Datum wählen

Midhope Castle

Midhope Castle: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

1. Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

Freu dich auf eine Tagestour ab Edinburgh, tauche ein in die Geschichte und erlebe die malerischen Landschaften und Ruinen aus der Fernsehserie "Outlander". Mach es dir bequem in einem geräumigen, klimatisierten Reisebus und entdecke Sehenswürdigkeiten wie das Dorf Cranesmuir und die Tuilyies Standing Stones. Reise nordwestlich nach Midhope Castle (01. April - 24. September), dem Drehort von Lallybroch aus der Zeitreise-TV-Serie "Outlander". Leg einen Zwischenstopp ein in der königlichen Burg von Linlithgow und genieße einen Fotostopp am Linlithgow Palace (Wentworth-Gefängnis in "Outlander"). Fahr weiter zum Landsitz Callander House aus dem 14. Jahrhundert. Sieh, wo Bande mit der nördlichsten römischen Grenze an der Antonine-Mauer geknüpft wurden. Wandle auf den Spuren von Claire und Jamie und besuche Falkland, das Inverness von Outlander.  Viele der Straßen hier dienten als Drehorte in Outlander, unter anderem als Claire den Geist von Jamie sieht. Fahre weiter zur Royal Burgh of Culross. Entdecke das winzige Dorf aus dem 17. Jahrhundert, eingenistet in die Küste des Fife.  Fahre vorbei an den Gärten von Culross, die in "Outlander" als Claires Kräutergarten zu sehen waren, ebenso wie das Mercat-Kreuz (Marktkreuz) von Cranesmuir Village. Schlendere durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche das urige Biscuit Café. Leg einen Fotostopp ein an den Tuilyies Standing Stones (wenn es die Zeit erlaubt). Beende den Tag in South Queensferry, wo du einen herrlichen Blick hast über den Forth und Fotos von den Forth Rail Bridges machen kannst. Bitte beachten Sie: Midhope Castle ist geschlossen vom 23. Dezember bis zum Frühjahr 2023.

Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

2. Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

Lass dich bequem abholen an einem Startpunkt deiner Wahl (es gibt eine große Auswahl) im Zentrum von Edinburgh, mach es dir bequem in einem klimatisierten Reisebus und fahr zur ersten Station deines Tages: dem Midhope Castle, ein absolutes Muss für Outlander-Fans. Midhope Castle, Fans bekannt als Lallybroch, ist der Außenstandort des Hauses der Familie Fraser. Schieß ein paar tolle Erinnerungsfotos und lass deiner Outlander-Fantasie freien Lauf, bevor es weitergeht zur nächsten Station, Blackness Castle. Entdecke die reiche Geschichte innerhalb der Burgmauern und erfahre Wissenswertes über die vielfältige Historie als herrschaftliche Residenz, Garnisonsfestung und Staatsgefängnis. Fans von Outlander erkennen diesen Ort als Fort William, das Hauptquartier von Black Jack Randall. Deine Tour führt dich weiter in die Stadt Linlithgow, die berühmt ist für ihr Schloss, den Geburtsort von Maria, der Königin der Schotten. Hier haben Outlander-Fans die Möglichkeit, den Linlithgow Palace zu besichtigen, der als Kulisse für das berüchtigte Wentworth-Gefängnis diente. Linlithgow Palace ist der Ort, an dem Jamie in Outlander gefangen gehalten und von Black Jack Randall gefoltert wurde - eine der intensivsten Szenen der Serie. Bevor es weitergeht, kannst du noch etwas Zeit nutzen, um dich zu erfrischen und die Gegend zu erkunden. Deine nächste Station ist Culross. Mehrere Teile von Culross bilden die Kulisse für das Dorf Cranesmuir, vor allem in der ersten Staffel von Outlander. Lass dich verzaubern, wenn einige der Szenen vor deinen Augen lebendig werden, während du das Gelände erkundest. Begib dich auf die Spuren von Jamie und Claire und besuch das schöne Dorf Falkland, das zwischen den beiden Lomond Hills in Howe of Fife liegt. Fans von Outlander erkennen schnell, dass Falkland als Ersatz für Inverness genutzt wurde, als Kulisse für die Szenen von Claires und Franks Flitterwochen. Zum Abschluss deines Abenteuers besucsht du den Aussichtspunkt von South Queensferry. Bewundere den Firth of Forth und die 3 schönen Brücken, die Edinburgh mit Fife verbinden. Vertritt dir die Beine und schieß ein paar letzte Fotos. Kehr mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Edinburgh und lass dich am Bakehouse Close absetzen lassen, einem Ort, der in der 3. Staffel von Outlander bekannt wurde als Jamies Druckerei.

