Moskau
Tickets & Eintrittskarten

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Moskau Tickets & Eintrittskarten

  • Tretjakow-Galerie In-App-Audiotour und Ticket ohne Anstehen

    1. Tretjakow-Galerie In-App-Audiotour und Ticket ohne Anstehen

    Sehen Sie sich die beste Sammlung russischer Gemälde in Russland in der Tretjakow-Galerie in Moskau an. Spazieren Sie durch die Hallen des Museums und sehen Sie Gemälde renommierter Künstler, darunter Orest Kiprensky, Karl Bryullov, Ilya Repin, Isaac Levitan, Ivan Shishkin und andere. Beginnen Sie in der Borovikovsky-Halle, wo Sie der "Diamond Prince" und das berühmte Porträt von Maria Lopukhina begrüßen. Fahren Sie fort und lernen Sie die Bedeutung von Wassili Surikows Gemälde "Der Morgen der Hinrichtung der Strelets" kennen, und Sie werden verstehen, wie ein Künstler gleichzeitig Schlachtenmaler und Pazifist sein kann. Diese selbstgeführte Audiotour ist ideal für Erstbesucher der Galerie und für diejenigen, die ein tieferes Verständnis der Sammlung des Museums erlangen möchten.

  • Moskauer Kreml & Rüstkammer Tickets mit Einführungstour

    2. Moskauer Kreml & Rüstkammer Tickets mit Einführungstour

    Nach einer kurzen Einführungstour am Eingang zum Kreml-Museum erhalten Sie von Ihrem Guide eine Eintrittskarte für den Kreml und die Rüstkammer und eine Informationsbroschüre auf Englisch. Sie erhalten alle notwendigen Erklärungen darüber, was bei Ihrem Ticket inklusive ist, wohin Sie gehen sollten und was sich besonders für eine Besichtigung lohnt.  Ihr Guide teilt auch einige Geheimnisse über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Moskau mit Ihnen. Danach erkunden Sie das Museum in Ihrem eigenen Tempo. Erhalten Sie einen Einblick in das Erbe und die Kultur Russlands und machen Sie großartige Fotos von dieser UNESCO-Welterbestätte.

    Völlig ausreichende gut halbstündige Einführung in den Kreml. Die anschließenden Besichtigung der vielen Kirchen kann man ohne Führer absolvieren. Großer Spaß: In jeder Kirche wird die Eintrittskarte wieder kontrolliert! Der Eintritt in die lohnende Rüstkammer ist enthalten, nicht aber der für die Schatzkammer mit den Diamanten und Goldnuggets!

  • Moskau: Eintrittskarte für die Panorama360-Aussichtsplattform

    3. Moskau: Eintrittskarte für die Panorama360-Aussichtsplattform

    Besuchen Sie die höchste Aussichtsplattform Europas und genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Kreml, die Moskauer Staatsuniversität und den Poklonnaja-Hügel sowie 8 verschiedene Unterhaltungsbereiche. Beginnen Sie Ihren Besuch mit einer Fahrt mit einem Hochgeschwindigkeitsaufzug, um die oberste Etage des Gebäudes zu erreichen. Laden Sie die kostenlose App herunter und verwandeln Sie Ihr Telefon in einen Reiseführer, während Sie Geschichten über die Sehenswürdigkeiten hören, die Sie sehen. Anschließend besuchen Sie die höchstgelegene Fabrik der Welt, in der Sie unbegrenzt Eiscremeproben und frisch zubereitete Pralinen genießen können. Entdecken Sie später die Geschichte Moskaus mit einem fesselnden Film im Mini-Kino, bevor Sie im Restaurant eine Kleinigkeit essen. Es gibt auch einen Souvenirladen, in dem Sie einige Souvenirs kaufen können, bevor Sie auf die Erde zurückkehren.

  • Moskau: Private Führung durch den Kreml & die Rüstkammer

    4. Moskau: Private Führung durch den Kreml & die Rüstkammer

    Sehen Sie die seltensten Schätze der russischen Kaiser auf dieser 3-stündigen Führung des Kremls und der Rüstkammer des Moskauer Kremls. Die Rüstkammer ist eine beispiellose Schatztruhe und gilt weltweit als eines der 5 Top-Museen seiner Art. Bewundern Sie die 10 museumseigenen Fabergé-Eier, den Elfenbeinthron von Iwan dem Schrecklichen, die Krönungsroben der russischen Zaren und die weltweit größte Sammlung von juwelenbesetzten königlichen Kutschen. Erkunden Sie mit Ihrem fachkundigen Guide die Kremlanlage und erfahren Sie mehr über die faszinierenden Ereignisse der russischen Geschichte, die sich innerhalb der Mauern dieser mittelalterlichen Festung zutrugen.

