Moskau: Private Tour durch Bunker 42 (Kalter-Krieg-Museum)

Moskau: Private Tour durch Bunker 42 (Kalter-Krieg-Museum)

Ab 84,62 € pro Person

Erkunden Sie einen der geheimsten und am besten gesicherten Bunker der UdSSR: Bunker 42, auch bekannt als Kalter Krieg-Museum. Dieses ehemalige militärische Kommunikationszentrum ist heute ein Museum. Erkunden Sie dieses Labyrinth aus dem Kalten Krieg.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutze dein Telefon oder drucke deinen Voucher aus
Dauer 1.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Sofortige Bestätigung
Guide
Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie das Labyrinth im Bunker 42
  • Entdecken Sie die zahlreichen Räume im Bunker
  • Erfahren Sie mehr über den Kalten Krieg
Beschreibung
Nutzen Sie während Ihres Aufenthaltes in Moskau die Gelegenheit, den geheimsten und sichersten Bunker der UdSSR zu entdecken, den Bunker 42. Dieses ehemalige militärische Kommunikationszentrum ist heute ein Museum abseits der ausgetretenen Pfade und absolut einen Besuch wert. Für alle, die sich für die Zeit der Sowjetunion und den Kalten Krieg interessieren, ist dieses interaktive Museum genau das Richtige. Der Taganka-Bunker, auch genannt Bunker 42, ist ein historisches militärisches Kommunikationszentrum der UdSSR tief unter den Straßen der Stadt. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde er zu einem Museum umgebaut, das an den Kalten Krieg erinnert. Der Bunker besteht aus 4 miteinander verbundenen Bereichen und bildet so ein einzigartiges Labyrinth. Erkunden Sie diese Räume, in denen sich die Atmosphäre nicht geändert hat, und unternehmen Sie eine Zeitreise in die Epoche der Sowjetunion.  Betreten Sie einen der am besten geschützten Bunker der UdSSR mit Ihrem Guide und spüren Sie die Atmosphäre des Kalten Kriegs, die in den Räumen weiterhin besteht. Ihr Guide erzählt Ihnen mehr über die Pläne der Sowjetunion, diesen Bunker als Schutz vor einem Atomangriff zu nutzen. Einige Menschen hätten dort mehrere Monate überlebt. Erfahren Sie mehr über die Wasserversorgung und die Luftsäuberungssysteme, die Befehls- und Kommunikationsposten, Waffen und vieles mehr. Sehen Sie Rückblicke auf den Kalten Krieg, wie ihn die sowjetischen Würdenträger oder Stalin selbst erlebten.
Inbegriffen
  • 1-stündige Tour
  • Eintritt zum Taganka-Bunker• Eintritt zum Museum über den Kalten Krieg
  • Speisen und Getränke
  • Souvenirs
Nicht geeignet für
  • Personen im Rollstuhl
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Die folgenden Angaben können sich ändern, sobald die aktuelle Auswahl angepasst wird:

    Treffpunkt

    In der Nähe des Eingangs zum Bunker 42, 5-Y Kotel'nicheskiy Pereulok

    In Google Maps öffnen ⟶
    Wichtige Informationen

    Bitte mitbringen

    • Reisepass oder Lichtbildausweis

    Wichtige Informationen

    •  Nach der Tour können Sie auf eigene Kosten im Restaurant des Bunkers essen
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    4,3 /5

    basierend auf 28 Bewertungen

    Übersicht

    • Guide
      4,6/5
    • Preis-Leistung
      3,6/5
    • Service
      3,8/5
    • Organisation
      4,2/5
    Sortieren nach

    Sortieren nach

    Katia ist eine leidenschaftliche Reiseleiterin für die Geschichte ihres Landes und konnte uns während des Besuchs ihr Interesse vermitteln. Sie war nett zu uns und nahm sich die Zeit, uns alle wichtigen Punkte zu erklären. Darüber hinaus beherrscht sie die französische Sprache perfekt. Der Besuch des Bunkers ist wegen seiner Authentizität und Einzigartigkeit sehr interessant. Dieser Besuch ist ein echtes Interesse während einer Reise nach Moskau.

    Weiterlesen

    6. März 2020

    War recht interessant, aber fast zu kurz.

    Die Anlage zu besichtigen, war schon gut und interessant. Ich denke aber, die Betreiber können da noch mehr draus machen. Die reine Nettobesichtigungszeit beträgt 60 min. Der Rest ist etwas warten und Tickets erwerben. Der Guide war kein Guide, weil er selber auch zum erstenmal dort war - er sollte als Übersetzer die russische Führung ins Deutsche übersetzen. Das ging so halbwegs..., aber viele Informationen haben wir nicht richtig mitbekommen.

    Weiterlesen

    3. Juni 2019

    Ein Muss, um die wirkliche Perspektive der Jahre des Kalten Krieges zu erhalten

    Das Ticket zu kaufen war einfach und der Guide wartete bereits mit den Tickets auf uns, als wir dort ankamen. Sie war sehr nett und erklärte alles sehr gut, in fließendem Englisch. Der Bunker ist ein Muss, denn aufgrund dessen, was er darstellt, bleibt alles dort, wie es ist. Obwohl es für Staline gebaut werden sollte, wurde es tatsächlich 3 Jahre nach seinem Tod gebaut und bis Ende der 80er Jahre verwendet! MENSCHEN MIT CLAUSTROPHOBIA SOLLTEN VERMEIDEN !!, es ist doch ein Bunker. So interessant es auch ist, es gibt Ihnen die Möglichkeit, nach der Besichtigung und dem Erleben eines nachgebildeten Atombombenstarts mithilfe der Besucher zu erkennen, was hätte passieren können! Die Tour durch den Bunker selbst könnte verbessert werden, der örtliche Führer sprach nur Englisch, und die meisten Zeichen sind nur auf Russisch, so dass man sich manchmal wie ein Analphabet fühlt, aber egal was passiert, es ist ein Teil der Geschichte, den man sehen sollte. Oh! und es gibt 300 Stufen, um nach der

    Weiterlesen

    25. März 2019

    Angeboten von

    Produkt-ID: 175191