Ab Edinburgh: Ganztägige „Outlander“-Entdeckungstour

3. Ab Edinburgh: Ganztägige „Outlander“-Entdeckungstour

Brich um 08:45 Uhr in Edinburgh auf und unternimm eine Tour zu einigen der berühmtesten Schauplätze der Erfolgsserie „Outlander“. Zu diesen zählen Doune Castle, der Sitz des Clans MacKenzie, und die historische SchlossruineLinlithgow Palace. Genieß einen Einblick in die Vergangenheit jedes besuchten Ortes durch deinen Guide und erlebe den perfekten Ausflug für alle „Outlander“-Fans. Lass die Hauptstadt hinter dir und fahr gen Westen. Sieh die Schlossruine Linlithgow Palace und besuche anschließend Doune Castle, Fans der Serie besser bekannt als Castle Leoch. Nimm dir Zeit, das Gelände dieses historischen Schlosses zu erkunden (bitte beachte, dass Doune Castle derzeit wegen baulicher Inspektionen geschlossen ist), das auch als Winterfell in Game of Thrones und in Monty Python und der Heilige Gral zu sehen war. Als nächstes besuchst du das Königreich Fife, ein Gebiet von großer historischer Bedeutung. Lege einen Zwischenstopp ein in Culross, wo Claire im Dorf Cranesmuir der Hexerei beschuldigt wurde. Sieh das am vollständigsten erhaltene Beispiel eines Burghs aus dem 17. und 18. Jahrhundert im heutigen Schottland. Stärke dich bei deiner Mittagspause im Städtchen Falkland, das in der Serie als Inverness der 1940er Jahre diente. Mit über 28 denkmalgeschützten Gebäuden zeichnet Falkland ein authentisches Bild dieser Epoche. Besuch zu guter Letzt noch Midhope Castle, das Lallybroch der realen Welt. Gegen 17:30 Uhr kommst du wieder an in Edinburgh.

Ab Edinburgh: Outlander-Erlebnis - 2-tägige Tour

4. Ab Edinburgh: Outlander-Erlebnis - 2-tägige Tour

Tag 1 Besuch als erstes Blackness Castle mit Blick auf den Firth of Forth. Die Burg diente als Kulisse für Fort William. Als nächstes geht es weiter zum Wentworth Prison (oder auch bekannt als Linlithgow Palace). Weiter geht es zum Doune Castle, besser bekannt als Castle Leoch, die Heimat von Colum Mackenzie. Die Burg war außerdem schon im weltberühmten Film "Die Ritter der Kokosnuss" zu sehen. Fahr als nächstes in die Highlands und durch Glen Coe mit einem kurzen Zwischenstopp am Loch Ness, bevor du in Inverness übernachtest. Tag 2 Unternimm eine Reise zurück in die Vergangenheit vor 4.000 Jahren und besuch Clava Cairns - die Inspiration für Craigh na Dun. Sieh das Culloden Battlefield, den Schauplatz der letzten Schlacht auf britischem Boden. Entdecke eine lebendige Geschichte im Highland Folk Museum, das spannende Einblicke in verschiedene Zeitalter bietet. Erlebe eine der ersten Szenen der Serie noch einmal und erinnere dich an die Szene aus Outlander's Inverness: Falkland Village, in der Jamies Geist in Claires Zimmer blickt. Erkunde schließlich das Äußere des beeindruckenden Lallybroch im Midhope Castle. Mach unterwegs einen kurzen Zwischenstopp, um tolle Erinnerungsfotos zu schießen, bevor du nach einem unvergesslichen Erlebnis wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Abenteuer-Tagestour im Zeichen von Outlander