    Die private Führung war sehr, sehr gut, Frau Ljuba war sehr kompetent und bei all unseren Fragen traf Sie immer die richtigen Antworten.

  • Moskau: Ticket und selbstgeführte Tour durch den Kreml

    5. Moskau: Ticket und selbstgeführte Tour durch den Kreml

    Kommen Sie in die Kremlmauern und erkunden Sie sie auf dieser lehrreichen, selbstgeführten Tour. Erfahren Sie mehr über seine Geschichte und besuchen Sie Sehenswürdigkeiten, die die meisten Touristen vermissen. Beginnen Sie Ihre selbstgeführte Tour, indem Sie eine App herunterladen, die den Audioguide enthält. Diese App enthält integrierte Karten, die Ihnen helfen, entlang der Routen im Kreml zu reisen. Ihre Entdeckung beginnt nicht weit vom Trinity Tower. Kommen Sie in die roten Backsteinmauern und bestaunen Sie die atemberaubenden architektonischen Designs um Sie herum. Erfahren Sie mehr über den Ursprung und die Geschichte des Kremls, seine Beschützer und die kleinen Details, mit denen Touristen nicht vertraut sind. Besichtigen Sie die Kathedralen und Paläste des Kremls und erfahren Sie, was sie im Inneren haben. Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit, indem Sie die histori...

  • Moskau: Imperia Tower 56. Etage & Museum

    6. Moskau: Imperia Tower 56. Etage & Museum

    Besuchen Sie das Moscow-City Museum, Russlands erstes und einziges Museum für Wolkenkratzer und Hochhausbau. Im 56. Stock des Wolkenkratzers Imperia, 215 Meter über dem Boden und mitten im Zentrum des Moskauer Geschäftsviertels, bietet das Museum einen unvergesslichen Panoramablick auf die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Das Museum ist in zwei Teile gegliedert: die Geschichte der Hochhausarchitektur in Moskau und die Geschichte der Stadt Moskau. Entdecken Sie im historischen Teil der Ausstellung, wie Moskau so groß wurde und erfahren Sie die ganze Geschichte: vom Glockenturm Iwans des Großen bis zu Stalins Sieben Schwestern und den Wolkenkratzern der Moskauer Stadt. Entdecken Sie die Geschichte der Erschaffung einer Stadt von Wolkenkratzern im Zentrum von Moskau. Erfahren Sie mehr darüber, was geplant war und was tatsächlich gebaut wurde. So zum Beispiel Projekte von so produktiven ...

    Alles reibungslos funktioniert! Tolles Erlebnis! Muss man erlebt haben in Moskau!

  • Moskau: Private Tour durch Bunker 42 (Kalter-Krieg-Museum)

    7. Moskau: Private Tour durch Bunker 42 (Kalter-Krieg-Museum)

    Nutzen Sie während Ihres Aufenthaltes in Moskau die Gelegenheit, den geheimsten und sichersten Bunker der UdSSR zu entdecken, den Bunker 42. Dieses ehemalige militärische Kommunikationszentrum ist heute ein Museum abseits der ausgetretenen Pfade und absolut einen Besuch wert. Für alle, die sich für die Zeit der Sowjetunion und den Kalten Krieg interessieren, ist dieses interaktive Museum genau das Richtige. Der Taganka-Bunker, auch genannt Bunker 42, ist ein historisches militärisches Kommunikationszentrum der UdSSR tief unter den Straßen der Stadt. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde er zu einem Museum umgebaut, das an den Kalten Krieg erinnert. Der Bunker besteht aus 4 miteinander verbundenen Bereichen und bildet so ein einzigartiges Labyrinth. Erkunden Sie diese Räume, in denen sich die Atmosphäre nicht geändert hat, und unternehmen Sie eine Zeitreise in die Epoche der Sowjetunion...

    Die Anlage zu besichtigen, war schon gut und interessant. Ich denke aber, die Betreiber können da noch mehr draus machen. Die reine Nettobesichtigungszeit beträgt 60 min. Der Rest ist etwas warten und Tickets erwerben. Der Guide war kein Guide, weil er selber auch zum erstenmal dort war - er sollte als Übersetzer die russische Führung ins Deutsche übersetzen. Das ging so halbwegs..., aber viele Informationen haben wir nicht richtig mitbekommen.

