Monaco
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Monaco

Monaco: Alle Touren & Aktivitäten

Die Top 8 Sehenswürdigkeiten in Monaco

Unter den kleinsten Ländern der Welt belegt Monaco, die Hauptstadt des Hedonismus, den zweiten Platz gleich nach dem Vatikan, der Hauptstadt der Heiligkeit. In diesem glamourösen Staat können Sie mit Geld fast alles kaufen – abgesehen vielleicht von der Aussicht über das Mittelmeer von Monaco-Ville aus.

Fürstenpalast in Monaco

Fürstenpalast in Monaco

Dieses Gebäude ist seit 1911 offizielle Residenz des Prinzen von Monaco und heute auch noch Museum und Touristenmagnet.

Felsen von Monaco

Felsen von Monaco

Verpassen Sie auf keinen Fall die Wachablösung vor dem Fürstenpalast. Spazieren Sie anschließend nach Monaco-Ville, in die Altstadt Monacos, die auf diesem gigantischen Steingebilde die Küste überblickt.

Jardin Exotique de Monaco

Jardin Exotique de Monaco

Dieser "exotische Garten“ ist ein an den Klippen gelegener botanischer Garten mit einer riesigen Sammlung an Kakteen und atemberaubender Aussicht auf das Meer.

Oper von Monte-Carlo

Oper von Monte-Carlo

Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit und besuchen Sie eine Vorstellung in diesem wunderschönen Opernhaus im französischen Stil. Der herrschaftliche Bau ist auch schon von außen eine Pracht.

Ozeanographisches Museum

Ozeanographisches Museum

Der monumentale Neobarockbau überblickt das Meer mit seiner Lage am Felshang. Sie können dort nicht nur ein Aquarium bestaunen, sondern eine ganze Reihe von Ausstellungsstücken zum Thema Meer.

Grimaldi Forum

Grimaldi Forum

Dieses gigantische Konferenzzentrum befindet sich auf der Seeseite von Larvotto. Werfen Sie einen Blick auf die offizielle Webseite, um mehr über Veranstaltungen wie Ausstellungen oder Ballett zu erfahren.

Großer Preis von Monaco

Großer Preis von Monaco

Glamour und Prestige treffen sich beim Großen Preis von Monaco, einem der wichtigsten Formel-1-Rennen der Welt.

Casino Monte-Carlo

Casino Monte-Carlo

Den Bau dieses Spieltempels verdanken wir Prinzessin Caroline. Er sollte das Hause Grimaldi vor dem Bankrott retten. Vielleicht kommt Ihnen das Casino von Monaco aus einigen James Bond-Filmen bekannt vor.

Tipps für Ihre Reise nach Monaco

Gehen Sie nicht ohne Pass vor die Tür

Dies ist die erste Regel des Nachtlebens in Monaco. Das Gesetz schreibt tatsächlich vor, dass Sie immer ein Ausweisdokument bei sich haben müssen. Am Eingang der Clubs in Monaco werden Sie sicher nach Ihrem Ausweis gefragt.

Alles zu Fuß erreichbar

Wie groß ist Monaco? Das gesamte Land ist nur etwas über drei Kilometer lang. Erkunden Sie den Staat zu Fuß und genießen Sie die Landschaft. Nehmen Sie unbedingt bequeme Schuhe mit.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    377
  • Beste Reisezeit
    Wenn Sie das rege Treiben von Monaco erleben möchten, reisen Sie am besten im Sommer an. Stellen Sie sich jedoch auf volle Strände und höhere Preise ein. Falls Sie lieber entspannen und etwas Geld sparen möchten, planen Sie eine Reise im April oder Oktober, wenn das Wetter noch angenehm ist.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Monaco

Die besten Sehenswürdigkeiten in Monaco

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Monaco

Möchten Sie alle Aktivitäten in Monaco entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Monaco: Was andere Reisende berichten

5 Sterne für Guide, 3 Sterne: Sprachen- u. Tourenmix, kein Mittagessen

5 Sterne für unseren Guide Stephan!!! Wissen gepaart mit französischen Charme! Etwas Abzug gibt es für: Gebucht hatten wir eine deutschsprachige Tour (wir waren 6 Gäste im nagelneuen Van), nur war auch ein australisches Paar mit, das eine Halbtagstour gebucht hatte (Anm: waren eh total nette Leute). Wir können zwar gut englisch, es ist aber doch etwas mühsam, alles in englisch & in deutsch zu hören. Zudem musste das australische Paar nach Nizza ins Hotel zurück gebracht u. 2 weitere (diesmal deutsche) Damen im nächsten Hotel abgeholt werden. Dadurch verloren wir Zeit & konnten nicht mal in Ruhe irgendwann Mittagessen. Tipp an d. Veranstalter: Cannes & Antibes in eine andere Tour packen, dann kann man alles andere entspannter erleben, hat mehr Zeit zum Sightseeing & kann auch mal ordentlich Mittagessen. Trotzdem: Preis-Leistungs-Verhältnis gut, viel gesehen, super Guide & echt Spass in der Runde gehabt, also wirklich zu empfehlen. Merci beaucoup! Nice, nous reviendrons! Monika & Siegrid

Tolle selbstgeführte Tour durch Nizza und Umgebung

Uns wurde von einem netten Herrn alles genau erklärt und schließlich konnten wir 2,5 Stunden selbstständig mit diesem Threewheeler das schöne Nizza und die Umgebung erkunden. Im Navi wurden interessante Punkte hinterlegt, die ausgewählt werden können, um sich dorthin navigieren zu lassen (beispielsweise View Points mit spektakulären Aussichten). Das fanden wir eine super Idee, da man sich mit wenig Ortskenntnissen eher schwer tun würde und so konnte die Zeit sinnvoll genutzt werden. Es macht einfach auch unheimlich Spaß mit diesem Gefährt. Können wir nur weiterempfehlen.

Schöner Ausflug , in kleiner Gruppe nach Monaco.

Wir hatten einen sehr netten Fahrer ( Rainer) der uns vom Hotel abholte. Er war sehr pünktlich und sehr freundlich. Stop in Eze war sehr schön, auch die Besichtigung der Parfumfabrik war interressant. Die Zeit in Monaco hätte gern etwas länger sein können. Aber für einen Fotostopp und die Wachablösung vor dem Palast hat es gereicht. Wurden dort direkt wieder eingesammelt. Es war wirklich wie ein Privatservice. Schöner Ausflug , sehr zu empfehlen.

Ein sehr kompetenter Fahrer mit sehr guten SprachKenntnissen

Toll zusammengestellte Rundreise an die schönsten Orte der Côte d'Azur. Gutes Timing. Wir hatten für den Tag davor gebucht sollten aber mit einem ausschließlich englisch sprechenden Guide abgespeist werden, obwohl wir extra deutsch gebucht hatten. Es war jedoch sehr unkompliziert die Tour auf nächsten Tag zu verschieben. Dann hat alles wunderbar geklappt.

Es ist eine gute Tour mit einem Zeit Problem !

Es ist eine sehr schöne Tour mit einem Zeit Problem. Der Fahrer war sehr nett aber immer gestresst. Ach und die angebliche Pause laut der Beschreibung war eigentlich nicht vorhanden. Sonst alles in Allem eine schöne Tour die aber mehr beinhaltet als in der Bescherung angeführt von daher gab es bei eigentlich jeder Haltestelle ein Zeit Problem.

Ab Nizza: Highlights der Côte d’Azur Tagestour Bewertet von Anonym, 15.09.2019