Ätna

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Aktivitäten am Ätna

Der Ätna ist der höchste Vulkan Europas und ragt bedrohlich über der italienischen Insel Sizilien empor. Hier kommen weitere Tipps für Aktivitäten in der Region, mit der Ihr Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis wird!

  • Wanderung

    1. Wanderung

    Erfahrenere Wanderer erreichen die Spitze in etwa fünf Stunden. Von dort können Sie Siziliens geographische Schönheiten wie die Schluchten von Alcantara erblicken.

  • Silvestri Krater

    2. Silvestri Krater

    Das ist der ideale Ausflug für diejenigen, die glauben, dem langen Weg hinauf zum Gipfel des Ätna nicht gewachsen zu sein. Es gibt auch Touren mit dem Bus.

  • Weinverkostung

    3. Weinverkostung

    Sizilien ist bekannt für seine wunderschönen Weinberge und köstlichen Weine. Was liegt also näher, als nach einem langen Abstieg den Ätna hinunter einige Schlückchen vor Ort zu verkosten?

  • Palermo

    4. Palermo

    Holen Sie sich ein Palermo-Mehrfachticket und erkunden Sie die größte Stadt Siziliens. Bewundern Sie Villen und Gärten, die Burg Zisa und die Kathedrale.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was soll ich anziehen?

    Anständige Wanderschuhe sind erforderlich, sowie bequeme Kleidung, die Sie bei warmem Wetter nicht zu sehr schwitzen lässt. Empfehlenswert ist auch ein Halstuch oder ähnliches als Atemschutz gegen die zum Gipfel hin intensiver werdenden Schwefelsäuredämpfe. Guter Sonnenschutz ist auch ein Muss.

  • Wann sollte ich fahren?

    Für eine Wanderung auf jeden Fall in der Zeit von März bis September. Im Winter wiederum kann es schneien und der Berg sich in ein Skiparadies verwandeln! Gehen Sie morgens los, um den Gipfel mittags zur sonnigsten Aussicht zu erreichen - sie ist das frühe Aufstehen wert.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Der Ätna kann von 10:00 bis 23:00 Uhr begangen werden. Sonntags ist geschlossen.
  • Preis
    Der Blick auf den Berg ist kostenlos. Die Preise variieren je nachdem, was Sie unternehmen wollen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    *Eine geführte Tour am Ätna lohnt sich auf jeden Fall. *
  • Anfahrt
    Von Catania nehmen Sie den AST-Bus. Von der A18 fahren Sie nach Rifugio Sapienza. Von Taormina nehmen Sie den SAT-Shuttle.
  • Weitere Tipps
    ** Informieren Sie sich vorab über die Wetterlage. Mancherorts gibt es Webcams mit Live-Bildern vom Gipfel, anhand derer Sie eine Wanderung für bestimmte Tage ausschließen können. | Wählen Sie Ihre Kleidung dem Wetter entsprechend und tragen Sie feste und bequeme Schuhe.*

Sightseeing in Ätna

Möchten Sie alle Aktivitäten in Ätna entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Ätna: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 4.308 Bewertungen

Super Tour Guides und tolle Erfahrung. Alle Ausrüstung ist inklusive, man muss nichts drauf zahlen, außer Gondel und Bus (das ist aber bei allen so, da die Guides nichts mit dem Transportunternehmer zu tun haben). Ganz besonders positiv war, dass die Tour entsprechend der Sicherheitsvorkehrungen nicht bis zum Kraterrand ging, aber dennoch so hoch wie es sicher möglich war. Dafür wurde die Strecke die die Busse fahren zu Fuß durch Lavafelder bestiegen und dann noch weiter bis auf 2950 m. Wer nur mit dem Bus fährt, verpasst das Erlebnis des Vulkans - und die vielen Informationen, Geschichten und Fakten über den Etna. Rundum empfehlenswert! Danke an Max, toller Führer!

Wir sind am Freitag, den 27.08.2021, in einer Gruppe von acht Personen mit unserem Guide Mauricio (? Sorry!)zur Etna gefahren. Unsere Tour hat sehr viel Spaß gemacht und uns einen tollen Eindruck der Etna gegeben. Dafür war vor allem unser Guide verantwortlich, der das perfekte Gleichgewicht zwischen Informationen rund um die Etna und Witz verstand. Zu jeder Zeit konnte man seine Begeisterung für die Etna nachempfinden und am Ende sogar teilen. Auch bei der Wanderung wurde auf das Tempo eines jeden Einzelnen Rücksicht genommen und beim Wein sowie den Keksen durfte man sich auch einer zweiten „Portion“ erfreuen. Insgesamt eine wirklich zu empfehlende Tour!

Wir waren im August da. Der Ätna ist kurz vor unserem Trip und danach ausgebrochen. Deshalb durften wir leider nicht ganz hoch auf den Gipfel, sondern auf ca. 2.800m. Es hat sich trotzdem sehr gelohnt. Der Guide ist sehr auskunftsfreudig und hat sich allen Fragen der Kleingruppe angenommen. Sehr empfehlenswert!

Absolut atemberaubend, sehr kompetenter und netter Guide und der Ätna hat sogar ein bisschen geraucht ;)

Es hat sehr viel Spaß gemacht und der Tourguide war sehr nett! Sie Gruppengröße ist ideal. Danke…!