  • Moskau: Kommunistisches Moskau mit Lenin-Mausoleum-Tour

    8. Moskau: Kommunistisches Moskau mit Lenin-Mausoleum-Tour

    Über 70 Jahre lang war Moskau die Hauptstadt des riesigen sowjetischen Imperiums und Erinnerungen jener Zeit sind noch heute in der Stadt zu sehen. Das erste Ziel dieser Tour ist das Lenin-Mausoleum, die letzte Ruhestätte eines der einflussreichsten kommunistischen Führer der Weltgeschichte. Erfahren Sie mehr über die verborgenen Seiten der sowjetischen Geschichte von der Oktoberrevolution bis zur Perestroika, von Lenin bis zu Gorbatschow. Setzen Sie Ihren Weg fort zur Lubjanka und sehen Sie das berüchtigte ehemalige Hauptquartier des KGB. Sehen Sie auch den Solowezki-Stein, der als Denkmal an die Opfer des sowjetischen Regimes erinnert. Entdecken Sie abschließend den schönen Metrobahnhof Ploschad Revotsii und seine reiche Geschichte.

  • Moskau: Private Tour in der Tretjakow-Galerie

    9. Moskau: Private Tour in der Tretjakow-Galerie

    Freuen Sie sich auf eine spannende Erkundungstour und folgen Sie Ihrem Guide auf einen einzigartigen Rundgang durch die Räume der Tretjakow-Galerie in chronologischer Reihenfolge. Entdecken Sie eine der reichsten Sammlungen russischer Kunstwerke, insbesondere die des berühmten Malers Andrey Rublev. Die Tretjakow-Galerie wurde 1854 von Pawel Tretjakow gegründet, der seine Sammlung russischer Gemälde einer großen Zahl von Zuschauern zugänglich machen wollte. Sie verfügt über die reichhaltigste Sammlung russischer Bildkunst aus dem 12. bis zum 20. Jahrhundert. Schlendern Sie durch die Räume der Galerie und erfahren Sie, warum sie als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen russischer bildender Kunst gilt. Entdecken Sie eine einzigartige Sammlung russischer Gemälde aus dem 19. Jahrhundert, darunter die großen Werke von Ivan Aivazovsky, Iwan Schischkin, Alexander Iwanow, Konstantin Korow...

    Die Führung mit Alla war Spitze. Sie konnte Kunst und Geschichte in einer wunderbaren Art verbinden

  • Moskau: Führung durch das Kremlmuseum

    10. Moskau: Führung durch das Kremlmuseum

    Erkunden Sie die offizielle Residenz des Präsidenten Russlands bei einer Führung. Entdecken Sie die Ursprünge des Kremls und die Bedeutung seines Namens, der die zentrale Festung einer feudalen Stadt bezeichnet. Spüren Sie die immense Größe des Gebäudes in einem der größten Veranstaltungsorte für Ballette und Konzerte. Sehen Sie den größten Zarenkanon und eine riesige Zarenglocke. Gehen Sie in die wichtigsten historischen Kathedralen, in denen russische Zaren und Kaiser beteten, gekrönt, verheiratet und schließlich begraben wurden. Spazieren Sie durch den Kremlpark und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Stadt von dem Hügel aus, auf dem 1147 die Geschichte Moskaus begann. Machen Sie Fotos von den Hubschrauberlandeplätzen des russischen Präsidenten.

Sightseeing in Moskau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Moskau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Moskau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2.220 Bewertungen

Wir dachten lange über die Aussichtsplattform nach, höher im 89. Stock im Federation Tower oder tiefer im 56. Stock im Empire. Als Ergebnis wählten sie das Imperium und bereuten es nicht. Der Ausflug ist klein, aber interessant, die Aussicht ist wunderschön und vor allem ist der Nebel im 56. Stock bei bewölktem Wetter viel weniger wahrscheinlich (übrigens sind Mädchen aus dem 89. bezahlt, aber nichts gesehen - nur ein weißer Dunst und das wars ).

Katia ist eine leidenschaftliche Reiseleiterin für die Geschichte ihres Landes und konnte uns während des Besuchs ihr Interesse vermitteln. Sie war nett zu uns und nahm sich die Zeit, uns alle wichtigen Punkte zu erklären. Darüber hinaus beherrscht sie die französische Sprache perfekt. Der Besuch des Bunkers ist wegen seiner Authentizität und Einzigartigkeit sehr interessant. Dieser Besuch ist ein echtes Interesse während einer Reise nach Moskau.

Es war eine sehr schöne Tour. Wir wurden pünktlich vom Hotel abgeholt. Unsere Reiseleiterin Olga hat uns sehr viel gezeigt und über die Geschichte von Russland berichtet.

Julia war fantastisch, sie liebt Moskau und ihren Job! Der Kreml ist wunderschön und Julia hat diese Reise zu einem besonderen Erlebnis gemacht. Sehr gut!

Die private Führung war sehr, sehr gut, Frau Ljuba war sehr kompetent und bei all unseren Fragen traf Sie immer die richtigen Antworten.