5. Ab Edinburgh: Abenteuer-Tagestour im Zeichen von Outlander

Verlasse Edinburgh um 09:15 Uhr und reise in die Vergangenheit, während dich der Fahrer über die Brücke Queensferry Crossing nach Culross bringt. Dieses nahezu unveränderte Dorf aus dem 16. Jahrhundert mit Blick aufs Meer und dient als das fiktive Örtchen Cranesmuir. Besuche Claires Kräutergarten, erkunde den Palast oder spaziere durch die alten Straßen und stelle dir vor, wie das Leben vor 400 Jahren gewesen sein muss. Fahre vorbei an Stirling Castle und dem Wallace Monument nach Doune Castle oder, wie es in Outlander genant wird, Castle Leoch. Dieses eindrucksvolle Gebäude gibt dir einen Einblick in die Lebensbedingungen eines schottischen Grafen im 14. Jahrhundert. Höre einem exzellenten Audioguide zu und erfahre, wie diese Burg als Drehort für Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuß“ diente. Der nächste Halt erfolgt an der Schlossruine Linlithgow Palace. Genieße hier die schöne Aussicht auf die Forth-Brücken, lass dir ein Picknick schmecken am Loch und erkunde die Ruinen des Geburtshauses von Maria Stuart. Wenn du mutig bist, kannst du den Ort besuchen, an dem die grausame Outlander -Szene stattfand. Fahre weiter die kurze Strecke nach Blackness Castle. Diese beeindruckende Burg ist als „Das Schiff, das niemals segelte“ bekannt, weil die Befestigungsmauern den Umrissen eines gigantischen Schiffes aus Stein ähneln. Laufe entlang der Wallanlagen und entdecke das fiktive Hauptquartier von Jack Randall. Midhope Castle* ist dein nächstes Highlight auf der Tour. Leider können Besucher nicht das Innere der Burg besuchen, aber Jamies wunderbares Zuhause Lallybroch bietet fantastische Fotomotive für jeden Fan der Serie. Lege einen letzten Stopp ein in der farbenfrohen Hafengegend von South Queensferry vor deiner Rückfahrt nach Edinburgh, wo du gegen 17:45 Uhr wieder ankommst.

Ab Glasgow: Outlander-Abenteuer - Tagestour

6. Ab Glasgow: Outlander-Abenteuer - Tagestour

Tauch ein in die Welt der Fernsehserie "Outlander" auf dieser Tagestour ab Glasgow an Bord eines klimatisierten Minibusses. Stoppe in den Städten Falkland und Culross. Unternimm eine Reise in die Vergangenheit und genieße den Blick auf die Schlösser von Midhope, Stirling und Blackness.  Starte an deinem Treffpunkt in Glasgow und fahr vorbei an Stirling Castle und dem Wallace Monument nach Doune Castle oder, wie es in Outlander genant wird, Castle Leoch. Dieses eindrucksvolle Gebäude gibt dir einen Einblick in das Leben eines schottischen Grafen im 14. Jahrhundert.  Hör dir einen ausgezeichneten Audioguide darüber an, wie diese Burg als Drehort für "Monty Python und der Heilige Gral" verwendet wurde. Auf dem Weg nach Norden ist dein nächster Halt die kleine Stadt Falkland, in der die ersten Szenen der Serie gedreht wurden und die als Inverness der 1940er Jahre diente.  Halte Ausschau nach bekannten Sehenswürdigkeiten wie Mrs. Bairds Gästehäusern und dem Bruce-Brunnen. Weiter geht es ins malerische Dorf Culross. In Outlander diente Culross als das fiktive Dorf Cranesmuir und das Zuhause von Geillis und Arthur Duncan.  Ein Spaziergang durch die gepflasterten Straßen der Stadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Wenn du genau hinschaust, entdeckst du vielleicht sogar Claires Kräutergarten hinter dem beeindruckenden, historischen Culross Palace. Fahr zum Midhope Castle, wo du draußen anhalten und dir ein Bild von Jamies schönem Haus in Lallybroch machen kannst. Mach dich als nächstes auf den Weg nach Blackness Castle. Diese beeindruckende Burg ist als "Das Schiff, das niemals segelte" bekannt, weil die Befestigungsmauern den Umrissen eines gigantischen Schiffes aus Stein ähneln.  Nimm dir Zeit für einen Spaziergang entlang der Stadtmauern und erkunde das fiktive Hauptquartier von Jack Randall. Der letzte Zwischenstopp deines Tages ist der Linlithgow Palace. Genieße hier die wunderschöne Aussicht auf die Forth-Brücken, spaziere vorbei am Loch und erkunde die Ruinen des Geburtshauses von Maria Stuart.  Besuche den Ort, an dem die grausame Outlander-Szene stattfand. Kehre von dort aus mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Glasgow, wo du gegen 18:30 Uhr ankommst.

Von Edinburgh aus: Outlander-Drehorte Tagestour

7. Von Edinburgh aus: Outlander-Drehorte Tagestour

Entdecke auf dieser Tagestour ab Edinburgh die kultigen Schauplätze und Inspirationen hinter der Erfolgsserie Outlander. Nimm dein Mittagessen im atemberaubenden Callendar House ein, erkunde das Doune Castle aus dem 15. Jahrhundert und komm am Linlithgow Palace vorbei. Treffe deinen Fahrer in Edinburgh und mache dich auf den Weg in die wunderschöne Landschaft Schottlands. Du fährst über die kultige Forth Road Bridge nach Norden und hältst in dem idyllischen Dorf Culross für einen Fotostopp und eine morgendliche Erfrischungspause (nicht inbegriffen). Nachdem du Culross verlassen hast, fährst du zum Doune Castle aus dem 15. Jahrhundert, das in Outlander als Castle Leoch, der fiktiven Heimat des Mackenzie-Clans, für viele Innen- und Außenszenen dient. Kaufe eine Eintrittskarte und verbringe Zeit damit, das Innere und Äußere der Burg mit einem Audioguide zu erkunden. Zum Mittagessen kehrst du im prächtigen Salonrestaurant des Callendar House ein. Wenn du fertig gegessen hast, setzt du deine Reise fort und kommst am Linlithgow Palace vorbei, der in Outlander als Wentworth-Gefängnis diente und mehrere Verbindungen zu den Jakobiten hat. Schließe deine Tour am Blackness Castle ab, das wegen seiner einzigartigen Form und seiner Lage an der Küste auch "Das Schiff, das nie segelte" genannt wird. Sieh dir an, wo die Outlander-Szenen in Fort William gedreht wurden und erkunde es auf eigene Faust, bevor du nach Edinburgh zurückkehrst.

Edinburgh: "Outlander" Drehorte mit Führung

8. Edinburgh: "Outlander" Drehorte mit Führung

Dein Outlander-Abenteuer beginnt morgens in Edinburgh mit einem Besuch des Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria, der Königin der Schotten, und dem Drehort von "Wentworth Prison". Als Nächstes besuchst du Doune Castle, für Outlander-Fans auch das echte "Castle Leoch" genannt. Doune Castle ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgen in Schottland und wurde bereits in "Game of Thrones", "Outlaw King" und "Monty Python & the Holy Grail" gezeigt. Im alten Königreich Fife besuchst du das farbenfrohe Culross, das als "Cranesmuir" in Outlander die Hauptrolle spielte und in dem Claire und Geillis Duncan der Hexerei beschuldigt wurden. Anschließend fährst du nach Falkland, dem Schauplatz des Inverness der 1940er Jahre. Erkunde die malerischen Straßen oder verfolge Jamies Geistergestalt auf dem Dorfplatz. Das Beste kommt zum Schluss: Der letzte Halt ist Midhope Castle, das als "Lallybroch" berühmt wurde. Der perfekte Abschluss für einen fantastischen Tag!

Outlander Private Tour - Landausflug ab Edinburgh

9. Outlander Private Tour - Landausflug ab Edinburgh

Egal ob du ein Highlander oder ein Sassenach bist, diese Tour hat für jeden Fan der Serie und der Bücher etwas zu bieten. Dein Guide kann es kaum erwarten, dir die Schauplätze und die Inspiration für die Outlander-Welt zu zeigen, die Diana Gabaldon erschaffen hat. Auf deiner Reise wirst du das Haus des Herzogs von Sandringham sehen, das französische Haus, das Claire und Jamie bewohnten. Du besuchst Schloss Leoch, den großen Palast von Versailles, den Bahnhof, an dem sich Claire und Frank verabschiedeten, das Hauptquartier von Captain "Black Jack" Randal und viele atemberaubende Landschaften, während du von Ort zu Ort reist. Das wird ein Abenteuer, das du nie vergessen wirst, denn auch du wirst in die Zeit um 1740 zurückversetzt, genau wie Claire. Vielleicht hast du sogar das Glück, bei den Dreharbeiten zur Serie Outlander dabei zu sein. Die Outlander-Tour enthält Drehorte aus den Staffeln 1, 2 und 3 sowie aus den Büchern Dragonfly in Amber und Voyager. Die Tour ist ganztägig und dauert je nach Verkehr bis zu 8 Stunden. So hast du genug Zeit, um Fotos zu machen und die Drehorte zu besuchen (sofern der Zugang erlaubt ist).

  • Tagesausflüge
  • Mehrtagesausflüge
  • Private Touren

Sightseeing in Midhope Castle

Möchten Sie alle Aktivitäten in Midhope Castle entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Midhope Castle: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 1.359 Bewertungen

Tolle kurzweilige Tour mit vielen interessanten Stops und genug Zeit die Burgen und das Dorf zu erkunden. Unser Guide Colin war super und hat tolle Geschichten erzählt und uns sehr gut unterhalten

Sehr eindrucksvolle Reise. Wer mehr Hinter die Fassade von der Serie schauen möchte ist hier genau richtig. Der Guid war super nett und die Stimmung war genauso gut wie ich es mir erhofft hatte.

Die Tour war recht kurzweilig und hatte keine langen Fahrtzeiten, ist sicherlich auch etwas für nicht-Outlander Fans.

Outlander Tour war super. Unser Guide Fraser hat viel über Schottland erzählt, er war sehr witzig und informativ.

This your was the best one . Our guide man was for sure! the best one. Thanks for today