brauerei, dann in eine Gaststätte (dort jeweils 0,5 Liter) Bier und schließlich wird man beim Hofbräuhaus abgesetzt. Wir fanden es bloß verhältnismäßig teuer. Um die 20 Euro wären nach unserer Meinung angemessen. Man fuhr auch etwas mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da jeder eh einen Fahrschein hatte, hat sich der Veranstalter dieses Geld gespart. Davon hätte man eigentlich noch eine Runde schmeißen können (zumindest eine kleine).

Weiterlesen

10. Februar 2020

Produkt-ID: 456