Mont Saint-Michel
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Mont Saint-Michel

Mont Saint-Michel: Alle Aktivitäten & Touren

Die 7 besten Aktivitäten in Mont Saint-Michel

Mont Saint-Michel taucht am Horizont auf wie eine Pyramide, die zwischen Meer und Himmel zu schweben scheint. Die Klosterinsel mit ihrer atemberaubenden mittelalterlichen Architektur ist etwa einen Kilometer von der Küste der französischen Normandie entfernt und von hohen Gräsern und Meereswasser umgeben.

Die Befestigungsanlagen von Mont Saint-Michel

Die Befestigungsanlagen des Klosters hielten während des Hundertjährigen Krieges einer 30-jährigen Belagerung stand. Vier Jahrhunderte später dienten sie während und nach der Französischen Revolution als Gefängnis.

La Porte du Roi

Das Königstor ist das dritte von drei Toren und sein Wächter war in Diensten des Königs tätig. Die Fallgitter deuten an, wo einst eine Zugbrücke den Graben überspannte.

La Grande Rue

Sie werden sich wie im Märchen fühlen, wenn Sie auf Ihrem Weg zur Abtei diese Hauptstraße entlang spazieren, die zum Grand Degré, den 350 Stufen zur Abtei führt.

Pfarrkirche Saint-Pierre

In der kleinen Pfarrkirche aus dem 11. Jahrhundert befindet sich eine Silberstatue des Heiligen Michael. Hier auf dem Friedhof liegt auch die Mère Poulard begraben, die berühmt war für die Omelettes, die sie ihren Gästen in ihrem Gasthaus zubereitete.

Tour du Nord

Wenn Sie den Wehrgang entlangspazieren, den Chemin des Remparts, dann gelangen Sie zu den Befestigungstürmen. Insbesondere vom Nordturm haben Sie wundervolle Aussichten.

Terrasse de l'Ouest

Auch vom Vorplatz der Abtei können Sie grandiose Panoramablicke über die Küste und die je nach Gezeiten offenliegenden Sandbänke genießen.

Foto: Kārlis Kanders@Flickr (CC BY 2.0)

Tour Gabriel

Der französische Militäringenieur Gabriel de Puy ließ den Turm 1524 an der Westseite von Mont Saint-Michel errichten, um die äußeren Verteidigungsmauern abzuschließen.

Tipps für Ihre Reise nach Mont Saint-Michel

Wie lange sollte man in Mont Saint-Michel bleiben?

Man kann Mont Saint-Michel an einem Tag besichtigen, so wie es viele auf ihrer Reise durch die Normandie und auf ihrem Weg von oder in die Bretagne tun. Aber warum bleiben Sie nicht über Nacht und genießen dieses berühmte Reiseziel noch etwas länger?

WIe bewegt man sich fort?

Mont Saint-Michel lässt sich am besten zu Fuß mit einem guten Paar Schuhe erkunden. Wenn Sie von Paris aus mit dem Zug anreisen, fahren Sie bis Pontorson und nehmen Sie einen Bus nach Mont Saint-Michel. Falls Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie einen Parkplatz in etwa 2,5 Kilometer Entfernung. Sie können die Strecke entweder laufen oder einen Pendelbus nehmen, mit dem Besucher bis etwa 400 Meter vor den Eingang gelangen.

Wo kann man in Mont Saint-Michel übernachten?

Wenn Sie in Mont Saint-Michel übernachten möchten, finden Sie fünf Hotels innerhalb der Mauern. In der nahegelegenen Stadt La Caserne gibt es auch einige Unterkünfte.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +33
  • Beste Reisezeit
    Der späte Frühling (Mai bis Juni) und frühe Herbst (September bis Oktober) bieten das beste von allem: weniger Touristen, angenehme Temperaturen und wunderschöne Farben in der Natur.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Mont Saint-Michel

Sightseeing in Mont Saint-Michel

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mont Saint-Michel entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mont Saint-Michel: Was andere Reisende berichten

Unbetreute Tagestour ist absolut empfehlenswert.

- Sehr gute Oragnisation seitens Pariser Veranstalter - drei Reiseleiterinnen für 5 Sprachen, leider kein Deutsch - war keine Problem - Zeit in Mont Saint-Michel absolut ausreichend

Unbetreute Tagestour nach Mont Saint-Michel ab Paris Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 10.08.2014

Mont Saint-Michel
4.5
Basierend auf 16 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden